Tiere

Wie Sie feststellen können, ob Ihr Hund das ideale Gewicht hat

Pin
Send
Share
Send
Send


Lieferung in 24 H. Kostenlos ab € 39.

Die Fettleibigkeit bei Hunden Es ist das hauptsächliche Veterinärproblem in Spanien. Die Zahlen täuschen nicht. Bis zu 60% der Hunde sind übergewichtig oder fettleibig. Und dieses Übergewicht ist nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern führt auch zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen wie Diabetes, Bluthochdruck, Gelenkproblemen usw. Bei großen Hunden kommt es zusätzlich zu den allgemeinen gesundheitlichen Problemen, die sich daraus ergeben Übergewicht trägt zur Überlastung der Gelenke beiDies führt zu einer Verschlechterung der Arthrose oder Hüftdysplasie.

Und warum Dieses Übergewicht bei unseren Hunden? Die Formel ist sehr einfach: Die aufgenommenen Kalorien übersteigen den Bedarf, dh viel Nahrung und wenig Bewegung. Sicherlich klingt mehr als eine Phrase. Es ist dasselbe wie in unserem Fall.

Mit unserem RechnerWenn Sie wissen, wie viel Ihr Hund wiegt und welche Rasse er hat (wenn es sich um ein Mestizen handelt, müssen Sie die Hauptrasse kennen), können Sie feststellen, ob das Tier unter seinem Idealgewicht liegt, gerade genug wiegt oder auf andere Weise etwas abnehmen muss.

Wenn die idealer Gewichtsrechner für Hunde Er hat darauf hingewiesen, dass Ihr treuer Freund abnehmen muss, können Sie die Aufgabe von zwei Fronten angreifen:

Übung: Sie können vorschlagen, die tägliche Wanderung um 15 Minuten zu verlängern oder am Nachmittag eine weitere Wanderung zu unternehmen. Wenn Ihr Hund Spiele mit Ball oder Frisbee mag, nehmen Sie sich eines und nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um es zu werfen. Ihr Hund trainiert, ohne es zu merken, und Sie verbringen auch viel Zeit miteinander. Mit der Zeit lernen Sie sicher, diese Minuten zu nutzen, um sich von den täglichen Problemen zu lösen.

Essen: Natürliches Hundefutter ist die beste Alternative für eine ausgewogene Ernährung, die wenig Kohlenhydrate und viel Eiweiß enthält. Sie müssen aber auch die Menge kontrollieren. Lassen Sie das Futter nicht den ganzen Tag in Ihrem Futterautomaten, sondern entfernen Sie das, was Sie nicht gegessen haben, nach 10 Minuten bis zur nächsten Mahlzeit. Beachten Sie auch die Preise und Süßigkeiten in der täglichen Gesamtmenge. Und vor allem nichts mehr vom Tisch.

Sie haben das bereits benutzt idealer Gewichtsrechner für Hundeund sagt Ihnen, dass Ihr Hund übergewichtig ist. Es ist auch nicht so viel, wie Sie vielleicht gedacht haben. Aber denken Sie daran, dass ein übergewichtiger Hund in einigen Jahren ein fetter Hund ist.

Body Condition Index

Der Body Condition Index (CHF) ist wahrscheinlich die bekannteste und am häufigsten verwendete Methode in der veterinärmedizinischen Praxis. Es ist eine semiquantitative Methode subjektiver Natur, die visuelle (dorsale und laterale) und tastbare (Brustkorb, Wirbelsäule, Taille ...) Merkmale verwendet, um den Grad der Fettleibigkeit zu bestimmen. Es werden verschiedene Bewertungssysteme bestehend aus 3, 5 oder 9 Punkten verwendet. Wir werden das 5-Punkte-Bewertungssystem als Beispiel verwenden (siehe Infografik). Basierend darauf hat ein Hund bei seinem Idealgewicht einen Körperzustand von 3. Unter 3 ist das Tier dünn und Werte über 3 bedeuten zusätzliche Pfunde. Jeder halbe Punkt über dem Index 3 oder dem Idealgewicht bedeutet eine Zunahme des Übergewichts um 10%. Zum Beispiel ist ein Hund mit 4,5% übergewichtig.

Um den Körperzustand eines Hundes richtig einschätzen zu können, müssen Sie über einige Erfahrungen verfügen, aber jeder kann den Körperzustand Ihres Hundes ungefähr berechnen, indem er seine Rippen, Wirbel und Hüfte tastet und seine Taille und Bauchfalte beobachtet. Sobald wir dies tun, müssen wir nach dem Zustand suchen, der am besten zu unserem Hund passt, und dabei die unter diesen Linien gezeigten Infografiken berücksichtigen.

Wenn unser Hund einen Körperzustand von mehr als 3 aufweist, sollten wir mit seinem Tierarzt Rücksprache halten

Dünn oder fett: Wie man das Gewicht kennt>

Das Gewicht Ihres Hundes hängt stark von seiner Rasse, Größe, Geschlecht und Alter ab. Es kann auch die Umgebung beeinflussen, in der er lebt, da ein Hund, der auf dem Land lebt, wahrscheinlich viel fitter ist als einer, der in der Stadt lebt, und daher muss dieser nicht unbedingt fett sein.

Deshalb Was sollten Sie beachten, um zu wissen, ob Ihr Hund fett oder dünn ist?

Wenn du müde bist

Wenn Ihr Hund Schwierigkeiten beim Gehen hat, auch wenn er vorher noch keine Übungen gemacht hat, kann er ein paar Pfunde zu viel haben. Wenn es jedoch auf den ersten Blick nicht so aussieht, werfen Sie es nicht weg und gehen Sie zum Tierarzt, um sicherzustellen, dass Ihr Haustier nicht an einer Krankheit leidet, die ihm das Atmen erschwert.

Essen

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Haustier weniger isst als zuvor, können Sie Gewicht verlieren. In diesem Fall ist es das Normalste, dass es immer einen Grund gibt, der Sie dazu bringt, weniger zu essen. Es ist daher am besten, ihn zum Tierarzt zu bringen.

Ob Sie ihn dicker oder dünner sehen, wenn die Veränderung zu drastisch ist, ist es besser, zum Tierarzt zu gehen. Riskieren Sie nicht die Gesundheit Ihres Hundes.

Wenn er dünn ist ...

In diesem Fall besteht es nicht darin, das Futtertier zu stopfen, geschweige denn, dies könnte zu Störungen führen. Es ist besser, den Tierarzt zu konsultieren, und dies setzt eine Diät mit hoher Kalorienaufnahme und Nährstoffen voraus, die Ihnen helfen, Ihr Gewicht wiederzugewinnen, ohne das Futter in Fett umzuwandeln.

Lassen Sie Ihren Hund immer beaufsichtigen, denn manchmal geht es bei Gewichtsänderungen nicht nur um eine schlechte oder schlechte Ernährung. Machen Sie Ihrem Haustier regelmäßige Untersuchungen, um zu beruhigen, dass alles in Ordnung ist, und um darauf zu achten, dass Ihr Hund gesund bleibt.

Symptome von übergewichtigem Hund

Es sollte auch auf bestimmte Merkmale achten, die symptomatisch für Übergewicht sein können:

  • Wir müssen das Halsband lockern, weil es zu eng ist, obwohl der Hund bereits ein Erwachsener ist und deshalb sein Wachstum schon lange gestoppt hat.
  • Gehen Sie mit etwas Mühe mit langsamen Bewegungen.
  • Atme schwer.
  • Es ist gereizter.
  • Schlafen Sie zu viel.

Vergessen Sie nicht, dass bestimmte Rennen eher an Gewicht zunehmen. Auch das Kastrieren und Kastrieren kann sich auf ihr Gewicht auswirken, da der Hund nicht mehr so ​​viele Kalorien verbraucht, wie seine Aktivität abnimmt.

A priori mag es etwas komplex erscheinen, deshalb machen wir es uns in Tractive mit unserem BMI-Rechner sehr einfach. Sicher bringt es Sie aus Zweifel!

Vergessen Sie nicht, einige dieser wertvollen Tipps in die Praxis umzusetzen, die Ihnen dabei helfen, Ihren Hund in die Taille zu legen. Lass uns dorthin gehen!

Tipps für übergewichtige Hunde

  • Teile dein Essen nicht mit ihm. Also, zum Beispiel, und selbst wenn Sie auf diesen traurigen Augen bestehen, lassen Sie ihn nicht einmal einen Ihrer Pommes essen. Manchmal ist es sehr verlockend, ihm Reste zu geben. In diesem Sinne tun Sie gut daran, es beim Kochen oder Essen in einem anderen Raum einzuschließen.
  • Messen Sie den Vorschub und legen Sie nur den ein, den Sie benötigen. Kein Gramm mehr!
  • Es gibt spezielle Mahlzeiten für Hunde, die sehr kalorienarm sind, aber alle notwendigen Nährstoffe enthalten.
  • Wenn Sie andere Hunde haben, füttern Sie ihn nicht mit ihnen, da er sonst das für den anderen Hund bestimmte Futter verschluckt.
  • Erhöhen Sie die Häufigkeit der Fahrten und ihre Intensität, aber nach und nach. Außerdem muss die Übung ihren körperlichen Eigenschaften (Alter, Rasse, Fitness ...) entsprechen. Übermäßige Aktivität kann sich auch nachteilig auf Ihre Gesundheit auswirken. Es ist nicht ungewöhnlich, dass er seinen Rhythmus verliert und müde wird, weil er sich weigert zu gehen. Hier kann ein GPS wie Tractive Sie vor Ärger bewahren.
  • Es wird empfohlen, das Gewicht wöchentlich zu überwachen. Nur so können wir feststellen, ob unsere Versuche erfolgreich sind und Fehler aufdecken. Dazu können wir eine spezielle Waage für Hunde kaufen oder unser eigenes Gewicht verwenden. Vergessen Sie nicht, den möglichen Fortschritt zu notieren.
  • Wenn Sie es für zweckmäßig halten, wenden Sie sich an den Tierarzt, da er Ihnen bei der Abklärung von Leitlinien und der Diagnose von Problemen helfen kann, die eine Gewichtszunahme begünstigen.
  • Manchmal ignorieren wir, dass eine dritte Person im Haus dem Hund zusätzliches Futter zur Verfügung stellt. Wenn Sie also kleine Kinder haben, sollten Sie sie nach dieser Möglichkeit fragen.
  • Es gibt Hunde, die aus Angstgründen mehr fressen. Das gleiche passiert beim Menschen. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie es so schnell wie möglich zu beenden.

Sobald unser Hund wieder sein Idealgewicht erreicht hat, sollten wir nicht wieder dieselben Fehler machen. Aus diesem Grund ist es ratsam, Ihre Wachsamkeit nicht zu verlieren und diese guten Gewohnheiten von erhöhter Aktivität und angemessener Ernährung beizubehalten. Ihr Hund wird die Gesundheit überfluten!

Pin
Send
Share
Send
Send