Tiere

Vietnamesisches Schwein

Pin
Send
Share
Send
Send


Entdecken Sie die Unterschiede zwischen Miniaturschweinen und vietnamesischen Schweinen, zusätzlich zu der Sorgfalt, die Sie mit ihnen haben müssen.

In den letzten Jahren sind Innovationen bei Haustieren in Mode gekommen. Wir sind nicht mehr zufrieden damit, einen Hund oder eine Katze als Haustier zu Hause zu haben, aber dieses Sortiment hat sich vor einigen Jahrzehnten auf unglaubliche Grenzen erweitert. Eines dieser neuen Haustiere, die im Haushalt immer häufiger vorkommen, sind Hausschweine.

Schweine werden in letzter Zeit so behandelt, als wären sie Hunde in der Wohnung, sie werden gefüttert, geputzt und laufen an der Leine durch die Stadt. Dies sind kleine Schweinerassen wie das vietnamesische Schwein oder das Mini-Schwein, damit sie bei uns leben können. Aber wissen wir wirklich, wie wir sie unterscheiden können?

Unterschiede zwischen Mini- oder Miniaturschwein und vietnamesischem Schwein

Zunächst müssen wir die Herkunft dieser beiden Schweinerassen kennen. Das vietnamesische Schwein stammt, wie der Name schon sagt, aus Vietnam, hat eine flache Nase und einen sehr starken Körper, an dem ein riesiger Bauch hängt. Es können aber viele Farben sein am häufigsten ist schwarz. Das Mini- oder Miniaturschwein ist jedoch nichts anderes als ein Labor Schwein Geschaffen vom Menschen nach der Vereinigung vieler Rassen und vieler Forschungen, bei denen er versucht hat, das perfekte Exemplar zu erreichen, damit er als Hausschwein ausgebildet wird und im Haushalt lebt.

Eines der Schlüsselrennen bei der Entwicklung des Mini-Schweins in den 80er Jahren war das vietnamesische Schwein, sowohl wegen seiner geringen Größe als auch wegen seines zahmen Charakters. Es wurde jedoch nicht die perfekte Größe gesucht, so dass andere Rassen wie die Kune Kune und die African Pygmeo sich zusammenschlossen, um das ideale Exemplar zu finden.

Der Hauptunterschied zwischen dem Mini- oder Miniaturschwein und dem vietnamesischen Schwein ist offensichtlich die Größe. Obwohl diese Exemplare, wenn sie Babys sind, sehr liebenswerte und kleine Welpen scheinen, Im Laufe der Jahre können sie zu großen erwachsenen Exemplaren werden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dies zu bedenken, bevor Sie ein Schwein als Begleittier bekommen, da es Menschen gibt, die glauben, dass sie selbst auf dem Boden viel häuslicher sind.

Das erwachsene vietnamesische Schwein kann bis zu etwa messen 65 Zentimeter hoch am Kreuz, während das Mini-Schwein in der Regel einen halben Meter nicht überschreitet. Der wirkliche Unterschied liegt im Gewicht, denn obwohl ein vietnamesisches Schwein ein Durchschnittsgewicht von 65 kg hat, gibt es Exemplare, die Sie können mehr als 100 kg wiegen, etwas, das zu einem Problem werden kann, wenn wir es als Haustier bei uns zu Hause haben möchten. Die Abmessungen des Mini-Schweins sind jedoch viel kleiner, so dass es die kleinste Rasse von Schweinen ist, die es gibt. Das Mini-Schwein wiegt nicht mehr als 40 Kilogramm, wodurch es in seinem Körper viel kleiner ist als ein Hund großer Rassen. All dies wird variieren, zusätzlich zu der Kreuzung der Rassen, die für ihre Erschaffung zusammengekommen sind, der Art des Lebens, das Sie führen, dem Essen und der täglichen Aktivität.

Was den Charakter angeht, sind beide sehr häuslich und sie bekommen viel Liebe von ihrem Besitzer, mit dem sie lange Stunden auf dem Sofa verbringen wollen, da sie sowohl sehr liebevoll als auch faul sind. Das vietnamesische Schwein hat einen etwas störrischeren Charakter als das Minischwein, daher sollte die Ausbildung in den ersten Lebensmonaten besonders wichtig sein, wenn wir möchten, dass das Zusammenleben mit einem Hausschwein zu Hause kein Problem ist.

Miniatur-Schweinepflege

Von dem Moment an, in dem Sie sich entscheiden, ein vietnamesisches Schwein oder ein Mini- oder Miniaturschwein zu Hause zu haben, sollten Sie wissen, dass Sie genau wie andere Haustiere eine Grundversorgung benötigen. Die Pflege von Hausschweinen ändert sich je nach Rasse praktisch nicht, lediglich dadurch, dass Sie die Größe kennen sollten, die Sie haben, wenn Sie erwachsen sind, und dass sie viel Pflege benötigen, da das Schwein ein sehr langlebiges Haustier ist, das einen bekommt Lebenserwartung von 20 Jahren.

Die Fütterung dieser Art von Haustieren ist sehr wichtig, wenn wir nicht möchten, dass sie gesundheitliche Probleme aufgrund von Fettleibigkeit haben. Obwohl wir glauben, dass sie aufgrund ihrer natürlichen Physiognomie fette Tiere sind, hat dies nichts damit zu tun. Füttere sie idealerweise mit Obst und Gemüse und nimm sie in deine Ernährung auf Spezialfutter dass Sie in Geschäften finden, die mit dieser Art von exotischen Tieren arbeiten. Es ist besonders wichtig, dass Sie die täglichen Futtermengen messen, damit ein vietnamesisches Schwein nicht das gleiche wie ein Minischwein essen kann und das Wasser immer in Reichweite bleibt. Wie wir bereits gesagt haben, ist tägliche Bewegung wichtig, damit es ein Tier ist, das Spaziergänge und Aktivitäten benötigt, bei denen es auch seinen Geruchssinn entwickeln kann, der für dieses Haustier sehr charakteristisch ist.

Folgen der Aufgabe vietnamesischer Schweine

Sobald das vietnamesische Schwein anfängt zu wachsen, und besonders wenn es sich in einer Stadt befindet, beginnen seine Besitzer sich Sorgen zu machen, wenn sie die Kosten für ihre Pflege, ihr Essen oder ihre eigene Gewichtszunahme sehen.

Aus diesem Grund ist ein vietnamesisches Schwein eine große Verantwortung für diejenigen, die sich für die Adoption eines Schweins entscheiden, die über die Verordnung ihres Landes, ihrer Gemeinde und ihrer Gemeinde informiert sein müssen und sich über das mögliche Wachstum ihres Haustieres vorwegnehmen und informieren müssen.

Es gibt viele Züchter, die nicht zögern, ein vietnamesisches Schwein mit anderen Schweinezuchtbetrieben zu mischen, die sehr große Größen erreichen.

Zusätzlich zum eigenen Leiden des Schweins müssen wir betonen, dass vietnamesische Schweine Arten mit gewöhnlichen Schweinen und Wildschweinen teilen, das heißt, sie sind in der Lage, unter ihnen Nachkommen zu zeugen. Dies hat dazu geführt, dass sich viele verlassene vietnamesische Schweine in Spanien (unter anderem) mit Wildschweinen vermehrt haben, was zu Exemplaren geführt hat, die zuvor auf dem Gebiet noch nicht gesehen wurden: viel stärker, pelziger und wilder.

Sobald die vietnamesischen Schweine von Vereinen und Pflegeheimen ausgesetzt und geborgen wurden, werden sie selten adoptiert, selbst wenn es sich um ganz praktische, gelehrige und freundliche Personen handelt.

Physische Beschreibung

Dies sind bereits Hausschweine, die in der Regel zwischen 43 und 136 Kilogramm wiegen, das heißt, Es geht nicht um Miniaturkopien Wie wir normalerweise glauben. Sie haben einen langgestreckten und fetten Körper mit einem hervorstehenden Bauch, der sich mit der Zeit akzentuiert. Die kurzen und dünnen Beine sind stärker als sie erscheinen. Das Gesicht des vietnamesischen Schweins ist zart und mit zunehmendem Alter voller Furchen und Falten, die für die Rasse charakteristisch sind.

Männer werden im Alter von sechs Monaten, noch vor ihrer vollen Entwicklung, geschlechtsreif, im Alter von sechs Jahren gelten sie als vorbildlich und erwachsen. Derzeit gibt es eine unglaubliche und vielfältige Anzahl von Exemplaren, die beim Mischen verschiedener Schweine in Gefangenschaft entstanden sind, und zwar für den Fall, dass es verschiedene Arten von Schweinen vietnamesischer Herkunft gab.

Vietnamesische Schweinevermehrung

Vietnamesische Schweine erreichen mit drei Monaten die Pubertät. Die Frau hat einen Sexualzyklus von drei Wochen, in dem sie in Hitze gerät und sich passiv und faul verhält. Sobald das Männchen es befruchtet hat, dauert die Trächtigkeit 114 Tage und führt zu 5 bis 15 Nachkommen.

Es wird empfohlen, die Männchen vor Ablauf eines halben Lebensmonats zu kastrieren, da sie schlechte Gerüche entwickeln und dazu neigen, schlechte Laune zu haben. Frauen können aus gesundheitlichen oder verhaltensbedingten Gründen auch im selben Lebensabschnitt sterilisiert werden.

Verhalten

Das vietnamesische Schwein ist ein Tier, das in einer Herde oder Gemeinschaft lebt. Wie bei Hunden ist unter ihnen eine starke Hierarchie etabliert, die jeder erfüllt und respektiert.

Es geht darum sehr intelligente Tiere, mit seiner eigenen Persönlichkeit und einem sehr entwickelten Instinkt. Wenn Sie sich für ein Exemplar entscheiden, finden Sie ein anspruchsvolles, sensibles, neurotisches oder unabhängiges Exemplar, und trotz Bildung spielt deren Persönlichkeit eine wichtige Rolle. Er lernt zu schreien, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, aufzuwachen und um Essen zu bitten. Sie können auch eifersüchtig auf andere Tiere sein, eine Speisekammer leeren oder traurig sein, sie zu schelten. Schweine sind sehr empfindliche Tiere im Gegensatz zu dem, was manche Leute denken. Sie sind von Natur aus neugierig und sie werden es lieben, Ihnen zu folgen, während Sie Ihre täglichen Aufgaben erledigen, schnupfen und Staubflecken mit Ihrer Nase sammeln.

Indem sie sie im Übermaß verderben, können sie territorial und aggressiv werden, insbesondere gegenüber Freunden oder Familienmitgliedern, die uns zu Hause besuchen, und das heißt, vietnamesische Schweine haben einen starken Instinkt, ihr Territorium zu verteidigen. Dafür ist es sehr wichtig, dass wir etwas darüber lernen Erziehung und Gehorsam, die, wie im Falle von Hunden, für das ordnungsgemäße Leben unerlässlich ist. Wir müssen täglich und kontinuierlich Maßstäbe und feste Disziplin setzen, ihnen die Bedeutung des Wortes "Nein" verständlich machen und offenbar niemals einen Mangel oder eine Aggression gegenüber einem Menschen zulassen.

Die positive Verstärkung wirkt wunderbar durch Leckereien und Snacks (Trauben oder kleine Portionen Käse) und das heißt, Schweine sind Essensliebhaber. Es ist kein schwieriges Tier zu trainieren, da die Fähigkeit, sich Befehle zu merken, es ihnen ermöglicht, Aktionen immer wieder zu wiederholen. Sie wären überrascht, was ein Schwein lernen kann.

Vor der Adoption eines vietnamesischen Schweins ist es wichtig, sich angemessen auf die Aufnahme des neuen Familienmitglieds vorzubereiten. Die Pflege hängt vom Alter, der Entwöhnungszeit, ihrer Sozialisation und der Art der Ausbildung ab, die sie erhalten haben.

Seien Sie nicht schüchtern, bevor Sie sich für ein bestimmtes Exemplar entscheiden, müssen Sie sich über all diese Fragen informieren, da es sich nicht um ein einfaches Pflegetier wie einen Fisch oder einen Vogel handelt, sondern um ein Tier, das wachsen wird, Gefühle hat und Aufmerksamkeit benötigt als ein Baby

Das vietnamesische Schwein muss eine haben persönlicher Raum zu Hause nicht zu groß, vor Kälte geschützt, wo man schlafen und sich ausruhen kann. Wenn Sie sich dafür entscheiden, es im Haus zu haben, empfehlen wir Ihnen, einen Raum dafür vorzubereiten, der leicht zu reinigen und zu pflegen ist und einen Linoleumboden enthält, falls Sie urinieren. Außerhalb der Residenz können Sie eine Kabine oder einen Stift mit einer Tür bauen, die es Ihnen nicht erlaubt, von der Farm zu entkommen. Es ist eine gute Idee, einen geschlossenen Raum im Freien zu schaffen, falls wir uns entscheiden, Sie in Zukunft in einem Kinderzimmer zu lassen, wenn wir in den Urlaub fahren.

Der Schlafbereich kann einem gewöhnlichen Haustierbett ähneln, ja, etwas größer sein. Wie ein Hund müssen Sie Ihre eigene Aktentasche mitnehmen, wenn Sie mit dem Auto anreisen möchten.

Sie sollten Ihren Wohnsitz und Ihr Essen nicht an einem Ort unterbringen, da dies eine völlig unhygienische Maßnahme ist, abgesehen davon, dass Sie sie nicht mögen. Auf diese Weise platzieren Sie Ihre Schalen in einem dafür freigegebenen Bereich.

Wenn Sie sich für die Adoption eines jungen Exemplars entschieden haben, ist es wichtig, dass Sie ihm etwas Warmes zum Kuscheln anbieten, wie einen in ein Tuch gewickelten Heißwasserbeutel.

Wir können unser Schwein unterrichten in einer Katzentoilette auskoten und urinierenWenn wir früh mit der Ausbildung beginnen, werden wir in Zukunft keine Probleme haben. Natürlich sollte die Box etwas größer sein und eine geringe Höhe haben. Verwenden Sie keine Katzenstreu, da diese gegessen werden kann. Verwenden Sie eine andere Art von Sand oder Kiefernspänen (Elemente für Kaninchen oder Chinchillas). Sie sollten sich auch außerhalb des Schlafbereichs befinden, vorzugsweise im Freien, wo Sie sich am wohlsten fühlen.

Es ist wichtig, dass Sie haben Spielzeug für diejenigen, die ihre Intelligenz und ihren Spaß fördern, genau wie Sie es mit einem anderen Haustier tun würden. Suchen Sie nach Spielzeug, das nicht verschluckt oder zerbrochen werden kann.

Schließlich fügen wir hinzu, dass Schweine nicht durch den Körper schwitzen, sondern den Schweiß vom oberen Ende der Nase ableiten. Aus diesem Grund und bei hohen Temperaturen ist es für ihn von Vorteil, ein kleines Kinderbecken oder ein unwiderstehliches Schlammloch zur Verfügung zu stellen! Dann werden Sie es mit klarem Wasser reinigen.

Essen

Stellen Sie für Ihr Essen eine große Schüssel aus Kunststoff bereit, die nicht zerbrochen werden kann und problemlos zugänglich ist. Sie sollten niemals Futter für Hunde oder Katzen geben. Auf dem Markt finden Sie spezielle Futtermittel für Ihr vietnamesisches Schwein, faserhaltiges und fettarmes Futter. Trotzdem müssen Sie bedenken, dass das Schwein ein Allesfresser ist. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie grünes Eiweiß mit zum Beispiel Würmern anbieten.

Die täglichen Essensrationen werden in zwei Dosen aufgeteilt, was für eine gute Verdauung wichtig ist. Das solltest du immer haben reichlich frisches wasser vorhanden. Wenn Sie Ihr Schwein auf der Weide haben, sollten Sie die tägliche Futtermenge reduzieren. Bieten Sie auch keine Nahrung für Menschen an, da das Ergebnis ein Schwein ist, das zu fett, krank und ungesund ist. Ein falscher Mythos ist, dass man ein kleineres Schwein bekommen kann, wenn man es weniger füttert. Das ist völlig absurd und falsch und wird als vollwertiger Missbrauch angesehen.

Lebensmittel, die wir zusätzlich zum Futter anbieten können: Salat, Kohl, Sellerie, Karotten oder grüne Weiden.

Einige Lebensmittel, die wir einschränken müssen: Obst, Mais, Kartoffeln und dergleichen, Tomaten, Spinat.

Lebensmittel, die wir niemals geben sollten: Schokolade, Zucker im Allgemeinen, Alkohol oder Lebensmittel, die ein Haustier Ihrer Meinung nach nicht erhalten sollte.

Kastration wird empfohlen von vietnamesischen Schweinen, wenn der Besitzer beabsichtigt, ihn als Haustier zu adoptieren. Auf diese Weise können wir Krankheiten wie Krebs, Mastitis, Eifer und dominante oder territoriale Einstellungen vorbeugen, wann immer dies in der Jugend geschieht. Wir werden sie auch daran hindern, sich zu vermehren, wenn sie zum Beispiel mit Wildschweinen aus der Heimat flüchten.

Wir müssen einen Tierarzt finden, der ihm die Hufe schneidet, wenn er es braucht.

Vietnamesische Schweine neigen dazu, nach Würmern zu suchen und im Garten zu stöbern. In extremen Fällen wird empfohlen, sich an einen Spezialisten zu wenden, um einen Ring in die Nase zu stecken. Auf diese Weise vermeiden wir dieses Verhalten.

Als nächstes werden wir einige der häufigsten Krankheiten der vietnamesischen Schweine diskutieren:

  • Magen-Darm-Probleme: Verhindern Sie, dass Ihr vietnamesisches Schwein Wurzeln schlägt oder Gegenstände aufnimmt. Sie können ein Problem dieser Art identifizieren, wenn Sie sich übergeben.
  • Colibacillosis: Dies ist ein Durchfall, der normalerweise bei mangelernährten jungen Exemplaren auftritt.
  • Salmonellen: Betroffen sind Exemplare jeden Alters, meist nach dem Absetzen. Es kann nach dem Verzehr von Lebensmitteln aus Müll oder Fäkalien von anderen Arten auftreten.
  • Verstopfung: Kann auftreten, wenn Sie nicht genügend Wasser erhalten oder aufgrund einer Nierenerkrankung. Die Förderung der Bewegung kann für die Evakuierung von Vorteil sein.
  • Rektaler Vorfall: Es liegt eine Reizung des Darms nach längerem Durchfall vor.
  • Lymphosarkom, Lymphom und Karzinom: Da unser vietnamesisches Schwein altert, treten bei ihm diese Arten von kleinen Tumoren auf, die im Falle einer Unterbringung im Darm sehr schwerwiegend sein können.
  • Trockene, schuppige Haut: Es ist üblich und wird durch regelmäßige Reinigung der Haut mit feuchten Handtüchern entfernt.
  • Sarcoptic Mange: Es kann genauso passieren wie bei anderen Haustieren.
  • Melanom: Dies ist ein Hauttumor, der entfernt werden muss.
  • Sonnenbrand: Es passiert, wenn wir sie häufig der Sonne ohne Schutz, Wasser oder Schlamm aussetzen.
  • Limp: Aufgrund der Rückenform können vietnamesische Schweine Muskelzerrungen, Bandschäden, Knochenbrüche usw. erleiden.
  • Infektiöse Artritits: Betroffen sind Schweine jeden Alters. Sie brauchen eine tierärztliche Behandlung.
  • Gebrochene Hufe: Aufgrund der Belastung von abrasiven Oberflächen wie Beton.
  • Tetanus: Es kommt unter anderem nach einem Hundebiss oder Hautabschürfungen vor.

Wie Sie sich bereits vorgestellt haben, lieben es Schweine, zu stöbern und zu graben, insbesondere in Küchen und Bädern, die sicher verschlossen bleiben müssen, genau wie Sie es mit einem Kind tun würden. Sie müssen verhindern, dass es Produkte erreicht, die für ihn schädlich sein können.

Video: Vietnamesisches Schweine-Taxi HEINZlive1 (Juli 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send