Tiere

WIE MAN IHR KITTY AUSBILDET

Pin
Send
Share
Send
Send


Anders als bei Hunden ist es mit Sicherheit fast unmöglich, eine Katze zu trainieren, wenn man bedenkt, dass der Charakter einiger Katzen dies nicht immer zulässt. Trotzdem können Sie ihn mit Geduld und Ausdauer dazu bringen, bestimmte nützliche Regeln zu lernen. Je früher Sie mit der Erziehung beginnen, desto größer sind Ihre Erfolgschancen, denn jede Katze ist einzigartig und reagiert unterschiedlich.

Ihr Kätzchen kann lernen, seinen Namen zu erkennen und zu gehen, wenn Sie ihn anrufen, insbesondere wenn er damit angenehme Erfahrungen wie Essen, Spielen oder Liebkosungen verbindet.

WIE BILDET MAN EINE KATZE?

Um eine Katze erfolgreich zu erziehen, sollten Sie nicht zu schnell mehr als eine Sache gleichzeitig lernen und ihn jedes Mal belohnen, wenn er eine neue Aktivität erfolgreich durchführt. Sobald Sie das Verhalten erworben haben, das Sie suchen, belohnen Sie es nur noch gelegentlich. Hierfür können Sie Ihr Lieblingsessen oder einen Snack verwenden, den er als gesunde Belohnung schätzen wird. In dieser Linie empfehlen wir Purina Felix Snacks, die Omega 6-Proteine, Vitamine und Fettsäuren enthalten.

Es ist auch wichtig, die Reihenfolge zu verstärken, in der Ihr Kätzchen seine Leistung erbringen soll, indem Sie es verbal angeben. Sagen Sie immer Ihren Namen, bevor Sie nach Maßnahmen fragen. Wenn du richtig reagierst und es belohnt hast, kannst du wieder üben. Wenn es nicht auf Ihre Bestellung reagiert, kann es sein, dass Sie zu schnell fahren und Ihre Katze die Reihenfolge nicht ganz versteht. In diesem Fall kehren Sie zum Anfang zurück, ohne ihn zu betonen, bis Sie die gewünschte Reaktion erhalten.

Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Erziehung einer Katze helfen können:

- Bilden Sie Ihre Katze in Augenblicken vor dem Essen. Die Futterbelohnung erhöht Ihre Aufmerksamkeit, obwohl es nicht darum geht, Ihrem Kätzchen sein Futter zu entziehen, um ihn zur Arbeit zu motivieren.

- Wenn Sie versuchen, ihm eine Norm beizubringen, beseitigen Sie alle Arten von Ablenkungen (Fernsehen, Musik usw.), da jedes Geräusch die Lernsitzung unmöglich macht.

- Die Sitzungen sollten kurz sein, um zu verhindern, dass Ihr Kätzchen müde oder wütend wird. Eine Viertelstunde ist ein idealer Zeitraum, um Ihr Interesse zu wahren.

- Katzen kratzen, klettern und jagen instinktiv gern. Sie steigen normalerweise auf den Tisch, weil sie alles von einer bestimmten Höhe aus beobachten können. Wenn Sie feststellen, dass diese Einstellung mit dem Versuch zusammenhängt, Möbel, Vorhänge oder andere Gegenstände zu zerkratzen, formulieren Sie ein einheitliches "Nein" und bringen Sie es zu Ihrem Schaber.

- Stell dich ihm nicht und versuche nicht, ihn zu bestrafen. Katzen haben ein großartiges Gefühl der Würde und es ist leicht, sie zu verletzen. Jede menschliche Beschwerde verursacht Schmerzen und kann psychische Störungen verursachen, die Ihre Beziehung stark beeinträchtigen würden.

- Bilden Sie ihn in Augenblicken vor dem Essen
- Beseitigen Sie alle Arten von Ablenkungen
- Machen Sie es in kurzen Sessions, um nicht müde zu werden
- Stelle dich ihm nicht und versuche nicht, ihn zu bestrafen

Video: Wie man Katzen erzieht. geht wirklich! . total. . (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send