Tiere

Wie man sich um einen neapolitanischen Mastiff kümmert

Pin
Send
Share
Send
Send


Die com>

Die Fütterung der Welpen. Neapolitanische Mastiffs werden beeindruckend groß (erwachsene Männchen können bis zu 150 Pfund wiegen. Und Welpen großer Rassen wachsen langsamer als andere Hunde, ihr Welpenstadium ist länger. Aus diesem Grund benötigen sie weniger Fett als kleinere Hunde Fette versorgen sie mit Energie, die für ein schnelles Wachstum unerlässlich ist. Ihr Mastiff-Welpe ist weder schnell noch wächst er voller Energie, daher sollte Ihre Fettaufnahme niedrig sein. Eine Proteinauswahl Mager wie Truthahn auf Lammfleisch ist ein einfacher Weg, um die Fettaufnahme zu reduzieren.

Protein. Wenn Sie Ihren neapolitanischen Mastiff mit einer natürlichen Ernährung füttern, sollten Sie Thunfisch, Truthahn und Hühnchen in Betracht ziehen, die eine hervorragende Proteinquelle darstellen. Mischen Sie diese mit Kroketten oder sogar Nudeln, um sicherzustellen, dass Ihr neapolitanischer Mastiff mit seinem Protein reichlich Kohlenhydrate erhält. Einige neapolitanische Besitzer bevorzugen einen Rohkost-Ansatz, der die Art und Weise nachahmt, wie Hunde in freier Wildbahn füttern. Wenn Sie ein kommerzielles Hundefutter bevorzugen, achten Sie darauf, ein vollständiges Produkt auszuwählen, das für große Rassen geeignet ist. Diese haben einen höheren Proteingehalt.

Fett. Obwohl Fett für die Gesundheit unerlässlich ist, ist ein übermäßiger Fettkonsum für Ihren neapolitanischen Mastiff besonders schädlich, da er von Natur aus zu Übergewicht neigt. Fisch ist eine großartige natürliche Quelle für Fettsäuren. Wenn Sie es mit einem kompletten handelsüblichen Futter füttern, wählen Sie ein "leichtes" Produkt für die "Gewichtskontrolle", da dieses Produkt für große Rassen mit geringerem Fettgehalt entwickelt wurde. Dies ist besonders nützlich, wenn der neapolitanische Mastiff älter ist. Ältere Hunde sind weniger aktiv und nehmen daher eher zu. Fettleibigkeit bei alten Hunden ist besonders problematisch, da dies zu Gelenkproblemen führen kann.

Öle. Fisch, Leinsamen und Leinsamen sind eine großartige Quelle für ätherische Öle. Diese Öle helfen dabei, die Gelenke flexibel zu halten, was für große Rassen von entscheidender Bedeutung ist, insbesondere wenn sie älter werden.

Kohlenhydrate. Brot, Nudeln und Kroketten sind gute Kohlenhydratquellen für Hunde. Es ist wichtig, dass Ihr Hund eine gute Menge Trockenfutter erhält, das für Zahnreibung sorgt. Wenn Sie ihm eine rohe Diät geben, bekommt er diese aus den Knochen. Wenn Sie ihn mit einer rohen Diät füttern, sollte er diese Kroketten-Zahnwäsche erhalten (daher sollte die Krokette mindestens die Hälfte seiner Kohlenhydrataufnahme enthalten, wenn er keine rohen Nahrungsmittel isst).

Essgewohnheiten. Ihr neapolitanischer Mastiff sollte vor dem Essen ruhig und entspannt sein. Übermäßiger Aufwand vor dem Zeitpunkt der com>

Wie man sich um einen neapolitanischen Mastiff kümmert

Wie bereits erwähnt, gibt es einige Zweifel und Besonderheiten bei großen Hunderassen. Mythen mögen die aggressiven

Das erste, was wir berücksichtigen müssen, ist die Arbeit, die der neapolitanische Mastiff spielen wird. Zu wissen wie man sich um einen neapolitanischen Mastiff kümmert Wir müssen wissen, welche Funktionen es haben wird. Der neapolitanische Mastiff gilt als sehr geeigneter Hund für die Pflege und SchutzWenn es so ist, muss es fest erzogen werden, obwohl es ein Hund ist, der die Bewohner des Hauses erkennt und treu ist, kann seine Größe es gefährlich machen, aus diesem Grund muss es mit Festigkeit und Disziplin erzogen werden. Auf der anderen Seite ist es positiv, dass der neapolitanische Mastiff hat Raum. Es ist wahr, dass ein neapolitanischer Mastiff entgegen der üblichen Meinung nicht zu viel Bewegung braucht, obwohl er nicht über die täglichen Spaziergänge hinaus trainiert werden sollte. Solange wir Ihre Ernährung respektieren

Mastiff Welpen

Essen

Die Fütterung Es ist einer der Schlüssel zu wissen wie man sich um einen neapolitanischen Mastiff kümmert. Da es sich um eine sehr große Hunderasse handelt, gibt es reichlich Futter. Auf der anderen Seite müssen wir bedenken, dass es wahrscheinlicher ist, dass ein großer Hund Probleme mit der Fütterung hat. Es ist ratsam, Essen von zu geben gute Qualität. Um uns eine Idee zu geben, ein Hund von ungefähr 2 Jahren kann eine Menge von 2 kg pro Tag essen.

Äußere Pflege

Die Hauptprobleme, die bei einem neapolitanischen Mastiff auftreten können, sind die folgenden: Größe. Es ist ein sehr guter Hund klug Obwohl er einen schützenden Instinkt hat, ist er sehr empfänglich und loyal. Mit klaren Anweisungen wird er ein sehr gut ausgebildeter Hund sein. Die Hauptprobleme werden Haut sein. Es ist ratsam, den Mastiff nicht in den Stunden von zu Fuß zu erreichen mehr Wärme. Andererseits ist es aufgrund der Größe wieder ratsam, die Hautfalten zu reinigen Vermeiden Sie Pilze. Eine andere zu beachtende Sorgfalt ist wie bei vielen Hunden die Augen

ZU BEGINNEN.

  • Höhe am Kreuz: von 50 bis 70 cm
  • Gewicht: 50 bis 70 kg (und mehr)
  • Schicht: bleigrau, grau, schwarz, Rehbraun in verschiedenen Nuancen mit oder ohne Helle
  • Fähigkeiten: Vormund und Familienverteidigungshund
  • Gesamtklassifizierung:Riesenhunderassen
  • Einteilung nach AKC:Gruppe 3: Arbeitshunde
  • Einstufung nach FCI:Gruppe 2: Pinscher- und Schnauzerhunde Molosoides und Sennenhunde und Schweizer Boyeros> Molosoides

Er Neapolitanischer Mastiff Er soll ein schrecklicher Leibwächter sein. Es ist keine unbegründete Aussage, da es früher verwendet wurde, um Gladiatoren und wilde Tiere zu bekämpfen oder die Banditen Süditaliens zu begleiten. Aber obwohl diese kriegerische Vergangenheit kein aggressiver Hund ist, ist der Grund, warum dieser Hund auf die Befehle des Menschen reagiert, die Notwendigkeit, sich zu bewegen.

Er Neapolitanischer Mastiff stammt vom Mastiff von Tibet ab und vermutet, dass es gegen das vierte Jahrhundert v. Chr. die neapolitanischen Küsten erreichte. Aufgrund ihrer enormen Stärke verwendeten die Römer sie in Kämpfen, als Lasttiere und auch als Wachhunde. Die Geschichte dieser Rasse folgt den Spuren des Römischen Reiches. Mit dem Sturz verschwanden sie fast, und erst 1946 wurden Maßnahmen ergriffen, um die Zukunft des Rennens zu sichern.

Verhalten

Er ist ein gehorsamer, ruhiger, intelligenter und freundlicher Hund. Es greift nur im Auftrag oder bei Provokation an. Dies Mastiff Es ist empfänglich für das Training, aber Sie müssen Ihre Ausbildung sehr bald beginnen, wenn der Welpe noch sehr geschmeidig ist. Es hat einen starken Schutztrieb.

Er Neapolitanischer Mastiff Er ist ein schwerer, muskulöser und praller Hund. Er hat durchdringende Augen. Die Ohren sind klein, dreieckig und hängen an den Wangen, obwohl sie in einigen Ländern normalerweise geschnitten sind. Der Schwanz ist an der Wurzel dick, obwohl es normal ist, dass er um ein Drittel seiner Länge amputiert wird.
Es hat eine langsame und schwere Art zu gehen, oft verglichen mit der eines Bären.

Cu>

Das Wachstum von Neapolitanischer Mastiff Es ist lang (es erreicht das Erwachsenenalter mit 3 Jahren) und es ist sehr wichtig (multiplizieren Sie das Geburtsgewicht mit einhundert). Dies erfordert eine sehr ausgefeilte Ernährung in Qualität und Quantität.
Diese Rasse erfordert viel Pflege, es ist notwendig, das Gesicht des Hundes nach jeder Mahlzeit zu reinigen und die Falten der losen Haut erfordern ein häufiges Baden, um Infektionen zu vermeiden.

Er Neapolitanischer MastiffWie alle großen Hunde kann es von Hüftdysplasie, Ellenbogen, Magentorsion oder Arthritis betroffen sein. Manchmal werden auch Probleme mit der Inversion der Augenlider beobachtet.

Tipps zum Kauf eines neapolitanischen Mastiffs

Die Online-Suche nach einem Welpen birgt Risiken. Um die Professionalität der Brüterei, mit der Sie Kontakt aufnehmen, zu verdeutlichen, empfehlen wir dies.

  • Sie stellen sicher, dass Ihre Fragen beantwortet werden, dass Sie den Kenner der Rasse kennen (der an Hundeausstellungen teilnimmt) und dass er anbietet, den Welpen nach dem Verkauf im Auge zu behalten. Ist es impliziert oder ist es auf die Festsetzung eines Preises beschränkt?
  • Prüfen Sie, ob es von anderen Züchtern empfohlen wird oder ob Referenzen von zufriedenen Kunden vorliegen.
  • Stellen Sie sicher, dass es angebracht ist, dass seine Hunde im LOE registriert sind und dass der Stammbaum in Ordnung ist. Denken Sie daran, dass die Bearbeitung des Stammbaums eines Welpen nicht teuer ist. Misstrauensausdrücke wie "Wenn ich ihn Ihnen mit einem Stammbaum gebe, ist er viel teurer." Weitere Informationen zu den Preisen eines Welpen
  • Ich gebe Ihnen Garantien in Bezug auf gesundheitliche Probleme, körperliche, erbliche. Liefert der Welpe täglich Primer, Chip, Impfungen, Entwurmung und Veterinärkontrollen?
  • Sie bitten ihn, Ihnen seine Einrichtungen zu zeigen und Ihnen die Exemplare zeigen zu lassen. Sind sie frei von Krankheiten?
  • Und denken Sie zum Schluss daran, dass Welpen mindestens zwei Monate bei ihrer Mutter brauchen, bevor sie geliefert werden. Seien Sie vorsichtig, wer den Prozess beschleunigen möchte.

  • Wöchentliches Bürsten.
  • Sie sollten alle sechs bis acht Wochen baden und sich um Ihre Nägel kümmern.
  • Es muss nicht geschnitten werden.
  • Reinigen Sie die Hautfalten.
  • Sie müssen auf Ihre Augen, Ohren und Zähne aufpassen.
  • Sie sollten so oft wie nötig zum Tierarzt gehen und Ihre Impfungen immer auf dem neuesten Stand halten.
  • Hüftdysplasie
  • Kardiomyopathie
  • Demodikose
  • Hitzschlag
  • Ellenbogendysplasie

Ich möchte einen neapolitanischen Mastiff kaufen

Hast du zweifel Das sagen unsere Nutzer

Nachricht: 19.11.2017 um 04:54 Uhr von: natybriz

Hallo, ich habe Bedenken, ich sage Ihnen, ich habe einen neapolitanischen Mastiff adoptiert, der misshandelt wurde, er ist zwei Jahre alt und ich habe ihn dazu gebracht, auf einem Grundstück zu leben, auf dem sieben weitere Hunde leben, darunter zwei Hunde.

12/02/2017 um 00: 04h von: meryblue1954

Ich kann Ihnen in diesem Fall mit paar Richtlinien helfen

19.11.2017 um 04:54 Uhr von: natybriz

Hallo, ich habe ein Anliegen, ich sage Ihnen, ich habe einen neapolitanischen Mastiff adoptiert, der misshandelt wurde, er ist zwei Jahre alt und ich habe ihn dazu gebracht, auf einem Grundstück zu leben, auf dem 7 weitere Hunde leben, darunter zwei kleine Hundehühner. Und bruno der mastiff versucht, sie zu jagen oder zu beißen, zumindest denke ich, und ich habe Angst, dass ich ihnen schaden könnte. Im Moment habe ich die kleinen Kinder im Haus, aber um sie rauszubekommen, muss ich Bruno im Camil einsperren. Aber ich fürchte, ich möchte, dass er den ganzen Tag auf dem Grundstück frei ist und dass alle meine Hunde miteinander auskommen. Die andere Angst, die ich habe, ist, dass zwei Leute in meinem Haus arbeiten und Bruno sie gut aussehen lässt. Ich weiß nicht, ob es nur das ist oder seine Absicht ist, zu beißen. Bitte, ich brauche Hilfe, um Sie dazu zu bringen, kleine Hunde und die zwei Leute, die in meinem Haus arbeiten, aufzunehmen. Dies ist das erste Mal, dass ich einen Mastiff habe. Um eine Vorstellung von meiner Situation zu bekommen, sage ich Ihnen, dass ich einen 3-jährigen Bernhardiner, einen 2-jährigen Neufundländer, einen 8-jährigen Labrador, eine Mestizen-alte Frau habe, die ich als ungefähr 10 Jahre alt einschätze, und zwei podle von 11 und 9 jahren. ah auch eine katze. Tierliebhaber, bitte helfen Sie mir, ich brauche Ihren Rat.

Wissen Sie nicht, wie Sie Ihrem neapolitanischen Mastiff einen Namen geben sollen?

Ursprung des neapolitanischen Mastiffs

Der neapolitanische Mastiff sowie die übrigen europäischen Mastiffe stammen aus Tibetischer Mastiff, gilt als der größte Vertreter dieser besonderen Rasse. Um 300 v.Chr. ungefähr wurden die asiatischen Doggen von aus Indien verlegt Alexander der Große nach Griechenland

Mastiff bedeutet "Massiv”, Waren die Phönizier 500 v. der Britannia zum ursprünglichen Mastiff brachte. Hier beginnt die Expansion auf dem gesamten europäischen Kontinent. Der neapolitanische Mastiff stammt direkt vom alten ab Moloso Roman

Als die Rassen trotz des Krieges und der Gefahren der Zeit in Kampanien verschwanden, ging die Zucht des Neapolitanischen Mastiffs weiter. Mindestens 2000 Jahre ist die Zeit, in der die Eckzähne dieser Rasse gelebt haben. Offiziell geht das Erscheinungsbild jedoch auf das Jahr 1946 in Bezug auf Kinophilie und den Standard von 1949 zurück.

Vielen Dank an die enorme Stärke der Mastiffs wurden als Wachhunde, Lasttiere und in Kämpfe mit Bären, Tigern und Löwen von den Römern. Derzeit wird der neapolitanische Mastiff als verwendet Begleithund, Selbstverteidigung, Hof- und Hauswache, Schlittenschlepper und Polizeiassistent.

Neapolitanischer Mastiff Charakter

Es ist ein hübscher hausgemachter Hund, entschieden, unabhängigdes Temperaments fest, treu und ganz vorsichtig. Der Neapolitanische Mastiff ist regelmäßig ein misstrauischer und zurückhaltender Hund mit Fremden in seiner Umgebung, aber Anregung und Bildung im Welpenstadium können dazu beitragen, diese Rasse in einen sehr geselligen Hund zu verwandeln.

Er mag es, mit seiner Familie ein Leben zu Hause zu führen, er bevorzugt Aktivitäten und Übungen im Freien, da eine tägliche Dosis körperlicher Aktivität für seine Entwicklung unerlässlich ist. Aufgrund seiner Größe ist der Neapolitanische Mastiff nicht sehr aktiv und wenn er bellt, dann aus irgendeinem wichtigen Grund. Fehlt ihm jedoch die Zuneigung und die notwendige Gesellschaft, kann er zu einem zerstörerischen Hund werden.

Der Neapolitanische Mastiff ist wie andere Hunde eine gesellige Rasse, die es erfordert, Teil einer Familiengruppe zu sein, um sich glücklich zu fühlen treu übertrieben an seine Besitzer und liebt es wirklich.

Man muss bedenken, dass der neapolitanische Mastiff, obwohl er sehr treu und gesellig mit der Familie ist, in Bezug auf seinen riesigen Körper möglicherweise nicht allzu viel Gewissen hat. Deshalb Sie müssen ihn beaufsichtigen, wenn er mit Fremden und Kindern spielt. Dies als Vorbeugung und Sicherheit für diejenigen, die ihre enorme Stärke nicht kennen und um ihre Integrität zu schützen.

Der Neapolitanische Mastiff ist das perfekte Haustier für Menschen, die genau wissen, wie sich diese Rasse verhält, sich positiv ausbilden und ausbilden lassen, ohne auf das zu verzichten kümmert sichsonderangebote was du brauchst

Eigenschaften eines neapolitanischen Mastiffs

Diese Rasse zeichnet sich vor allem durch ihr majestätisches Aussehen aus, im Allgemeinen gehört ihre Textur zu der eines Kieme schwer, körperlich geprägt von der Weite und Kürze seiner Figur. Der Neapolitanische Mastiff kann eine Höhe zwischen haben 50 cm und 75 cm Sein Stamm ist meistens ziemlich lang.

Frauen sind weniger groß und können maximal wiegen 60 kgAuf der anderen Seite sieht das Männchen dieser Rasse normalerweise mächtig aus, groß, sein Kopf ist runzlig, der massive Schädel groß und die Knochen können dazwischen wiegen 60 kg und 70 kg.

Die maximale Höhe erreichen Sie normalerweise, wenn Sie das Lebensjahr erreichen. Obwohl sie wahrscheinlich mehrere zusätzliche Zentimeter wachsen. Wenn der neapolitanische Mastiff 3 oder 4 Jahre alt ist, wird er zu diesem Zeitpunkt bereits ein robuster und stämmiger Hund sein.

Der Neapolitanische Mastiff zeichnet sich besonders durch seine Hautist reichlich und hat Bindegewebe im ganzen Körper abgelöst, hauptsächlich im Bereich der Kopf, wo Falten auffallen. Im Nacken ragen die Falten hervor, die am Ende einen bilden Doppelkinn markiert.

Gleichmäßig, kurz und dicht ist die Schicht Ihres Haares, deren Farbe Mahagoni, Grau, Gestromt, Rehbraun oder Schwarz, Fingerflecken und weiße Brust ist. Wenn sie geboren werden, haben sie blaue Augen, und im vierten Monat ändert sich die Farbe ihrer Augen abhängig vom Ton ihrer Haare.

Es ist ein Hund mit kleine Ohren, im Vergleich zu seiner enormen Größe, dreieckig geformt und im Wangenknochen (Jochbein) gelegen. Der dicke und breite Schwanz an seiner Basis in der Nähe der Spitze wird dünner. Es erfordert eine breite Umgebung und seine Reifung ist gemächlich. Mit 3 Jahren gilt er als erwachsener neapolitanischer Mastiff.

Fette in der Fütterung des neapolitanischen Mastiffs

Wir wissen, dass Fette für die Gesundheit notwendig sind, vorausgesetzt, dass ihr Verzehr kontrolliert wird, weil der Neapolitanische Mastiff eine Rasse ist, die es gibt Neigung zur Fettleibigkeit. Eine natürliche Quelle, die reich an Fettsäuren ist, ist Fisch.

Wenn Sie Ihren Hund mit einem Alleinfuttermittel füttern und leichte Marken bevorzugen, um sein Gewicht zu regulieren, wurden die meisten dieser Futtermittel speziell für große Hunde mit niedrigem Fettgehalt zubereitet.

Wie Sie wissen, sind diese handelsüblichen Lebensmittel im fortgeschrittenen Stadium sehr nützlich. In diesem Stadium haben die Eckzähne aufgrund der geringen Aktivität große Chancen, fett zu werden. Bei Hunden die Fettleibigkeit repräsentiert eine Gesundheitsproblem wichtig, weil es zu Komplikationen in Ihren Gelenken führen kann.

Wenn Ihr Haustier eine Diät basierend auf was gefüttert wird natürlichEs ist wichtig, dass Sie Huhn, Pute und Thunfisch in Ihrer Ernährung berücksichtigen, da diese Lebensmittel reich an Eiweiß sind. Um sicherzustellen, dass Sie genug Kohlenhydrate mit Eiweiß erhalten, können Sie diese natürlichen Lebensmittel mit Nudeln oder Kroketten mischen.

Wenn Sie jedoch eine Ernährung bevorzugen, die reich an rohen Lebensmitteln ist, hilft dies dank dieses Ansatzes bei Ihrer natürlichen Ernährung. Für Menschen, die lieber essen kommerziell Für Ihre Hunde ist es wichtig, dass das Produkt qualitativ hochwertig und für große Rassen geeignet ist.

Kohlenhydrate

Kroketten, Brot und Nudeln versorgen die neapolitanischen Mastiffs mit hervorragenden Mengen an Kohlenhydraten. Es ist wichtig für den Hund verbrauchen Sie trockenes Essen in einer guten Menge, da dies Ihnen molare Reibung gibt.

Wenn Ihr Hund ein auf Rohfutter basierendes Futter erhält, wird es durch Zahnreibung von den Knochen aufgenommen. Durch die Krokette muss der Hund seine Zahnreinigung erreichen.

Die Leinsamen, Fisch und Leinsamen Sie enthalten wichtige ätherische Öle, die die Beweglichkeit ihrer Gelenke unterstützen, was für große Hunde besonders im fortgeschrittenen Stadium von entscheidender Bedeutung ist.

Fütterungsroutine

Vor dem Fressen muss der Hund sein entspannt und ruhig. Es kann passieren Verdrehung des Magens Wenn der neapolitanische Mastiff vor der Nahrungsaufnahme übertriebene Anstrengungen unternommen hat, sollten Sie wissen, dass diese Art von Problem bei großen Hunden recht häufig ist und ihr Leben gefährden kann. Der Magen wird durch die angesammelten Gase verdreht.

Der neapolitanische Mastiff muss täglich Nahrung erhalten zur gleichen Zeit, dafür sorgen, dass Die Übung war keine Stunde zuvor. Bitten Sie ihn, zum Korb zu gehen, oder befestigen Sie bei Bedarf seinen Gürtel.

Ist der Neapolitanische Mastiff ein gutes Haustier für Kinder?

Diese Hunderasse ist recht edel, liebevoll, leise und schützend vom Kern der Familie, aber mit Fremden sind sie misstrauisch und zurückhaltend. Der neapolitanische Mastiff ist ein ausgezeichneter Wachhund, der genügend Freiraum zum Trainieren und Bewegen benötigt.

Sie können eine haben gute Beziehung zu Hause mit kleinen KindernEr liebt es, mit ihnen zu spielen, nur die Aufsicht da seine Größe unbeabsichtigt einige Vorfälle verursachen kann.

Sein Charakter macht den Neapolitanischen Mastiff zu einem idealen Hund, um mit Kindern zu interagieren und zu leben. Es ist nur notwendig, den neapolitanischen Mastiff zu erziehen und auszubilden, da er ein Welpe ist, damit er lernen kann sozialisieren gegebenenfalls.

Der Hund sollte nicht nur erzogen und sozialisiert werden, Sie müssen den Kleinen auch die Fürsorge und den Respekt des Neapolitanischen Mastiffs beibringen, um das emotionale Zusammenleben zu stärken, zu fördern und zu stärken.

Neapolitanisches Mastiff-Training

Der neapolitanische Mastiff muss darauf trainiert sein, mit anderen Hunden, Menschen aller Art und anderen Tieren in Kontakt zu kommen, da er ein Welpe ist. Rechtzeitiges Zusammensein verhindert explosive Reaktionen oder zukünftige Ängste.

Als Hundebesitzer dieser Rasse ist es wichtig zu verstehen, dass der Schlüssel zu einem gesunden und glücklichen neapolitanischen Mastiff im Erwachsenenalter der ist Sozialisation. Außerdem sollten Sie Ereignisse vermeiden, die vom neapolitanischen Mastiff als schlimme Situationen eingestuft werden können. Der Charakter des Hundes kann sich beispielsweise aufgrund einer unangenehmen Erfahrung mit einem Auto oder einem anderen Hund reaktiv ändern.

Die ganze Zeit solltest du das benutzen positive Verstärkung und hängende Ketten, Bestrafungen oder körperliche Misshandlungen sollten niemals angewendet werden. Der Neapolitanische Mastiff sollte unter keinen Umständen gezwungen oder aggressiv unterworfen werden. Wenn ein Verdacht auf Verhaltenskonflikte besteht, muss zu a Ethologe Egal ob Hundepädagoge oder Hundefreund, der Fachmann ist die richtige Person, um Sie anhand Ihrer Erfahrungen zu beraten.

Sie müssen mit Ihrem Training fortfahren, damit Ihr Hund die Grundlagen in Bezug auf Bestellungen von lernt GehorsamAspekte, die von großer Bedeutung sind, um ein ausgezeichnetes Verhältnis zu Menschen, anderen Hunden und anderen Tieren zu gewährleisten.

Verbringen Sie maximal 10 Minuten täglich für die Überprüfung von Regeln und Befehle dass der neapolitanische Dogge schon gelernt hat und neue Befehle zu lernen. Stimulieren Sie neue Erfahrungen, Intelligenzspiele, zusätzlich zu Ihrer geistigen und körperlichen Entwicklung werden Sie dabei unterstützen, eine hervorragende Einstellung zu haben und Sie glücklich zu machen.

Ein ausgewogenes Hundetraining ist also unabdingbar. Der neapolitanische Mastiff müssen vom Welpen lernen wie man ihre Bedürfnisse erfüllt, wie man geht, lernt, mit Menschen und anderen Hunden umzugehen. Der Moment des Spaziergangs wird für beide angenehm sein, wenn Sie einen ausgeglichenen Hund haben.

Sie müssen hartnäckig und sehr geduldig mit den Regeln sein, um den Neapolitanischen Mastiff zu unterrichten. Wenn Sie am wenigsten darüber nachdenken, werden Sie eine haben wundervoller Hund und wird ein perfekter Begleiter sein.

Sie können so liebevoll sein, wie Sie möchten, Sie müssen mit der Ankunft von sehr anspruchsvoll sein Besucher zum Haus Der Hund sollte sich nicht auf jeden stürzen, kann ruhig und glücklich mit Ihnen vor anderen Menschen sein.

Sie müssen zulassen, dass andere Hunde daran riechen und andere Menschen es berühren, aber ja, Sie sollten niemals Ihre Augen von ihm abwenden. Sie können es jederzeit tun ihn zurechtweisen für unangemessenes Verhalten.

Was ist die notwendige Pflege eines neapolitanischen Mastiffs?

Es ist nicht viel Mühe erforderlich, um die Haare eines neapolitanischen Mastiffs zu pflegen, es ist nur erforderlich gelegentlich einen Pinsel Abgestorbenes Fell entfernen. Stattdessen sollten die Falten häufig reinigen (Bereiche in der Nähe des Mundes vorzugsweise, da sich Speisereste ansammeln können) ausweichen Pilze und andere epidemische Probleme.

Wenn Sie zu besessen von der Reinigung sind, ist ein neapolitanischer Mastiff aufgrund dessen nicht als Haustier geeignet Sabbern übermäßig

Der neapolitanische Mastiff ist nicht zu aktiv, erfordert jedoch einige Fahrtentäglich und das Leben in kleinen Wohnungen ist nicht der geeignete Raum für sie, zumal es sich um einen großen Hund handelt.

Damit sie sich wohl fühlen, brauchen sie eine breiter oder mittlerer RaumWenn Sie zu Hause einen großen Garten haben, ist es ideal, wenn sich Ihr Haustier ruhig fühlt. Sie müssen einen geeigneten Unterschlupf mit Schatten haben, da der neapolitanische Mastiff verträgt wenig hohe temperaturen.

Während der Saison zwischen März und September sind Hunde normalerweise sehr wahrscheinlich von Parasiten befallen. Vermeiden Sie das Auftreten dieser bei der Verwendung von Halsketten, Sprays und Pipetten Speziell für diesen Zustand. Wenn der Neapolitanische Mastiff jedoch von Parasiten befallen ist, können Sie einige Produkte verwenden, um entwurme es oder befolgen Sie die Empfehlungen des Tierarztes.

Sie benötigen ein Shampoo speziell für Hunde, wenn Sie dem Neapolitanischen Mastiff ein Bad geben. Verwenden Sie kein Shampoo weil der PH des Hundes von unserem verschieden ist. Es erfordert keine täglichen Bäder, nur in einigen Fällen. Hundeshampoos sind sehr sparsam und Sie verhindern, dass Ihre Haut durch Bakterien oder Parasiten beeinträchtigt wird.

Lebenszeit des neapolitanischen Mastiffs

Die Lebensdauer eines neapolitanischen Mastiffs hängt hauptsächlich von verschiedenen Faktoren ab (Größe, Fütterung, Rasse, Pflege usw.) Die meisten Hunde können bis zu 20 Jahre alt werden, größere Hunde haben eine kürzere Lebensdauer. Normalerweise kann der Neapolitanische Mastiff dazwischen leben 8 Jahre und 10 Jahre maximal.

Welpen Wie geht es ihnen? und wie kümmert man sich um sie?

Ein Neapolitanischer Mastiff Welpe mag wie andere Hunde Viel Spaß und ist recht verspielt. Anfangs ist es aufgrund seiner Größe schwierig für ihn, seine Bewegungen zu kontrollieren, und es scheint ein bisschen schwer zu sein. Machen Sie sich keine Sorgen, denn es ist sowieso etwas ganz Normales. Sie sollten sich des Verdachts bewusst sein, dass etwas Schlimmes passiert.

Es ist wichtig, dass Sie Welpe erhalten hochwertige Lebensmittel, ist es der beste Weg, um seine gute Entwicklung und Entwicklung in der jungen Phase bis zum zu gewährleisten Erwachsenenalter. Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass es auf dem Markt Futtermittel in Supermärkten oder Tiergeschäften gibt, die Nährstoffe für andere Tiere enthalten und die Sie Ihrem Welpen vom Neapolitanischen Mastiff nicht anbieten sollten.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Welpe wächst gesund Ich denke, es muss gefüttert werden Ich habe kein Getreide. Das Geld wird in qualitativ hochwertige Lebensmittel investiert und Sie müssen keine großen Summen für Komplikationen ausgeben, wenn Sie diese zu einem Tierarzt bringen. Indem dem Welpen ausreichend Futter zur Verfügung gestellt wird, wird sein System immun Es wird gesünder und stärker sein.

Wir können auch eine Diät mit viel Fleisch und wenig Gemüse empfehlen, immer unter Aufsicht eines Ernährungsberaters.

Krankheiten, die den neapolitanischen Mastiff betreffen können

Obwohl der Neapolitanische Mastiff ein ziemlich gesunder Hund ist, kann er wie andere Hunderassen an einigen Krankheiten leiden. Eines der am häufigsten auftretenden Probleme ist das Verdrehung des Magens, die durch die übermäßige Ansammlung von Gasen im Magen erzeugt wird, die Gase machen Ihren Magen dilatieren und die Bänder können es nicht halten. Wenn die Bedingungen kompliziert sind, wird die Rotation des Darms erzeugt, was zu einem tödlichen Ergebnis führt.

Es kann gelegentlich durch Eversion oder Ektropium am Augenlid beeinträchtigt werden, wobei die innere Oberfläche des Auges in diesem Bereich freigelegt bleibt. Der Neapolitanische Mastiff ist aufgrund seiner Größe anfällig für Leiden HüftluxationDie Symptome dieses Problems können sein: Arthritis, Lahmheit und Schmerzen.

Menschen mit Haustieren Neapolitanischer Mastiff, sollten auf einen Zustand achten, der im Augenwinkel eine Masse erzeugt, deren Gewebe rot ist (Kirschauge). Ein Riss im Bandknie kann einen Kreuzbandriss verursachen.

Aufgrund der Größe dieser Rasse ist die Fortpflanzung Es erfordert normalerweise Unterstützung. Die Befruchtung erfolgt häufig durch künstliche Befruchtung. Auch der Hund benötigt wahrscheinlich einen Kaiserschnitt.

Zur rechtzeitigen Erkennung und Vorbeugung bestimmter Krankheiten im Neapolitanischen Mastiff konsultieren Sie am besten alle 6 Monate den Tierarzt und halten Sie sich strikt an das Programm von Impfung.

Ist der Neapolitanische Mastiff ein gefährlicher Hund?

Der Neapolitanische Mastiff wie andere Hunderassen kann gefährlich sein, aber das wird davon abhängen Pflege und Erziehung dem Hund zur Verfügung gestellt.

Wenn Ihr Hund eine Ausbildung erhält, ohne mit anderen Menschen zu leben, und als Erziehungsberechtigter trainiert, ist es nicht zu leugnen, dass Sie einem sehr gefährlichen Hund gegenüberstehen. Deshalb brauchst du Bildung erhalten, lieben und lernen, Kontakte zu knüpfen Mit seiner Umgebung werden wir definitiv ein ganz anderes Haustier haben.

Wahrscheinlich macht seine imposante Größe und die reichlich vorhandene Haut im Frontbereich ihm ein beängstigendes Aussehen. Sie sollten auch wissen, dass diese Hunderasse sehr ist eifersüchtig und entschlossenist ein sehr starker VormundEs wird notwendig sein, ihre Entwicklung mit anderen Hunden und mit unbekannten Personen zu überwachen. Daher ist es wichtig, den Neapolitanischen Mastiff von einem Welpen zu sozialisieren.

Obwohl diese Rasse viel Zeit ohne Bewegung verbringen kann, ist es nichts Sportliches. Am gesündesten ist es, lange Spaziergänge zu machen, um Ihre Gesundheit zu stärken. Wenn Sie den Neapolitanischen Mastiff bereits als Haustier ausgewählt haben, sind alle oben aufgeführten Informationen sehr hilfreich adoptiere, sorge, erziehe diesen riesigen Begleithund richtig.

Legen Sie die negativen Meinungen beiseite, die Ihnen die Bezeichnung von geben Leibwächter schrecklich für den neapolitanischen Mastiff. Obwohl der Mastiff in der Antike in Kämpfen oder Kämpfen mit Bestien verwendet wurde, ist es einfach ein Hund, der in Italien auf der Südseite als Banditen-Eskorte dient Er hat eine Vergangenheit als Kämpfer, der neapolitanische Mastiff ist nicht aggressiv.

Pin
Send
Share
Send
Send