Tiere

Hausmittel gegen Flöhe bei Katzen

Pin
Send
Share
Send
Send


Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie die Flöhe meiner Katze entfernen können? Sie sind definitiv am richtigen Ort, hier erklären wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten.

Obwohl sie weit verbreitet sind, können Flöhe zu einem der schlimmsten Parasiten unserer Katzen werden. Sie sind nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich genug, um ihre Gesundheit zu gefährden. Angesichts ihrer unangenehmen Anwesenheit stellen die Katzen am Ende immer die gleiche Frage Wie entferne ich die Flöhe meiner Katze?.

Zweifellos ist das Wichtigste in diesem Fall, zum Tierarzt zu gehen, denn die Absicht ist, dass ein Spezialist bestimmt, welche Behandlung die beste ist, die angewendet werden kann die Flöhe einer Katze beseitigen.

Es gibt jedoch sehr grundlegende Optionen, die implementiert werden können, um diese Parasiten effizient auszurotten.

Produkte, um Flöhe von meiner Katze zu entfernen

Hier sind einige der am meisten empfohlenen auf dem Markt:

Flöhe können die Gesundheit Ihres Haustieres beeinträchtigen

Die nachgewiesene Wirksamkeit hat sie zu einem der am häufigsten verwendeten Produkte bei der Beseitigung dieser Art von Parasiten gemacht. Es ist sehr einfach zu bedienen, Sie müssen es nur auf die Seiten der Katze sprühen. Die Wirkung ist unmittelbar, sodass Sie sehen können, wie Flöhe von der Katze springen, nachdem Sie dieses Antiparasitikum angewendet haben.

Flohshampoo

Shampoos werden speziell verwendet, um lästige Flöhe vollständig zu beseitigen, aber nicht, um eine Infektion bei Katzen zu verhindern. Prävention mit diesen Produkten ist kontraproduktiv, da Sie die Katze bis zu zweimal täglich mit dieser Seife baden sollten, was der Natur der Katze selbst zuwiderläuft.

Hausmittel, um Flöhe von meiner Katze zu entfernen

Die Beschränkung des Einsatzes von Chemikalien ist auch eine Alternative, daher gibt es sehr gute Hausmittel, deren Anwendung hilfreich ist entfernen Sie die Flöhe einer Katze schnell und sicher.

Mit folgenden Mitteln können Sie zu Hause lästige Insekten bekämpfen:

Obwohl es unglaublich scheint, kann Zitrone als ein super wirksames Hausmittel verwendet werden, um die Katze zu entwurmen. Alles, was Sie tun müssen, ist, es mit Wasser zu mischen (es ist wichtig, dass Sie berücksichtigen, dass es die gleiche Menge Wasser wie Zitronensaft sein muss). Dann sprühen wir die Mischung auf die Katze. Sie werden die Ergebnisse sofort sehen.

Teebaum

Sie können den Teebaum in einem Shampoo mischen und die Katze baden oder einfach in viel Wasser einschmelzen und den Körper nach der Anwendung massieren. Für welche Option Sie sich auch entscheiden, es ist ratsam, sie alle vier Wochen zu wiederholen, da Experten sichergestellt haben, dass die übertriebene Verwendung des Teebaums giftig sein kann, insbesondere bei Katzen, deren Haut empfindlich genug werden kann.

Andere Empfehlungen

Prävention spielt auch eine grundlegende Rolle bei der Verhinderung, dass Flöhe im Körper unserer Katzen nisten. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, die Pipetten wie angegeben richtig anzubringen oder die Verwendung von Flohhalsbändern beizubehalten.

Experten sagen, dass es auch notwendig ist, die Katze jede Woche mit einem feinen Kamm zu bürsten und dabei ihren Gesundheitszustand zu überprüfen. Zitronengras-Pflanzen zur Hand zu haben, könnte Ihnen auch helfen, da ihr Geruch diese nervigen Kreaturen abschreckt.

Das Badezimmer: Ertrinkt Flöhe!

Das erste Hausmittel gegen Flöhe bei Katzen ist zweifellos ein gutes Bad. Katzen sind extrem saubere Tiere, aber sobald sie mit Flöhen infiziert wurden, reichen ihre Zungenbäder nicht aus, um sie zu beseitigen.

Für Bereite eine gute Dusche vor Um Flöhe von Ihrem Haustier zu entfernen, benötigen Sie:

  • Warmes wasser
  • Babyshampoo mit empfindlicher Haut
  • Lavendel-, Cintronela- oder Eukalyptusöl
  • Feiner Stacheldraht für Katzen
  • Geduld

Bereiten Sie ein spezielles Flohshampoo vor, indem Sie eine Portion des Shampoos mit einer anderen Portion Öl mischen (Sie können eines oder mehrere der vorgeschlagenen Öle verwenden). Achten Sie beim Duschen darauf, Rücken und Schwanz gut zu reiben, da sich die meisten Flöhe dort festsetzen. Wenn möglich, Shampoo und Öle ca. 5-10 Minuten einwirken lassen. Vermeiden Sie es, Ohren und Kopf zu benetzen oder Shampoo zu verwenden.

Dann spülen Sie die Katze gründlich aus und trocknen Sie sie gründlich mit einem guten Handtuch ab. Dies ist das Beste für sie, also tue es mit Liebe. Zum Schluss müssen Sie Ihre kleinen lästigen Flöhe loswerden, indem Sie sie über Ihren ganzen Körper streichen.

Wichtige Hinweise:

Ihre Katze ist kein Hund. Verwenden Sie daher unter keinen Umständen Produkte zur Flohbekämpfung bei Hunden. Sie sind nicht nur unwirksam, sondern können auch die Gesundheit Ihres Katzenpartners gefährden.

Wenn es sich um ein Kätzchen oder eine Katze handelt, die bis zu 3 Monate alt sind, dürfen die Öle nicht verwendet werden. Die Haut von Katzen ist sehr empfindlich und ohne so klein zu sein, kann es zu erheblichen Hautreizungen kommen.

Katzen verbringen die meiste Zeit damit, sich selbst zu lecken und zu reinigen. Daher ist es sehr wichtig, alle Shampooreste von Ihrem Körper zu entfernen. Ansonsten kann Ihre Katze nicht nur das Flohproblem beenden, sondern auch berauscht werden.

Nicht alle Katzen mögen Wasser, so dass der Prozess für Ihren Partner nicht traumatisch ist, Alles mit Liebe tun, Geduld und Fürsorge. Starten Sie keine sehr starken Düsen und kontrollieren Sie die Wassertemperatur.

Legen Sie die Katze während des Trocknens auf ein weißes oder helles Handtuch, um sicherzustellen, dass Sie die herabfallenden Flöhe töten.

Allgemeine Sauberkeit: Sauberes Haus = Glückliche Katze

Es nützt nichts, unserem Haustier bestimmte Medikamente zu verabreichen oder ihm ein gutes Flohbad zu geben, wenn wir das Haus sauber halten. Die Flöhe von Katzen zu beseitigen, bedeutet nicht nur, auf das Tier einzuwirken, sondern auch auf alle Bereiche, in denen es tätig ist, zumindest über die wir die Kontrolle haben: unser Haus.

Sobald unser Kind mit Flöhen infiziert ist, dringen sie nicht nur in seinen Körper, sondern auch in die Möbel, den Schaber und all die Räume ein, in denen sich Ihr Haustier die meiste Zeit aufhält. Sobald wir unsere Katze entweder unter der Dusche oder mit Medikamenten behandelt haben, ist das nächste, was wir tun sollten sanitisieren unser Zuhause.

Um dieses natürliche und wirksame Hausmittel gegen Flöhe bei Katzen anwenden zu können, müssen Sie Folgendes zur Hand haben:

  • Staubsauger
  • Waschmaschine
  • Weißer Essig
  • Viel heißes Wasser

Waschen Sie im Allgemeinen alle Decken, Laken und Kleidungsstücke, die mit Ihrem Haustier in Kontakt gekommen sind. Programmieren Sie die Waschmaschine in einem Zyklus mit heißem Wasser. Wenn Sie einen Trockner haben, töten wir auf diese Weise die dort kampierenden Flöhe.

Abgesehen davon, Alle Möbel absaugen, Schaber oder Bereiche, in denen Ihre Katze normalerweise liegt. Wir können nicht das Risiko eingehen, freie Flöhe zurückzulassen, die unseren Freund erneut infizieren können.

Bereiten Sie zum Schluss eine Lösung aus weißem Essig und heißem Wasser vor, um das ganze Haus zu reinigen. Verwenden Sie dies für Böden und Oberflächen wie Regale oder Möbel.

Was ist Kieselgur?

Kieselgur, auch als weiße Erde bekannt, ist ein 100% natürliches und ökologisches Produkt, das zur Behandlung äußerer Parasiten bei Tieren verwendet wird. Es ist ein weißes Pulver mineralischen Ursprungs, das als Insektizid wirkt.

Dieses in Tier- und Bioläden erhältliche Produkt haftet am Körper kaltblütiger Parasiten, absorbiert deren Körperflüssigkeiten und tötet sie sofort ab.

Wenn Sie es verwenden möchten, können Sie es so verteilen, als wäre es Talk auf den Möbeln und dem Schaber Ihres Haustieres. 10 bis 15 Minuten einwirken lassen und dann absaugen, den Vorgang ein paarmal wiederholen und voila.

Selbstgemachtes Flohspray

Eines der beliebtesten Hausmittel gegen Flöhe bei Katzen sind die Zitrus-Spray. Dazu benötigen Sie nur ein paar Dinge:

  • Wasser
  • Orangen- oder Zitronenschale
  • Sprühflasche

Als ob Sie versuchen, Tee zuzubereiten, kochen Sie einen halben Liter Wasser mit den Schalen. Lassen Sie es einige Minuten auf dem Feuer, damit die Fruchtschale ihr Aroma entfaltet, und legen Sie es dann beiseite, bis es vollständig abgekühlt ist. Die Zubereitung durch ein Sieb geben und die Flasche mit dem Zerstäuber füllen.

Sie können dies verwenden Zitrusfloh-Spray direkt auf Ihrem Haustier oder auf anderen Kontaktflächen wie Spielzeug, Schaber oder Möbeln, wo Sie gerne sind.

Katzen mögen keinen Zitrusgeruch, daher ist es angesichts des ausgeprägten Geruchssinns unserer Katzenfreunde ratsam, die Verwendung dieser Art von natürlichem Flohspray nicht zu übertreiben.

Eine andere Sache, die Sie verwenden können, ist Kamille oder Kamille. Im Gegensatz zu Zitrone und Orange stört dieser Geruch Katzen nicht und auch wenn es sich um ein kleines Kätzchen handelt, können Sie anstelle eines Sprays einen Wattebausch mit der Kamillenlösung verteilen und ihn vorsichtig und mit verwenden Zuneigung für den ganzen Körper des Kindes, insbesondere im Rücken und Schwanz.

Fütterung: Machen Sie Ihre Katze unattraktiv

Ein wirksamer Weg, um Parasiten wie Flöhe in Schach zu halten, ist Kontrollieren Sie die Fütterung Ihrer Katze und machen ihren Geruch und Geschmack für sie unattraktiv. Um dies zu erreichen, können Sie zusätzliche Produkte in Ihre Futterrationen aufnehmen, wie zum Beispiel:

Sie können eines dieser beiden Lebensmittel verwenden oder sie in kleinen Mengen im Rahmen der Rationen von nassem oder normalem Futter, die Sie Ihrem Haustier geben, abwechseln. Einmal am Tag wird mehr als genug sein und das Ergebnis wird sein, dass Ihre Katze das Verlangen nach Flöhen nicht weckt, nicht appetitlich für sie ist, sie werden es nicht angreifen.

Giftfutter für Katzen

Obwohl es giftige Nahrungsmittel und Pflanzen für Katzen gibt, stellen weder Bierhefe noch Knoblauch ein Risiko für Ihr Haustier dar. In der Tat gilt Knoblauch als natürliches Insektenschutzmittel, aber ja, immer die Mengen zu überwachen. Um giftig zu werden, müsste Ihre Katze etwa 50 Knoblauch pro Tag essen.

Letzte Tipps

Beachten Sie zum Abschluss dieses Artikels über Floh-Hausmittel bei Katzen die folgenden abschließenden Tipps:

    Kenne deinen Feind: Flöhe sind ein äußerer Parasit, der sich vom Blut seiner Wirte ernährt. Ein Weibchen kann bis zu 20 Eier pro Tag legen, es ist also besser, dass Sie sich mit dem Thema auskennen

Dieser Artikel ist rein informativ, bei ExpertAnimal.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Hausmittel gegen Flöhe bei KatzenWir empfehlen Ihnen, unseren Abschnitt über Home Remedies aufzurufen.

Hat meine Katze Flöhe?

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihre Katze Kratzer mehr kontinuierlich, vor allem in Bereichen wie dem Schwanz oder hinter dem Kopf und ist verfaulter und mit nicht bereit, sich zu bewegen und zu spielenEs ist sehr wahrscheinlich, dass er bereits ein Opfer von Flöhen ist.

Am effektivsten zu überprüfen ist benutze anit oder mit sehr feinen Stacheln und Fugen bestreichen. Sie müssen von unten nach oben prüfen, ob Sie Nissen, Larven oder direkt einen Floh sehen.

Sie sind normalerweise sehr schwer fassbar und versuchen sehr schnell, sich wieder in ihren Haaren zu verstecken. Sie können es auch direkt mit Ihren Händen tun und die Basis des Haares untersuchen. Wenn Sie Flöhe haben, dauert es nicht lange, bis Sie welche sehen.

Wie man Flöhe bei Katzen beseitigt

Wenn Sie nach der Untersuchung Ihrer Katze die ersten Flöhe entdeckt haben, müssen Sie sich an Ihren vertrauenswürdigen Tierarzt wenden, der Ihnen die verschiedenen Produkte erklärt Katzenfloh dass Sie verwenden können, um sie zu beenden. Am häufigsten sind:

Flohshampoos: Sie sind spezielle Seifen, die durch ihre Zusammensetzung die Beseitigung von Flöhen erleichtern. Sie sollten nur verwendet werden, wenn wir bestätigen, dass unsere Katze Flöhe hat.

Applikationspipetten: Sie sind die am häufigsten verwendeten Antiparasiten mit einfacher Anwendung und hoher Wirksamkeit. Sie liegen auf dem Hinterkopf, wo Ihr Rücken beginnt und schnell reagiert, wodurch sie schnell sterben.

Antipasitische Halsbänder: enthalten Insektizide, die Flöhe abwehren und töten. Sie können ihre Aktion bis zu 3 Monate aufrechterhalten und die Änderung wird nach dieser Zeit empfohlen.

Das Badezimmer, um Flöhe zu töten

Die erste Hausmittel gegen Flöhe bei Katzen Es ist sicherlich ein gutes Badezimmer. Katzen sind extrem saubere Tiere, aber sobald sie mit Flöhen infiziert wurden, reichen ihre Zungenbäder nicht aus, um sie zu beseitigen.

Um ein gutes Bad zuzubereiten, das sich von den Flöhen Ihrer Katze verabschiedet, benötigen wir:

● Immer warmes Wasser
● Spezialshampoo für empfindliche Haut
● Lavendel- oder Citronellaöl
● Feiner Stacheldraht für Katzen
● Entscheidung und Geduld

In diesen Fällen empfiehlt es sich, ein spezielles Shampoo zuzubereiten. Sie müssen die Hinterbeine und den Schwanz gut reinigen und reiben, da es fast sicher ist, dass Sie die meisten Flöhe haben und einer Ihrer Lieblingsbereiche sind. Es ist ratsam, das Shampoo und die ätherischen Öle etwa 8 Minuten lang aufzubewahren. Wir müssen versuchen zu verhindern, dass das Shampoo den Kopf oder die Ohren unserer Katze imprägniert.

Wir werden mit Intensität spülen, so dass es keine Ruhe gibt, ist Ihr Fell und dann werden wir es mit einem Handtuch trocknen, immer mit Sorgfalt und Sorgfalt, keine plötzlichen Bewegungen das kann ihn nervös machen oder verletzen. Am Ende bleibt es nur, die Bürste zu passieren, Flöhe zu beseitigen oder diejenigen zu töten, die sich noch wehren.

Sie müssen berücksichtigen:

Katzen sind anders als Hunde Verwenden Sie keine Produkte, die nicht ausdrücklich für sie angegeben sind. Die Wirksamkeit ist geringer und was noch schlimmer ist, Sie können die Haut Ihres Kätzchens schädigen.

● Die jungen Kätzchen sind besonders ölempfindlichfür was es ist meide sie in diesen Fällen besseransonsten können sie Reizungen auf ihrer empfindlichen Haut erleiden
● Wir müssen Shampoo gut entfernen weil Katzen ständig lecken und putzen und alles, was übrig bleibt, verschluckt wird und berauscht werden kann.
● Wie wir wissen, mögen die meisten Katzen kein Wasser, daher müssen wir Wasser haben besondere Sorgfalt und Geduld während des gesamten Prozesses. In diesem Artikel sprechen wir darüber.
● Wenn Sie Ihre Katze abtrocknen, verwenden Sie nach Möglichkeit ein weißes Tuch, um Flöhe gut zu erkennen und diejenigen zu töten, die aussehen und fallen.

Allgemeine Toilette und ein flohfreies Haus

Eine der wichtigsten Maßnahmen ist, obwohl es offensichtlich erscheint, zu haben das flohsaubere Haus, da es sinnlos ist, die Flöhe Ihrer Katze zu beseitigen, wenn wir keinen sauberen Raum von ihnen halten. Wenn Ihre Katze mit Flöhen infiziert wird, ist das sehr wahrscheinlich sind an vielen Orten präsent, an denen Sie schlafen, spielen, kratzen oder sich ausruhenDeshalb ist es wichtig, dass wir, sobald wir mit unserer Katze die richtige Behandlung durchgeführt haben, diese Teile des Hauses säubern, in denen sie einen versteckten Floh hatten.

Um gut zu reinigen, können wir auf Hausmittel zurückgreifen, wie zum Beispiel:

● Saugen Sie die Wohnbereiche Ihrer Katze gut ab, einschließlich des Schabers und des Betts oder Sofas.
● Waschen Sie die Abdeckungen und Auflageelemente nach Möglichkeit, damit sie entfernt werden können.
● Verwenden Sie weißen Essig und heißes Wasser, um die Böden des Hauses gut zu schrubben

Natürliches Flohspray

Verwendung von hausgemachtem Flohspray auf Zitrusbasis, das wir zubereiten mit:

● Wasser
● Die Haut einer Zitrone (wir können auch Orange verwenden)
● Ein Sprühbehälter

Für die Zubereitung kochen wir einen halben Liter Wasser mit den Zitronen- oder Orangenschalen. Sobald Sie für ungefähr 5 Minuten gekocht haben, schalten Sie aus und verlassen Sie stehen, damit alle Zitrusessenzen freigesetzt werden. Sobald es kalt ist, passieren wir es durch ein Sieb und füllen den Behälter mit einem Sprühgerät.

Wir können Wenden Sie es vorsichtig auf alle Bereiche des Spiels und auf den Rest Ihrer Katze an. Der Schaber, der Sandkasten, das Spielzeug und die Kuscheltiere für sein Bett und in den Bereichen, in denen er sich ausruht. Werfen Sie nicht mehr als nötig, denn Katzen reagieren sehr empfindlich auf diese Art von Gerüchen und können ärgerlich sein.


Für Katzen empfehlen wir, anstelle dieses Zitruspräparats Kamille oder Kamille zu verwenden. Der Vorgang ist derselbe, den wir Ihnen gesagt haben, aber anstatt ein Spray zu verwenden, können wir Direkt auf den Körper unserer Katze auftragenMit einer in dieser Lösung weich und verwöhnend eingeweichten Baumwolle, ohne die Beine und den Schwanz zu vergessen.

Prävention von Flohinfektionen bei Katzen

Wenn Ihre Katze Kontakt mit der Außenwelt hat, ist es am wahrscheinlichsten, dass sie auf ihren Spaziergängen mit anderen Katzen verwandt ist und eine Ansteckung auftritt.

Sie können das anwenden Mit Wasser und weißem Essig zubereitet, vor diesen Ausgängen und auf diese Weise verringern Sie die Wahrscheinlichkeit des Anklebens von Flöhen, da diese den Geruch Ihrer Katze nicht attraktiv erscheinen lassen.

Fragen Sie Ihren Tierarzt

Diese natürlichen und hausgemachten Heilmittel sind informativ, aber Sie sollten immer die Meinung eines Tierarztes haben, der Sie in jedem Fall über mögliche Lösungen berät. Prävention mit wirksamen Flohprodukten ist ein guter Weg, um größere Übel zu vermeiden. Fragen Sie Ihren Tierarzt, was effektiver sein kann.

Wenn Sie Erfahrung mit hatten Flöhe bei KatzenZögern Sie nicht, es mit der FeelCats-Community zu teilen. Wenn Sie den Artikel interessant fanden, teilen Sie ihn mit anderen Kätzchen in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken.

Wie Flöhe natürlich beseitigen?

Wenn Sie einen Hund zu Hause haben, werden Sie sicher wissen, dass Flöhe und Zecken ein Problem sind, das regelmäßig überwacht werden sollte, unabhängig davon, ob unser Haustier nach draußen geht und mit anderen Tieren in Kontakt ist oder nicht.

Diese Parasiten, die von Dosenblut leben, können auch Menschen betreffen und allen Mitgliedern des Haushalts Krankheiten zufügen (insbesondere wenn Kinder oder ältere Menschen anwesend sind). Es ist daher wichtig zu verhindern, dass sie sich entwickeln und vermehren.

1. Alkohol und Öl

In einer Schüssel zwei Teile weißen Alkohols und einen Teil Öl (je nachdem, was Sie zu Hause haben) mischen und in ein Tuch oder eine Gaze geben. Gehen Sie mehrmals durch die Haare des Tieres. Der erste der Inhaltsstoffe wirkt als Antiseptikum, das die Parasiten "tidet" und der zweite lässt sie ausrutschen und zu Boden fallen.

2. Kamille

Diese Pflanze, die wir für Infusionen zu Hause verwenden, kann sehr nützlich sein, wenn wir Flöhe von Ihrem Hund entfernen möchten. Bereiten Sie einen Tee mit Kamillenblüten und einer Tasse heißem Wasser zu. Lassen Sie es warm werden und filtern. Sie können es auch mit einer Tasche tun. In eine Baumwolle einbetten und auf die gesamte Haut des Tieres auftragen, besonders in den "kritischen Bereichen" (hinter den Ohren, am Hals oder um den Anus). Dann desinfizieren Sie das Haus, um keine Spuren dieser schrecklichen Parasiten zu hinterlassen.

Eigentlich Dieses Hausmittel gegen Flöhe und Zecken kann mit jeder Zitrusfrucht angewendet werden, die wir zur Hand haben (Orange, Grapefruit usw.). In einen Topf einen halben Liter Wasser und zwei Zitronenscheiben geben. Wenn es kocht, lassen Sie zwei Minuten und reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum. Eine Stunde kochen und abkühlen lassen. Setzen Sie ein Sprühgerät ein und tragen Sie es auf das Fell des Hundes auf (achten Sie darauf, dass es nicht in Ihre Augen fällt). Mit der Flüssigkeit, die Sie übrig haben, können Sie Ihr Haus desinfizieren, hauptsächlich Stacheln und Betten.

4. Apfelessig

Es ist ein starkes antibakterielles Mittel und wirkt auch als Vernichter von Flöhen und Zecken (sogar Läusen). In einer Schüssel einen Teil Wasser und einen anderen Teil Essig mischen. Tauchen Sie ein sauberes Tuch ein, lassen Sie es abtropfen und ziehen Sie es durch den gesamten Körper Ihres Haustieres. Sie können es auch als letzte Spülung verwenden, wenn Sie es zu Hause baden.

5. Essig und Wodka mit natürlichen Kräutern

Obwohl diese Kombination ein bisschen seltsam erscheint, kann es eine große Hilfe sein, die Flöhe Ihres Hundes zu vernichten. In eine Schüssel einen Esslöffel Apfelessig und einen weiteren Esslöffel Wodka geben. Fügen Sie dann zwei Tropfen ätherisches Eukalyptusöl, zwei Tropfen Lavendel und einen Tropfen Zeder oder Rosmarin hinzu. Fügen Sie zwei Tropfen Zitronensaft und etwas Minze hinzu. Gut mischen und drei Tassen kochendes Wasser gießen. Abkühlen lassen, abseihen und in einen Zerstäuber geben. Ziehen Sie das Fell Ihres Haustieres, die Fußböden, die Kleidung und die Betten an.

6. Bierhefe

Indem es Vitamin B1 enthält, verändert es den Geruch von Blut, was es für Parasiten unangenehm macht. Es ist ratsam, die Pulver-Bierhefe in das Badezimmer Ihres Haustieres zu geben. Es ist ganz einfach: einen Löffel im Mantel verteilen und dann mit etwas Wasser einreiben. Gut ausspülen. Es vertreibt Flöhe und heilt auch durch Bisse verursachte Wunden.

Pin
Send
Share
Send
Send