Tiere

Rottweiler Features

Pin
Send
Share
Send
Send


Rottweiler-Hunde sind sehr imposant und sogar ängstlich. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich nicht von den Erscheinungen täuschen zu lassen.

gib dir die möglichkeit diese wundervollen hunde kennenzulernen Sie können sehr umgänglich und liebevoll sein.

Um mehr über die Rotts zu erfahren - wie sie auch genannt werden -, können Sie nicht aufhören, alle Informationen zu lesen, die wir hier für Sie bringen.

Herkunft und Geschichte

Rottweiler-Hunde stammen ursprünglich aus dem alten Rom, und die, die wir heute kennen, stammen aus Deutschland.

Früher waren sie auch als Metzgerhunde bekannt, weil sie die Wagen fuhren, in denen das Fleisch transportiert wurde.

Die Geschichte erzählt, dass die Metzger mit Geld in den Hälsen dieser Hunde hingen, um nicht während ihrer Reise angedockt zu werden.

Heute zeichnen sie sich nicht nur als Schutzhunde aus, sondern erfüllen auch wichtige Aufgaben wie Polizeihund, Blindenhund oder Begleithund.

Rottweiler Hundeeigenschaften

Rottweiler sind Hunde mit sehr starken Körpern robust, stark muskulös und sportlich.

Darüber hinaus mit einem breiten Kopf sehr gut mit dem Rest seines Körpers proportioniert.

Die Schnauze ist breit und kräftig mit einem scherenförmigen Biss.

Die Augen sind mittelgroß, gerundet und normalerweise dunkelbraun oder dunkelbraun.

Sie gelten als große Hunde, weil die Männchen erreichen messen 68 Zentimeter und wiegen 50 Kilogramm.

Während Frauen messen 63 Zentimeter und 48 Kilogramm schwer.

Sein Fell ist kurz, hart, mit einer rauen Textur und am Körper festgeklebt, farblich schwarz mit Mahagoni-Flecken.

Temperament und Verhalten

Leider wird die Rottweiler-Rasse oft mit gewalttätigen und aggressiven Hunden in Verbindung gebracht, aber die Wahrheit ist, dass dies nicht der Fall ist.

In allen Fällen entwickeln diese Tiere ihre Aggressivität aufgrund der Art der Erziehung durch ihre Besitzer und Trainer.

Dies sind Hunde, die tatsächlich eine haben sehr ausgeglichener CharakterEs wird empfohlen, Welpen auszubilden, zu erziehen und zu trainieren, um mit anderen Hunden, anderen Tieren und Menschen in Kontakt zu kommen.

Aufgrund ihrer hohen Intelligenz sind sie sehr einfach zu trainieren und können wichtige Aufgaben mit voller Verantwortung übernehmen.

Daher werden sie unter anderem als Polizeihunde und Blindenhunde eingesetzt.

Sie sind Hunde Sehr gehorsam, mutig, mit großem Schutzinstinkt und sehr zuverlässig.

Gut ausgebildet kann normal mit der Familie leben.

Tatsächlich lieben sie es, mit den Menschen um sie herum zu teilen und mit ihrem Meister zu spielen.

Wie andere Hunde sollten Rottweiler regelmäßig zum Tierarzt gehen, um Ihre Gesundheit zu überprüfen und Ihre Impfstoffe zu kontrollieren.

Andererseits ist Hygiene sehr wichtig und das Beste ist, dass sie wenig Mühe verdient, weil sie nur notwendig ist baden sie, wenn es verdient.

Es ist ratsam, sie alle 6 Wochen zu baden, und um den Mantel zu bürsten, reicht es aus, ihn alle 15 Tage einmal zu machen.

Eins gute Dosis Übung Es kann nicht fehlen, da es Sie nicht nur glücklich macht, sondern Sie auch gesund und stark hält.

Es ist immer ratsam, sie mit viel Aufsicht zu gehen.

Rottweiler Features

  • Höhe am Kreuz: von 60 bis 68 bei Männern
  • Gewicht: von 45 bis 60 kg beim Männchen
  • Schicht: Schwarz und Feuer ohne weiße Flecken
  • Durchschnittliche Lebensdauer: zwölf Jahre
  • Charakter: geborener, ernster und ruhiger Beschützer
  • Beziehung mit Kindern: gut
  • Beziehung zu anderen Hunden: sehr dominant
  • Fähigkeiten: Wach- und Verteidigungshund
  • Platzbedarf: am liebsten einen garten
  • Rottweiler Feed: von 650 bis 850 g. trockene volle Nahrungsmitteltagebücher
  • Fix: null
  • Wartungskosten: erhöht

Im Gegensatz zu den anderen Rassen, die sich durch ihre Beliebtheit auszeichneten, ist die Rottweiler Er ist kein süßer Jagdhund (wie der Labrador Retriever, der Golden Retriever oder der Cocker Spaniel) oder ein entzückender Schäferhund (wie der Deutsche Schäferhund). Es hat auch keine Ähnlichkeit mit dem Pudel, trotz der Zuneigung, die die Deutschen für beide Rennen haben. Nein, er Rottweiler Es ist ein großer und guter Hund für die Arbeit, dessen Gewicht 45 kg überschreiten kann und dessen Höhe bis zu 68 cm betragen kann. Sicher das Rottweiler Sie müssen über viele gute Eigenschaften verfügen, um dem Geschmack so vieler Hundebesitzer auf der ganzen Welt gerecht zu werden.

Die Stärke und der Mut von Rottweiler er gewann die Bevorzugung im frühen zwanzigsten Jahrhundert. Nachdem das Rennen zu Beginn dieses Jahrhunderts ernsthaft vernachlässigt worden war, wurde es im Ersten Weltkrieg "einberufen". Seine Leistung in den Achsenmächten bewies seine außergewöhnlichen Fähigkeiten als Militärhund, und dies erklärt die herausragende Leistung, Jahrzehnte später, der Rottweiler im Schutzhund. Das Leben in der heutigen Gesellschaft, in der es sowohl in Großstädten als auch in Städten eine hohe Kriminalitätsrate gibt, ist ein Wachhund mit dieser beeindruckenden Größe und Fähigkeit, wie Statistiken belegen, gefragt.

Essen

Das Futter von Rottweiler-Hunden sollte sehr gut überwacht werden, da es eine der Rassen ist, die dazu neigen Entwickle sehr schnell Fettleibigkeit.

Daher müssen die Empfehlungen des Tierarztes sowohl in Bezug auf die Dosierung als auch in Bezug auf die Nährstoffe befolgt werden.

Die Ernährung muss proteinreich und fettarm sein und die notwendigen Nährstoffe liefern, damit diese Proben ihr ideales und gesundes Gewicht behalten.

Physikalische Eigenschaften

Im Gegensatz zu den anderen Molous-Rassen wie dem Neapolitanischen Mastiff, dem Dogue de Bordeaux und dem Bullmastiff, dem Rottweiler Es ist ein ausgewogener Hund, gut proportioniert und nicht übertrieben wie die oben genannten Riesen, anfällig für Akromegalie und schlimmere Krankheiten. Es ist sogar klug zu sagen, dass es für seine Größe ein ziemlich gesunder Hund ist, der nur von Hüftdysplasie und einigen anderen Krankheiten betroffen ist, und dass sein durchschnittliches Leben länger ist als das anderer Hunde seiner Größe. Das glatte und glänzende schwarze Fell, hervorgehoben durch seine strategisch gelegenen feuerfarbenen Stellen, meißelt eine schöne Figur. Sein Kopf ist beeindruckend, aber nicht unverhältnismäßig zu seinem Körper. Es ist vor allem ein majestätisches Tier von beträchtlicher Größe, obwohl es dem Mastiff und anderen Rassen nicht ähnlich ist.

Persönlichkeit

Ein wichtiges Attribut, dass die Rottweiler Es ist seine Rückverfolgbarkeit. Er ist ein sehr intelligenter und gehorsamer Hund, der viele Aufgaben lernen kann. Seine Geschichte als Hirte, als Militär- und Wachhund und als Hund des Gehorsams und der Enthüllung spricht sehr gut für seine Vielseitigkeit.

Er Rottweiler Es ist von Natur aus ein schützendes Tier, das stark genug ist, um seine schützenden Instinkte zu bewahren. Viele Trainer raten zu einer Ausbildung von Rottweiler sehr vorsichtig, angesichts seiner natürlichen Instinkte und Stärke. Das Training von Schutzhund wurde mit großem Erfolg eingesetzt, wenn es von einem professionellen Trainer in einer kontrollierten Umgebung geleitet wurde. Anfänger sollten nicht einmal an Training denken Rottweiler Angreifen. Die Hilfe eines Fachmanns ist wesentlich. In Deutschland gibt es unzählige Expertentrainer in Schutzhund, in England und in den USA. UU. Es ist schwieriger, ihre Dienste in Anspruch zu nehmen, weshalb bei dieser Art von Schulung große Vorsicht geboten ist. Er Rottweiler Aufgrund seiner Größe und seiner stolzen deutschen Herkunft ist es ein vertrauenswürdiger und sicherer Hund. Es gibt Geschichten über die Verwendung von Rottweiler als "geldträger" für den handel: sie trugen eine tasche mit geld um den hals. Vertrauen und Stärke gehen bei uns Hand in Hand Rottweiler.

Sicherlich beschreibt die deutsche Norm einen Hund, der viele Hundeliebhaber beeindruckt: Die Eigenschaften von Treue, Gelassenheit und Entscheidung sind bei einem Hund von der Größe und Stärke des Hundes gut. Rottweiler. Dieser Hund ist gleichzeitig freundlich und imposant. Er schließt keine Freunde ohne mehr: Ein Fremder ist ein Fremder. Es ist nicht wie bei den Retrievern, die sofort jemanden als Freund akzeptieren. Die Rottweiler Sie haben ein Urteilsvermögen, wie es ihre Intelligenz und ihr gutes Urteilsvermögen zulassen.

Sein beschützerischer Charakter unterstreicht auch sein Urteilsvermögen, aber sobald er ihn als Freund akzeptiert hat, kann er sicher sein, einen Partner zu haben, dem er vertrauen kann.

Die Rottweiler Sie sind ideal als Beschützer der Familie und des Eigentums. Akzeptieren Sie alle Familienmitglieder und schützen Sie sowohl den Vater als auch das Baby. Die Rottweiler Sie haben normalerweise keine Favoriten, obwohl es Ausnahmen gibt. Einmal hatten wir eine Frau, die sich meinem ältesten Sohn und den Mädchen in der Familie weniger ergeben fühlte. Die Töchter dieser Hündin waren jedoch liebevoll und beschützten jeden in der Familie. Die Rottweiler Sie tendieren dazu, individualistisch zu sein, und dies ist wiederum darauf zurückzuführen, dass sie bereit sind und Kreaturen erkennen.

Ihre Intelligenz beeinflusst Ihre Rückverfolgbarkeit. Wie oft von Katzen gesagt wird, sind sie zu schlau, um darauf zu warten, dass eine Bestellung wiederholt wird. Sobald sie es ein- oder zweimal ausgeführt haben, wie es Ihnen gefällt, werden sie das Spiel mit Sicherheit satt haben und nach einem besseren Ausweg suchen. «Warum bestehen Menschen so oft darauf, diese Dinge zu tun? Ich habe die Idee bereits beim ersten Mal begriffen und es war nicht so aufregend », scheint der zu denken Rottweiler. Einige Exemplare benötigen mehr Hilfe als andere, aber beim Trainieren eines Hundes ist immer Geduld erforderlich, unabhängig von der Rasse.

Wenn Sie Kinder zu Hause haben und erwägen, eine zu bekommen RottweilerSie müssen bestimmte Dinge berücksichtigen. A Rottweiler Gut erzogen, in einer Familie mit Liebe und Gerechtigkeit erzogen, ist er mit Kindern so vertrauenswürdig wie die besten Hunde. Aufgrund seiner Größe und Stärke werden viele Eltern es vorziehen, kein Risiko einzugehen. Dies ist das Vorrecht aller Eltern, aber Unfälle und Hundebisse können bei jeder Rasse auftreten. In der Tat gibt es mehr Fälle von Cocker Spaniels, die Kinder beißen als jede andere Rasse, einschließlich Rottweiler und die Pit Bull Terrier. Jeder Hund kann, unabhängig von seiner Größe, beim Beißen weh tun, obwohl große Hunde dies tendenziell weniger stark tun, da sie ihre Kraft kennen. Wenn Sie den Züchter Ihres Hundes kennen und das Temperament der Hunde dieser Linie kommentiert haben, sollten Sie dem vertrauen Rottweiler Ich habe gekauft. Natürlich ist immer Vorsicht geboten und sollte niemals zulassen, dass der Hund die Kontrolle übernimmt, sei es mit der älteren Person in der Familie oder mit dem jüngeren Kind. Hunde haben gerne positive Beispiele, die sie nachahmen können, denn wenn nicht, werden sie versuchen, die Führung zu übernehmen. Dein Rudelinstinkt braucht einen Anführer. Dieser Anführer muss Sie sein und dann werden die anderen Mitglieder Ihrer Familie kommen. Er Rottweiler Er muss verstehen, dass er den niedrigsten Rang im Haus hat.

Sind Sie bereit und fit für eine Rottweiler? Besitzen Sie den physischen Widerstand, um mit einem solchen Hund umzugehen? Haben Sie einen umzäunten Garten, in dem Sie trainieren können? Haben Sie Zeit, sich einem Hund zu widmen, der Ihre Aufmerksamkeit und Ihren Schutz auf Sie lenkt?

Nicht jeder erfüllt die Voraussetzungen dafür. Das liegt auf der Hand. Sie sollten sich nicht beeilen, wenn Sie entscheiden, dass dieser Hund für Sie, Ihr Zuhause und Ihre Familie ist. Jeder Hund verdient eine gute Gelegenheit und die bestmögliche Lebenssituation. Er Rottweiler Es erfordert einen Eigentümer mit Vertrauen und Kompetenz, der Ihre Bedürfnisse versteht und in der Lage ist, das zu liefern, was Sie brauchen.

Der Schutzhund, Autos ziehen, Weidetests, Wandern mit Rucksack und Zelten, Tierarztbesuche und mehr. Die Zeit, die Sie mit Ihrem verbringen Rottweiler Es ist nur durch Ihre Vorstellungskraft, Ihre Zeit und Ihr Budget begrenzt. Natürlich a Rottweiler Es ist eine Art Hund, der gerne alles probiert. Da sie von ihren Besitzern so großes Vertrauen genießen, ist die Rottweiler Sie werden dir bis ans Ende der Welt folgen.

Die Gesundheit Ihres Rottweiler

Die Rottweiler Sie sind in der Regel gesunde und aktive Hunde. Fortschritte in der Veterinärmedizin wie auch in der Humanmedizin führen zu einer höheren Lebenserwartung. Für unsere Haustiere ist dies jedoch keine verlässliche Hypothese. Die Rottweiler Sie erreichen ihr Alter um die 7 Jahre, was uns Menschen, die erst mit 60 oder 65 Jahren in Rente gehen, als sehr jung erscheinen mag. Um unser zu versichern Rottweiler Um ein möglichst langes und gesünderes Leben zu führen, müssen wir uns informieren und sie bestmöglich betreuen. Dies beginnt natürlich mit einem Tierarztbesuch und einem angemessenen Impfplan. In den späten 1970er Jahren wurde erstmals eine tödliche Krankheit namens Parvovirose beschrieben. Obwohl es heute ohne geeignete Impfungen geheilt werden kann, kann eine frühzeitige Diagnose und schnelle Behandlung tödlich sein. Viele Züchter haben in den 80er und 90er Jahren durch diese gefürchtete Krankheit wertvolle Welpen verloren. Ihr Tierarzt wird Sie über den besten Impfplan informieren, der in der Regel mit acht Wochen beginnt und in regelmäßigen Abständen bis zu vier Monaten wiederholt wird. Von da an wird er alle sechs Monate geimpft, bis der Hund zwei Jahre alt wird. Die Forschung zeigt, dass das Immunsystem von Rottweiler Es ist schwächer als das anderer Rassen, weshalb große Sorgfalt erforderlich ist, um sie vor Parvoviren zu schützen, die leider sehr anfällig zu sein scheinen.

Wie bei den meisten großen Rassen hat die Hüft- und Ellenbogendysplasie bereits einige Opfer gefordert Rottweiler. Die Hüftdysplasie, die zum ersten Mal bei Deutschen Schäferhunden als schwerwiegendes Problem beschrieben wurde, hat viele Menschen lahm oder schwer deformiert Rottweiler. Da es sich um ein Erbproblem handelt, sollte niemand zur Sprache gebracht werden Rottweiler positiv auf Hüftdysplasie testen. Ihre Inzidenz hat sich seit den 70er Jahren verringert, als sie etwa 30% betrug, und beträgt heute noch etwa 20% der Rottweiler Sie geben positiv auf die Krankheit. Schlimmer noch: Die Inzidenz von Ellenbogendysplasien ist mit einem Prozentsatz von 40 bis 50% besorgniserregend hoch, und es gibt mehr Fälle bei Männern als bei Frauen. Züchter sollten ihre Hunde vor der Aufzucht auf beide Arten von Dysplasie untersuchen lassen. Vor Jahren wurden einige dysplastische Meister großgezogen, und deshalb war die Zahl der kranken Welpen alarmierend. Heutzutage schließen Züchter sie von ihren Zuchtprogrammen aus, unabhängig von ihren positiven Morphologie- (Schönheits-) Werten.

Ein weiteres Problem im Zusammenhang mit Rottweiler Es ist als Magenverdrehung bekannt, die Tierärzte auch als Magenerweiterung bezeichnen. Große Tiefbrusthunde sind dafür am anfälligsten. Es ist dadurch gekennzeichnet, dass der Magen mit der Luft, die der Hund schluckt, anschwillt. Es ist im Allgemeinen kein Problem, das Welpen betrifft, sondern erwachsene oder ältere Hunde. Diejenigen, die dazu neigen, ihre Nahrung und ihr Wasser unersättlich zu schlucken, laufen oder spielen, oder die aufgrund anderer Faktoren gestresst sind, sind Kandidaten für diese Schwellung. Im schlimmsten Fall stirbt ein Hund, dessen Magen unter dieser Schwellung leidet, an einer Verdrehung des Magens, wodurch der Futterfluss zum Organ und auch die Blutversorgung unterbrochen werden. Unglücklicherweise stirbt etwa ein Drittel der Hunde, die an diesem Problem leiden, obwohl eine sofortige tierärztliche Hilfe dies verhindern kann. Viele Tierärzte und Züchter geben Empfehlungen an die Besitzer der Rottweiler wie man ihnen hilft, das mögliche Auftreten von Schwellungen zu verhindern.

Seit dem Rottweiler Wenn Sie sich auf Ihre Mahlzeit freuen, kann Ihre Erregung zum Schlucken oder Verschlingen führen. Sie müssen dies so weit wie möglich einschränken. Geben Sie kleinere Mahlzeiten, aber zwei- oder dreimal am Tag. Sie können Bälle oder Spielzeug zum Beißen auf den Teller legen, so dass der Hund gezwungen ist, mit diesen Gegenständen dazwischen zu fressen. Servieren Sie immer trockenes, mit Wasser gesättigtes Essen. Verwenden Sie eine Art Plattform, um den Speisenteller auf ein höheres Niveau zu bringen. Entfernen Sie das Wasser während der Mahlzeit, aber lassen Sie es für den Rest des Tages zu Ihrer Verfügung. Lassen Sie keine Lebensmittel, die Sie nicht genommen haben. Legen Sie es nur zu den Mahlzeiten und entfernen Sie es, wenn sich der Hund vom Teller entfernt. Planen Sie die Trainingseinheiten so, dass vor und nach jeder Mahlzeit mindestens 90 Minuten vergehen. Diese einfachen Vorschläge können für Ihren Freund den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. Es ist wirklich ein sehr niedriger Preis für alles Rottweiler Es gibt Ihnen in Bezug auf Kameradschaft, Schutz und Spaß.

Andere Probleme, die Sie mit Ihrem Tierarzt besprechen sollten, sind die Schilddrüsenunterfunktion, bei der es sich um das am häufigsten auftretende hormonelle Problem handelt RottweilerOsteochondrose, eine Erkrankung, die bei jungen Hunden auftritt und bei der Knorpel betroffen ist, Aortenstenose, die ein angeborener Herzfehler ist, degenerative Myelopathie, die das Rückenmark betrifft, progressive Atrophie der Netzhaut, die zur Erblindung führen kann, und von-Willebrand-Krankheit, die häufige angeborene Blutkrankheit, die den Gerinnungsfaktor beeinflusst.

Diese Liste mag dem Enthusiasten von beängstigend erscheinen Rottweiler, aber wenn wir es hier vorstellen, soll es nicht Ihr Interesse an dieser großartigen Rasse entmutigen, sondern Sie ermutigen, verantwortungsbewusst mit diesen Tieren umzugehen. Sicherlich wäre die Liste der Krankheiten, die bei Menschen auftreten, ebenso entmutigend. Sei ein verantwortungsbewusster Besitzer, lerne und genieße so lange wie möglich mit deinem Leben Rottweiler.

Wenn Sie mehr über die wissen wollen Rottweiler Wir empfehlen die Veröffentlichung des Verlags Hispano Europea Rottweiler Excellence Series:

Rottweiler Geschichte

Die Rasse hat ihren formalen Ursprung in der Rottweil deutsche Region. Ihre Geschichte reicht jedoch bis in die Zeit des Römischen Reiches zurück. Zu dieser Zeit wurden die Vorgänger des heutigen Rottweiler als Schutzhunde und zum Treiben von Rindern eingesetzt.

Als die Römer in der Region Rottweil ankamen, kreuzten sich ihre Hunde mit einheimischen Hunden. Das Ergebnis dieser Kreuze war der "Rottweil Metzgerhund", mit dem bei der Schlachtung des Viehs mit örtlichen Metzgern zusammengearbeitet wurde. Diese Hunde waren für die Bekämpfung der aggressivsten Bullen und Kühe verantwortlich und erleichterten die Tätigkeit der Metzger. Aufgrund ihrer Tapferkeit dienten sie auch dem Schutz der Immobilien. Im Laufe der Zeit wurde die Fähigkeit der Rasse für andere Funktionen erkannt und ihre Popularität begann sich zu entwickeln.

Rottweiler Charakter

Aufmerksam, gehorsam, ruhig, mutig, sicher, zuverlässig und loyal zu Ihnen. Dies kann beschrieben werden der typische charakter des rottweiler. Natürlich muss man bedenken, dass nicht alle "Rotties" diesen Charakter haben.

So hat sich der Rottweiler in der Vergangenheit hervorgetan und gilt auch heute noch als eines der meisten Rennen vielseitig und intelligent. Seine Flexibilität und emotionale Stabilität ermöglichen es ihm, sich gut an verschiedene Aktivitäten anzupassen, sodass er zum Schutz seiner Familie, seines Gehorsams, seines Polizeihundes, seines Therapiehundes und seines Assistenzhundes geschult werden kann. Es kann auch als Such- und Rettungshund ausgebildet werden.

Zusätzlich zu den oben genannten Aktivitäten erzielt der Rottweiler sehr gute Ergebnisse bei Hundesport- und Gehorsamswettbewerben. Der Charakter des Rottweiler hat aber auch seine Nachteile. Obwohl Rotties sehr selbstbewusste Hunde sind, können sie sehr reaktiv sein. Daher ist es sehr wichtig, sie von Welpen zu sozialisieren, damit sie gut mit Menschen, mit Hunden und mit anderen Tieren auskommen. Bei einem Hund mit diesen Merkmalen ist eine Grundausbildung im Gehorsam unerlässlich.

Diese Rasse ist eine von denen, die in vielen Ländern in die Kategorie der "potentiell gefährlichen Hunde" gefallen sind. Dies ist eine Schande, da der Rottweiler nur dann ein gefährlicher Hund ist, wenn er von verantwortungslosen Menschen dazu erzogen wird, seine Aggressivität zu fördern. Der Charakter eines richtig sozialisierten Rottweiler ist alles andere als gefährlich und im Gegenteil der eines fügsamen und freundlichen Hundes. Es hängt alles davon ab, wie der Hund erzogen wird.

Der Rottweiler ist ein Hund einfacher Pflege. Zunächst geben wir an, dass es sich um einen Hund mit einem Stern handelt Fell sehr pflegeleicht und behalten. Wir werden Sie alle 2 oder 3 Monate baden und dabei auf den angesammelten Schmutz achten und mindestens einmal pro Woche bürsten, um die Reste abgestorbener Haare zu entfernen. Die übrigen Körperbereiche wie Zähne, Nägel oder Ohren sollten ebenfalls wöchentlich gereinigt werden.

Auf der anderen Seite ist der Rottweiler ein Hund mit Tendenz zur Gewichtszunahme Wir werden also Zeit damit verbringen, Übergewicht bei diesem Hund vorzubeugen, indem wir ausreichend Futter, körperliche Bewegung und moderate Snacks zu sich nehmen. Das Vermeiden von Übergewicht ist wichtig, um nicht zur Entwicklung von degenerativen Erkrankungen wie Hüftdysplasie oder Osteoarthritis beizutragen.

Die Übung wird eine der Säulen der Rottweiler-Pflege sein. Wir reden über einen Hund, der liebe es zu trainieren und üben Aktivitäten aller Art, so dass es ideal ist, über die verschiedenen Sportarten für Hunde nachzudenken. Dank seiner Intelligenz können wir auch komplexere Aktivitäten wie Agility ausführen. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Bedürfnisse richtig erfüllen, um Problemen wie Angstzuständen oder Stress vorzubeugen.

Rottweiler Bildung

Der Rottweiler ist ein Hund mit beeindruckenden körperlichen Eigenschaften sowie ein intelligenter und erfahrener Begleiter. Aus diesem Grund ist das Training in dieser Rasse sehr wichtig. Ein Hund dieser Qualitäten kann nicht unter mangelnder Bildung leiden Sie könnten Ihr Erwachsenenleben sehr negativ beeinflussen.

Zunächst werden wir uns bei der Erziehung des Welpen hauptsächlich auf die Sozialisation konzentrieren: den Prozess, in dem wir dem Hund rottweiler andere Hunde, Haustiere, Menschen und Gegenstände vorstellen. Dies ist ein sehr wichtiger Teil der Ausbildung des Rottweiler, da wir ohne eine korrekte Sozialisierung in Zukunft einen reaktiven, ängstlichen und unsicheren Hund erleiden können. Die Entwicklung eines guten Sozialisationsprozesses ermöglicht es Ihnen, problemlos mit allen Arten von Menschen und in allen Arten von Umgebungen zusammen zu sein. Es wird auch wichtig sein, ihn in seiner jüngeren Phase zu bereichern und geistig zu stimulieren.

Auf der anderen Seite sollte der junge Rottweiler zu Beginn seines Wachstums mehr lernen. In unserem Artikel über Rottweiler-Training kommentieren wir die Wichtigkeit des Gehorsams. Wir müssen uns daran erinnern, dass es sich um einen Hund von großer Größe und körperlicher Stärke handelt. Daher ist es sehr wichtig, zu wissen, wie man das Tier führt und führt, wenn wir ein glückliches Leben an seiner Seite wünschen. Die Grundlage all Ihrer Ausbildung wird eine positive Verstärkung sein.

Rottweiler Gesundheit

Abschließend möchten wir betonen, dass es sich in der Regel um einen Hund handelt relativ gesund, mit einer Lebenserwartung, die herum ist 10 Jahre. Die häufigsten Krankheiten in dieser Rasse sind gewöhnlich Hüftdysplasie oder Krebs, obwohl wir durch regelmäßige Besuche beim Tierarzt ihr Auftreten schnell feststellen können.

Es ist sehr wichtig, Entwurmung und Impfplan genau zu befolgen, um mögliche virale, bakterielle oder parasitäre Infektionen zu vermeiden. Die Pflege und die optimale Gesundheit machen unseren Rottweiler Hund gesund, langlebig und sportlich.

Koexistenz

Rottweiler sind relativ leicht zu pflegen und neigen dazu, übergewichtig zu sein, wenn sie nicht genug Bewegung bekommen. Die Haarpflege ist minimal: Eine schnelle wöchentliche Reinigung reicht fast immer aus. Einige Rottweiler sabbern viel, besonders Männer, die schlaffe Lippen (Lippen) haben.

Eines der wichtigsten Dinge, an die man sich bei Rottweilern erinnern sollte, ist, dass sie eine breite und kontinuierliche Sozialisation brauchen, um gute Familienpartner zu sein. Training ist unerlässlich und sollte schon in jungen Jahren beginnen. Obwohl seine Tapferkeit unbestreitbar ist, könnte es falsch gehandhabt werden. Diese Rasse ist nicht für Erstbesitzer geeignet. Rottweiler lieben es zu arbeiten und werden in nahezu allen Hundesportarten, vom Gehorsam bis zum Grasen und Ziehen, gerne antreten.

Idealerweise sollte ein Rottweiler von Anfang an anderen Haustieren, einschließlich Hunden, und auch Kindern ausgesetzt sein. Sie schützen ihre Kinder normalerweise sehr und sollten beaufsichtigt werden, wenn sie mit einer Gruppe von Kindern zusammen sind. Für diese Rasse sollten Sie auf jeden Fall zu einem seriösen Züchter gehen, da seine Popularität einige Temperament- und Gesundheitsprobleme verursacht hat. Sie leben normalerweise 12 Jahre.

Rottweiler sind eine der ältesten Rassen. Sie begleiteten die Römer auf ihrer Reise durch Deutschland, indem sie Vieh trieben und die Grenzposten schützten. Viele wurden zurückgelassen und in der süddeutschen Stadt Rottweil wurden sie zu der Rasse, die wir heute kennen. Sie gelten als zur Mastiff-Familie gehörend. Anschließend trugen sie entscheidend zur Entwicklung des Dobermanns bei.

Rottweiler waren von Anfang an Arbeitshunde: Sie trieben Vieh auf den Markt, schleppten Autos, schützten Häuser und brachten sogar Geld in um den Hals geschnallten Gürteln auf den Markt. Sie arbeiten derzeit in Sicherheit und Weiden.

Die Rottweiler verschwanden fast als Rasse kurz vor Beginn des 20. Jahrhunderts, als kleinere, pflegeleichtere Hunde viele ihrer Funktionen übernahmen. Glücklicherweise haben einige engagierte Züchter die Rasse zurückerobert, und es ist heute eine der beliebtesten Rassen in den Vereinigten Staaten. Es gibt eine Reihe von Kinderbüchern mit schönen Illustrationen über einen Rottweiler namens Carl und seine Abenteuer mit dem Baby seiner Familie.

Video: 10 Rottweiler Facts That You Don't Know in HINDI - DOGS IN HINDI - THE ULTIMATE CHANNEL (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send