Tiere

Wie man einen Dackelhund erzieht: Grundlegende Tipps

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Dackelhunde haben einen sehr intelligenten und sind eine tolle Möglichkeit, mit Kindern zu leben. Erfahren Sie in diesem Artikel alles über Ihr Training.

Der Dackel, auch Dackel oder Dackel genannt, ist ein Dackel Hunderasse, deren Charakter und Intelligenz, sowie ihre besondere Anatomie erfordern a konkretes Training, um alles richtig zu lernen, sowohl auf der Ebene des Verhaltens, als auch im körperlichen Training, da Hunde dieser Rasse eine kurzer und länglicher Körper, die auf eine genetische Mutation namens Bassetismus zurückzuführen ist und neigen dazu, fettleibig zu sein. Daher hier einige grundlegende Tipps, um einen Hund der Dachshund-Rasse zu erziehen.

Obwohl es ein sehr geselliger HundAusgeglichen und von gutem Temperament ist der Dackel auch Es zeichnet sich dadurch aus, dass es ein Hund mit einem starken Stab ist

Auf die gleiche Weise lässt ihn diese große Intelligenz, die zu seinem Sinn für Treue und seinem Wunsch, seinem Meister zu gefallen, hinzukommt, schnell alles lernen, was ihm beigebracht wird. Auf der anderen Seite es ist ein sehr bellender Hund wegen seines Wächterinstinkts und wenn es darum geht, Aufmerksamkeit zu fordern, da es ein sehr liebevoller Hund ist, der es liebt, belohnt zu werden. Deshalb Positive Verstärkung ist die richtige Strategie für die Erziehung dieser Rasse, wie so viele andere. Ebenso müssen wir das ständige Bedürfnis nach Liebe berücksichtigen, weil es etwas eifersüchtig werden kann.

Positive Verstärkung ist die beste Methode, um den Dackel zu erziehen

Wie das durch das PrämiensystemDer Dackel beginnt zu verstehen und zu differenzieren, was er tun soll oder nicht, was von ihm erwartet wird oder wie er sich in jeder Situation verhalten soll und gewöhnt sich vor allem daran, Befehle entgegenzunehmen und zu befolgen. Obwohl man manchmal streng sein und die Grenzen klar markieren muss, ist die Bestrafung weit weg von körperlicher Aggression - Es ist angemessen oder notwendig, um Ihren Hund, diese oder eine andere Rasse zu erziehen. In der Tat, im konkreten Fall des Dackels, Dies wäre etwas völlig kontraproduktives, da es Sie entweder in Angst versetzt und Ihnen nicht gehorcht, da er Sie nicht mehr als seinen Partner oder Rudelführer betrachtet, oder er wird ein Hund, der mit der gleichen Aggressivität reagiert.

Und genauso wie mündliche Belohnungen sie arbeiten, um gutes Verhalten zu verstärken, schimpfen ihn abrupt wird keine guten Ergebnisse geben, da der Dackel, anstatt die Nachricht zu verstehen, wird der Hund Sie sehen, als ob Sie sinnlos bellen würden, Die beste Option für die Ausbildung ist es, klare Anweisungen zu geben, prägnant und einfach mit kurzen Worten. Wenn Sie ihn zurechtweisen, müssen Sie dieselbe Methode mit einem ernsten und festen Ton anwenden, der dem Hund klar macht, dass er nicht das Richtige tut, und immer daran denkt, sein gutes Benehmen einmal mit verwöhnenden, liebevollen Worten und einem süßen Ton zu preisen Der Hund lenkt seine Haltung um.

Sie müssen ihn erziehen, nicht stur, eifersüchtig und stur zu sein

Ein weiterer Aspekt, den man im Hinterkopf behalten sollte, ist, dass die Besonderheiten seines Körpers und seines Charakters ihn von den Hunden oder dem Terrier trennen Grabender Hund, der ursprünglich als Jagdhund benutzt wurde. Insbesondere jagten sie Dachs, so dass diese Rasse unter den vielen Konfessionen auch als "Dachs-Hund" bekannt war. Deshalb auch Sie müssen ihn in Bezug auf seinen großen Geruchssinn erziehen um zu verfolgen und zu verhindern, dass er entkommt und versucht, kleine Tiere zu jagen, um sie zu jagen.

Was eine andere Art von Training betrifft, die physische, müssen wir uns um die verschiedenen Dackelsorten kümmern, da wir nach der Messung des Brustumfangs drei Arten finden können: Der Kaninchenjagd-Dackel, der mit 30 Zentimetern Umfang der kleinste der drei ist, die miniatur sorte, der mit seinen 30 bis 35 Zentimetern etwas kleiner ist und der StandardEs ist zwar der größte Hund mit mehr als 35 Zentimetern, aber immer noch ein kleiner Hund, der im Durchschnitt nicht mehr als 9 Kilogramm wiegt und ein Maximum von 14 Kilogramm erreichen kann.

Sie müssen auch Routinen für körperliche Übungen einführen

Deshalb kümmert sich zusätzlich um Ihre Fütterung - Wer muss reich sein an Protein und Vitamine - Man muss sich an körperliche Betätigung gewöhnen, die an seine besonderen Eigenschaften angepasst werden sollte, da seine kurzen Glieder es nicht erlauben, hohe Geschwindigkeiten zu erreichen, obwohl es ein sehr agiler Hund mit Reflexen ist. Zusätzlich zur Vermeidung von Fettleibigkeit selbst, Training sollte eine der Routinen sein, die in den Dackel einfließen die daraus abgeleiteten Probleme vermeiden übergewichtigDies würde in seinem Fall hauptsächlich die Wirbelsäule beeinträchtigen, da die Wirbelsäule im Vergleich zu den kurzen Rippen sehr lang ist. Wenn der Hund nicht regelmäßig Sport treibt, kann dies zu Verletzungen führen.

Nach all diesen Richtlinien erfasst, lernt und verinnerlicht der Dackelhund nach und nach diese Reihe von Hinweisen, die dazu führen, dass er sich über seinen hartnäckigen Charakter hinaus richtig verhält. Dafür ist es auch eine gute Strategie nicht die Dinge erkennen, auf denen Sie bestehenDies vermeidet die Wiederholung dieser Verhaltensweisen. Darüber hinaus ist es eine Rasse, die passt sich leicht an alle Arten von Umgebungen und Situationen an und sobald die anfänglichen Schwierigkeiten vorüber sind, wird seine große Fähigkeit es ihm nicht nur ermöglichen, schnell zu lernen, sondern niemals vergessen, was ihm beigebracht wird.

Video: Welpe an Leine gewöhnen 3 Tipps zur Vorbereitung von Welpen für eine gute Leinenführigkeit (Kann 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send