Tiere

Hitzschlag bei Katzen - Symptome und Erste Hilfe

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Sommer ist eine Zeit des Hitzschlagrisikos bei Katzen. Sie müssen sie so gut wie möglich schützen, Hitze kann sehr gefährlich sein! Wenn Ihre Katze einen Hitzschlag erleidet, ist dies Dies kann zu irreversiblen Schäden oder sogar zum Tod führen.

Wir sagen Ihnen, was die Symptome eines Hitzschlags sind, damit Sie sie rechtzeitig erkennen und handeln sowie wie Sie sie verhindern können.

Hitzschlag bei Katzen, was verursacht es?

Die normale Temperatur von Katzen liegt zwischen 38 und 39,5º. Wenn sie von dieser Temperatur steigen, der körper versucht sich durch schweiß auf den pads selbst zu regulieren, die Genitalien, Speichel und durch Keuchen. Wenn es nur ein wenig nach oben geht, passiert nichts, mit diesen Mechanismen können sie problemlos reguliert werden, aber es gibt bestimmte Gruppen, die für eine Verschlechterung und einen Hitzschlag anfälliger sind: ältere und sehr junge Katzen, Kranke und Übergewichtige .

Was verursacht Hitzschlag bei Katzen? Was dieses Problem am häufigsten auslöst, ist:

  • Wassermangel: Wussten Sie, dass Katzen nicht viel trinken? Aber wenn es sehr heiß ist, ist es wichtig, dass es gut hydratisiert.
  • Hohe temperaturenErstickende Hitze, noch schlimmer, wenn die Umgebung feucht ist.
  • Mangel an Belüftung: Wenn Sie die Katze an einem geschlossenen Ort aufbewahren, erhöht sich das Risiko eines Hitzschlags (im Auto, in einem Käfig oder in einem Gepäckträger ...).
  • Sonneneinstrahlung für eine lange Zeit: Die direkte Einwirkung der Sonne, insbesondere auf den Kopf, ist ein sehr großes Risiko. Bieten Sie es kühlen und schattigen Orten!

Symptome von Hitzschlag bei Katzen

Wir wissen bereits, was Hitzschlag bei Katzen verursacht, aber Woher wissen, ob es passiert? Sie sollten alarmiert sein, wenn Sie Folgendes beobachten:

  • Temperatur größer als 42º
  • Schwäche
  • Übermäßiger Speichelfluss
  • Hohe Herzfrequenz
  • Zittern
  • Bläuliche Zunge
  • Schwierigkeiten beim Gehen, wackelt und scheint schwindelig

Wie gesagt, Hitzschlag ist sehr gefährlich für Katzen und Sie müssen so schnell wie möglich handeln oder Sie könnten sterben. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Katze einen Hitzschlag hat, sollten Sie den Tierarzt dringend anrufen, aber Sie können auch diese Tipps befolgen, um Erste Hilfe zu üben ...

Was tun bei einem Hitzschlag bei Katzen?

Das Wichtigste ist, Ihrer Katze dringend zu helfen. Sie können nicht aufhören, den Tierarzt anzurufen, sondern auch, Diese erste Hilfe wird Ihnen helfen, sich kurzfristig besser zu fühlen:

  • Sie wollen Ihre Temperatur nicht radikal senken, Es ist besser, es schrittweise zu tun. Wenn nicht, können Sie Unterkühlung verursachen.
  • Bringen Sie Ihre Katze an einen kühlen Ort im Haus, an dem die Sonne nicht scheint. Sie können es auf den Boden legen und mit einem Ventilator bei minimaler Leistung helfen.
  • Halte deinen Mund feucht Sie können ein Spray mit Wasser verwenden. Nicht trocknen lassen, bei Bedarf wiederholen.
  • Mit Mull oder kleinen feuchten LappenKühlen Sie Ihren Körper: Konzentrieren Sie sich auf Kopf, Beine, Brust, Nacken und Darm. Verwenden Sie kein großes Handtuch, um es ganz zu wickeln, es ist besser, langsam zu gehen.
  • Überprüfen Sie Ihre Temperatur mit einem Thermometer bis es wieder auf 39º abfällt.

Wenn es sich bei einer sicheren Temperatur stabilisiert hat, müssen Sie es zum Tierarzt bringen, um es zu überprüfen, und Sie können Fortsetzungen ausschließen, zusätzlich zum Senden einiger Genesungsbehandlung ggf. wie Vitamine oder Mineralsalze.

Lernen Sie, Hitzschlag bei Katzen zu verhindern

Ein Hitzschlag bei Katzen kann gelöst werden, wenn es rechtzeitig istAber es ist am besten, es zu verhindern! Befolgen Sie die folgenden Tipps, um die Gefahr auszuschließen:

  • Lassen Sie Ihre Katze NIEMALS im Autoviel weniger im Sommer. Obwohl es im Schatten liegt, kann ein Auto in wenigen Minuten eine sehr gefährliche Hitze aufbauen. Lassen Sie es nicht im Gepäckträger, diese Taschen sind für den vorübergehenden Gebrauch und unter Überwachung.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze hat Jederzeit Zugang zu frischem Wasser.
  • Lasse immer einen frei kühler oder schattiger Bereich.
  • Wenn Ihre Katze langhaarig ist, können Sie im Sommer zum Friseur gehen, um den Außenmantel zu schneiden. Aber du solltest deine Katze niemals komplett ausziehen! Das Haar ist der einzige Schutz, den sie gegen die Sonne haben, Ohne ihn brennen sie.
  • Verhindern Sie, dass Ihre Katze fettleibig wird. Halte ihn sehr aktiv, aber übertreibe es auch nicht! Zu intensives Training erzeugt auch viel Wärme.
  • Gib ihr Essen bei Sonnenuntergang und an einem kühlen Ort.

Damit Ihre Katze in diesem Sommer keinen Hitzschlag erleidet, kümmern Sie sich einfach darum! Achten Sie darauf, dass es an kühlen Orten ist. Wenn Sie nach draußen gehen möchten, lassen Sie es in den heißesten Stunden nicht zu.

Ursachen von Hitzschlag bei Katzen

Die übliche Temperatur der Katzenrunde zwischen 38ºC und 39,5ºC. Sobald diese Werte überschritten sind, versucht die Katze, die Temperatur durch den Schweiß auf den Ballen, dem Genitalbereich, dem Speichel zu regulieren und kann sogar nach Luft schnappen.

Einige Katzen sind anfälliger für einen Hitzschlag als andere, und aufgrund des fortgeschrittenen Alters, der bereits bestehenden Gesundheitsprobleme oder der Fettleibigkeit kann das Tier eine gewisse Veranlagung dafür haben.

Die häufigste Ursachen Hitzschlag sind wie folgt:

  • Wasser: Wie wir alle wissen, sind Katzen sehr hygienische und saubere Tiere, so dass Wasser in schlechtem Zustand, nicht erneuert und sogar das Fehlen davon dazu führen kann, dass Sie nicht mit der richtigen Häufigkeit trinken. Wir müssen wachsam sein.
  • Temperatur: Hohe Temperaturen, Feuchtigkeit und im Allgemeinen erstickende Umgebungen lassen unser Haustier leichter austrocknen.
  • Geschlossene Räume: Käfige, Gepäckträger und Autos sind keine geeigneten Orte, um unsere Katze zu verlassen. Diese Arten von Räumen können, wenn sie nicht gut belüftet sind, sehr leicht hohe Temperaturen erreichen. Wir sollten unsere Katze nicht in solchen Räumen lassen.
  • Längere Sonneneinstrahlung: Der Mangel an Schatten und kühlen Orten, an denen Zuflucht gesucht werden kann, kann zu einem alarmierenden Anstieg der Körpertemperatur führen. Es ist wichtig, von Zeit zu Zeit dafür zu sorgen, dass es unserer Katze gut geht.

Wenn wir den Verdacht haben, dass unsere Katze dehydriert ist oder unter übermäßiger Hitze leidet, ist es wichtig, die nachfolgend erläuterten Symptome zu bewerten. Vergessen Sie nicht, dass Hitzschlag ein ernstes Gesundheitsproblem ist und wir daher schnell handeln müssen.

Hitzschlag bei Katzen, eine Gefahr, die im Sommer kommt

Sommer ist nicht nur für Menschen gefährlich. Katzen und Hunde sind auch anfällig für einen gefährlichen Hitzschlag. "Katzen können wie Hunde einen Hitzschlag erleiden, was ein Risiko für ihre Gesundheit darstellt", erklärt Ion Sustatxa, Tierarzt und Autor des Amores Dogs-Blogs. und Katzen

Katzen erleiden im Sommer einen Hitzschlag wie Hunde, ein Zusammenbruch ihres Körpers, der verhindert werden kann

Der Hitzschlag tritt auf, wenn der Körper der Katze aufgrund des übermäßigen Temperaturanstiegs kollabiert. Wenn das Tier extremer Hitze ausgesetzt wird, kann es nicht normal atmen und abkühlen, sodass seine lebenswichtigen Organe in Gefahr sind. Im schlimmsten Fall kann die Katze sterben.

Katzen und Menschen sind nicht gleich. Zu diesen Unterschieden gehört auch die normale Körpertemperatur, die beim Menschen zwischen 35 und 37 ° C liegt. Die die katzentemperatur ist etwas höher, da sie bei 39 ºC liegt, aber seine Fähigkeit, Wärme zu verlieren, ist viel geringer. Daher liegt der kritische Punkt für Katzen bei 40 ° C, wenn das Risiko für sie auftritt ", sagt Sustatxa.

Kollaps bei Katzen ist häufiger als es scheint. "Die Ankunft des Sommers bringt Bedrohungen für Katzen mit sich, wie zum Beispiel Hitzschlag, eine Gefahr, die leider zu häufig und sehr schwer zu behandeln ist", sagt die Tierärztin Maureen McMichael in einer Studie, die für die Universität durchgeführt wurde aus Illinois.

Hitzschlag bei Katzen, warum kommt es vor?

Die Leute können unsere Wintermäntel ablegen, Shorts, Flip-Flops und sogar Visiere tragen, wenn die Sommermonate ankommen. Aber das ist noch nicht alles: Wir Menschen haben auch einen wichtigen Mechanismus, der uns widerstandsfähiger gegen Hitzschlag macht: das Schwitzen.

Katzen schwitzen nicht so viel wie Menschen, aber viel Wasser hilft ihnen, Wärme durch ihre Zunge zu verlieren

Heißt das, dass Katzen und Hunde nicht schwitzen? Nicht wirklich, aber sie tun es mit einer viel geringeren Geschwindigkeit als wir. Katzen ja schwitzen, obwohl sie nicht in der Lage sind, einen Schweiß zu brechenWie wir Menschen, wenn die Hitze übermäßig ist oder wir trainieren.

Der Körper des pelzigen Freundes hat außerdem keine Schweißdrüsen, die über seinen Körper verstreut sind, wie wir Menschen. Diese auf das Ausstoßen von Wasserdampf spezialisierten Zellen sind in den Beinen der Katze und ihren Achselhöhlen konzentriert. Daher kühlen sie nicht so effizient, wenn die Hitze drückt.

Also Wie schwitzen Katzen? Die Katze hat ein bisschen mehr Schweißkapazität als der Hund, eine Wärmeabgabe, die sie über die Polster ihrer Beine und Achselhöhlen abgibt, aber in viel geringerer Menge. Daher werden diese Bereiche feucht, wenn Quecksilber steigt.

"Der größte Wärmeverlust bei Katzen tritt jedoch über den Mund auf", stellt Sustatxa klar. Katzen vertreiben die Übertemperatur durch ihre Zunge. Dieser Mechanismus ist leider nicht so schnell wie unser, dass wir in der Lage sind, ins Schwitzen zu geraten (und das Hemd zu benetzen). Daher sind Katzen im Sommer anfälliger für Temperaturanstiege.

Wie schützt man die Katze vor Hitzschlag? Sechs Tipps

Die Gesundheit von Katzen hängt weitgehend von der Pflege ab, die sie von uns erhalten. Prävention ist daher der erste Schritt, um einen Hitzschlag der Katze zu verhindern.

Nachfolgend einige Tipps zum Schutz behaarter Mieter des Hauses im Sommer.

Die Katze muss sich vor der Hitze schützen können. Tägliche Situationen, die ein Risiko für vierbeinige Freunde darstellen, umfassen Sonneneinstrahlung zur Hauptverkehrszeit und übermäßiges Katzenspiel bei Spitzentemperaturen. Diese Szenarien sollten vermieden werden, und die Katze sollte während der Nacht trainiert werden, sobald die Sonne untergegangen ist.

Wasser, Wasser und noch mehr Wasser für die Katze. Da die Katze über Mund und Zunge gekühlt wird, sollten Sie immer eine Schüssel mit sauberem, frischem Wasser in der Nähe haben, um zu trinken und dabei die Temperatur zu verlieren. Die Flüssigkeitsbehälter sollten in verschiedenen Teilen des Hauses platziert werden, immer im Schatten, und ersetzen Sie das Wasser mindestens zweimal am Tag.

Machen Sie die Pfoten der Katze nass. Die Schweißdrüsen des Tieres konzentrieren sich in den Ballen seiner Pfoten. Wenn Sie sie daher regelmäßig benetzen, bleiben Sie kühler.

Durch Bürsten der Katze werden tote Haare entfernt von ihrem Fell, die die Wärmeabgabe durch den Körper blockieren. Diese einfache Geste, die jeden Tag wiederholt wird, trägt dazu bei, dass es kühler bleibt.

Besondere Pflege für flache oder ältere Katzen. Brachycephals mit einer zerquetschten Nase sowie ältere Tiere haben größere Schwierigkeiten beim Kühlen. Aus diesem Grund ergeben sie sich empfindlicher gegen Hitzschlag.

Das Auto ist im Sommer gefährlich für die Katze. Obwohl Katzen normalerweise nicht so viel reisen oder fahren wie Hunde, sollte beachtet werden, dass das Auto ein Ort ist, der die Hitze konzentriert und die Temperatur in wenigen Minuten erhöht. Es wird empfohlen, das Tier nicht alleine im Auto zu lassen und das Fahrzeug an den Haltestellen im Schatten und gut gekühlt zu lassen.

Meine Katze erleidet einen Hitzschlag. Was mache ich?

Der beste Weg zu Einen gefährlichen Hitzschlag bei der Katze zu vermeiden heißt, ihn zu verhindern. Das heißt, trainieren Sie die Katze im Sommer nicht in der vollen Sonne, bieten Sie frisches Wasser und ausreichend Schatten.

Aber was tun, wenn die Katze übermäßig keucht und das Tier aufgrund der steigenden Temperaturen einem ernsthaften Kollapsrisiko ausgesetzt ist?

Die Katze muss an einen anderen Ort gebracht werden, frisch, luftig, wo die Temperatur niedriger ist.

Ermutigen Sie die Katze, Wasser zu trinken, ohne sie zu zwingen. Der Kontakt der Flüssigkeit mit der Zunge und dem Mund hilft dem vierbeinigen Freund, überschüssige Wärme zu verlieren.

Befeuchte deine Beine, um Ihre Pads zu tränken, um Ihren Schweiß zu unterstützen.

Rufen Sie den Tierarzt an, der nach Hause gehen kann, und folgen Sie seinen Anweisungen.

Was tun, wenn die Katze einen Hitzschlag erleidet? Erste Hilfe

Wenn unsere Katze einen Hitzschlag erleidet oder eine sehr hohe Körpertemperatur hat, ist es wichtig, so bald wie möglich Erste Hilfe zu leisten.

Bei Expert Animal empfehlen wir, den Notfalltierarzt anzurufen, um die beobachteten Symptome zu beschreiben und die spezifischen Anweisungen zu befolgen. Hier sind jedoch einige Tipps, die Sie befolgen können, um Ihre Situation zu erleichtern:

  1. Es ist wichtig, das hervorzuheben Wir sollten seine Temperatur nicht radikal senken, sondernallmählich. Eine zu plötzliche Veränderung kann bei unserer Katze zu Unterkühlung führen.
  2. Bring deine Katze zu ein cooler Ort Das empfängt die Sonnenstrahlen nicht. Sie können sich auch mit einem Lüfter mit minimaler Geschwindigkeit bedienen.
  3. Befeuchten Sie Ihren Mund zum Beispiel leicht mit einem Sprühdiffusor.
  4. Tragen Sie frische Wassertücher auf Kopf, Nacken, Bauch, Brust und Beine auf. Sie können Gaze oder kleine Lappen verwenden, niemals ein ganzes Handtuch.
  5. Überprüfen Sie die Temperatur, bis 39ºC erreicht sind.
  6. Befeuchten Sie Ihren Mund regelmäßig mit dem Diffusor.

Idealerweise bitten Sie an dieser Stelle dringend um einen Termin beim Spezialisten, um uns zu helfen Mögliche Nebenwirkungen ausschließen Hitzschlagableitungen. Der Fachmann kann den Beitrag der Mineralsalze oder der Glukose auch empfehlen. Wir werden weiterhin darauf achten, dass unsere Katze jederzeit Zugang zu frischem Wasser hat und keinen direkten Kontakt mit der Sonne hat.

Tipps zur Vermeidung von Hitzschlag bei Katzen

Es wird wichtig sein, ob unsere Katze einen Hitzschlag erlitten hat oder nicht Beachten Sie diese Tipps im Sommer oder an Tagen mit übermäßiger Hitze. Beachten Sie:

  • Lassen Sie Ihre Katze niemals in einem Auto, einem Gepäckträger oder einer Kabine eingeschlossen, insbesondere nicht unter der Sonne. Diese Instrumente müssen immer von vorübergehender Bedeutung sein.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze immer reichlich frisches und sauberes Wasser hat.
  • Wir werden immer einen Schattenbereich bereitstellen, in dem die Katze kühl sein kann.
  • Im Sommer ist es ratsam, zum Katzenfriseur zu gehen, um den Mantel langhaariger Katzen zu kürzen.
  • Wir vermeiden Fettleibigkeit durch Übungen für Katzen, aber wir vermeiden intensive und längere Übungen.
  • Bieten Sie Essen bei Sonnenuntergang an, immer an einem kühlen Ort.

Zuneigung und Pflege für unser Haustier ist die wahre Formel, um Hitzschlag zu verhindern. Deshalb ist es nützlich Pass regelmäßig auf und sicherstellen, dass die 5 Freiheiten des Tierschutzes abgedeckt sind.

Dieser Artikel ist rein informativ, bei ExpertAnimal.com haben wir keine Befugnis, tierärztliche Behandlungen zu verschreiben oder irgendeine Art von Diagnose zu stellen. Wir laden Sie ein, Ihr Haustier zum Tierarzt zu bringen, falls er irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden hat.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Hitzschlag bei Katzen - Symptome und Erste HilfeWir empfehlen Ihnen, unsere Erste-Hilfe-Abteilung aufzurufen.

Video: Überhitzung & Kreislaufstabilisierung Katze (Dezember 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send