Tiere

Whippet, Herkunft, Eigenschaften, Pflege und Bilder

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Whippet ist im Vergleich zu anderen Hunden ein kleiner Windhund und einer der schnellsten. Sein Name leitet sich sehr wahrscheinlich von der englischen Sprache ab, was "schnell bewegen" bedeutet. Eleganz ist eines seiner angeborenen Merkmale.

Sehr beliebt im Fernsehen, wo die Stars an thematischen Orten so unterschiedlich waren wie Autos oder Kekse, ist ihre Aktivität pur. Diese Rasse, die als definiert wurde "Ein Eckzahn Kunstwerk", Es ist sehr schön und passt perfekt zum Familienleben.

Inhaltsverzeichnis

Alles, was Sie über Whippet wissen sollten

Der Whippet gilt als der schnellste Hund auf kurzen Strecken zwischen 150 und 200 Metern, in denen er in wenigen Sekunden eine Geschwindigkeit von 70 km / h erreichen kann. Dies hat ihm die Bezeichnung verdient "Frühlingshund", Beeindruckend schnell in den Rennen und in ihren Reaktionen.

Dieses schöne und zarte Haustier, das traditionell als Jagd- und Rennhund verwendet wurde und immer seltener verwendet wird, ist heute eine der besten Hunderassen, für die Sie die Tür Ihres Zuhauses und Ihres Herzens öffnen können seine Kopien des ruhigen Lebens, das sie verdienen.

Ein kleiner Welpe von vornehmer und schlanker Haltung deren herkunft ist britisch und dass es in seinem Ursprung als englischer Windhund der armen Klassen katalogisiert wurde, obwohl es heute hoch geschätzt wird. Ende des 18. Jahrhunderts konnten sich englische Arbeiter den Luxus eines "wahren Windhundes" nicht leisten, und so entwickelten sie eine eigene Version, die kleiner und auf wirtschaftlicher Ebene erschwinglicher war Whippet

Mit der Entwicklung von Whippet war es beabsichtigt Besorgen Sie sich eine Variante eines kleinen englischen Windhunds, schnell und widerstandsfähiger als der italienische Windhund. Diese kleine Rasse war mutig und zäh und erfüllte auch diese Erwartungen. Bei der Generierung wurden englische und italienische Windhunde gekreuzt, aber auch Kopien anderer Rassen wie Terrier, Yorkshire, Bedlington, Airedale und Manchester.

Die Tatsache, dass das Blut des Terriers durch seine Adern lief, war unbestreitbar, da es in dem langen und rauen Fell geschätzt wurde, das die frühen Entwicklungszeiten dieser Rasse kennzeichnete.

Eine ideale Zucht, bei der Hunde mit der Widerstandskraft des Terriers geworfen wurden, wenn es um die Arbeit ging, und die erstaunliche Fähigkeit hatte, ungewöhnliche Geschwindigkeiten zu erreichen. Begabt neben der Symmetrie der aristokratischen Weißen, was nach den Parametern der Verfeinerung und Harmonie des Grayhound erreicht wurde, ist das heute bekannte Whippet ein bewunderter und geliebter Hund, wohin er auch geht.

Vor dem heutigen Namen hatte er andere gern Hund schnappen, das heißt, "der Hund, der versucht zu beißen", eine Tendenz, die sich auf der Strecke beim Laufen oder bei der Begegnung mit einem Fremden manifestiert. Eine andere seiner Berufungen war "Hitalians", in klarer Bezugnahme auf die Tatsache, dass das italienische Piccolo ursprünglich teilgenommen hatte.

Im Jahr 1899 a Whippet Club in Großbritannien Mit der Hilfe der Herzogin von Newcastle, einem großen Liebhaber der Hundewelt, der zum Verteidiger der Whippet-Rasse wurde. Mit der Gründung dieses Rassenverbandes nahmen die Eintragungen im Herkunftsbuch des Kennel Clubs zu und gingen aufgrund des Ersten Weltkriegs zurück, was dazu führte, dass 1918 keine Registrierung erfolgte.

Derzeit gibt es noch Whippet-Exemplare für die Jagd und den Rennsport, die bereits formalisiert und nicht mehr wie bisher in Gassen, sondern auf geraden Regelstrecken durchgeführt werden, auf denen diese Welpen stattdessen Kuscheltiere in Form eines mechanisierten Kaninchens verfolgen Traditionelle Schals. Einige werden auch zum Coursing verwendet.

Eigenschaften und physikalische Merkmale

Mit einer Höhe bis zum Kreuz von 47 bis 51 Zentimetern und einem Gewicht zwischen 10 und 14 Kilo ...

Seine langen Glieder Mit ihnen können Sie nicht nur Schwindelgeschwindigkeiten erreichen, sondern auch dahin gelangen, wo dies vorgeschlagen wird. Es reicht für den Besitzer, ein Stück Brot auf einem Tisch zu lassen, damit es im Handumdrehen verschwindet. Dies bringt Whippet dazu, kleine Einfälle in die Küche zu machen, während sie sich auf den Hinterbeinen ausstrecken, um herauszufinden, wie sie in Reichweite sind.

Ein weiteres Merkmal, das sie überrascht, ist, dass ihre langen Beine offenbar kein Ende haben, wenn sie gestreckt sind. Ihre Familie muss also darauf achten, nicht darüber zu stolpern oder sich darauf zu setzen, wenn Sie sie beispielsweise unter einem Kissen verstecken .

Auf den ersten Blick ist es oft schwierig, die Kraft und Stärke dieser Kleinen einzuschätzen, und es mag den Anschein haben, dass es sich um eine fragile und empfindliche Rasse handelt. Nichts ist weiter von der Realität entfernt, was überprüft wird, sobald es eine gründliche Kenntnis der Rasse gibt, die aufzeigt, dass es sich um eine handelt harte und starke Hunde deren Veranlagung zu körperlicher Aktivität ist gut.

In Bezug auf den Rest seiner körperlichen Merkmale kann Folgendes hervorgehoben werden:

Dein Kopf Es ist lang und dünn und im oberen Bereich abgeflacht. Seine Schnauze Es ist auch dünn und länglich. Seine Augen Sie sind oval, sehr lebendig und hell. Seine Ohren Sie sind fein strukturiert und pink. Dein Nacken Er ist muskulös, lang und gewölbt. Dein Rücken Es ist fest, breit und etwas lang.

Dein Rücken Es ist stark und mit einer leichten Krümmung. Seine Brust Es ist tief mit einer sehr definierten und niedrigen Schwelle. Dein Bauch Es ist gut eingefahren. Sein Schwanz Es ist lang und endet in einer scharfen Spitze. Er trägt es niemals über den Rücken, auch wenn er es anhebt, wenn es aktiv ist.

Sein Fell ist kurz, dünn und eng und seine vielen und sehr unterschiedlichen Farben, von denen insbesondere keine bevorzugt wird. Aus diesem Grund ist es üblich, Whippet in verschiedenen Farben wie Weiß und Schwarz zu finden, ohne dabei die Tatsache aus den Augen zu verlieren, dass es auch gestreifte und mehrfarbige gibt.


Temperament

Der Charakter des Whippets kann beschrieben werden als ruhig, süß, einfühlsam, sanft und sanft. Mit Fremden zeigen sie Schüchternheit, aber mit ihrer Familie sind sie reine Liebe. Wie in den übrigen Rassen ist eine optimale Sozialisation eine Grundvoraussetzung für die Mäßigung ihres Verhaltens.

Dieser wunderbare Begleithund könnte in Hunderassen für Wohnungen eingeteilt werden. Ist Liebevoll, ausgeglichen, umgänglich und sehr ruhigObwohl diese Ruhe kein Hindernis für ihre extreme Beweglichkeit ist, lassen sie sie bei der ersten Gelegenheit davonlaufen, alles, was sie umgibt, durch den Kopf zu führen.

Diese Tendenz zwingt seinen Besitzer, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und ihn nicht aus den Augen zu verlieren, insbesondere wenn er auf etwas im Zusammenhang mit Lebensmitteln aufmerksam geworden ist. Es ist auch nicht ratsam, ihn auf der Straße freizulassen, egal wie viel es in Gebieten ist, in denen es keine anderen Menschen gibt, die sich die Mühe machen, denn mit dieser Geste würden Sie die eigene Sicherheit Ihres Haustieres gefährden, das auf die Straße gebracht werden könnte, ohne darüber nachzudenken, zwei mal

Wie viele kleine Rassen, Whippet Sie sind fasziniert von der Gesellschaft der Menschen und kuscheln Sie sich bei der geringsten Gelegenheit in Ihren Schoß, egal ob Sie auf der Couch liegen oder sich in der Sonne im Garten entspannen. Darüber hinaus lieben es die meisten, in der Hitze zu liegen und das gute Wetter zu genießen, während sie sich entspannen. Aus diesem Grund müssen Sie besonderes Augenmerk darauf legen, ein solches Hobby nicht zu missbrauchen, da sie einen Sonnenbrand auf ihrer Haut erleiden könnten.

Seine Vorliebe für Komfort ist so groß, dass viele Exemplare dieser Rasse seufzen, weil ihre Besitzer ihnen erlauben, ein Bett mit ihnen zu teilen, die Hitze zu genießen und sich in einer solchen Situation verwöhnen zu lassen. Offensichtlich sind nicht alle Menschen bereit, neben ihrem Whippet zu schlafen, aber diejenigen, die es tolerieren oder mehr, die dies gerne tun, sagen, dass dieser Welpe in kalten Nächten als Wärmflasche dient.

In einer anderen Reihenfolge, wenn es eine Eigenschaft gibt, die jeder, der einen Whippet adoptieren will, zeigen muss, ist es die Geduld, die zum Zeitpunkt des Trainings verschwendet wird, nicht weil diese Rasse komplizierter zu erziehen ist als eine andere, sondern weil diese Tiere haben einen sehr weichen und süßen Charakter Reagiere schlecht auf die Bestrafung und das kann sich mit einem zu rauen Geschäft abnutzen. Er glaubt, dass Hunde wie Menschen eine Reihe eigener Bedürfnisse haben und dass es Rassen gibt, die viel empfindlicher sind als andere.

Beziehung zu anderen Haustieren

Der Whippet hat ein großes Gespür für Beute Es ist nicht am besten geeignet, einen Hund mit kleinen Haustieren wie Katzen, Nagetieren oder Kaninchen zu Hause zu haben. Das logische ist, dass er in diesen Fällen versucht, sie zu jagen, sobald er Gelegenheit dazu hat. Darüber hinaus zieht alles, was sich schnell bewegt, Ihre Aufmerksamkeit auf sich.

Für den Fall, dass Sie sich trotzdem dazu entschließen, zusammenzuleben, müssen Sie Ihrem Whippet die Regeln des Hauses beibringen, die in Bezug auf den Rest seiner Bewohner, einschließlich Haustiere, festgelegt werden. In jedem Fall scheinen Katzen einen "sechsten Sinn" zu haben, wenn es darum geht, zu erfassen, welche Hunde sie respektieren sollten und welche nicht, was nicht wenige peinliche Situationen vermeidet.

Auf der anderen Seite ermöglicht eine angemessene Sozialisation, die mit anderen hausgemachten Haustieren durchgeführt wird, da das Whippet ein Welpe ist, ihnen, in einer bestimmten Harmonie zu leben. So gibt es viele Fälle, in denen einer dieser Welpen und eine Katze trotz aller Widrigkeiten zu unzertrennlichen Gefährten werden. Verwechseln Sie jetzt nicht die Beziehung, die der Whippet zu einer Katze eingeht, mit der er lebt, mit dem Instinkt, den er entwickeln kann, zum Beispiel in Bezug auf eine außerirdische Katze, die plötzlich in seinem Garten umherstreift.

Bei anderen Hunden ist es normal, dass Whippet keine Anpassungsprobleme haben und phänomenal werden können.

Beziehung zu Kindern

Familien mit Kindern können sicher sein, dass der Whippet ein treuer Spielgefährte für die Kleinen im Haus wird, sofern diese auch im Hinblick auf den Respekt vor ihren Haustieren erzogen wurden. Vorausgesetzt, Sie haben einen Hund zu Hause, ist es daher unerlässlich, dass jeder, Hund und Mensch, lernt, richtig miteinander umzugehen. In jedem Fall verhält sich dieser Welpe wie ein hervorragendes Haustier.

Tatsächlich genießen Whippet und Kinder ihre gemeinsame Gesellschaft und ihre Spiele mit großer Wahrscheinlichkeit Diese Hunderasse ist sehr tolerant und Kinder stellen für sie ideale Freunde dar, mit denen sie lange Freizeit teilen können.

Das Beste ist jedenfalls, dass die Kinder und der Welpe präsentiert wurden, als er noch jung war, obwohl in anderen Fällen auch eine sehr zufriedenstellende Beziehung hergestellt werden kann. Was jetzt gesagt wurde, bedeutet nicht, dass dieses kleine Tier nicht wie jeder andere bestimmten Momenten der Ruhe und seiner Toleranz gedankt, die nicht oft getestet werden sollten. Wenn Haustiere und Kleinkinder miteinander verwandt sind, ist die Beaufsichtigung durch Erwachsene am besten.

Essen

Von der Tatsache, dass ihre Besitzer ein Qualitätsfutter für sie wählen, hängt der Gesundheitszustand und das Aussehen eines Haustieres ab. Glücklicherweise stellt der Markt den Besitzern eine sorgfältige Auswahl an Futter zur Verfügung, unter denen man später ein trockenes aus dem Junior-Sortiment auswählen muss, während es sich um Welpen und aus dem Adult-Sortiment handelt.

Die Wahrheit ist das Jeder Dosentyp hat seine eigenen Ernährungsbedürfnisse und im Fall von Personen mit reduzierter Größe benötigen sie eine vollständige Ernährung, die ein schnelles Wachstum begünstigt und ihnen den Energiebeitrag garantiert, den ihr beschleunigter Stoffwechsel benötigt.

Sie sollten nicht versucht sein, Ihrem Welpen alles anzubieten, was Sie für das Mittag- oder Abendessen vorbereiten, denn was für Sie gut ist, tut für ihn nichts, geschweige denn für süße Speisen. Auf diese einfache Weise erleichtern Sie Ihrem Kind den Verdauungstransport und befreien es von Defiziten auf Nahrungsmittelebene. Darüber hinaus neigen kleine Rassen dazu, launisch zu werden. Wenn Sie es gewohnt sind, ihn nach Belieben zu füttern, können Sie dies wenig später tun, da es sein eigenes Essen ist, das ihn anspricht.

Ergreifen Sie ausreichende Hygienemaßnahmen zum Schutz des enge Beziehung zwischen Familienmitgliedern und einem kleinen Hund Es ist mehr als empfohlen, absolut notwendig. Dass Ihr Haustier immer sauber und in einwandfreiem Zustand ist, erleichtert allen Familienmitgliedern die Arbeit und macht die Beziehung zu diesem Kind zu einer echten Freude.

Zahnhygiene

Die Mundhygiene von kleinen Hunden muss erschöpfend sein, da diese kleinen Hunde normalerweise dazu neigen, sich in ihrer Prothese anzusammeln bakterielle Plaque und Zahnstein Das führt zu Problemen mit Mundgeruch oder Mundgeruch. Niemand entgeht, dass es für ein Haustier sehr ärgerlich ist, beim Atmen einen solchen Gestank abzugeben, weshalb Vorbeugungsarbeit erforderlich ist, da es sich bei dem Whippet um einen Welpen handelt.

Abgesehen von der Tatsache, dass, wenn diese Probleme weiter gehen, sie mit dem Tierarzt konsultieren sollten, da der Welpe ein paar Monate im Leben hat, sollte sich an die gewöhnen Zähneputzen, eine Angewohnheit, die normalerweise nicht Ihren Wünschen entspricht, die aber absolut notwendig wird.

Bad und Trocknen

Das dünne, dünne und kurze Fell des Whippets erfordert nicht viel Pflege, nur das allgemeinste. Es sei denn, es wird sehr schmutzig und zu oft, weil häufige Orte mit reichlich Vegetation oder Erde, es wird für Sie zum Baden ausreichen einmal im Monat Mit einem Shampoo, das zu Ihrem Haartyp passt. Vergessen Sie nicht, sich um Ihre Nägel zu kümmern, eine Aufgabe, die anfangs etwas mühsam sein mag, die Sie aber bald meistern werden.

Sobald Sie das Badezimmer verlassen haben, sollten Sie es bequem mit Hilfe eines Föns mit mäßiger Temperatur trocknen. Im Winter auf keinen Fall nach draußen gehen lassen, ohne ihn wegen dieses Welpen vollständig getrocknet zu haben ist sehr anfällig für Kälte, die Strenge der Temperaturen übermäßig fühlend. Aus diesem Grund ist er der perfekte Kandidat, um bei kaltem Klima einen koketten Mantel zu tragen.

Damit Ihr Whippet schön aussieht und der Rest der Familie nicht stört, müssen die kurzen Haare der Exemplare regelmäßig und auch gebürstet werden Ihre Haut muss bequem mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Impfstoffe und antiparasitäre Behandlungen

Beachten Sie genau die Impfplan vom Tierarzt auferlegt und die Whippet platzieren antiparasitäre Pipetten und Halsbänder Dass derselbe Fachmann Ihnen sagt, dass Sie ihn von Flöhen, Zecken und Darmwürmern befreien sollen, ist für seinen Gesundheitszustand unerlässlich.

Die häufigsten Krankheiten

Obwohl es sich um eine ziemlich lange und robuste Rasse handelt, die als Begleittier heutzutage einen intensiven Selektionsprozess durchlaufen hat, zeigt das Whippet eine genetische Veranlagung, eines der folgenden Leiden zu entwickeln:

  • Augenprobleme wie Katarakte, fortschreitende Netzhautatrophie oder Glaukom (abnormaler Druck im Augapfel)
  • Herzprobleme
  • Überempfindlichkeit zu bestimmten Medikamenten und chemischen Mitteln
  • Epilepsie
  • Evans-Syndrom (abnormale Funktion der Blutplättchen, die das Tier benötigt, um Blutungen zu kontrollieren)

Außerdem müssen wir bedenken, dass die Haut dieses Welpen sehr empfindlich ist, so dass es leicht zu Verletzungen kommen kann.

Es hat auch eine gewisse Tendenz zu Übergewicht, so dass es in der Verantwortung seines Besitzers liegt, die Rationen zu konsumieren, die der Tierarzt angibt, um es auf der Linie zu halten.

Glücklicherweise können genetisch bedingte Krankheiten durch Labortests entdeckt und in vielen Fällen vermieden werden.

Schulung

Verwechseln Sie nicht die Tatsache, dass ein Welpe klein ist, mit der Tatsache, dass er auf der Ebene der körperlichen Aktivität weniger Bedürfnisse hat. Whippet hat trotz seiner geringen Größe eine spektakuläre Lauffähigkeit, die es erforderlich macht angemessener Energieverbrauch.

Auf diese Weise wird jedes Exemplar dieser Rasse gerne ausgehen 3 mal am Tag laufen wann immer möglich und einige von ihnen verlangen auch, dass du mit anderen Hunden spielst und rennst. Ein paar Minuten am Tag mit ihm zu spielen, ist auch eine hervorragende Möglichkeit, um zu Ihrem körperlichen und geistigen Gleichgewicht beizutragen. Aus diesem Grund können Sie mit verschiedenen Spielen experimentieren, bis Sie diejenige finden, die zu Ihnen passt. Wenn Sie während Ihrer Spaziergänge mit anderen Hunden als Welpen spielen, ist dies der ideale Weg, um Kontakte zu knüpfen.

Lernen Sie eine Reihe von grundlegende Verhaltensanweisungen es wird auch notwendig sein, um Sicherheit an dem Ort zu bieten, an dem Sie sich befinden. Nun, wie wir bereits angedeutet haben, verträgt diese Rasse die Bestrafung nicht gut, daher sollten sie nicht in ihre Ausbildung einbezogen werden.

Im Gegenteil, das Ideal ist, dass Sie Disziplin durch positive Trainingstechniken erlangen, so dass Sie Ihrem Whippet das Konzept positiver Reize einflößen oder was auch immer, die gewünschten Verhaltensweisen belohnen und ignorieren, solange diese Ihre Sicherheit nicht gefährden. Das Negative

Whippet Race Geschichte

Die Aufzeichnungen der ersten Whippets stammen aus Altes Ägypten, mit Darstellungen von Whippet-Hunden aus dieser Zeit. Diese kleinen Windhunde wurden zu Jagdzwecken gezüchtet und gehören vermutlich zu den Vorfahren der Whippet, die wir heute kennen.

Die Entwicklung der Rasse geht auf das 18. Jahrhundert in England zurück. Der Name leitet sich von "Peitsche" ab, was mit seiner Fähigkeit zusammenhängt, sich sehr schnell zu bewegen. Es wird vermutet, dass Whippet a Windhund englisch die zu klein für die Jagd war und daher nach Verstümmelung ihren ursprünglichen Züchtern, in der Regel Bauern, zurückgegeben wurde, damit sie keine Jagdaufgaben ausführen konnten. Trotzdem zogen ihre Züchter sie auf und verwendeten sie, um Ratten zu fangen und kleine Beute zu jagen.

Whippet-Bildergalerie

Diese Hunde wurden bekannt als "schnelle Hunde"Durch seine Methode, Beute zu töten, oder die"Windhund der Armen“.

Im 19. Jahrhundert wurde dieser Miniatur-Windhund bei Arbeitern sehr beliebt, als sie entdeckten, dass dies möglich war jagen zu den Dämmen, die aufgeregt waren, und dieses Spiel wurde später Whippet-Rennen.

Dies war ein wichtiger Sport am Ende von 19. Jahrhundertund zwei Arten von Whippets waren bekannt: ein Whippet mit glattem Fell und ein Whippet mit rauem Fell,Kaninchenhund". Bis dahin begann der Whippet auch als Begleittier zu züchten und die Rasse weitete sich aus England aus und erreichte alle Teile der Welt.

Die Rasse wurde am verfeinert Überqueren Sie es mit italienischen Windhunden und Terriern und die offizielle Anerkennung des Whippet als Rasse fand 1888 und 1891 in den Vereinigten Staaten bzw. in England mit deren Akzeptanz durch die Kennel Clubs statt. Die Whippets wurden von englischen Mühlenbetreibern in die USA gebracht und etablierten sich als Wettlauf an der Ostküste.

Aussehen

Der Whippet wurde so erzogen, dass er einem mittelgroßen Windhund ähnelt, und genau so sieht die Rasse aus. Alles am Whippet vermittelt den Eindruck von Schnelligkeit und Anmut. Die Rennstandards lassen keine Übertreibungen oder Merkmale zu, die die Geschwindigkeit beeinträchtigen könnten.

Das ist das Inbegriff eines mittelgroßen Hundes. Männliche Whippets sind zwischen 19 und 22 Zoll groß auf der Schulter, während die Weibchen, etwas kleiner, typischerweise zwischen 18 und 21 Fuß groß auf der Schulter sind.

Obwohl Rassestandards nicht spezifizieren Idealgewicht Für diese Rasse wiegen die meisten Whippets zwischen 15 und 30 Pfund und die Männchen sind tendenziell etwas schwerer.

Whippets sind ziemlich dünn für einen Hund dieser Größe. Die Rippen der meisten Whippets sind deutlich sichtbar, so dass viele, die mit dieser Rasse nicht vertraut sind, davon ausgehen, dass sie hungern.

Diese Rasse hat bekanntlich sehr wenig Körperfett. Trotz seines schlanken Körpers ist der Whippet ziemlich muskulös. Diese Rasse hat für ihre Körpergröße ziemlich lange Beine. Die Körperkurven sind klar definiert und die Rasse hat eine auffällige, aber leichte Kurve im Rücken. Der Schwanz ist ziemlich lang, dünn, verengt sich gegen Ende und ist normalerweise niedrig.

Whippets Kopf ist denen anderer Weißer sehr ähnlich. Die Rasse hat ein langes, schmales Gesicht und eine schmale Schnauze, was den Widerstand gegen das Laufen verringert und der Rasse ein glattes und glattes Aussehen verleiht. Die schmale Schnauze hat einen kräftigen Unterkiefer und endet in einer schwarzen Nase.

Die Die Ohren sollten rosa, klein, dünn und elegant sein. Wenn der Whippet nicht aufmerksam ist, bleiben die Ohren normalerweise am Kopf. Aufgrund ihrer Abstammung als Terrier werden sie gelegentlich mit aufrechten Ohren geboren. Dies wird als schweres Foul oder Disqualifikation im Ring angesehen.

Als Peitsche hat große Augen, die in keiner Weise versteckt werden können. Diese Augen sollten dunkelbraun sein und beide sollten die gleiche Farbe haben.

Whippet Es hat ein sehr kurzes Fell. Dieses Fell besteht aus glattem Haar, das im gesamten Körper des Tieres weitgehend gleichmäßig ist. Viele Züchter behaupten, dass man gelegentlich mit einem langen oder dünnen Fell geboren wird, aber diese Hunde können nicht gezeigt werden. Andere Fans behaupten, dass solche Whippets tatsächlich eine Mischung aus Rassen sind.

Das kurze Fell der Rasse macht Narben und andere Verletzungen besser sichtbar. Dies sollte jedoch keinen Einfluss auf den Hund im Ring haben. Whippet-Züchter waren schon immer in erster Linie auf Geschwindigkeit bedacht, und die Farbe hat keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit, mit der sie läuft.

Infolgedessen die Whippets Sie können in jeder Farbe und jedem Muster geliefert werden. Diese Rasse weist möglicherweise die größte Auswahl an Farben und Mustern auf, die bei jeder Rasse zu finden ist. Einige der häufigsten Farben sind Grau mit weißen Flecken, Schwarz, Weiß mit braunen und gestreiften Flecken.

Schulung

Whippets sind leicht zu trainierenDa es sich um ziemlich intelligente Hunde handelt, die aber auch unabhängig sind, sind Futterbelohnungen wichtig, um sie positiv zu stärken. Ihre Sozialisation sollte in einem frühen Alter beginnen, damit sie sich mit anderen Tieren, Haustieren und Menschen vertraut machen.

Wenn Sie sich mit anderen Haustieren und insbesondere mit Katzen vertraut machen, ist es weniger wahrscheinlich, dass Whippets sie jagen, falls sich die Gelegenheit ergibt. Allerdings zu den Whippets Du solltest niemals frei gehen dürfen, denn unabhängig von Ihrer Ausbildung wird sich Ihr Jagdinstinkt durchsetzen.

Übungs- und Aktivitätslevel

Der Whippet ist ein aktives Rennen, das laufen und trainieren muss. Obwohl sie zu Hause nur wenig Energie haben, sollten sie zusätzlich zu ihren täglichen Spaziergängen die Möglichkeit haben, in einem umzäunten Hof zu rennen. Sie sind Läufer und Springer, und wenn sie ihre hohe Energie nicht abgeben dürfen, können sie im Haus destruktiv werden, und es können auch Verhaltensprobleme auftreten.

Whippets sind sehr pflegeleicht und geruchsneutral. Mit seinem kurzen und seidigen Fell Sie erfordern nicht viel Bürsten, da sie wenig Fell abwerfen. Ein wöchentliches Bürsten mit einem Gummihandschuh wird ausreichen, um Ihr Fell frei von toten Haaren und anderen Verunreinigungen zu halten. Die Ohren sollten im Rahmen der Tierpflege auch auf Anzeichen von Entzündungen oder Ausfluss überprüft werden.

Er Nagelschnitt Es sollte in der Regel jede Woche durchgeführt werden, um Ihre Füße gesund und ohne Beschwerden zu halten, was zu Lahmheit führen kann. Das Zähneputzen des Hundes ist auch eine gute Routine, um zu verhindern, dass sich Zahnstein ansammelt. Kauspielzeug oder sogar Plastikflaschen sind ebenfalls eine Alternative, um Whippets Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten.

Whippets leben zwischen 12 und 15 Jahren und sind im Allgemeinen gesund, aber es gibt einige Krankheiten und Bedingungen, die wahrscheinlicher zu entwickeln sind, wie folgt:

    Autoimmunhämolytische Anämie: Dieser Zustand tritt auf, wenn ein Hund beginnt, Antikörper gegen die körpereigenen roten Blutkörperchen zu produzieren, was zu deren Zerstörung und damit zu einer Verringerung der Gesamtzahl dieser Blutkörperchen führt. Zu den Anzeichen einer Anämie, auf die Besitzer achten sollten, gehören schwache> Andere seltene Krankheiten, die auch bei Whippets auftreten können, sind:

    Hipotiro> Empfohlenes Video: The Whippet, viel mehr als ein schneller Hund.

Video: Siberian Husky 2019 Rasse, Aussehen & Charakter (Dezember 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send