Tiere

So wenden Sie eine subkutane Injektion an

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Ihr Tierarzt entschieden hat, dass der beste Weg, um verabreichen Sie das Medikament Für Ihren Hund ist durch Injektion, es ist wahrscheinlich, dass Sie sich aus diesem Grund etwas verloren fühlen, in diesem Artikel von Animal Expert werden wir erklären wie man einen Hund Schritt für Schritt spritztund zeigt Ihnen auch einige zu berücksichtigende Faktoren.

Denken Sie natürlich daran, dass Sie einen Hund nur injizieren können, wenn der Eingriff von einem Tierarzt verordnet wurde. Sie sollten dies niemals alleine tun, da dies zu Schäden und sogar schwerwiegenden allergischen Reaktionen führen kann, die das Leben des Hundes gefährden. In diesem Artikel geben wir die Schlüssel zu spritze unseren hund zu hause erfolgreich weiter lesen!

Was sind die Injektionen?

Bevor wir erklären, wie unser Hund gespritzt wird, definieren wir, woraus diese Prozedur besteht. Das Injizieren einer Substanz in den Körper impliziert Führen Sie es unter die Haut oder in den Muskel ein durch eine Spritze, die unterschiedlich groß sein kann, und eine Nadel, die je nach Farbe der Basis auch unterschiedlich dick ist.

Die Verabreichung eines Arzneimittels birgt also das Risiko, a auszulösen allergische Reaktion Dies erfordert im akuten Fall sofortige tierärztliche Hilfe. Aus diesem Grund sollten wir unserem Hund zu Hause niemals eine Spritze geben, es sei denn, unser Tierarzt schreibt es uns vor, zum Beispiel, wenn wir einen zuckerkranken Hund behandeln müssen.

Obwohl wir hier den Prozess beschreiben werden, Wir müssen eine Demonstration miterleben von unserem Tierarzt, damit wir Zweifel klären und vor einem Fachmann üben können, der das kann hilf uns und korrigiere uns bevor wir in unser Haus klicken müssen. Als nächstes werden wir sehen, welche Arten von Injektionen es gibt und wie man sie anwendet.

Arten von Injektionen für Hunde

Um zu erklären, wie man einen Hund spritzt, muss man wissen, dass es verschiedene Arten von Spritzen gibt, wie wir unten sehen werden:

  • Subkutane Injektionen: sind diejenigen, die unter die Haut verabreicht werden. Sie werden normalerweise am Hals in der Nähe des Kreuzes angebracht, das der Bereich der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern ist.
  • Intramuskuläre Injektionen: sie sind diejenigen, die in den Muskel gesetzt werden, wie der Name schon sagt. Die Rückseite des Oberschenkels an einem guten Ort.

In den folgenden Abschnitten wird erklärt, wie beide Arten von Injektionen angewendet werden.

Wir werden erklären, wie man einen Hund subkutan oder intramuskulär injiziert, wobei wir die folgenden Aspekte berücksichtigen müssen:

  1. Seien Sie sich darüber klar, was Art der Injektion Das Medikament sollte verabreicht werden, da es nicht das gleiche subkutane wie intramuskuläre ist.
  2. Stellen Sie sicher, wir können Halte den Hund ruhig. Wenn wir Zweifel haben, werden wir jemanden bitten, uns zu helfen. Wir müssen bedenken, dass der Stich schmerzhaft sein kann.
  3. Wir werden nur die vom Tierarzt bereitgestellten Spritzen und Nadeln verwenden, da es, wie gesagt, unterschiedliche Formate gibt und diese nicht austauschbar sind.
  4. Sobald wir die Spritze mit dem Medikament beladen haben, müssen wir die Nadel nach oben richten und den Kolben nach drücken luft entfernen Das könnte in der Spritze selbst oder in der Nadel sein.
  5. Wir werden desinfizieren die Injektionsstelle
  6. Sobald wir punktieren, bevor wir die Flüssigkeit injizieren, ziehen wir vorsichtig am Kolben, um sicherzustellen, dass kein Blut vorhanden ist, was darauf hindeutet, dass wir eine Vene oder Arterie punktiert haben. Wenn es herauskommt, müssen wir die Nadel entfernen und erneut stechen.
  7. Wenn Sie fertig sind Wir werden den Bereich reiben für ein paar Sekunden, damit sich das Medikament ausbreitet.

Wie kann man einem Hund eine subkutane Injektion geben?

Um zu wissen, wie ein Hund subkutan injiziert wird, müssen wir nicht nur die Empfehlungen des vorherigen Abschnitts berücksichtigen, sondern auch die folgenden Schritte ausführen:

  1. Nehmen Sie mit einer Hand a Falte des Halses oder Kreuzes.
  2. Führen Sie die Nadel durch die Haut in das Unterhautfett ein.
  3. Dafür müssen wir platzieren Sie es parallel zum Körper des Hundes.
  4. Sobald der Nachweis erbracht ist, dass kein Blut austritt, injizieren wir das Medikament.

Nach diesen Hinweisen können wir unserem Hund auch Insulin injizieren, wenn er zuckerkrank ist, da diese Krankheit tägliche Injektionen erfordert und wir sie daher zu Hause stechen müssen, immer nach den Empfehlungen unseres Tierarztes.

Diabetes braucht Nachsorge und strenge Dosiskontrolle von Insulin und Diät. Der Tierarzt erklärt auch, wie Insulin konserviert und zubereitet wird und wie bei Auftreten einer Überdosis vorgegangen wird. Dies kann vermieden werden, wenn die Richtlinien für die Verabreichung befolgt werden und immer die entsprechende Spritze verwendet wird.

Wie wird einem Hund eine intramuskuläre Injektion verabreicht?

Um zu erklären, wie ein Hund intramuskulär injiziert wird, müssen wir zusätzlich Folgendes berücksichtigen:

  1. Es wird empfohlen in den Oberschenkel stechen, zwischen Hüfte und Knie.
  2. Sie müssen die Position des Knochens im Auge behalten, um ihn nicht zu durchstechen.
  3. Sobald wir spritzen, Wir werden das Medikament langsam einführenin ungefähr 5 Sekunden.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wie spritzt man einen Hund?empfehlen wir Ihnen, in unseren Bereich Grundversorgung zu gehen.

Was muss ich über die Spritze wissen?

Eine Spritze besteht aus 3 Teilen: der Nadel, dem Zylinder und dem Kolben. Die Nadel dringt in Ihre Haut ein. Der Zylinder enthält das Medikament und weist in der Regel Markierungen auf. Die Markierungen stehen für Millimeter (ml). Der Kolben dient zum Einführen und Entfernen des Medikaments aus der Spritze.

  • Spritze für Insulin: Sie haben eine Kapazität von 1 ml Medizin. Die Spritze weist Markierungen im Bereich von 10 bis 100 auf. Die 100 Markierungen entsprechen 1 ml. Die 50 Mark entspricht 1/2 ml. Tuberkulin-Spritze:
  • Tuberkulinspritze: Diese Spritze fasst 1 ml Arzneimittel. Es hat eine etwas längere Nadel als eine Insulinspritze. Diese Spritze weist alle 0,1 ml Markierungen auf.

Wo kann ich eine subkutane Injektion anwenden?

In den folgenden Bereichen können Sie eine subkutane Injektion anwenden:

  • Im Bauch: Entdecke deinen Bauch. Sie können eine Injektion in den folgenden Bereichen anwenden: unterhalb der Taille und oberhalb des Hüftknochens und seitlich ca. 5 cm vom Nabel entfernt. Vermeiden Sie den Nabel.

  • Am Oberschenkel: Entdecke dein gesamtes Bein. Suchen Sie den Bereich zwischen Knie und Hüfte und zur Außenseite des Oberschenkels. Fassen Sie vorsichtig 1 bis 2 Zoll Haut zwischen Ihren Fingern.
  • Unterer Rücken: Entdecken Sie Ihren Rücken von der Taille bis zum oberen Teil des Gesäßes. Stellen Sie sich eine Linie vor, die leicht über dem Riss in Ihrem Gesäß durch Ihren Rücken verläuft. Die Injektion kann unterhalb der Taille und oberhalb dieser Linie angewendet werden. Wenden Sie die Injektion zur Hälfte zwischen der Wirbelsäule und der Seite Ihres Rückens an.
  • Oberarm: Entdecken Sie Ihren Arm an Ihrer Schulter. Lassen Sie die Person, der die Injektion verabreicht werden soll, mit der Hand auf der Hüfte stehen. Stellen Sie sich zur Seite und leicht hinter die Person. Suchen Sie den Bereich zwischen Ellbogen und Schulter. Halten Sie die Haut vorsichtig auf dem Armrücken zwischen Daumen und den ersten beiden Fingern. Sie sollten in der Lage sein, 1 bis 2 Zoll Haut zu halten.

Wie wähle ich die beste Stelle für eine subkutane Injektion aus?

  • Notieren Sie, wo die Injektionen angewendet werden: Machen Sie eine Liste der Orte, die Sie verwenden können. Schreiben Sie Datum, Uhrzeit und Ort auf, an denen Sie jede Injektion verabreichen.
  • Ändern Sie den Ort der Injektionen: Es ist wichtig, bei jeder Injektion unterschiedliche Bereiche zu verwenden. Dies verhindert Narben und Hautveränderungen. Die Bereiche, in denen die Injektionen angewendet werden, sollten mindestens 1 Zoll voneinander entfernt sein. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie die Injektion in einem bestimmten Bereich verabreichen müssen.

Einmalhandschuhe, falls vorhanden

Wie verabreiche ich eine subkutane Injektion? Subkutane Injektionen können in einem Winkel von 90 oder 45 Grad angewendet werden. Verwenden Sie den 90-Grad-Winkel, wenn Sie 5 cm Haut zwischen Ihrem großen Zeh und dem ersten (Zeigefinger) haben. Verwenden Sie den 45-Grad-Winkel, wenn Sie nur 1 Zoll Haut greifen können.

  • Öffnen Sie das Alkoholtuch: Ich habe den Bereich gereinigt, in dem die Injektion angewendet wird. Lassen Sie den Bereich trocknen. Berühren Sie den Bereich erst, wenn Sie die Injektion verabreicht haben.
  • Bereiten Sie die Nadel vor: Halten Sie die Spritze mit der Hand, die Sie schreiben, und ziehen Sie mit der anderen Hand am Deckel. Legen Sie die Spritze zwischen Daumen und Zeigefinger. Lassen Sie den Spritzenzylinder auf Ihrem zweiten Finger ruhen.
  • Halten Sie die Haut: Halten Sie mit der anderen Hand die Haut fest.
  • Führen Sie die Nadel in die Haut ein: Halten Sie den Spritzenzylinder fest und spritzen Sie die Nadel mit Ihrem Handgelenk in die Haut. Sobald die Nadel vollständig eingeführt ist, drücken Sie den Kolben nach unten, um das Arzneimittel aufzutragen.
  • Entfernen Sie die Nadel: Entfernen Sie die Nadel im gleichen Winkel, in dem Sie sie eingeführt haben. Ich habe den Bereich sorgfältig mit Gaze gereinigt.

Legen Sie eine Gaze in den Bereich, in dem die Injektion angewendet wurde.

Es ist wichtig, Nadeln und Spritzen ordnungsgemäß zu entsorgen. Nadeln nicht in den Hausmüll werfen. Möglicherweise erhalten Sie einen Hartplastikbehälter, der speziell zum Entsorgen gebrauchter Spritzen und Nadeln hergestellt wurde. Sie können auch eine Getränkeflasche oder eine andere Plastikflasche mit Schraubverschluss verwenden. Stellen Sie sicher, dass sowohl die Nadel als auch die Spritze leicht in den Behälter gelangen und dass sie nicht an den Seiten des Behälters herausragen können. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt oder Apotheker, welche staatlichen oder örtlichen Anforderungen für die Entsorgung gebrauchter Spritzen und Nadeln gelten.

Bleib ruhig

Es ist sehr wichtig, dass Sie so ruhig wie möglich sind, damit sich der Hund wohl fühlen kann. Wenn Sie sehr nervös sind, Atme mehrmals tief durch bis Sie es geschafft haben, die Nerven zu reduzieren. Und natürlich können Sie auch einen Nachbarn oder Freund um Hilfe bitten oder Ihren Tierarzt konsultieren, um herauszufinden, ob Sie das Medikament auf andere Weise verabreichen können.

Bereiten Sie Ihren Hund vor

Ihm eine Spritze zu geben ist wirklich sehr einfach und dauert nicht länger als ein paar Sekunden, aber wir müssen alles tun, um das Erlebnis für das Tier so angenehm wie möglich zu gestalten. Deshalb empfehle ich das, bevor ich es anziehe Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um mit ihm zu spielen und ihm viel Liebe zu schenken. Das wird euch beide entspannen.

Geben Sie die Injektion

Wenn Sie bereit sind, Reinigen Sie den Bereich, in dem Sie die Injektion geben müssen (Der Tierarzt wird es Ihnen sagen) mit Wasserstoffperoxid und Gaze, um Infektionen vorzubeugen. Jetzt Nehmen Sie Ihre Haut wie eine Klammer und führen Sie die Nadel ein. Man muss merken, dass es gut geht. Dann die Flüssigkeit einführen.

Video: Injektionsanleitung einer Heparin-Sicherheitsspritze in den Oberschenkel Schweiz (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send