Tiere

Warum frisst mein Hund Dreck?

Pin
Send
Share
Send
Send


Seltsamerweise mögen Hunde den Geschmack von Gras. Es gibt einige Besitzer, die sich angewidert fühlen, wenn sie sehen, dass ihr Haustier Schmutz oder Gras frisst. Dies ist jedoch kein unangenehmes oder ungewöhnliches Verhalten für einen Hund. Tatsächlich tun es fast alle Hunde und sie haben sicherlich ihre Gründe.

Langeweile. So einfach es auch scheinen mag, Ihr Welpe könnte sich langweilen, und deshalb frisst er das Gras oder den Schmutz im Blumenbeet, um einen Anreiz zu bekommen. Für den Hund ist dies eine angenehme Aktivität, die dem Gaumen Optionen verleiht. Dies liegt daran, dass Hunde ihren Mund benutzen, um dies zu untersuchen. Wenn es keinen anderen Hund zum Spielen gibt oder ein Mensch einen Ball wirft, ist es eine weitere Option, den Geschmack von Gras und Schmutz zu prüfen, um Spaß zu haben.

Mangel an Mineralien Tierärzte raten den Besitzern oft, dass es sie stört, dass ihre Hunde Land fressen, um es zu reparieren, wenn das Futter, das ihre Haustiere fressen, genügend Mineralien enthält. Schmutz ist voller Mineralien, daher ist sein Verzehr nicht unbedingt eine schlechte Angewohnheit. Der Verzehr von Land ist jedoch keine wirksame Methode, um eine ausreichende Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen sicherzustellen. Wenn Ihr Hund regelmäßig auf der Suche nach Gras oder Schmutz ist, kann der Zusatz von Nahrungsergänzungsmitteln sein Verlangen danach verringern. Wenden Sie sich jedoch vorher an einen qualifizierten Tierarzt, der Sie anleitet.

Es hat einen köstlichen Geschmack. Hunde mögen nicht nur Fleisch, weil sie alles fressend sind, was bedeutet, dass sie Fleisch und Pflanzen essen. Die Pflanzen haben unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Dies hängt von der Art des Bodens ab, in dem sie angebaut werden, von der Bodenfeuchtigkeit, der Menge oder dem Mangel an Düngemitteln und der Pflanzenart. Gräser regen auch den Geruchssinn von Hunden an. Die verschiedenen Arten von Gräsern strahlen unterschiedliche Düfte oder Aromen aus. Hunde reagieren auf Stimulation genauso wie Menschen, wenn sie den Geruch von gegrilltem Steak spüren. Die Aromen beschleunigen Ihren Gaumen und sagen dem Nervensystem, dass die Pflanze gut schmeckt.

Warum fressen Hunde Blumenerde?

Das Aufnehmen von Land ist bei Hunden ein weit verbreitetes Verhalten, entweder aus einem Topf in Ihrer Wohnung oder direkt aus dem Garten. Auch in der tierärztlichen Beratung weisen die Eigentümer häufig darauf hin, dass "Mein Hund frisst Wurzeln"Welche Extrakte unter der Erde. Was motiviert dieses Verhalten? Es gibt mehrere Gründe, die Hunde dazu bringen, Land zu fressen. Es ist notwendig, dass Sie sie kennen, denn sie werden eine große Hilfe sein, wenn es darum geht, Maßnahmen gegen diese Gewohnheit zu ergreifen. Dann Wir erläutern die Hauptgründe:

1. Picasyndrom

Das Picasyndrom ist eine von mehreren Essstörungen, die ein Hund erleiden kann. Es manifestiert sich als der Wunsch von ungenießbare Substanzen aufnehmenwie die Erde. Es ist ein Verhalten, das bei Welpenhunden nicht als normal oder positiv angesehen werden sollte und die Diagnose eines Tierarztes erfordert. Es kann aus verschiedenen Gründen auftreten, von Stress bis zu gesundheitlichen Problemen.

2. Entdeckung bei Welpen

Welpen entdecken die Welt mit ihren Sinnen, ebenso wie menschliche Babys. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Hündchen ungenießbares Futter wie Land, rechtzeitig. Natürlich sollte sich dieses Verhalten nach dem 4. Lebensmonat nicht mehr manifestieren.

3. Langeweile und Stress

Ein vorbeigehender Hund viele Stunden alleinWenn Sie in einer Umgebung mit geringer Umweltanreicherung leben, bestraft werden oder nicht spazieren gehen, kann dies zu Langeweile, Stress und Angst führen. So ist einer der Wege von Kanalangst Es ist durch destruktive oder zwanghafte Verhaltensweisen, wie Land einnehmen.

4. Fordern Sie Aufmerksamkeit

Hunde, die von ihren Erziehungsberechtigten wenig beachtet werden, können "unangemessenes Verhalten" zeigen, nur um Aufmerksamkeit zu erhalten. Auch wenn es Bestrafung bedeutet. In diesen Fällen ist es wichtig, den Tagesablauf des Hundes zu überprüfen und nach Alternativen zu suchen, die dazu beitragen, das Wohlbefinden des Hundes zu verbessern, indem alle Mitglieder des Familienkerns einbezogen werden.

Obwohl es ungewöhnlich ist, kann Hunger einer der Gründe sein, die erklären, "warum mein Hund Land frisst", weshalb wir empfehlen Überprüfen Sie den Lebensmittelbehälter Ihres Hundes, um zu bestätigen, dass die von Ihnen angebotenen Portionen angemessen sind. Denken Sie daran, dass Sie immer an Ihr Alter und Ihre körperliche Aktivität angepasst sein sollten. Wenn Sie stattdessen auf hausgemachte Diäten setzen, wenden Sie sich an a Tierarzt.

Was tun, wenn Ihr Hund Land frisst?

Wir haben einige Gründe erläutert, die Ihre Frage beantworten: "Warum frisst mein Hund Land?". Sie möchten jedoch wahrscheinlich wissen, was zu tun ist, wenn Ihr Hund Land frisst? Das erste, was zu beachten ist, ist das Sie müssen zum Tierarzt gehen eine genaue Diagnose stellen. Von dort aus wird der Tierarzt Richtlinien für das Management, die Medikation oder was auch immer er für angemessen hält, vorschreiben.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen im Allgemeinen einige Tipps, mit denen Sie das Wohlbefinden und den Gesundheitszustand Ihres besten Freundes verbessern können:

  • Präventive Medizin: Neben einem regelmäßigen Besuch beim Tierarzt sollten Sie auch die Liste der Impfungen des Hundes und die regelmäßige Entwurmung sowohl intern als auch extern beachten.
  • Ein Tagesablauf: Hunde schätzen eine sehr ausgeprägte Routine. Bieten Sie Essen immer in zwei oder drei Schüssen an, je nach Verfügbarkeit, drei Spaziergänge pro Tag, Stunden voller Spiel und Spaß, Liebkosungen.
  • Ausgewogenes Futter: Das Anbieten einer qualitativ hochwertigen Ernährung, die ihren Ernährungsbedarf garantiert, wirkt sich auf das Verhalten und die Gesundheit Ihres Hundes aus. Überprüfen Sie die Zusammensetzung des Futtermittels Ihres Hundes, um sicherzustellen, dass es von guter Qualität ist und die Portionen korrekt sind. Denken Sie im Falle einer Ernährungsumstellung daran, dass diese nach und nach über ein bis zwei Wochen erfolgen sollte, wobei beide Lebensmittel gemischt werden.
  • Verhindern Sie den Zugang zu Land: Sie müssen vermeiden, dass Ihr Hund Land aufnehmen kann. Halten Sie dazu die Töpfe vom Boden fern und lassen Sie nur in Ihrer Gegenwart den Zugang zum Garten zu.
  • Bestrafe deinen Hund nicht: Sie sollten es vermeiden, Ihren Hund vollständig zu schelten, wenn er Erde frisst, wie wir erklärt haben. Die Forderung nach Aufmerksamkeit ist einer der Gründe, die dieses Verhalten motivieren können. Führen Sie Aktivitäten mit Ihrem Hund im Freien durch, um ihn abzulenken und regelmäßig zu stärken.

Warum frisst mein Hund Sand?

Hunde, die in Küstennähe leben oder Zugang zum Sand haben, fressen ihn möglicherweise, was zu einem echten Gesundheitsproblem werden kann. Im Anschluss daran entwickeln sie sich Durchfall, Erbrechen, Schwächung und übermäßiger Durst. Darüber hinaus kann der Sand kleine Steine, Plastikabfälle, Zigaretten und andere gefährliche anorganische Materialien enthalten. Die Gründe, die dieses Verhalten auslösen, sind die gleichen, die den Hund dazu veranlassen, Land zu fressen. Jedoch Der Sand ist gefährlicher aus den Gründen, die wir ausführlich beschrieben haben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Warum frisst mein Hund Dreck?Wir empfehlen, dass Sie unseren Abschnitt über Fütterungsprobleme betreten.

Was sind die Gründe, warum Hunde Schmutz essen?

1. Mineralstoffmangel

Manche Hunde fressen Schmutz, weil ihre Körper darauf hinweisen. Eine der Ursachen dafür, dass Hunde Schmutz essen, ist, dass ihre Ernährung möglicherweise bestimmte Mineralien benötigt, die sich durch das Essen dieses Schmutzes irgendwie verbessern. In diesem Fall ist es am besten, die fehlenden Mineralien zu sammeln, damit der Hund gesund bleibt.

Die Erde enthält viele Mineralien, die möglicherweise nicht in der Nahrung enthalten sind, die wir unserem Haustier geben. Wenn Ihr Hund diesen Schmutz sehr oft verzehrt, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass seinem Futter Vitamine und wichtige Mineralien fehlen. Wenn der Boden nicht mit schädlichen Dingen für das Tier kontaminiert ist, kann diese Praxis, Land zu essen, gut für das Tier sein. Wenn dies der Grund ist, können Sie dies kompensieren, indem Sie Ihrem Haustier ein Ergänzungsprogramm geben.

2. Magenverstimmung

Ein weiterer Hauptgrund, warum Hunde Schmutz essen, ist, wenn sie etwas satt haben das hat eine Magenverstimmung verursacht. Dies liegt daran, dass das Essen von Schmutz oder etwas Schmutz vom Boden ihnen hilft, diese Magenbeschwerden oder das spezielle Essen, das die Unannehmlichkeiten verursacht hat, loszuwerden. Es kann sich um eine pflanzliche oder auch menschliche Nahrung handeln, die Leiden hervorgerufen hat.

Außerdem ernähren sie sich fast immer von Gras, um sich zu übergeben und das Problem zu lösen, aber in diesem Fall fressen sie Erde, um Erleichterung zu finden. Wenn eine große Menge verbraucht wird>Warum fressen Hunde Gras?

3. Langeweile

Wenn sich ein Hund langweilt, weil er viel Zeit für sich allein verbringt, spielt er nicht regelmäßig und übt sich nicht regelmäßig aus. Aus Langeweile neigt er dazu, sich die Gewohnheit zu geben, Zeit zu verbringen. Sehr oft können Sie Ihren Hund fangen, indem Sie seine Zehen lecken, an Möbeln oder Wänden kauen, und wenn sie angekettet sind und Zugang zum Land haben, haben sie möglicherweise das Gefühl, dass es nichts Besseres gibt, als ihn zu schlucken und somit etwas zu haben Hobby

Das Essen von Land kann auch eine Methode sein, um die Aufmerksamkeit des Besitzers auf sich zu ziehen, da Hunde sehr empfindliche Tiere sind, die sich nach menschlicher Gesellschaft sehnen, besonders wenn sich keine anderen Tiere im Haus befinden.

4. Leckereien

Es gibt viele Hunde, die den Geschmack der Erde vorziehen, vielleicht weil sie eine Vorliebe für den Boden in ihrem Garten oder einem Park entwickeln, den sie jeden Tag besuchen. Es gibt kleine Insekten wie Landschnecken, die Hunde gerne fressen, und auf dem Boden finden sie einen Teil dieser köstlichen Mahlzeiten für sie.

Der darin vermischte Kompost oder Fischabfall ist normalerweise eine andere Sache, die Eckzähne anzieht. Unsere Haustiere haften nicht nur am Fleisch, sondern auch an den Pflanzen, weil sie alles fressende Tiere sind. Bei anderen Gelegenheiten zieht sie sogar der Geruch zum Schmutz an, dies geschieht, wenn er mit dem Urin anderer Hunde markiert wurde. Sie können die Erde essen, um ihre Bedeutung zu verstehen.

5. Pica
Es wird als normales Verhalten bei Hunden angesehen, die im Allgemeinen dazu neigen, Nicht-Nahrungsgegenstände wie Stofftiere, Vorhänge, Socken, Schuhe usw. zu kauen. Aber diejenigen, die überflüssige Nahrungsmittel zu sich nehmen, werden als "Pica" bezeichnet.

Dies passiert zwar, wenn dem Hundefutter bestimmte Mineralien fehlen, aber manchmal kommt es bei Welpen aus Langeweile vor. Diese Störung wird gelegentlich zu einer zwanghaften Angewohnheit und Ihr Hund kann anfangen, ungenießbare Gegenstände wie Plastiktüten, menschliche Kleidung, Holzgegenstände usw. zu konsumieren. Das Essen von Steinen ist bei Hunden, die unter Pica leiden, sehr verbreitet. Dieser Zustand kann aufgrund von endokrinen Problemen, Malabsorptionskrankheiten oder Eisenmangel auftreten.

6. Um den Hunger zu lindern

In bestimmten Fällen bieten Hundebesitzer nur eine Mahlzeit für ihre Haustiere an. Es ist offensichtlich, dass der Hund nach einem langen Spieltag, nachdem er mit seinem Herrn gelaufen ist und sich entspannt hat, Hunger verspürt. Um ihre Hungerattacken zu stoppen, kann der Hund Boden, Dünger für Pflanzen und manchmal Gras essen.

Es kommt sehr häufig vor, dass streunende Hunde sich von diesem Schmutz ernähren.
Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wenn Ihr Hund nicht aufhört, Land zu fressen, da die Bodengesellschaft verschiedene Chemikalien und Insekten enthält, die die Gesundheit Ihres Haustieres schädigen können.

Was tun, wenn mein Hund Land frisst?

Das erste, was Sie tun sollten, ist, den Tierarzt aufzusuchen, um bestimmte medizinische Probleme auszuschließen oder zu bestätigen. Wenn der Tierarzt ein Problem ausschließt, ist der Hund nicht krank, sondern frisst einfach Dreck, da seine Ernährungsbedürfnisse nicht befriedigt werden.

Hundefutter variiert in der Qualität. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gekaufte Futter den Ernährungsbedürfnissen Ihres Haustieres entspricht und dass es außerdem für die Lebensphase geeignet ist, in der Ihr Hund entweder einen Welpen, einen Erwachsenen oder einen älteren Hund hat.

Die erste Zutat auf dem Etikett für Hundefutter sollte Fleisch wie Lamm oder Rind sein. Wählen Sie niemals Lebensmittel, die "Fleischnebenprodukte" sind. Da dies bedeutet, Federn, Hufe, Stacheln, Augen und Haut.

Wenn Sie Ihren Hund auf diese Weise nicht davon abhalten können, Land zu fressen, kann dies ein Verhaltensproblem sein. Sie müssen ihm also neue Gewohnheiten beibringen, sich in einer von Land und Vegetation umgebenen Umgebung zu verhalten.

Wenn Sie diesen Artikel sehr interessant fanden, können Sie nicht aufhören, den Artikel zu lesen Gründe, warum Hunde sich übergeben zu tun Klicken Sie hier

Warum frisst mein Hund Land?

Wenn Ihr Hund Land aufgenommen hat, seien Sie nicht beunruhigt. Gibt es mehrere Ursachen, warum ein Hund Schmutz in den Mund nehmen kann. Glücklicherweise sind die meisten dieser Gelegenheiten nicht wichtig, da es sich um ein natürliches Verhalten handelt. Dies bedeutet, dass zu einer Zeit des Spiels, beim Graben oder Erkunden, Ihr Hund wird zwangsläufig Land aufnehmen. Obwohl dies keine empfohlene Gewohnheit ist, verursacht dies fast nie ein Problem.

In den schwerwiegendsten Fällen Ein Hund nimmt Land auf, weil ihm das Futter fehlt. Eine Ernährung, die wenig Mineralien und essentielle Substanzen enthält, löst diese ungesunde Angewohnheit aus, da Sie Ihre Grundbedürfnisse nicht mit Ihrer normalen Mahlzeit decken können. Wenn Sie also feststellen, dass Ihre Schwalbe ohne ersichtlichen Grund Land frisst und nicht auf äußere Reize reagiert, ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich um eine Essstörung handelt.

Wenn Hunde unter Magenproblemen leiden, fressen sie Gras, Schmutz oder andere Substanzen, die zur Darmreinigung beitragen können. Auf diese Weise erregen sie sich selbst beim Erbrechen und vertreiben das Essen, durch das sie sich schlecht fühlen. Diese besondere Reaktion tritt auch bei Hunden mit Darmparasiten auf.

Welche Konsequenzen hat es für meinen Hund, Schmutz zu essen?

Wie bereits erwähnt, sollten Sie sich keine Sorgen machen, wenn es sich um eine ungewöhnliche, zufällige oder zufällige Aktion handelt. Wenn es im Gegenteil eine Gewohnheit ist, sollte es so schnell wie möglich gestoppt werden.

Dass ein Hund zwanghaft Land frisst, kann verschiedene Probleme auslösen Dies führt auf lange Sicht zu schwerwiegenden Konsequenzen. Das häufigste ist, dass Ihr Hund durch die Aufnahme von Land Darmparasiten bekommen was wiederum zu abnormalem Essverhalten führt. Wenn Sie glauben, dass Ihr Haustier Darmparasiten hat, wenden Sie sich an den Tierarzt, um das entsprechende Medikament zu verschreiben.

Auf der anderen Seite Hunde, die Land fressen, laufen Gefahr, Pestizide oder Chemikalien aufzunehmen Sehr gesundheitsschädlich.

Hunde fressen Erde, weil sie Nährstoffmängel haben.

Emotionale Gründe

Wie wir bereits erwähnt haben, kann es viel Stress verursachen, wenn Sie Ihr Haustier für längere Zeit alleine lassen. Trennungsangst stimuliert unerwünschte Verhaltensweisen und eine davon ist die Aufnahme von Erde oder Sand.

Das Haustier möchte durch dieses Verhalten die Aufmerksamkeit seines Besitzers auf sich ziehen und gleichzeitig den hohen Stress abbauen, den es darstellt.

Hier müssen wir unserem Haustier helfen, da die Einnahme von Land zu Magenverstimmung führen und die Wahrscheinlichkeit einer Infektion oder eines Virus erhöhen kann.

Ernährungsgründe

Lebensmittel minderer Qualität:

Das Füttern Ihres Haustieres mit Konzentrat mit unzureichenden Mengen an Mineralien und Vitaminen, minderwertigem Protein und einem Mangel an essentiellen Nährstoffen kann diese Art von Verhalten verursachen.

Da die Nahrung nicht die notwendigen Nährstoffe und Mineralien liefert, treibt das System sie dazu, nach anderen Quellen zu suchen.

Pflegen Sie es mit Premium- und Super Premium-Lebensmitteln, die eine hohe Proteinqualität und das perfekte Gleichgewicht zwischen Mineralien, Vitaminen und anderen essentiellen Verbindungen aufweisen, die eine vollständige Absorption ermöglichen.

Mangel an Entwurmung:

Indem der Organismus meines Haustieres nicht frei von Parasiten gehalten wird, ist dies dafür verantwortlich, dass der Körper keine Nährstoffe aufnimmt und Fäkalien zurückbleiben, die aus einer großen Menge an Nährstoffen und Proteinen bestehen Mangel an diesen in Ihrem Körper.

Mein Hund hat Land gefressen, was mache ich?

Wenn Sie bemerkt haben, dass Ihre Behaarte Land aufgenommen hat, sollten Sie verstehen, dass es sich bei Hunden um ein normales Verhalten handelt. Falls Sie jedoch wissen, dass ihm etwas zustoßen wird:

Stellen Sie sicher, dass der Boden, den Sie konsumiert haben, keine zu großen Feststoffe, Flüssigkeiten oder andere Substanzen enthält, die Schäden verursachen können

Beobachten Sie es einige Stunden lang und überprüfen Sie, ob Sie sich übergeben, ob Sie Schwindel oder übermäßigen Speichelfluss haben

Wenn keiner der oben genannten Punkte eintritt, müssen Sie sich keine Sorgen machen!

Wie verhindern Sie, dass Ihr Hund Schmutz frisst?

Was Sie tun sollten:

Erstellen Sie eine Übungsroutine und vervollständigen Sie diese. Sie werden die signifikanten Veränderungen sehen, die Ihr Haustier haben wird, wenn Sie es trainieren.

Verwenden Sie ein natürliches Supplement, mit dem Sie Ihre Angstzustände niedrig halten können, wie z. B. die Blütenessenzen von Batch-Angstzuständen.

Wir empfehlen Entwurmung als Hauptbehandlung. Wenn Sie einen Welpen haben, entwurmen Sie ihn monatlich bis zu den ersten 6 Lebensmonaten und von da an alle drei Monate. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach Total F Suspension für Welpen und Total FLC für erwachsene Hunde.

Vielleicht habe ich biologisch nicht mehr das Bedürfnis, Land zu essen, aber der Brauch kann tief verwurzelt sein. Wenn Ihr Hund beim Herauskommen weiterhin Schmutz frisst, empfehlen wir Ihnen, ein Spielzeug mitzunehmen und es damit abzulenken.

Welche anderen seltsamen Dinge fressen Hunde?

Die Erde ist nicht die einzige seltsame Sache, die Ihr Welpe aufnehmen könnte. Es gibt auch haarige Welpen, die sich in folgenden Übungen sehr gut auskennen:

Diese Art von Übung kann passieren, weil das Essen, das Sie geben, sehr wenige Nährstoffe enthält oder Sie hungrig sein könnten.

Wenn Ihr Hund häufig frisst und / oder Gras kaut, kann dies bedeuten, dass er seinen Körper spült. Hunde sind von Natur aus fleischfressend und wenn sie sich "voll" oder überfüllt fühlen, verursachen sie normalerweise Erbrechen durch Kräuter, insbesondere Gras.

Wenn Ihr Welpe seltsame Dinge frisst, beruhigen Sie sich! Bevor Sie zum Tierarzt gehen oder sich übergeben, um Erbrechen auszulösen, analysieren Sie, ob es sich um ein natürliches Verhalten handelt oder ob es sich um einen Mangel handelt, den Sie emotional oder durch Nahrung bedecken können.

Wenn Sie wirklich seltsame Dinge wie Steine, Spielzeug oder andere Gegenstände essen, die Ihre Atemwege behindern können, empfehlen wir Ihnen, dies zu rügen, und wenn Sie es bereits eingenommen haben, wenden Sie sich sofort an den Tierarzt.

Wie kann ich verhindern, dass mein Hund Schmutz frisst?

Da wir für ihr Wohlergehen verantwortlich sind, müssen wir jedes Mal, wenn wir mit unseren Haustieren spazieren gehen, das abnormale Verhalten unserer Haustiere überwachen. Unter ihnen kann das Essen von Land ein Problem sein, das so früh wie möglich erkannt werden sollte.

Wenn Ihr Pelz immer wieder Land verbraucht, müssen Sie als Erstes etwas tun Stellen Sie sicher, dass Sie eine Diät einhalten, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Spielzeuggroße Hunde haben beispielsweise einen schnellen Stoffwechsel, so dass sich die Menge und Häufigkeit jedes Schusses von der ihrer großen Gegenstücke unterscheiden kann.

In diesen Fällen Am sinnvollsten ist es, den Tierarzt aufzusuchen, um eine genaue Diagnose zu stellen und leite uns, wie wir das Tier behandeln sollen. Wenn Sie seinen Anweisungen folgen, werden Sie sehen, wie schnell Ihre Behaarten aufhören, Land zu essen.

Video: Hilfe, mein Hund frisst alles, was er findet! (Dezember 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send