Tiere

Wie man die Katze in vier Schritten putzt

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Pflege der verschiedenen Rassen variiert je nach Fellart. Das Fell eines Kätzchens ist zunächst weicher, fusseliger und kürzer als das einer erwachsenen Katze. Obwohl zu Beginn des Kätzchenlebens die Pflege nicht unbedingt erforderlich ist, ist es ratsam, dies zu tun, um sich an diese Praxis zu gewöhnen. Wenn Sie ihm beibringen, sich manipulieren zu lassen und diesen Kontakt zu genießen, ist es viel einfacher, ihn später zu reinigen. Katzen möchten normalerweise gebürstet werden. Die meisten von ihnen werden sich Ihnen nähern, sobald sie Sie mit der Bürste oder dem Kamm in den Händen sehen, und sie werden sich freuen, Ihre volle Aufmerksamkeit zu haben!

SCHRITTE, UM IHRE KATZE ZU PINSELN

Für eine Kurzhaarkatze wird empfohlen, einmal pro Woche eine schnelle Bürste mit einem Kamm oder einer weichen Bürste durchzuführen. Im Gegenteil, bei einer langhaarigen Katze wie der Perserrasse ist tägliche Pflege und angemessene Ausrüstung erforderlich. Fragen Sie den Katzenzüchter oder den Friseur um Rat.

- Wenn Sie Ihr Kätzchen auf den Knien haben, fangen Sie an, es sanft zu bürsten.

- Gratulieren Sie ihm zu seinem guten Benehmen mit einer ruhigen und angenehmen Stimme.

- Nach zwei Minuten aufhören zu bürsten und erneut streicheln. Biete ihm einen Leckerbissen als Belohnung an.

- Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals täglich, wobei Sie die Bürstdauer schrittweise verlängern.

- Wenn Ihr Kätzchen versucht, auf die Bürste zu beißen oder sie zu nehmen, wenden Sie sich ab, ohne es zuzulassen. Katzen hassen es, ignoriert zu werden, und lernen schnell, dass sie Ihre Aufmerksamkeit verlieren, wenn sie den Pinsel angreifen.

- Sobald sich Ihre Katze an die Pflege gewöhnt hat (was nach etwa fünf Tagen der Fall sein wird), beginnen Sie mit dem Bürsten von Bauch, Schwanz, Ohren und anderen empfindlichen Teilen. Sie müssen sehr empfindlich sein und versuchen, die ersten Toiletten kurz zu machen. Wenn Sie bei Ihrer Katze Anzeichen von Ärger oder Erregung feststellen, bürsten Sie den Rücken erneut.

- Während die Katze ruhig ist, nutzen Sie die Gelegenheit, um ihre Pfoten zu berühren und ihre Nägel und Finger zu untersuchen. Beginne mit einem Nagel, gratuliere und belohne. Versuchen Sie in der nächsten Sitzung, ihn bereits mit zwei Fingern zu berühren und erhöhen Sie so allmählich die Zeit, in der Sie seine Beine manipulieren.

- Schauen Sie in Ihre Ohren und öffnen Sie vorsichtig Ihren Mund, um Zähne und Zahnfleisch zu sehen.

Für langhaarige Rassen, die intensiv geputzt werden müssen, ist es zweckmäßig, die Katze an die Pflege auf einem Tisch mit rutschfester Oberfläche zu gewöhnen. Wenn sich die Kätzchen an die Pflegeroutine gewöhnt haben, müssen sie auf den gleichen Tisch gestellt werden, den wir als Erwachsene verwenden. Auf diese Weise wird dieser Ort schnell mit der Toilette in Verbindung gebracht.

Gesundes Katzenhaar schützt die Katze

Katzen sind haarig, ein Grundsatz, der bei fast allen Katzen zutrifft. Dort langhaarige, hellhaarige Katzen mit dreifarbigen Flecken, schwarzen und hellen Katzen. Das Fell der Katze ist jedoch nicht nur eine Frage der Ästhetik: Es erfüllt auch einige wichtige Funktionen für das Tier, die manchmal unbemerkt bleiben.

"Das Katzenhaar spielt eine wichtige Rolle im Sinne der Katzenberührung, dient aber auch als Isolator gegen zu heiße und zu kalte Extremtemperaturen", schlussfolgert ein von Michael Foss von der Universität Berlin koordiniertes Team von Tierärzten Washington, in seiner Arbeit "Anatomie und Psychologie der Katze".

Gesundes Katzenhaar schützt Sie vor Krankheiten und den Bissen von Insekten oder Parasiten

Die Schutzfunktion von Katzenhaaren gegen extreme Veränderungen des Thermometers erklärt dies Die Katzen nutzen die Gelegenheit, um einen wichtigen Teil ihres Fells bei mäßigen Temperaturen zu erneuern: das heißt, im Herbst und Frühling.

Das Katzenhaar wirkt jedoch nicht nur als Wärmeisolator, sondern schützt es auch vor Insekten und Bissen anderer Tiere. Dieser charakteristische Katzenmantel erfüllt auch eine auffällige Abwehrfunktion gegen andere mögliche Gefahren. Er katze ist in der lage, sich die haare zu borsten und die größe fast zu verdoppeln, als maß für einschüchterung wenn Sie sich von anderen Tieren eingeschüchtert fühlen.

Das gesunde und schonende Katzenfell ist auch ein Zeichen des Wohlbefindens für den pelzigen Freund. "Übermäßiger Haarausfall kann darauf hindeuten, dass das Tier an einer Krankheit leidet, die Katze nicht richtig füttert oder sogar an Parasiten leidet", warnt Foss.

Die Katzenbürsten helfen dabei, das Katzenfell gesund zu halten, pflegeleicht und schmutzfrei. Im Folgenden wird erklärt, wie Sie sich darum kümmern und wie entfernen sie die meisten toten haare in vier schritten aus dem tierkörper.

1. Bürsten Sie die Haare der Katze und beginnen Sie mit einer weichen Bürste

Das Bürsten der Katze kann mit einem weichen Stacheldraht vom Schwanz bis zum Kopf der Katze beginnen

"Katzen müssen täglich geputzt werden, um ihr Fell gesund zu halten"warnt Tierärztin Patricia González. Diese einfache Geste der Katzenpflege trägt dazu bei, abgestorbene Haare zu entfernen, die die Belüftung der Haut des Tieres verlangsamen und somit die Gesundheit dieser wichtigen natürlichen Katzenbarriere schädigen.

Es gibt zahlreiche Modelle von Katzenbürsten auf dem Markt: mit weichen und flexiblen Borsten, in Form von Handschuhen, mit Metallstiften. Welches und wie?

Eine gute Idee ist Beginnen Sie mit einer weichen und flexiblen Stacheldrahtbürste, mit der die Haare der Katze gepflegt werden oberflächlich. Dieses Aufrichten bereitet der Katze normalerweise große Freude, da es dem Tier eine Massage verleiht und die Durchblutung seines Körpers anregt.

Die flexible Bürste ist nicht nur eine große Hilfe beim Bürsten der Katze. Dieses Utensil ist auch nützlich, um in dieser wesentlichen Gewohnheit der Katzenhygiene an die Katze zurückhaltender oder weniger gewöhnt anzufangen.

Der beste Weg, um tote Katzenhaare zu entfernen, ist Beginnen Sie mit einem kurzen Bürsten in die entgegengesetzte Richtung zum Fellvom Schwanz bis zum Kopf der Katze. Dann müssen wir weiter für den Haarwuchs von Kopf bis Schwanz sorgen.

2. Katzenhaar mit einer Metallbürste mit Widerhaken

"Mit Metallstacheln versehene Bürsten ziehen viel mehr Haare als die vorherigen weichen BorstenDeshalb ist dieses Utensil unerlässlich, um die Fellpflege zu vervollständigen und das Fell der Katze gesund zu halten ", fügt González hinzu. Dieses metallene Stachelzubehör entfernt einen Großteil der Haare der Katze - niemals alle - die sonst auf dem Fell landen Kleidung, das Wohnzimmer Sofa und der Rest des Hauses Möbel.

Wer jedoch jemals eine Katze geputzt hat, weiß: Katzen scheinen nie aufzuhören, Haare loszulassenAllerdings verlängert man diese Pflegeangewohnheit um mindestens fünf Minuten. Was ist der Schlüssel? Geduld und Humor in Hülle und Fülle, die die Katze mit Schnurren, netten Liebkosungen und viel Liebe belohnen wird.

Zum effektiven Bürsten gehört auch, dass von Zeit zu Zeit die in den Stacheln eingeklemmten Fäden entfernt werden, bevor Sie fortfahren. Aber Besteht das Risiko, dass die Katze mehr Haare verliert als empfohlen? "Überhaupt nicht, a Katzen scheinen niemals aufzuhören, Haare freizugeben"Aber es geht um tote Büschel. Je mehr wir beim Bürsten sammeln, desto besser", fügt Gonzalez hinzu.

Langhaarige Katzen haben es etwas komplizierter, freie Haare loszuwerden. "Bei diesen Katzen kommt es häufig vor, dass sich der Mantel verheddert und Knoten bildet, vor allem wenn sie älter werden ", fügt der Tierarzt Ion Sustatxa, Autor des Blogs Amores Dogs. and cats, hinzu.

Haarknäuel sind nicht gesund, da sie den Luftdurchgang blockieren und verhindern, dass die Haut der Katze mit Sauerstoff angereichert wird. Wenn das Bürsten nicht ausreicht, um sie zu beseitigen, müssen Sie den Katzenfriseur um Hilfe bitten, eine relevante Zusammenarbeit, insbesondere im Sommer. Dieses Video bietet einige Tasten zum Bürsten einer langhaarigen Katze.

3. Bürsten Sie die Haare der Katze: Geduld und Spiele

Bürsten ist eine Gewohnheit der Hygiene, die die große Mehrheit der Katzen zu befriedigen scheint. Für die Katze ist es Zeit, die ganze Liebe seines geliebten zweibeinigen Freundes zu empfangen, die sich in diesen Minuten ausschließlich auf ihn konzentrieren. Eine Freude für die kuscheligen Katzen.

Das gründliche Bürsten der Katze ist einfacher, wenn die Katze entspannt oder schläfrig ist

Es gibt jedoch unruhige Katzen, die nicht aufhören, sich zu bewegen, und die es schwierig finden, zu lange am selben Ort zu bleiben. In anderen Fällen ist die Pflege kompliziert, da die adoptierte Katze gerade zu Hause angekommen ist und sich noch nicht daran gewöhnt hat.

Wie soll man bei diesen Gelegenheiten handeln? Man muss sich ihr Vertrauen verdienen. Die Spiele mit der Katze, Geduld und Ausdauer sind Schlüssel, so dass sich die Katze im Laufe der Zeit daran gewöhnt, sein tägliches liebevolles Bürsten zu erhalten. Noch eine Richtlinie? Eine schläfrige Katze oder schläfrig ist leichter, unsere Pflege bereitwillig zu akzeptieren.

4. Katzenhaare im Austausch für Liebe, akzeptieren Sie den Deal?

Die Katzen sind eine ständige Quelle für Haare. Bürsten ist wichtig, aber es werden niemals alle toten Büschel beseitigt. Die Person, die mit einer Katze lebt, sollte wissen, dass das Umgeben mit Haaren - auf Sofas, Teppichen, Kleidern - ein Teil ihres Alltags sein wird.

Humor und Liebe für die Katze werden diese Haare zu einem Teil des Reizes des Lebens mit einer Katze oder zumindest der Katze machen Ein fairer Preis, um die Reize der Katze zu genießen. Im Gegenzug wird der Kater seine Zuneigung zu uns zurückgeben, und zwar in Dosen, die der Unannehmlichkeit weit überlegen sind, dass er überall Haare freigibt. Die Liebe hat diese Dinge: Entweder wird sie genommen oder gelassen.

Verwenden Sie nicht die falsche Bürste

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Werkzeug zur Hand haben. Um dies zu tun, sollten Sie wissen, dass es viele Arten von Bürsten und Kämmen für Katzen auf dem Markt gibt. Machen Sie daher eine vorherige Untersuchung, um diejenige auszuwählen, die am besten zum Fell Ihrer Katze passt. Die meisten Bürsten und Kämme sind recht billig und es lohnt sich.

Für kurzhaarige Katzen du kannst ein "Karte", das ist der typische Katzenkamm. Wenn Sie den am besten geeigneten Kamm auswählen, versuchen Sie, ihn weich zu machen, damit das Bürsten zu einem positiven Erlebnis wird. Wir laden Sie ein, den Artikel" Bürsten für kurzhaarige Katzen "zu lesen.

Für Langhaarkatzen, dicht und anfällig für Brüche beim Putzen, es wird nicht empfohlen, einen Kamm oder eine Bürste für kurzhaarige Katzen zu verwenden, da die kürzeren Zähne ihr Unterhaar nicht erreichen würden, wäre das Putzen nutzlos und würde weiterhin totes Haar verlieren. Im Idealfall entscheiden Sie sich für eine doppelseitig oder eine metallische Bürsteund gehen Sie sehr vorsichtig mit ihnen um, um das Haar nicht zu brechen oder das Tier nicht zu verletzen. Weitere Details finden Sie in unserem Artikel "Pinsel für langhaarige Katzen".

Allgemeine Tipps zum Bürsten der Haare Ihrer Katze

Bevor Sie beginnen, gibt es einige Dinge, die wir in ExpertAnimal empfehlen können, die Ihnen beim nächsten Mal helfen, wenn Sie das Haar Ihrer Katze glänzend und seidig machen möchten:

    Immer bürsten Sie Ihre Katze in Richtung der HaareFür ihn könnte es sogar entspannend sein. Im Gegenteil, wenn Sie ständig gegen Sie bürsten, werden Sie sich unwohl fühlen

Der Trick ist, es richtig zu machen

Fähig sein bürsten Sie die Haare Ihrer Katze Nehmen Sie Ihre Katze problemlos in die Arme und setzen Sie sich mit ihr zwischen Ihre Beine an einen Ort, der sowohl für Sie als auch für ihn angenehm ist. Schließen Sie Türen und Fenster, damit Sie beim Bürsten nicht versuchen zu entkommen und es nicht wieder festhalten können. Streichle deine Katze, bis sie eine spektakuläre, ruhige und entspannte Stimmung hat. Du wirst wissen, wann er anfängt zu lecken oder zu schnurren.

Nun streichen Sie mit über Ihren Rücken langsame, zarte und lange Bewegungenvom Schwanz bis zum Scheitel. Sehen Sie nach, ob Ihre Katze ein seltsames Gefühl hat, das aggressives Verhalten hervorrufen kann, und achten Sie auf seine Körpersprache. Überprüfen Sie die Bürste von Zeit zu Zeit, um sicherzustellen, dass Sie keine verwickelten Haare haben. Entfernen Sie in diesem Fall die Haare mit einem Kamm und fahren Sie fort. Achselhöhlen und Bauch nicht vernachlässigen. In diesen Bereichen bilden sich viele Knoten, und einige bleiben unbemerkt, weil sie an der Haut haften. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich verwickeln, versuchen Sie, sie mit etwas Babyöl zu erweichen und dann zu kämmen.

Wenn Sie feststellen, dass sich einige Knoten nicht kämmen lassen, ziehen Sie sie nicht, da dies zu Schmerzen beim Tier führen und die Haut Ihrer Katze reißen kann. Verwenden Sie einen Knotentrenner um sie in kleinere Stücke zu schneiden oder, falls dies nicht der Fall ist, vorsichtig mit einer kleinen Schere zu schneiden (nur wenn sie nicht zu nahe an der Haut liegen). Ebenso wie bei den Haaren von Menschen können Sie beginnen, sich von der Spitze bis zur Wurzel zu entwirren. Sie werden sehen, wie sie allmählich weich werden.

Immer, immer, verwöhnen und Belohnen Sie Ihre Katze Mit einem Preis nach jedem Bürsten. Es wird Ihnen helfen, diesen Moment positiv zu beschreiben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Empfehlungen zum Bürsten der Haare meiner KatzeWir empfehlen Ihnen, unsere Beauty-Tipps aufzurufen.

Der Trick ist, sich daran zu gewöhnen

Wenn Sie ein Kätzchen haben, sollten Sie sich an die Bürste oder den Kamm gewöhnen, die Sie heute verwenden werden. Wenn Sie ein Erwachsener sind, können Sie ihn auch dazu bringen, das Bürsten zu akzeptieren, wenn Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Das erste, was Sie tun müssen, ist zeig ihm den Pinsel. Lass ihn sich ihm nähern, riech ihn.
  2. Geben Sie der ungeraden Katze Festlichkeit um das Objekt mit etwas Positivem zu assoziieren (dem Preis, den Sie ihm geben).
  3. Gratuliere ihm mit ein paar netten Worten in einem süßen Ton, wie "guter Junge" oder "sehr gut", damit er sich in Gegenwart des Pinsels immer wohler fühlt.
  4. Nun nimm es und gib es sanft auf den Rücken und dann die Beine und den Schwanz. Geben Sie mit jedem Durchgang Preise.
  5. Wenn du fertig bist gratuliere ihm wieder streicheln es zum Beispiel.

Wie oft muss ich die Haare meiner Katze bürsten?

Bürsten sollte Teil unserer täglichen Routine sein, wenn wir eine Katze mit langen, halblangen oder kurzen Haaren haben. Wir müssen auch berücksichtigen, dass sie viel Zeit damit verbringen, sich selbst zu pflegen, und dabei eine wichtige Menge an Haaren schlucken können, die sie ausstoßen können sollten, wenn sie dies nicht tun. Sie könnten Probleme haben.

Daher ist es ratsam, sie mindestens einmal am Tag zu bürsten, aber wenn Sie es lange haben oder sich in einer Zeit der Häutung befinden, Wir werden es zwischen 2 und 3 Mal / Tag putzen.

Ihr Pelz braucht sich also um nichts zu kümmern 😉.

FINDEN SIE UNS IN:

IM NAMEN DER KATZE


Eva San Martín ist Journalistin und Expertin für zertifiziertes Katzenverhalten. Es begann 2015 IM NAMEN DER KATZE, um die Millionen mutiger Katzen (alle) und ihre bewussten Menschen (jeden Tag mehr) sichtbar zu machen und ihnen zu helfen. Hier finden Sie Tipps, Videos, haarige Anleitungen für alles!, Neuigkeiten, Rezepte für Katzen und Interviews mit bewussten Menschen, die wie Sie und wir IM NAMEN DER KATZE sprechen. Darüber hinaus haben Sie einen Katzen-Verhaltensdienst zu Hause und online. Lesen Sie, wie alles begann >>

Video: Wie bade ich meine Katze? Stressfrei (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send