Tiere

Pferdeversicherung: Was decken sie ab? Sind sie billig

Pin
Send
Share
Send
Send


LaEquitacion.com ist ein Forum, das sich der Erörterung von Fragen im Zusammenhang mit der Welt des Pferdesports in all seinen Varianten widmet. Egal, welche Disziplin Sie bevorzugen, hier finden Sie Fans, mit denen Sie Ihre Erfahrungen teilen oder Ihre Zweifel lösen können.

Unser Projekt wurde im Oktober 2000 als Ergebnis unserer Leidenschaft für Pferde geboren und wir arbeiten täglich daran, den besten Reitgemeinschaften gerecht zu werden. Unser Ziel ist es, Pferde und Tiere im Allgemeinen freundlich zu behandeln und zum Lernen von Anfängern beizutragen.

Denken Sie daran: Im Pferdesport ist das Pferd der Souverän.

Zivilrechtliche Haftung

Dies ist die häufigste Versicherung. Bei der Anmietung werden diese gedeckt Schäden, die das Pferd Dritten zufügen kann oder wenn bei einem Unfall ein Sachschaden entstanden ist. Diese Richtlinie ermöglicht es uns als Eigentümer, die zu haben maximale ruhe und vermeiden Sie Sorgen um negative Probleme oder Konsequenzen Dies kann auftreten, wenn das Tier zu irgendeinem Zeitpunkt die Kontrolle verliert.

In diesem Fall handelt es sich bei den Dritten nicht um den Ehegatten, unverheiratete Partner, Vorfahren, Nachkommen und Geschwister, die blutsverwandt oder mit dem Besitzer des Pferdes verbunden sind, noch um die Partner, Geschäftsführer und Angehörigen davon.

Das einzige, denken Sie daran Der Fahrer wird nicht gedeckt mit dieser Politik, obwohl es mit dem entsprechenden wird Fahrerunfälle. Die zivilrechtliche Haftung schützt vor Schadensersatzansprüchen Dritter, jedoch der Person, die reitet Es wird nicht in gleicher Weise berücksichtigtDaher ist es notwendig, eine andere Art von Versicherung abzuschließen.

Diebstahl, Diebstahl oder Verlust

Die Pferdeversicherung umfasst den Versicherungsschutz für a mögliches Verschwinden des Pferdes oder sogar ein Raub oder Diebstahl davon. Die Höhe der Entschädigung beläuft sich auf den Prozentsatz, der zuvor für die mit dem Unternehmen versicherte Summe ermittelt wurde. Abhängig von der Versicherung, die Sie einstellen, Das Unternehmen kümmert sich um den Gesamtwert des Pferdes oder, wenn Sie mit Franchise-Unternehmen einen Vertrag abgeschlossen haben, Als Eigentümer tragen Sie einen Teil des Wertes des TieresDen Rest erledigt der Versicherer.

Tod und Nutzungsverlust

Wir müssen vorbereitet sein vor a Tod unserer Pferde, eine tragische Situation, die wir mit einem behandelt haben werden pferdesicher, was die Berichterstattung einschließt entschädigen den Besitzer für den Fall, dass das Tier sein Leben für verloren hat Unfall oder Krankheit.

Darüber hinaus können Sie in einigen Fällen auch die Kosten, die durch den Tod des Pferdes verursacht wurden, wie die Übergabe an den Schlachthof oder Prüfung post mortem oder Autopsie, wie in den Vorschriften unseres Landes reflektiert.

Andererseits, wenn ein Unfall das Tier verlassen hat arbeitsunfähig Für die routinemäßige Ausführung der Arbeiten erhält der Versicherte eine finanzielle Entschädigung falls Sie diese Deckung abgeschlossen haben.

Pferdeopfer

Konfrontiert mit der Möglichkeit, leider zu müssen opfere das Tier, Pferdeversicherung an den versicherten Besitzer der Ausgaben das hat diese Tat verursacht, wann immer Krankheit oder Unfall. Auch aus finanziellen Gründen, wenn das Pferd gefunden wird unpässlich, wenn von einem Tierarzt bestätigt, eine Tätigkeit durchzuführen.

Unfruchtbarkeit

Es ist ein optionale Abdeckung für Stuten und Hengste des Versicherten der dauerhafte oder vollständige Unfähigkeit der Fortpflanzung von Tieren. Diese Behinderung muss von einer anderen Krankheit als einer Epidemie oder einem Unfall herrühren. Er Abtreibung und dystrophische Entbindung Sie können auch abgedeckt werden.

Der Transport von Pferden

Wenn wir gehen zu transportiere unser Pferdkönnen wir auch beides sicherstellen Transfer wie Ein- und Aussteigen bis zur Höhe der Versicherungssumme. Dies ist eine sehr gültige Garantie für einen Aufenthalt von beispielsweise weniger als 30 Tagen auf Wettbewerben oder Messegeländen.

Ist der Abschluss einer Versicherung für Pferde obligatorisch?

Nach spanischem Recht muss keine Pferdeversicherung abgeschlossen werden, es wird jedoch ausdrücklich auf die Verantwortung der Besitzer dieser Tierarten hingewiesen. Artikel 1905 des Bürgerlichen Gesetzbuchs besagt, dass „der Besitzer eines Tieres oder derjenige, der es benutzt, für die Schäden verantwortlich ist, die es verursachen wird, selbst wenn es verloren geht oder verloren geht. Diese Haftung erlischt nur für den Fall, dass der Schaden auf höhere Gewalt oder ein Verschulden desjenigen zurückzuführen ist, der ihn erlitten hat. “

Wie das Eine Pferdeversicherung ist nicht obligatorisch wie andere Tiere wie Potential Dangerous Dogs (PPP). Der hohe Betrag, den der Besitzer möglicherweise zu tragen hat, wenn das Tier einem Dritten, der dies behauptet, materiellen oder persönlichen Schaden zufügt Eine sehr empfehlenswerte Politik, wenn Sie ein Tier mit diesen Eigenschaften haben.

Der Wert des Pferdes für den Versicherer

Wenn es darum geht, ein Pferd zu versichern, ist sein Wert der Schlüssel zur Einstellung der Police.. Dies hängt von der Prämie ab, die der Eigentümer zahlen muss, und daher von der Versicherungssumme, die zu deren Schutz angeheuert werden muss. Das heißt, es muss angegeben werden, wie viel das Pferd wert ist, um den Höchstbetrag zu bestimmen, mit dem der Versicherer im Falle eines Unfalls entschädigen muss.

Einige Unternehmen der Branche gestatten es den Besitzern, sich zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung auf den Wert ihres Pferdes zu einigen, ohne sich auf den Wert zu beschränken, den es auf dem Markt hat, während andere es nach dem Preis schätzen, den es hat. So erhält der Betroffene für den Fall, dass er stirbt oder gestohlen wird, den wirtschaftlichen Betrag, den er für die Pferdekosten veranschlagt und nicht den Betrag, den er gezahlt hätte, wenn er sie hätte verkaufen wollen.

Hedge-Versicherungsschutz

Die Pferdeversicherung sowie die Haustierversicherung umfassen beides Abdeckungen, die das Tier selbst als Besitzer schützen. Diese Art von Versicherungsprodukten umfasst grundlegende Garantien wie den Tod oder Diebstahl des Tieres sowie die zivilrechtliche Haftung für Sach- oder Personenschäden, die einem Dritten entstehen können.

Die Deckung der einzelnen Pferdeversicherungen hängt von dem Versicherer ab, bei dem Sie eine Versicherung abgeschlossen haben, und von dem Grad des Schutzes, den Sie abschließen möchten. Sie können jedoch die folgende Deckung als Grundversicherung und optional erhalten:

Verantwortlich> Die Haftpflichtversicherung (RC) schützt den Besitzer des Tieres vor den möglichen Folgen (persönlich und materiell), die das Pferd für Dritte verursachen können. Das heißt, der Versicherer ist für den Betrag verantwortlich, der vom Versicherten (als Eigentümer) für die durch das Tier verursachten Schäden verlangt werden kann.

Bei der Einstellung ist dies zu berücksichtigen Die zivilrechtliche Haftung schützt vor Schadensersatzansprüchen Dritter, obwohl die Person, die auf dem Tier reitet, nicht als solche gilt. Deshalb um sicherzustellen, dass der Fahrer sich für andere Arten von Richtlinien entscheidet.

Schließen Sie eine Versicherung für das Pferd ab

Eine Pferdeversicherung kann bei jedem Unternehmen abgeschlossen werden, das dieses Versicherungsprodukt hat solange das betreffende Pferd bestimmte Anforderungen erfüllt und nicht für Funktionen verwendet wird, die von den Richtlinien ausgeschlossen sind. Darüber hinaus kann Ihr Schutz durch eine Pferdeversicherung mit der von Ihnen gewünschten Deckung oder durch bestimmte Policen wie eine Pferdelebensversicherung oder eine Pferdeunfallversicherung abgeschlossen werden. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Vertragsbedingungen vom Versicherer und der abgeschlossenen Police abhängen Besondere Bedingungen und Generäle diejenigen, die die Garantien, Grenzen und Bedingungen seiner Anwendung bestimmen.

Wie bei anderen Versicherungen hängen die zusätzlichen Deckungen, Grenzen und Garantien von den Bedürfnissen des Interessenten (in diesem Fall des Besitzers des Pferdes) ab, und es besteht die Möglichkeit, Franchise- oder Rückerstattungsverträge abzuschließen. Einige Versicherer bieten Ihnen die Möglichkeit, eine Pferdeversicherung mit Franchise für alle Versicherungszwecke oder für bestimmte konkrete Versicherungszwecke abzuschließen, wodurch sich die Höhe der Prämie verringert. Zum Beispiel erhält der Interessent bei Abschluss eines Diebstahlversicherungsvertrags einen wirtschaftlichen Betrag, der sich aus der Subtraktion des Franchisebetrags vom für das Tier festgelegten Wert ergibt (dieser liegt insbesondere normalerweise bei 20%).

Können alle Pferde gesichert werden?

Eine Pferdeversicherung kann für alle Pferdearten abgeschlossen werden sofern diese jedoch mit Mikrochip gekennzeichnet sind kann nicht in jedem Alter durchgeführt werden. Für Fohlen können sie sich im Alter von 6 Monaten anmelden und nur bis zu 3 Jahren, wenn sie weiblich und 4 Jahre, wenn sie männlich sind. Bei Ponys, Eseln und Maultieren beträgt das Abonnementalter 6 Monate bis 20 Jahre, bei Zuchtstuten 3 bis 15 Jahre und bei Hengsten 4 bis 18 Jahre.

Andererseits beträgt das Alter, ab dem Pferde und Stuten versichert werden können, in der Regel etwa 3 bis 4 Jahre, aber die Grenze, bis zu der eine dieser Policen abgeschlossen werden kann, hängt von der Funktion ab, die sie erfüllen. Wenn sie spazieren gehen, sind es normalerweise 3 oder 4 Jahre bis 10 Jahre. Wenn sie gezähmt sind, liegt das Mindestalter bei 18 Jahren, wenn sie mit 16 Jahren springen und wenn sie Rennen fahren, können sie es nur sein versichert bis 9 Jahre.
HAUSTIER-VERSICHERUNG

Video: Was kostet das eigene Pferd I Das eigene Pferd - Teil 1 I Kosten einmalig + monatlich (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send