Tiere

Wie ernähren sich Schlangen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Immer mehr Menschen haben ungewöhnliche Haustiere. Schlangen, obwohl sie seit Jahren mit uns leben, kommen immer häufiger in Privathäusern vor. Wenn Sie Ihr Leben mit einem Büro teilen, haben Sie möglicherweise bereits viele Dinge über Schlangen als Haustiere gelernt.

Einer der wichtigsten Aspekte, die wir kennen sollten, ist die Ernährung.

Deshalb werden wir Ihnen in diesem Artikel von Animal Expert alles über erzählen Schlange füttern. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Arten von Lebensmitteln es gibt, wie oft sie normalerweise essen und wie es besser ist, sie zu füttern.

Einteilung der Schlangen nach ihrer Fütterungsart

Eines der ersten Dinge, über die wir uns im Klaren sein sollten, wenn wir eine Schlange erwerben, ist ihre Art von Nahrung. Alle Schlangen sind fleischfressend, aber abhängig von der Art der Straftat, die wir als Partner haben, müssen wir anbieten, einige Tiere oder andere zu essen. Deshalb werden wir als nächstes die verschiedenen Gruppen von kommentieren Schlangen nach ihrer Ernährung:

Säugetier- und Vogelfresser

Die überwiegende Mehrheit der Schlangen, die als Haustier gehalten werden können, stammen aus dieser Gruppe und ernähren sich von kleinen Säugetieren und Vögeln. Obwohl es von der Größe der Schlange abhängt, fressen sie normalerweise Ratten und Mäuse, aber sie können auch Rennmäuse, Meerschweinchen, Hamster, Kaninchen, Wachteln, Hühner usw. fressen. Der Großteil dieser Art von Schlangen nimmt tote Beute, Fleischstücke und Spezialzubereitungen auf. Diese Gruppe kann wiederum in zwei Untergruppen unterteilt werden:

  1. Kleine Schlangen und Schlangen: Schlangen und solche, die als kleine Schlangen betrachtet werden können, messen normalerweise zwischen 60 cm und 140 cm. Einige der bekanntesten sind die Königsschlangen wie die Lampropeltis alternadie Mexikanische Lampropeltisdie Lampropeltis pyromelana und die Lampropeltis getula. Andere auch sehr häufig sind falsche Korallen Lampropeltis Triangulum und Kornschlangen oder Mausefallen Pantherophis guttatus.
  2. Boas und Pythons: Sie sind die größten Schlangen, einige Exemplare können mehr als 8 Meter hoch sein, in Gefangenschaft jedoch nicht mehr als 5 Meter. Darüber hinaus sind sie Enstriktoren und diejenigen, nach denen die meisten Menschen als Haustier suchen. Die bekanntesten sind die Python regius, die Python Molurus und die Boa Constrictor.

Insekten- und Spinnentierfresser

Die Schlangen dieser Gruppe sind insektenfressend, dh sie ernähren sich von Insekten und auch von sehr unterschiedlichen Spinnentieren. Sie fressen vor allem kleine Heuschrecken, Grillen, Kakerlaken, Würmer verschiedener Art, Fliegenlarven, Spinnen usw. Es sind Schlangen, die, obwohl sie klein sind, für Anfänger nicht besonders geeignet sind. Nun, sie brauchen viel mehr Pflege als andere Büros. Es werden nicht viele insektenfressende Arten vermarktet. Das häufigste Tier, das wir als Haustier haben können, ist das Opheodrys aestivusaestivus oder nördliche raue grüne Schlange.

Fischesser

Diese letzte Gruppe von Schlangen ist ictivorer Natur und ernährt sich von lebenden oder toten Süßwasserfischen wie Goldfischen, Karpfen, Guppys und anderen kleinen Aquariumfischen. Sie sind die am einfachsten zu pflegenden Arten und daher für Anfänger geeignet. Die häufigsten in Geschäften sind die Thamnophis sirtalis, bekannt als Jarreta-Schlange oder gestreifte Schlange.

Jetzt, da wir herausfinden können, welche Art von Nahrung unsere Schlange hat, müssen wir es tun Stellen Sie sicher, dass wir Ihnen das Essen liefern, das Ihnen entspricht, und nicht ein anderesNa sicher isst du es nicht.

Wie oft musst du die Schlangen füttern?

Zuallererst müssen wir bedenken, dass Reptilien von den Tieren sind, die mehr Zeit kann sein, ohne zu essen. Obwohl sie trinken sollten, können sie ziemlich lange Zeiträume sein, ohne etwas zu essen und ohne ihre Gesundheit kaum zu beeinträchtigen.

Die Häufigkeit, mit der eine Schlange gefüttert wird hängt hauptsächlich von seiner Größe ab. Ganz allgemein gesagt, da es immer Ausnahmen geben wird, fressen Schlangen von weniger als 1 Meter Länge wie Erdschlangen und insektenfressende und fischfressende Schindeln in der Regel 1 bis 5 Mal pro Woche. Stattdessen essen kleine Pythons mit einer Länge zwischen 1 und 2 Metern einmal pro Woche. Die größten Pythons wie die Indianer und die Pythons oder Boas der Karibik sind Schlangen zwischen 2 und 6 Metern, die alle zwei oder vier Wochen, also ein- oder zweimal im Monat, fressen. Schließlich fressen Schlangen von mehr als 6 Metern, obwohl sie in Gefangenschaft nicht häufig sind, noch seltener. Zum Beispiel können große Tiere zwei- oder dreimal im Jahr fressen und haben somit mehr als genug Futter.

Wir müssen auch wissen, dass Schlangen im Frühling und Sommer im Allgemeinen aktiver sind, im Winter und im Herbst sind sie weniger aktiv Sie neigen also dazu, weniger zu essen. Sie müssen auch berücksichtigen, wenn Sie ihnen Essen geben, das am liebsten bei Sonnenuntergang oder in der Dämmerung gegessen wird.

Wie soll ich meine Schlange füttern?

Was das Füttern unserer Schlange angeht, hängt es davon ab ob Sie bereits an eine bestimmte Form gewöhnt sind oder nicht. Schlangen, die der Natur entnommen wurden, gibt es immer noch einige in bestimmten Zoos, sie werden sich selten daran gewöhnen, tote Beute zu fressen, weil sie einen großartigen Jagdinstinkt haben und egal wie gut die Beute vorbereitet ist, als ob sie lebendig wäre, sie werden es nicht akzeptieren, also wird es immer geben müssen versorge sie lebende Beute damit sie sie einfangen können. Im Gegensatz dazu können Schlangen, die in Gefangenschaft geboren und vermarktet werden, leicht von klein auf Beute verwendet werden Tote, Fleischstücke und Fleischprodukte speziell für sie vorbereitet.

Beute und zubereitete Stücke werden gefroren verkauft und müssen so lange aufbewahrt werden, bis Sie sie unserer Schlange anbieten. Dies soll eine gute Konservierung des Stücks sicherstellen und verhindern, dass unsere Schlange etwas in schlechtem Zustand frisst, das es krank machen kann. Es wird notwendig sein, die tote Beute oder das Stück, mit dem sie gefüttert werden soll, auftauen zu lassen, und für den Fall, dass unsere pfeifende Freundin eine Spezies ohne thermoregulatorische Gruben ist, wird es ausreichen, sie zu stimulieren, indem das Futter vor sich her bewegt wird eine schwingende Bewegung. Wenn unser Büro jedoch über Wärmeregulierungsgruben verfügt, wird die Temperatur des Staudamms ins Spiel kommen, sodass das Auftauen nicht ausreicht und wir dies tun müssen Erhitze es minimal in der Mikrowelle oder ähnlich, so dass sie zusammen mit dem Schwingen vor ihr angreift und ihre Beute verschluckt.

Denken Sie daran, dass die gesamte Beute, ob lebend oder tot, viel mehr Nährstoffe enthält als Fleischstücke und Fleischzubereitungen. Aus diesem Grund versorgt eine ganze Beute Schlangen mit Kalzium, Verdauungsenzymen, notwendigen Bakterien usw. da es Knochen, Organe, Fell oder Federn hat. Stattdessen enthalten die Zubereitungen oder Stücke nur das Fleischprotein. Was normalerweise getan wird, um diese Mängel auszugleichen, wenn unser Partner nicht mit ganzer Beute gefüttert wird, ist Nahrungsergänzungsmittel verabreichen angegeben für sie, sie in die Stücke des Fleisches einzuführen oder sie über die Nahrungsmittelzubereitungen zu streuen.

Wenn Sie mehr Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie Schlange fütternWir empfehlen Ihnen, in unseren Bereich Ausgewogene Ernährung zu wechseln.

Pin
Send
Share
Send
Send