Tiere

Mein Hund ist die erste Nacht zu Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Welpen haben einen Blick, der unsere Herzen weicher macht, oder? Darüber hinaus bringt uns ihr Verhalten zum Lachen und bringt uns dazu, unglaubliche Momente zu verbringen, fast ohne es zu merken. Wir bauen das auf, was zweifellos eine reine und wahre Freundschaft mit den Haarigen sein wird.

Aber natürlich sollte eine gute Beziehung auf dem richtigen Fuß beginnen, also werde ich es Ihnen sagen wie man einen Welpen behandelt, der gerade nach Hause gekommen ist.

Der Welpe möchte wahrscheinlich in den Garten gehen und dort spielen. Da er jedoch wahrscheinlich noch nicht alle Impfstoffe hat, wird dringend empfohlen, diese bis zu seinem dritten Lebensjahr im Haushalt aufzubewahren. In diesem Fall muss der Tierarzt den Impfstoff dann abgeben versorgte diejenigen, die Sie benötigen, um Ihr Immunsystem zu stärken (das von Parvovirus, Staupe, Hepatitis und Adenovirus). Die Frage ist: Wie kann man einen Hund beruhigen, der sich darauf freut, mit allem zu spielen und stundenlang sein neues Zuhause zu erkunden, bis er in seinem Bett einschläft?

Das ist eine sehr gute Frage. Es ist nicht einfach Aber es muss gesagt werden, dass es weniger kompliziert ist, als es scheint. Ja ja Tatsächlich muss man versuchen, so viel Spaß zu haben, dass man sich am Ende müde fühlt. Und dafür natürlich wir müssen Zeit verbringen und mit ihm spielen.

Alle Hunde müssen spielen, aber bei Welpen ist das Spiel, wenn möglich, noch wichtiger. Auf dem Markt finden Sie viele Arten von Spielzeug: Bälle, Seile und auch interaktives Spielzeug, das Ihr Gehirn stimuliert. Und wenn wir gerade von Intelligenzspielen sprechen, können Sie das ausnutzen lehren Sie grundlegende Befehle, wie "fühlen", "still", "liegen" oder "Bein" (Pfote), sowie an der Leine gehen.

Auf diese Weise können Sie sich jetzt endlich eines Welpen rühmen Sie werden in Ihrem Training viel Fortschritte gemacht habenDas ist sehr interessant, denn Ihr Hund lernt schon, sich zu benehmen und ein fröhliches Tier zu sein.

Allgemeine Richtlinien für den neu angekommenen Heimhund

  • Bevor wir zu Hause ankommen, müssen wir unter den Mitgliedern, die mit ihm zusammenleben werden, gesprochen haben, welche Regeln der Hund im Haus haben wird, wie die Verantwortlichkeiten verteilt sind, wie einfühlsam die Veranlagung ist und wie alle gleich handeln.

  • Wir lassen Sie das ganze Haus, den Garten, die Garage erkunden. Obwohl wir dann bestimmte Bereiche für den Zugang einschränken, ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrer Geruchsfamilienabhängigkeit identifizieren können und somit eine räumliche Zusammensetzung haben. Es wird von großer Hilfe sein, ein hohes Maß an Vertrauen und Sicherheit in das Tier zu erlangen. All dies, ohne ihn zu überwältigen oder zu zwingen.


  • Es ist sehr wichtig, Ihre Körpersprache zu kennen, um zu verstehen, was sie uns sagen wollen oder wie sie sich emotional fühlen. Diese illustrative Zeichnung, die zu unserer Facebook-Seite hinzugefügt wurde, kann eine große Hilfe sein.

  • Für die geistige Gesundheit des Tieres ist es nicht gesund, ihm in den ersten Wochen / Monaten zu viel Aufmerksamkeit zu schenken und dann in den Hintergrund zu treten. Ihre Behandlung muss konsequent, ausgewogen, liebevoll und nach bestimmten Regeln ablaufen, die für ein optimales Leben eingehalten werden müssen.

  • Für ein dauerhaftes und kognitives Lernen werden wir Positive Reinforcement verwenden, wir werden die gewünschten Verhaltensweisen zum genauen Zeitpunkt ihrer Ausführung belohnen, nicht wenige Minuten später müssen wir schnell sein, wenn wir wollen, dass sie verstehen, was wir von ihnen erwarten. Wir werden nicht länger als 10 Minuten in einem Lernprozess sein oder wir werden das Tier dazu bringen, das Interesse zu verlieren und geistig müde zu werden. Wichtig ist, dass Sie die Übung gut und motiviert beenden.

  • In Bezug auf das Lernen werden wir uns an etwas Vorrangiges erinnern: Hunde müssen sich irren, nach und nach lernen, einen Teil der Zeit bewältigen, das Verständnis fördern und nicht auf verallgemeinerte Weise auferlegen und ihnen Problemlösungen anbieten. Ein sehr gehorsamer und schneller Hund, dem es an Zeit zum Nachdenken, Verstehen und Lösen mangelt, ist kein freier und stabiler Hund, wir werden nur einen glücklichen Besitzer von "seiner Arbeit" haben.

  • Die Fahrten finden regelmäßig statt, mindestens dreimal am Tag und jeweils mindestens 40 Minuten. Spielen, motivieren und interagieren ist einer der Schlüssel.

  • Wir werden die Route der Spaziergänge ändern, um die Eintönigkeit der gleichen Gerüche / der gleichen Stelle zu vermeiden und um sicherzustellen, dass Ihr Gehirn mit niedriger Frequenz arbeitet. Eine hohe Gehirnaktivität garantiert gesündere und glücklichere Hunde.

  • Wenn der Hund klein ist, müssen wir das Thema "kleine Hunde müssen weniger rennen / laufen" vergessen, bei vielen Menschen kann es sogar das Gegenteil sein!

  • Wenn es sich um einen Hund handelt, der sehr viel Aufmerksamkeit verlangt, müssen wir ihm etwas verleihen, wenn es uns gut geht und nicht immer, wenn er es verlangt. Daher vermeiden wir die ständige Übererregung des Tieres, um immer seine Ziele zu erreichen.

  • Ein sehr häufiger Fehler ist vor dem Schlafengehen, wenn es neu ist, möchte jeder, dass er in seinem Zimmer schläft, aber nach einer Weile gewöhnt sich die Familie an seine Anwesenheit und Veränderungen beginnen (in den meisten Fällen tödlich für sie). Es kommt normalerweise vor, dass der Hund irgendwo anders einschläft, auch alleine und mit geschlossener Tür - wir müssen dies verhindern - wir müssen uns im Voraus entscheiden, wo er schläft oder ihm die Freiheit geben, anders als bei vielen anderen Meinungen, Dies erzeugt kein Problem.

Hier einige Beispiele für sehr einfache und praktische Spiele: Tracking , Denkspiele , Spiel mit deinem Hund , Denkspiele Nina Ottoson

Der Mangel an aktueller Zeit ist eines der größten Probleme, unter denen unsere Haustiere leiden. Wir verkürzen die Zeit ihrer Spaziergänge und Rennen, die Zeit, in der sie mit anderen Hunden spielen, die Zeit, die sie benötigen, um die Umgebung zu schnüffeln und ihr Vomeronasal Organ "in Gang zu setzen" ein Gefühl für die Umwelt haben - und wenn wir Freizeit haben. Wir vergessen normalerweise, sie ohne Autos, schrille Geräusche und alles, was wir im täglichen städtischen Leben erzeugen, auf Freiflächen mitzunehmen.

Für Hunde, die in einer städtischen Umgebung leben, ist die Vermischung von Stadt und Natur unerlässlich. Während die Stadt sie an die täglichen Aktivitäten gewöhnt (Menschen, Autos, Sirenen, Trubel im Allgemeinen), bietet die Landschaft ihnen einen Schluck Freiheit, der sowohl für den Hund als auch für den Besitzer von großem Nutzen ist. Gerüche der Natur und eine Vielzahl von Reaktionen dieser Art sind zu 100% vorteilhaft für das Gleichgewicht beider Arten, die gleichzeitig existieren!

Mentale und körperliche Bewegung haben als Quelle der Gesundheit Priorität! Vernachlässigen Sie nicht die Gerüche, die für sie sehr wichtig und unterhaltsam sind, zum Beispiel können Sie kleine Belohnungen für das Haus verteilen, nach dem er suchen muss.

Wissen Sie, warum die erste Nacht eines Welpen zu Hause so stressig ist?

Er lebte mit seiner Mutter und seinen Brüdern an einem anderen Ort und jetzt ist plötzlich alles anders. Die meisten Welpen werden ungefähr zwei Monate ihres Lebens adoptiert, nachdem sie so viele Tage mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern verbracht haben. Wenn sich der Welpe zu Hause völlig desorientiert fühlt und in Momenten der Einsamkeit (die Nächte) anfangen kann zu weinen. Was Sie erleben, ist Stress, und wir hätten ihn auch, wenn uns dasselbe passiert wäre. Seien Sie tolerant: Dieses Verhalten ist sehr verbreitet und erfordert unsere Geduld und Zuneigung.

    Wir beginnen damit, dass wir Ihr Bett ohne viel Aufhebens in eine Ecke stellen und wo Sie sicherstellen, dass er wie ein König ruht. Es kann in Ihrem Zimmer sein, in einem Raum nur für ihn, im Wohnzimmer, in der Küche. Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Auswahl hängt von Ihnen ab. Denken Sie daran, dass viele Welpen (und erwachsene Hunde) ruhiger sind, wenn sie zu Beginn von ihrem kleinen Bett aus ihre neuen Väter sehen können.

Wenn sich der Welpe zwischen dem Wechsel von Haus, Familie und Routine bereits an alle Neuigkeiten gewöhnt hat, können Sie Ihr Bett nach und nach an den endgültigen Platz bringen, an dem Sie gedacht hatten. Sie müssen ihn nie ins Bett bringen, um mit Ihnen zu schlafen, wenn Sie ihn nach einem Monat zum Schlafen in seinem Bett erziehen möchten. Beständigkeit ist ein grundlegender Bestandteil der Ausbildung Ihres Welpen. Sie müssen also Mut machen und je früher Sie mit der besseren Ausbildung beginnen. Vergessen Sie nicht, dass ein gut ausgebildetes Tier Ihnen mehr Glück und Stabilität verschafft.

  • Wenn Sie in Ihrer Ecke sind, könnten Sie ein Tuch oder eine Decke bekommen, die nach Ihrer Mutter und Ihren Geschwistern riecht Es wäre ein Vorteil für Sie: Ein bekannter Geruch in einer völlig neuen Umgebung kann helfen, Stress abzubauen.
  • Einige Welpen bleiben ruhiger, wenn sie in ihrer Ecke neben einer Decke ihren Transport verlassen Bei geöffneter Tür. Sie können damit Zuflucht suchen, wenn sie sich unsicher fühlen.
  • Lass ein paar Spielsachen zur Verfügung. Obwohl der erste Tag nicht genug Zeit hat, um mit allen zu spielen, werden Sie sicherlich von Stofftieren umgeben sein, falls Sie mitten in der Nacht aufwachen. Ein Welpe will immer spielen. Auf diese Weise ist es weniger wahrscheinlich, dass er beim Aufwachen nach Ihnen sucht, um zu spielen und sich dem ausgestopften Tier zu widmen, das Sie zuvor verlassen haben.
  • Versuchen Sie, ein gutes Abendessen für ihn zu haben, um mit vollem Bauch ins Bett zu gehen, und stellen Sie sicher, dass er seine kleinen Dinge getan hat, bevor er schlafen geht. Auch wenn Sie morgens aufwachen, werden Sie wahrscheinlich überrascht sein: Es regelt Ihre Bedürfnisse immer noch nicht so gut, also legen Sie einige Zeitungen bereit.
  • Vermeiden Sie es, Ihre Aufregung zu steigern, bevor Sie das Spiel auf dem Bett lassen. Buchen Sie diese Sitzung für ein anderes Mal: ​​Es ist jetzt besser für den Welpen, sich zu entspannen, während das Tempo der Aktivitäten um ihn herum verlangsamt wird und das ganze Haus sich darauf vorbereitet, schlafen zu gehen.
  • Viele Welpen entspannen sich auch, wenn ein Pheromon-Diffusor angeschlossen ist. für Hunde in der Nähe seines Bettes. Aber vor dem Start, um sie zu kaufen Fragen Sie Ihren Tierarzt, er wird Ihnen die Funktionsweise erklären.
  • Wenn Sie alle diese Vorbereitungen getroffen haben, können Sie ins Bett gehen, aber seien Sie vorsichtig: Hier beginnt der schwierigste Teil. Wenn Sie im Bett sind und der Hund anfängt zu weinen, müssen Sie "stark" sein und es ignorieren oder lernen zu weinen, um Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Mach dir keine Sorgen: Sie werden bald müde und Sie werden sich ausruhen. Die nächsten Nächte werden viel ruhiger. Wenn Sie jedoch den Welpen in Sichtweite haben und mitten in der Nacht zu weinen beginnen, sorgt ein kurzer Blick dafür, dass alles gut läuft.: Einige Welpen wachen auf und wimmern, weil sie ihre Bedürfnisse erfüllen müssen.
  • Vielleicht war es nicht die Nacht, in der du am meisten geschlafen hast Aber bald wirst du dich mit einiger Sehnsucht an sie erinnern und du wirst sehen, dass sie sich bald an das gewöhnt hat, was ihre wahre Heimat sein würde.

    Wenn er ein Erwachsener ist.

    Bei einem erwachsenen Hund ist das ganz anders. Sie werden sehen, wie er seine Persönlichkeit bereits mehr als geprägt hat Das erste, was Sie tun sollten, ist, Ihre Bezugsperson zu fragen, sie kann Sie beraten und Sie spielen mit Vorteil, da Sie den Hund treffen können, bevor der Hund Sie kennt und, wenn möglich, schaffen Sie einen Schlafraum, der Ihrem vorherigen ähnlich ist.

    Ebenso wird die erste Nacht trotz aller Vorsichtsmaßnahmen für Sie und ihn ein Meer von Zweifeln sein. Es ist schwer vorherzusagen, wie er auf die Änderung reagieren wird, insbesondere wenn Sie einen Zwinger adoptiert haben. Wird es heulen? Wirst du versuchen zu fliehen? Wird es das Sofa zerbrechen? Mit diesen Zweifeln ist es am besten, nicht das ganze Haus zu Ihrer Verfügung zu lassen.

    Darüber hinaus wird die erste Nacht zu Beginn und insbesondere als Erwachsener etwas unsicher sein und auch dann fehlen, wenn sie nicht wie Ihr altes Zuhause aussieht. aber bald wirst du deinen neuen platz findenSo erhöhen Sie gewohnheitsmäßig Ihren Sicherheitsgrad von Anfang an bis zu Ihrer neuen Ecke. Um diesen Raum zu schaffen und sich auf eine ruhige Nacht vorzubereiten, können Sie viele der Tipps befolgen, die auch für Welpen von Bedeutung sind. Denken Sie daran, dass Sie ein bequemes Bett, Ruhe und Geduld brauchen, um sich auszuruhen.

    Ein erwachsener Hund, besonders wenn es sich um einen Zwinger handelt, kann "mit Gepäck" kommen, Vergessen Sie nicht, dass Sie immer Fachleute haben, die Ihnen helfen können, wenn Sie es irgendwann nicht mehr an die neue Umgebung anpassen könnenObwohl wir sicher sind, dass er sich an seine neue Familie anpassen wird, sobald er sie kennt.

    Die ersten Nächte werden vergehen, weil wir geduldig sind und die Liebe destillieren, werden wir ein respektvolles Tier mit Ruhe bekommen.

    16 Kommentare

    Hallo, ich möchte eine Straßenkarte abholen, sie ist aus der Schule meiner Kinder. Ich habe eine katze Ich spreche immer noch nicht mit dem Tierarzt, aber ich hätte gerne Ratschläge oder Empfehlungen. Grüße

    Ideal ist es, die Präsentationen gut zu machen, sie physisch voneinander zu trennen und nach und nach Hindernisse zu beseitigen, damit sie am Ende im selben Raum leben. Immer und immer sicher. Erzähl es mir!

    Hi! Ich finde die Einkaufsliste für die Ankunft des Welpen nicht

    Austern! fehlt! Nächste Woche werden wir den Kurs live beginnen, also werde ich alles erneuern und verbessern, ich habe es auf die Liste gesetzt!

    Wir holen den Welpen ab und er wird 20 Tage im Dorf in seinem kleinen Bett nebenan im selben Zimmer schlafen wie wir. Dann würde er bei uns in der Küche sein, auch mit seinem kleinen Bett. Wird er sich daran gewöhnen, mit uns zu schlafen und dann mehr zu weinen? Wir wollen dich nicht verwöhnen

    Sie wählen ihre Ruheplätze, es ist alles natürlicher als wir denken. Persönlich lasse ich sie gerne wählen. Obwohl Sie einige Bereiche einschränken. Ich meine, Sie halten Ihren Welpen in einem Raum ... es wäre besser, ihm einen Raum zu lassen. Die Tatsache, mit dir zu schlafen, muss ihn nicht beeinflussen, wenn du ihm beibringst, allein zu sein. Sie sehen, zu zählen!

    Ist es richtig, einen Welpen zweieinhalb Monate lang an einem geschlossenen Ort wie einem Badezimmer 6 bis 8 Stunden schlafen zu lassen?

    Idealerweise sollte es an einem bequemeren Ort sein. Wo er Zugang zu einem Ort zum Ausruhen hat, trinken ...

    Danke für all diese Tipps. Sobald wir ankommen, werden wir weitere notwendige Änderungen vornehmen, damit Ihr Aufenthalt so angenehm wie möglich wird und wir ruhig zu Ihrer Sicherheit sind. Grüße

    Sicher !! Sie werden sehen, wenn ich bei Ihnen bin, ist alles sehr vernünftig. Vielen Dank für Ihre Kommentare

    Gut Ich brauchte Rat: Mein Mann und ich arbeiteten morgens und er würde von neun bis Viertel nach drei alleine sein ... Wir werden einen 3 Monate alten Labrador-Welpen nehmen, wäre es angebracht, ihn zu unterrichten und ihn in einem Zaun (von diesen Hundezäunen) zu lassen ) mit deinem Wasser und Spielzeug?

    In den ersten Wochen suchte ich Hilfe, um mit ihm zusammen zu sein und nicht so viele Stunden allein zu sein. Es ist etwas Vorläufiges, das er nach und nach lernen wird, und es wird nicht funktionieren, wenn er so lange in Ruhe gelassen wird. Seht es mir zu sagen!

    Hi! Ich werde einen 6-jährigen Goldenen beherbergen, der es gewohnt ist, in einem Haus zu leben, und ich werde ihn in eine Wohnung bringen, da sie ihm nicht die Pflege geben können, die er gerade braucht.
    Der Hund wird nicht allein zu Hause gelassen, da ich ihn zu meiner Arbeit mitnehmen kann, aber ich habe Angst, dass ich die Nachbarn in der ersten Nacht nicht schlafen lassen werde ... Er wird mit mir schlafen, da ich ein zu großes Bett für mich habe.
    In letzter Zeit verbrachte er die Nächte im Haus mit Weinen und Heulen (seit sein älterer Partner verstorben ist). Ich hoffe, dass ich auf dem Boden in Begleitung nicht tue, aber ... Raten Sie mir etwas, damit unsere Anpassung funktioniert?

    Im Idealfall hätte ich mehr Tage mit Ihnen geteilt, bevor ich es nach Hause gebracht hätte. Spaziergänge, Spiele ... haben, bevor Sie nach Hause gehen, haben Sie ein Date hahahaha Ernsthaft, versuchen Sie, sich ein wenig vor dem letzten Schritt zu treffen. Seht es mir zu sagen!

    Hallo, ich werde ein zweimonatiges Carlino adoptieren, das Problem ist, dass sie es mir ein paar Tage vor Ostern geben und dann zelten gehen. Was soll ich tun Sie haben nur zwei Impfungen, aber ich kann sie niemandem überlassen. Wäre es gefährlich, sie mitzunehmen?

    Ich würde Sie besser über Ihren vertrauenswürdigen Tierarzt informieren. Es besteht immer ein Risiko, Sie sollten sehr vorsichtig sein, wohin Sie gehen. 🙂

    Video: MEIN ERSTER HUND! ERSTE NACHT UND ERSTE PROBLEME! Hunde Vlog 2 Labrador Weplen. Kuni (Kann 2021).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send