Tiere

Wie man sich um einen Samojeden kümmert

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn Sie einen Samojeden als Haustier haben, sind dies die notwendigen Tipps, um Ihr Haar richtig zu pflegen.

Der Samojede ist eine Hunderasse, die zwar ihren Ursprung in den nordischen Ländern hat, aber heute ist sehr sesshaft und an die westliche Kultur angepasst, in dem es sich durch sein schönes flauschiges weißes Haar auszeichnet. Ursprünglich hatten die Samojeden die Aufgabe, die Beweidung der russischen Bürger zu unterstützen, die damit ihre Herden versorgten. Dies ist auf seinen gelehrigen Charakter und seine einfache Ausbildung zurückzuführen.

Das Aussehen und die Konstitution dieses Hundes es macht es besonders auffällig. Mit einem großen und robusten Körper wächst er etwa 60 Zentimeter hoch. Das Besondere an ihm ist seine dicke schneeweiße Haarschicht, die es ihm ermöglicht, niedrigen Temperaturen und auch gemäßigten Temperaturen sehr gut zu widerstehen Warte einen Moment, es ist nicht dasselbe mit der Hitze. Diese Rasse hat es bei heißem Wetter wegen ihres dicken Fells schwer.

Das Fell eines Samojeden sauber und weich zu halten ist a Angelegenheit eines Jobs, der ein wenig Aufwand erfordertAber in dem Moment, in dem wir ein paar kleine Tricks machen, wird unser Hund wie ein echter Wattebausch aussehen.

Andere kümmern sich um einen Samojeden

Als ein Hund, dessen Natur für die Jagd ist, haben wir es mit einer Rasse zu tun eine eher unruhige Persönlichkeit Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie täglich viel Sport treiben. Zwanzig Minuten täglicher körperlicher Bewegung reichen aus, damit unser Hund gesund und stark wird.

Auf der anderen Seite sollte bedacht werden, dass zu viel Sport auch für die Samojeden schädlich sein kann, da es zu Wachstumsproblemen führen kann, insbesondere wenn es sich um Welpen handelt. Indem ich ihn füttere man muss bedenken, dass es sich um Hunde handelt, die sehr leicht zuzunehmen sindEs wird daher empfohlen, die Futtermenge nicht zu überschreiten.

ZU BEGINNEN.

  • Höhe am Kreuz: Männchen 57 cm und Weibchen 53 cm
  • Gewicht: von 23 bis 30 kg
  • Schicht: Weiß, Creme oder Weiß und Keks
  • Fähigkeiten: ausgezeichneter Schlitten und Pulka Hund
  • Gesamtklassifizierung:Große Hunderassen
  • Einteilung nach AKC:Gruppe 3: Arbeitshunde
  • Einstufung nach FCI:Gruppe 5: Hunde vom Spitz- und Primitivtyp> Nordische Schlittenhunde

Das Unterhaar von Samojede Es hat die Besonderheit, dass es gesponnen und gestrickt werden kann.

Er Samojede Es wurde im täglichen Leben der Samojeden aus Nordrussland und Sibirien verwendet. Diese schamanischen Völker, die von der Rentierzucht lebten, beschäftigten die Samojedes auf der Jagd, im Herdenschutz, im Rodeln und im Haus als Begleithund. Westler begannen sich um 1870 mit den ersten Polarexpeditionen für diese Hunde zu interessieren. Der Rassestandard wurde 1909 in England zugelassen.

Verhalten

Er Samojede Er ist liebevoll, einfühlsam, intelligent und gerissen. Er liebt es, seinem Besitzer überall zu folgen und sein fröhlicher und verspielter Charakter macht ihn zu einem hervorragenden Spielgefährten für Kinder. Bei den anderen Hunden ist es ziemlich dominant und es kostet dich nichts, in Kämpfe einzudringen.

Dieses weiße Kittelkuscheltier ist stark, robust und widerstandsfähig. Seine mandelförmigen Augen wirken lebendig und intelligent. Die Ohren sind klein, dreieckig, aufrecht und tragen sie gut auseinander. Wenn der Hund aufmerksam ist, hat er seinen Schwanz auf dem Rücken nach vorne gebogen, im Ruhezustand ist er auf die Höhe des Sprunggelenks gefallen. Sein Haar ist dick, schwer, dicht, biegsam und normalerweise weiß.

Cu>

Als Kind muss man unterrichten Samojede dass sein Besitzer der Chef ist, aber niemals Gewalt anwendet. Wenn Katzen in der Nähe sind, müssen Sie ihn auch so ausbilden, dass er versteht, dass Katzen Gefährten sind. Andernfalls jagt er sie, ohne darüber nachzudenken.
Sie müssen das Fell von putzen Samojede sehr oft bei Haarveränderungen.
Er Samojede Sie müssen täglich Sport treiben, um fit zu bleiben, solange Sie gut vor Sonne und Hitze geschützt sind.

Er Samojede Gut versorgt, ist er bei guter Gesundheit, aber wir dürfen nicht vergessen, dass er unter Hüftdysplasie, Taubheit, Zwergwuchs, fortschreitender Netzhautatrophie und anderen Augenproblemen leiden kann.

Tipps zum Kauf eines Samojeden

Die Online-Suche nach einem Welpen birgt Risiken. Um die Professionalität der Brüterei, mit der Sie Kontakt aufnehmen, zu verdeutlichen, empfehlen wir dies.

  • Sie stellen sicher, dass Ihre Fragen beantwortet werden, dass Sie den Kenner der Rasse kennen (der an Hundeausstellungen teilnimmt) und dass er anbietet, den Welpen nach dem Verkauf im Auge zu behalten. Ist es impliziert oder ist es auf die Festsetzung eines Preises beschränkt?
  • Prüfen Sie, ob es von anderen Züchtern empfohlen wird oder ob Referenzen von zufriedenen Kunden vorliegen.
  • Stellen Sie sicher, dass es angebracht ist, dass seine Hunde im LOE registriert sind und dass der Stammbaum in Ordnung ist. Denken Sie daran, dass die Bearbeitung des Stammbaums eines Welpen nicht teuer ist. Misstrauensausdrücke wie "Wenn ich ihn Ihnen mit einem Stammbaum gebe, ist er viel teurer." Weitere Informationen zu den Preisen eines Welpen
  • Ich gebe Ihnen Garantien in Bezug auf gesundheitliche Probleme, körperliche, erbliche. Liefert der Welpe täglich Primer, Chip, Impfungen, Entwurmung und Veterinärkontrollen?
  • Sie bitten ihn, Ihnen seine Einrichtungen zu zeigen und Ihnen die Exemplare zeigen zu lassen. Sind sie frei von Krankheiten?
  • Und denken Sie zum Schluss daran, dass Welpen mindestens zwei Monate bei ihrer Mutter brauchen, bevor sie geliefert werden. Seien Sie vorsichtig, wer den Prozess beschleunigen möchte.

Pin
Send
Share
Send
Send