Tiere

Feline Konjunktivitis? Lassen Sie die Katzenaugentropfen in sechs Schritten fallen

Pin
Send
Share
Send
Send


Bindehautentzündung ist bei Katzen sehr häufig, und wenn es so aussieht, müssen Sie ihnen Tropfen oder Salbe in die Augen geben

  • Autor: Von EVA SAN MARTÍN
  • Erscheinungsdatum: 7. Juli 2015

Die Augen von Katzen haben auch ihre Schwächen. Sie sind sehr empfindlich, daher sind Augenkrankheiten bei ihnen nicht ungewöhnlich. Unter all den Beschwerden, die Bindehautentzündung Es ist das häufigste. Wenn es erscheint, weint die Katze und hat sehr empfindliche Augen, hat mehr Würfe als gewöhnlich und sie färben sich grün. Die Behandlung besteht aus einigen Augentropfen oder Salbe. Aber sie anzuziehen kann schwierig sein. Wie werden die Katzenaugentropfen verabreicht? Der folgende Artikel beschreibt, wie es erfolgreich durchgeführt wird. In sechs Schritten (mit Video) und ohne Stress.

Katzenaugen: geheimnisvoll, aber anfällig für Bindehautentzündung

Die Augen der Katzen haben sich dramatisch weiterentwickelt, um das Sehen sowohl innerhalb als auch außerhalb der Häuser zu ermöglichen: Ihr Sichtfeld ist größer als das des Menschen und bei schwachem Licht bis zu achtmal besser. Darüber hinaus sind seine Augen im Vergleich zu seinem Gesicht riesig, eine bemerkenswerte Veränderung, die durch die Notwendigkeit verursacht wird, bis in die frühen Morgenstunden zu jagen.

"Wenn man hinschaut, gibt es keinen so großen Unterschied zwischen den Augen von Katzen und Menschen", erklärt der auf diese Tiere spezialisierte Wissenschaftler John Bradshaw, Autor von 'Cat Sense' (Allen Lane, 2013).

Leider haben diese Transformationen "auch Katzenaugen extrem anfällig für Wunden und bestimmte Krankheiten gemacht, die Ihr Sehvermögen erheblich beeinträchtigen können", schließt eine umfassende Studie über die Gesundheit von Katzen, die von der Cornell University (USA) durchgeführt wurde.

Dies erklärt, warum Augenleiden bei Katzen nicht seltsam sind. "Und unter ihnen ist das häufigste das katzenartige Bindehautentzündung, eine Entzündung der Schleimhaut, die die innere Oberfläche des Augenlids und die Außenseite des Augapfels bedeckt ", sagt der Tierarzt Thomas Kern.

Die cat legañas sind zu häufig und sie sind geworden einer grünen Farbe? Hast du das? zu tränende Augen? Dies sind Anzeichen für eine Bindehautentzündung.

Aber Was ist dann zu tun? Die Antwort finden Sie weiter unten in sechs schritte.

Schritt 1. Gehen Sie zum Tierarzt, um die Katzentropfen zu holen

Der erste Schritt ist, zum Tierarzt zu gehen, um die Katze zu untersuchen und die entsprechende Behandlung vorzunehmen, die normalerweise besteht Tropfen oder Antibiotika-Salbe. Mit ihm in der Hand müssen Sie nach Hause gehen und das Haustier für mindestens behandeln eine Woche. Aber Wie bewerben sie sich erfolgreich und stressfrei?

Schritt 2. Reinigen, bevor Tropfen in die Katzenaugen getropft werden

Bevor Sie anfangen, die Katzenaugen zu reinigen, müssen Sie Wasche deine Hände sehr gut mit Wasser und Seife. Dieser Schritt muss nach Beendigung erneut wiederholt werden. Die Packungsbeilage und die Gebrauchsanweisung sind genau zu lesen und die Dosierung zu beachten.

Es ist auch normal, dass der Tierarzt empfiehlt die augen mit salzlösung reinigen der Katze vor der Verabreichung der Tropfen mit Medikamenten.

Schritt 3. Nimm den Kopf der Katze oder benutze ein Handtuch

"Um die Tropfen in die Katzenaugen zu bringen, ist es wichtig, den Kopf zu halten sanft aber fest und leicht nach oben geneigt", erklärt die Cat Care Association.

Wenn Sie zu Hause sind, ist es bequem zu versuchen, die Katze in den Schoß zu legen und ihre Beine zu halten. Wenn Sie zu nervös sind, funktioniert es normalerweise Umarme ihn mit einem Handtuch, damit er nur seinen Kopf sieht.

Schritt 4. Öffnen Sie die Katzenaugen mit einer Hand

Es wird empfohlen, den Medikamentenkanister mit den Tropfen zwischen Daumen und Zeigefinger zu halten. Aber Vorsicht! Stellen Sie sicher, dass das Ende des Behälters nicht mit dem Katzenauge in Berührung kommt, wenn Sie den Tropfen zusammendrücken und fallen lassen. Sie sollten Ihre Augen großzügig mit Daumen und Zeigefinger der freien Hand öffnen und den Tropfen auf die Augenlinie fallen lassen.

Falls der Tierarzt eine Salbe verschrieben hat, sind die Anweisungen mit der richtigen Dosis identisch.

Schritt 5. Massieren Sie, um die Tropfen im katzenartigen Auge zu verteilen

Sobald der Tropfen oder die Salbe mit dem Katzenauge in Kontakt kommt, ist es Zeit, es zu schließen und das Augenlid zu massieren sanft. Mit dieser Massage können Sie das Arzneimittel im ganzen Auge verteilen.

Im nächsten Das Video zeigt Schritt für Schritt, wie die Augentropfen zu Hause auf die Katze fallen.

Schritt 6. Wenn Sie mit den Katzentropfen versagen, müssen Sie um Hilfe bitten

Nicht alle Katzen ertragen es gut, dass sie versuchen, sie zu manipulieren, besonders wenn sie sich in einem Bereich befinden, der so empfindlich ist wie ihre Augen. Aber was ist zu tun, wenn das Haustier diese Behandlung nicht durchführen darf und versucht, mit seinen Krallen und sogar einem Schnauben von reinem Katzenstress davonzukommen?

In diesen Fällen wenden Sie sich am besten an die Tierarzt, das Problem aufdecken und um Hilfe bitten.

  • Folgen Sie dem Artikelboom von Eva San Martín auf Twitter.

Video: Wie gebe ich meiner Katze Medikamente und Tabletten? (Oktober 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send