Tiere

Alle mittleren Hunderassen

Pin
Send
Share
Send
Send


Inhaltsindex

Und das sind wunderschöne Hunde, sogar imposant Sie passen sich perfekt an das Leben in Wohnungen an mehr oder weniger reduziert und erfordern nicht zu viel Pflege. Darüber hinaus haben fast alle einen fröhlichen und spielerischen Charakter, sind aber auch sehr nett.

Es gibt viele Hunde, die wir in die Kategorie der mittelgroßen Hunde aufnehmen können, da die Kreuze fast immer Tiere angeben, deren Maße sich dieser Kategorie anpassen, aber es gibt auch reine Rassen, deren Exemplare weder groß noch klein sind ... aber im Gegenteil: zwischen 15 und 25 kilo gewicht und eine steigung zwischen 30 und 40 zentimetern sind die parameter, bei denen sich die so genannte bewegung vollzieht mittelgroße Hunde.

Sind sie gemein weniger wichtig? Rundweg nein. In der Tat, nach mehreren Studien, darunter die des Arztes für Psychologie und Neuropsychologie Stanley Coren, in dieser Gruppe von mittelgroßen Hunden ist derjenige, der die Medaille für den klügsten Hund bekommt (Sie haben richtig gehört): Border-Collie.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie mathematische Berechnungen durchführen können: Die Intelligenz wird in diesem Fall durch die hohe Reaktionsgeschwindigkeit auf Anrufe und Bestellungen, die Erinnerungsfähigkeit und die Leichtigkeit des Trainings durch Laien gemessen.

Der beste Hund für eine Wohnung: die Rassen zur Auswahl

Die Hunderasse bestimmt nicht nur ihr Aussehen, sondern auch ihren Charakter. Bei der Wahl unseres besten Freundes ist es daher entscheidend Wert, zu welcher Rasse es gehört um zu wissen, ob es in unseren Alltag passt.

Größe ist ein wesentliches Merkmal von Bodenhunde, aber nicht das wichtigste.

    Mittlere Rassen wie englische Bulldogge Sie passen sich perfekt an kleine Orte an, aufgrund ihrer Neigung zur Menschenmenge auf der Couch und ihrer geringen Vorliebe für die Aktivität bester boden hund Es wird das sein, für das Sie sich interessieren und das Sie wie ein Familienmitglied erziehen und behandeln.

Zusammenfassend stehen mittelgroße Hunde in großen Zügen wie die perfekten Begleittiere und die loyalsten Spielkameraden. Wenn Sie mehr über mittelgroße Begleithunde erfahren möchten, laden wir Sie ein, die folgenden Artikel zu lesen. Welches bevorzugen Sie?

Bullterrier ▶ Wird es wirklich eine gefährliche Hunderasse sein?

Es ist ein mittelgroßer Hund, intelligent und in guter körperlicher Verfassung.

Die meisten dieser Rennen sie erledigen verschiedene aufgaben, manche mögenmittelgroße Begleithunde, andere wie Arbeitshunde, JagdhundeEs ist sogar ein bisschen wie ein Zughund.

Obwohl es viele Rassen von mittelgroßen Hunden gibt, Es gibt einige populärere Rassen, wie den Basset Hound, den Siberian Husky und den Australian Shepherd und viele der Terrier-Rassen sind auch mittelgroß.

⚡ Wie viele Arten von mittelgroßen Hunden können wir definieren?

Hunde werden nach ihrer Größe und nach der Gruppe, zu der sie gehören, gruppiert. Es gibt andere Qualifikationsmerkmale, mit denen wir andere Arten von mittelgroßen Hunden definieren können:

  1. Hunderassen behaart mittel.
  2. Mittlere Hunderassen von kurze haare.

# 2 Mittelgroße Hunde halten Temperaturen gut stand

Ein bisschen größer als Toy Dogs, Mittelgroße Rassen haben neben einer beträchtlichen Fettschicht auch eine gute Menge Fell damit halten sie niedrigen temperaturen stand.

Wie Sie wissen, Es gibt kleine Hunderassen, die in Bezug auf die Kälte sehr empfindlich sind, aber bei mittleren Rassen gibt es kein Problem, da sie einen regnerischen Tag genießen können, ohne sich um Unterkühlung sorgen zu müssen.

# 3 Mittelgroße Hunde erfordern nicht viel Bewegung

Mittlere Hunderassen haben also mäßige körperliche Aktivität lange spaziergänge reichen aus, damit der hund ohne große anforderungen trainiert und trainiert.

Das macht sie auch nicht weniger verspielt Sie sind sehr glücklich und wollen immer spielen und trainieren. Ihre Größe ermöglicht es ihnen auch, Widerstand gegen lange Spaziergänge zu haben.

# 4 Sie sind sehr intelligente und ruhige Hunde

Die meisten mittelgroßen Hunderassen werden für Arbeiten wie die Jagd oder in Berufen wie der Polizei oder der Feuerwehr eingesetzt, weil Ihre Intelligenz ist außergewöhnlich.

Ebenso Sie haben Schnüffel- oder Verfolgungseigenschaften, die für die Polizei oder die Sicherheitskräfte von großem Nutzen sindDie Disziplin dieser Hunde ist also sehr anpassungsfähig und kann leicht trainiert werden.

# 5 Wie sind mittelgroße Hunderassen für Kinder?

Ihr Charakter und ihre Persönlichkeit machen diese mittelgroßen Hunde ideal für KinderDa sie vor ihren Spielen nicht verzweifeln, können sie selbst trainiert werden und sind die perfekten Begleiter im Streich der Kleinen.

In gleicher Weise Sie haben eine Größe, die für jedes Kind geeignet istweil mit sehr kleinen Hunden wie dem Toy, macht sie zu einem sehr zerbrechlichen HaustierKinder fühlen sich bei großen Hunden möglicherweise eingeschüchtert.

Also, wenn Sie sich fragen Sind mittelgroße Hunde gut für Kinder? Auf jeden Fall ja.

Überlegungen zum Fell mittlerer Hunderassen

Pelz ist fast immer ein Anliegen für die Besitzer dieser entzückenden Haustiere, da einige sich zwar nicht darum kümmern, andere aber sehr gründlich putzen und Haare im ganzen Haus zu finden, ist nicht sehr angenehm.

Aus diesem Grund Die Vielfalt der mittelgroßen Hunde ist sehr groß, Darin sind Hunde mit lockigem Haar, die sich nicht lösen, und andere mit dicken Haaren, mit denen Sie überall im Haus ein Durcheinander von Haaren haben werden.

Jedoch In mittleren Rassen findet man auch Hunde, die keine Haare habenIdeal für Liebhaber von Ordnung und Sauberkeit des Hauses.

Die besten 4 Tipps zum Füttern von mittelgroßen Hunden

Wie Sie wissen, Füttern ist bei allen Haustiertypen unerlässlich, aber bei Hunden richtet sich dieser Faktor nach der Größe, das Gewicht und die Rasse des Tieres.

Daher, obwohl mittlere Hunderassen sehr breit sind, Ihre Ernährung ist überhaupt nicht die gleiche, da einige mehr wiegen als andere oder aktiver sind als andere.

Hier sind vier grundlegende Empfehlungen für die Fütterung Ihres mittleren Welpen:

  1. Bei mittelgroßen Hunden ist es wichtig, dass ihre Ernährung von ihrer Aktivität abhängtDa viele von ihnen für spezielle Jobs verwendet werden, benötigen sie für solche Jobs ein spezielles Futter.
  2. Eine einzigartige Regel für die Fütterung dieser Rassen ist, dass Bis sechs Monate sollten Hunde dreimal am Tag essen, Nach sechs Monaten und bis zum Erreichen von zwölf werden auf zwei tägliche Mahlzeiten reduziert.
  3. Nach zwölf Monaten können sie bereits einmal am Tag essen. Es wird empfohlen, sich mit dem Tierarzt in Verbindung zu setzen, da er die erforderlichen Rationen und die für Ihre Rasse am besten geeignete Futtersorte angibt.
  4. Stellen Sie im Idealfall ein für mittelgroße Hunde geeignetes Futter bereit und wenn dies von einem Stadium zum anderen geändert wird, ist es ratsam, es schrittweise zum letzten zu mischen, damit die Änderungen den Organismus des Haustieres nicht verändern.

🥩 Können mittelgroße Hunde Fleisch bekommen?

Obwohl das am meisten empfohlene ist ein ideales Futter für Hunde, wenn Sie können, solange es ohne Salz gekocht wird.

Jedoch Es wird nicht empfohlen, da es Ihren Körper schädigen und Mundgeruch verursachen kannund gewöhnen Sie sich an diese Art von Lebensmitteln und laufen Sie Gefahr, später verworfen zu werden.

Knochen werden auch nicht empfohlen., sofern sie nicht speziell für Hunde aus Knorpel und der richtigen Größe sind, Denn wenn sie sehr klein sind, können sie verschluckt werden und Ihren Darm schädigen.

Übung mittlerer Hunderassen

Bewegung bei mittelschweren Hunden ist sehr wichtig, da ihre Beine und Muskeln trainiert werden, um sie aktiv zu haltenDie Energie, die sie haben, wird auch für Spaziergänge oder interaktive Spiele verwendet.

Unabhängig davon, wo Sie mit dem Hund leben, sollte dies keine Einschränkung Ihrer körperlichen Betätigung darstellen, da Der Besitzer muss einen idealen Ort zum Trainieren und Spielen mit der Dose finden.

Die idealen Orte sind im Freien, in Parks oder auf Plätzen, wo Sie Ihre Beine ausstrecken, lange Strecken laufen und mit anderen Hunden Ihrer Rasse oder anderen Tierarten in Kontakt treten können.

Obwohl das Haus geräumig ist, ist es für sie keine Übung, einen Hund innerhalb von vier Wänden einzuschließen und zum Laufen zu bringen Sie brauchen Orte, an denen sie ihre Nägel auf natürliche Weise feilen könnenund wo sie mit Gleichaltrigen in Kontakt treten können.

Es gibt einige mittelgroße Rassen, die aktiver sind als andere, daher erfordern diese mehr körperliche Aktivität, was mehr Aufmerksamkeit bedeutet und dass seine Besitzer Ihnen einen Platz zum Trainieren anbieten können.

🐕 Wie pflege ich einen mittelgroßen Hund?

Die Pflege von mittelgroßen Hunden ist ebenfalls wichtig. Je nach Rasse benötigen sie mehr oder weniger Aufmerksamkeit.

Aus diesem Grund gibt es bestimmte Aspekte, auf die Sie sehr aufmerksam sein müssen und die, wenn sie vernachlässigt werden, die Gesundheit des Hundes erheblich schädigen können.

1️⃣ Nagelpflege

Ein sehr wichtiger Aspekt bei allen Hunden, insbesondere bei mittelgroßen Hunden, da Abhängig von Ihrem Zuhause haben Sie mehr oder weniger die Möglichkeit, Ihre Nägel auf natürliche Weise zu feilen.

Für was Sie müssen die Länge Ihrer Nägel prüfen und sie bei Bedarf abschneiden. Wenn Sie nicht wissen, wie es geht, wenden Sie sich an unseren Tierarzt oder an einen Hundefriseur.

2️⃣ Gebisse von mittelgroßen Hunden

Mittlere Rassen sind sehr anfällig für Karies in den Zähnenso Sie müssen ständig prüfen und angemessene Lebensmittel bereitstellen. Neben der Qualität, um so viel wie möglich zu vermeiden, dieses unangenehme Problem.

3. Ohrenpflege

Auch Dies ist einer der Aspekte, auf die bei mittelgroßen Hunden geachtet werden sollte, Überprüfen Sie immer das Aussehen des Wachses in den Ohren und reinigen Sie sie gründlich wenn diese sehr wachsreich sind.

Ebenso ist es ratsam, sich an einen Experten zu wenden, wenn Sie nicht wissen, wie diese Reinigungen durchgeführt werden sollen, und er kann Sie beraten, wie dies getan wird, oder einfach, wo er es für Sie tut.

4️⃣ Bäder und Bürsten

Das Fell ist in der überwiegenden Mehrheit ein wichtiger Bestandteil von mittelgroßen Hunden. Je nach Fellmenge gibt es eine bestimmte Anzahl von Bädern und Bürsten.

Das Beste ist, die Hunde so wenig wie möglich zu baden und mehr zu bürsten, weil das Bürsten die Wirkung des Badens hat, während das letztere nur eine Schutzschicht entfernt, die sie besitzen, was einen schlechten Geruch erzeugt.

5️⃣ Impfstoffe und Entwurmung

Sie sind die wichtigsten Faktoren bei der Pflege eines mittelgroßen Hundes, weil bei ihnen die Gesundheit des Hundes beeinträchtigt ist und in einigen Fällen auch Familienmitglieder betroffen sein können.

Aus diesem Grund muss die Kontrolle über Parasiten haben und sie häufig entwurmen, ungefähr alle vier bis sechs Monate Je nach Rasse.

Impfstoffe sind auch bei Hunden von großer Bedeutung, da sie komplizierten Krankheiten vorbeugen, die sogar zum Tod von Hunden führen können.Deshalb sollten Sie regelmäßig zum Tierarzt gehen und Impfungen nachverfolgen.

Es gibt viele Probleme, vor allem äußerliche, die auf mangelnde Kontrolle von Impfstoffen und Entwurmung zurückzuführen sind, z. B. Flöhe oder Zecken. Sie müssen daher sehr aufmerksam auf das Verhalten des Tieres achten.

Basset Hound

Der Basset Hound ist ein Hund mit einem Gewicht von ungefähr 30 Kilogramm, der die Ehre hat (oder so scheint es, obwohl die Daten über die Herkunft der Rasse der Literatur zu widersprechen scheinen), seine Ruhmminuten nicht weniger als dank der Feder genossen zu haben von Shakespeare in "Der Traum von einer Sommernacht", ein Werk, in dem er seine Hunde beschreibt "mit einem Kopf mit hängenden Ohren, die den Morgentau sammeln".

Abgesehen von Anekdoten ist der Basset Hound ein mittelgroßer Hund, der aufgrund seines gutmütigen Charakters und der geringen Sorgfalt, die er benötigt, als Begleittier sehr begehrt ist. Trotz des Images, das uns das Kino bietet, ist es eines der besten mittlere Hunderassen Was brauchst du mehr Bewegung? Um glücklich zu sein, muss der Basset jeden Tag bis zur Erschöpfung rennen.
Und noch etwas: Aufgrund dieser langen Ohren (und ihrer Merkmale) kommt es häufig vor, dass sie in diesem Bereich an Infektionen leiden, wenn sie über den Boden ziehen. Beobachten Sie sie von Zeit zu Zeit und konsultieren Sie den Tierarzt, wenn Sie etwas Ungewöhnliches feststellen.
Und noch eine letzte Kuriosität: Aus irgendeinem seltsamen Grund gibt es einen sehr hohen Prozentsatz an zufriedenen und glücklichen Basset Hound-Besitzern, die ihr Haustier Bruno nennen. Sie wissen, Statistik Zeug.

Beagle

Der Beagle ist einer der besten Bodenhunde das können Sie finden, obwohl es ursprünglich in England für die Jagd verwendet wurde.

Trotzdem ist es im Laufe der Jahre immer gemütlicher geworden, obwohl das nicht heißt, dass Sie keine Übung brauchen. Im Gegenteil! Es ist ein sehr verspielter Hund (und daher perfekt, um mit Kindern zu interagieren), so dass Sie entlüften müssen, aber dies erreicht, passt perfekt zum Leben in geschlossenen Umgebungen, wie z eine Wohnung oder eine Wohnung.

Natürlich: Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie mit ihm spazieren gehen, da sein Jägerinstinkt und seine mächtige Nase Ihnen einen Streich spielen können: Wenn Sie ohne Leine auskommen, können Sie abgelenkt werden, indem Sie einer Spur folgen und, so sehr Sie sich konzentrieren, nicht darauf reagieren Anrufe. Verpassen Sie es nicht!

Wenn es um die Gesundheit geht, gibt es keine besonders wiederkehrenden Krankheiten, obwohl der Beagle viel Appetit hat, sodass Sie übergewichtig werden können, wenn Sie Ihre Ernährung nicht kontrollieren.

Border-Collie

Der Border Collie ist der König, der intelligenteste und eine der besten mittelgroßen Hunderassen für Kinder Aufgrund seines netten Charakters und wie schnell er lernt, welche Befehle Sie ihm erteilen. Tatsächlich kann es Ihr bester Babysitter werden.
Es ist ein Schäferhund, und das zeugt bereits von seiner Zuverlässigkeit und Energie. Deshalb müssen Sie jeden Tag ein optimales Training garantieren, damit Sie entweder frei laufen oder in einem Park spielen können. Natürlich ist es besser, dass Sie sich für eine andere Rasse entscheiden, wenn Sie ein anderes Tier zu Hause haben, da der Border Collie versucht, es zu lenken (wie die Herde), und sie kommen wahrscheinlich nicht miteinander aus.
Was die Pflege anbelangt, ist die wichtigste die Pflege des Fells. Von mittlerer Länge ist es notwendig, es zu bürsten, damit es glatt und ohne Verwicklungen aussieht, aber auch zu verhindern, dass der Griff mit Haaren imprägniert wird, da sie im Laufe des Jahres viele von ihnen freisetzen. Wenn Sie nicht jeden Tag ein paar Minuten verbringen können, tun Sie dies zwei- oder dreimal pro Woche.
Im Übrigen werden Sie daran interessiert sein, dass die Lebenserwartung davon abhängt mittlerer Hund Es ist ungefähr 12 Jahre alt, erreicht ein Gewicht von ungefähr 20 Kilogramm und wird ungefähr 50 Zentimeter hoch.

Bulldogge

Wenn Sie nicht möchten, dass bei einigen dieser Rennen überschüssiges Haar freigesetzt wird, setzen Sie am besten auf Hunde mit kurzen Haaren, wie die englische Bulldogge oder die Bulldogge (verwechseln Sie sie nicht mit der französischen Bulldogge, die ein kleiner Hund ist und als eine andere Rasse gilt).
Die Bulldogge ist ein großer Hund, daher muss man sehr vorsichtig sein, um nicht in Übergewicht zu geraten, da dies zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Mit Charakter extrem leiseist ein perfekter Begleiter für Menschen, die in der Stadt leben. Wenn Sie sich einem nähern und in seine tiefen traurigen Augen schauen, wird er Sie sofort fesseln.
Das logische ist, dass es ein Gewicht von ungefähr 20 oder 30 Kilo erreicht und einen sehr eigenartigen Schwanz hat, der sehr kurz oder fast nicht vorhanden ist. Manchmal wird ihm ein grimmiger Ausdruck vorgeworfen, aber auf dieser Seite teilen wir ihn nicht. Die Bulldogge ist reine Liebe!
Schließlich sollten Sie wissen, dass Sie mit mäßiger Bewegung genug haben und dass dies für die Geselligkeit sowohl mit Menschen als auch mit anderen Tieren von Bedeutung ist. Eine Neugier? Diese Statistik-Feen bieten uns merkwürdige Fakten: Bei Frauen wählen fast alle Bulldoggenbesitzer Personennamen wie Emma, ​​Bea oder Amanda. Was denkst du

Elkhound

Vielleicht ist Ihnen der Name der Rasse nicht bekannt, aber Sie wissen es doch der Elchhund, der norwegische Nationalhund, der auf den ersten Blick ganz wie der Deutsche Schäferhund aussieht, aber weißlichere Töne aufweist.
Er wird auch Elchjäger genannt und ist einer der großen Hunde, die sich der Beweidung und Verteidigung widmen. Er ist verspielt und sehr anhänglich für sie, was Sie zu Ihrem besten Freund und Leibwächter macht. Und es hat einen sehr kühnen Charakter, der wahrscheinlich auf seine Vorfahren des Wolfs zurückzuführen ist.

Aber möge das Wort Wolf Sie nicht täuschen: Elkhound liebt Kinder und wird sein bester Spielgefährte seinvorausgesetzt, diese werden auf dem Feld oder auf einem Bauernhof durchgeführt, da es sich nicht um einen Hund handelt, der sich gut an das Leben in der Stadt anpasst. Sein Lebensraum ist draußen, wo er rennen und frische Luft atmen kann.

Wenn es um die Gesundheit geht, sollten Sie wissen, dass diese Tiere stark wie Eisen sind, obwohl sie dazu neigen, fettleibig zu sein, wenn sie nicht genug Bewegung bekommen und manchmal unter bestimmten Hautproblemen leiden. Ansonsten sind sie authentische Eichen, die Ihr Leben viel glücklicher machen.

Spanischer Wasserhund

Einer der älteste Rennen Von der Iberischen Halbinsel ist der Spanische Wasserhund auch bekannt als Wollhund oder Türkisch andalusisch und ist ein sehr fröhliches und gehorsames Tier, perfekt zum wohnen in einer wohnung oder mit großen Familien.
Obwohl der Name bereits Hinweise auf den Ursprung der Rasse gibt, ist die Wahrheit, dass er nicht mit Sicherheit festgestellt wurde, und während eine Theorie darauf hinweist, dass es die Araber waren, die ihn im achten Jahrhundert auf der Halbinsel einführten, begründet eine andere ihre Einfall in spanisches Gebiet lange Zeit später, im 18. Jahrhundert.
Mit einem robusten Körper hat es ein wolliges, lockiges Haar, das Sie nach jedem Spaziergang sorgfältig untersuchen sollten, da es häufig zu Unkrautverwirrungen sowie zu Streifen oder Samen kommt, die in die Haut des Tieres eindringen und Wunden verursachen können .
Im Übrigen ist es ein sehr vitaler und starker Hund, der kaum an Krankheiten leidet. Sie können also ohne Angst einen Tierarzt aufsuchen. Wenn Sie die Impfstoffe auf dem neuesten Stand halten, haben Sie praktisch eine Garantie optimale Gesundheit Ihres Haustieres.

Jack Russell Terrier

Er Jack Russell Terrier Es ist ein Hund, der so klingt, als hätten Sie ihn im Fernsehen gesehen, da er für seine ausgeprägte Persönlichkeit bekannt ist. Deshalb ist es üblich, diese Art von Hund als Schauspieler in Film, Fernsehen und Werbung zu sehen.

Lassen Sie sich nicht von seinem Aussehen und seiner Größe täuschen. Der Jack Russell ist ein geländegängiger und energiegeladener Hund. Es wird nicht empfohlen, es zu haben, wenn Sie keine vorherigen Erfahrungen mit anderen Hunden haben. Diese Art von Rennen ist eher für Sportler geeignet, die sich viel bewegen möchten.

Wenn Sie einen Jack Russell in einer Wohnung haben werden, versuchen Sie, täglich zu trainieren und machen Sie lange Spaziergänge, die Sie erschöpfen, denn wenn Sie sich zu Hause nicht langweilen. Und ein langweiliger und energiegeladener Jack Russel zu Hause ist wie ein Wirbelwind.

Neben seinem energiegeladenen Charakter ist Jack Russell intelligent, liebevoll, wach und selbstbewusst, sodass er Ihnen viele Freuden bereiten und ein guter Freund und Begleiter sein wird.

Chow-Chow

Chow-Chow, diese Hunderasse, die sich von den meisten anderen durch eine blauschwarze Zunge unterscheidet.

Die Rasse stammt ursprünglich aus China und ist bis heute aus der Han-Dynastie (206 v. Chr. - 220 n. Chr.) Bekannt. Einige glauben, dass sie eine der ältesten aller Rassen ist und genetisch dem Wolf sehr nahe steht.

Der Name Chow-Chow leitet sich anscheinend von einem englischen Begriff ab, der im 19. Jahrhundert verwendet wurde, um sich auf die Bürde des Orients zu beziehen. Das Chow-Chow ist kompakt gebaut, mit einem großen Kopf und dickem Fell, das einen dichten Kragen um den Hals bildet. Der Schwanz beugt sich über den Rücken oder zu beiden Seiten. Der Mantel, der glatt oder rau sein kann, ist gleichmäßig in einer von mehreren Schattierungen gefärbt, am häufigsten rotbraun, schwarz oder blaugrau. Der Erwachsene misst zwischen 42 und 50 cm und wiegt zwischen 18 und 32 kg. Normalerweise ist die Rasse den Besitzern treu, aber zurückhaltend und distanziert gegenüber Fremden.

Dalmatiner

Der Auffällige dalmatinische Flecken schmücken eines der markantesten Pelze des Tierreichs.

Unter den Spots befindet sich ein anmutiger Läuferhund mit eleganten Proportionen, der auf der Schulter zwischen 48 und 61 Zentimeter misst.
Die Dalmatiner sind muskulös und auf große Entfernungen ausgelegt. Die kraftvollen Hinterhandbereiche sorgen für den nötigen Schwung und die Kraft, um einen reibungslosen und mühelosen Marsch zu führen.

Der Dalmatiner wurde ursprünglich zur Bewachung von Pferden und Ausbildern erzogen und bewahrt noch immer einige der alten Instinkte seiner Anfänge als Beschützer.

Zurückhaltend und würdevoll, können Dalmatiner mit Fremden fern sein und sind zuverlässige Wachhunde. Dalmatiner sind mit ihren Lieblingsmenschen helle, treue und liebevolle Haushunde.

Sie sind starke und aktive Athleten mit großer Ausdauer, ein wunderbarer Begleiter für Läufer und Wanderer.

Golden Retriever

Der freundliche Ausdruck von Golden Retriever Es sagt alles. Dies ist einer der besten Familienhunde der Welt: fröhlich, demonstrativ, zuverlässig mit jedem und verzeihen Sie alle Fehler, die von unerfahrenen Besitzern begangen wurden.

Geben Sie dieser Rasse jeden Tag zwei lange Spaziergänge, spielen Sie mit ihr und laufen Sie einmal in der Woche, und sie passt sich fast jedem Lebensstil an.

Freundlich mit allen (Fremden, Kindern, Hunden, Katzen, kleineren Haustieren), ist ihr Bellen mehr einladend als beschützend.

Sie müssen seine Neigung, Gegenstände zu kauen und mit seinen Beinen zu sprechen, unter Kontrolle halten. Stellen Sie sich eine Schachtel voller Spielsachen zur Verfügung, damit er Dinge im Mund tragen kann.

Ein Golden Retriever ist als Welpe noch viele Jahre lang begeistert, daher ist ein frühes Gehorsamstraining erforderlich, um ihm Ruhe und gute Manieren zu vermitteln.

Sibirischer Husky

Wenn du denkst "Schlittenhund", Sie stellen sich wahrscheinlich ein Sibirischer Husky. Und ganz zu Recht - die Huskies haben einen tollen Job beim Ziehen von Schlitten gemacht. Die Huskies retteten einst eine ganze Stadt in Alaska - ein Team dieser unerschrockenen Abenteurer brachte bei einem Ausbruch Medikamente gegen Diphtherie nach Nome. Eine Statue erinnert an die Bemühungen des Blindenhundes im Central Park in New York - wie im Film "Six Degrees of Separation" erwähnt -. Das Schlittenrennen auf dem Iditarod Trail findet jedes Jahr in New York statt Erinnerung an Teamleistungen.

Diese Rasse wurde von den Tschuktschen, den Ureinwohnern Sibiriens, entwickelt, um unter den rauen Bedingungen der Arktis zu arbeiten - und zu überleben. Ihr extrem dichtes Fell ermöglicht es ihnen, extremer Kälte zu widerstehen. Überraschenderweise können diese Hunde sogar ihren Stoffwechsel verändern, so dass sie lange Strecken ohne Müdigkeit zurücklegen oder ihre Fettreserven erschöpfen können.

Huskys sind auch für andere Besonderheiten bekannt. Sie sind berühmte Heuler, Sie können die Stimme eines weit entfernten Husky hören. Und diese Hunde haben oft auffallend blaue Augen. (Keine Sorge, sie sind keine „weißen Wanderer“. Sie sollen so aussehen.)

Dies mittelgroßes und energiereiches Rennen Es kann zwischen 15 und 27 Kilogramm wiegen und lebt durchschnittlich 12 bis 15 Jahre. Die Rasse ist vom American Kennel Club anerkannt und als Mitglied der Arbeitsgruppe eingestuft.

Englischer Cocker Spaniel

Der englische Cocker Spaniel ist ein Sporthund Von kompakter Struktur, die m /> und in der Nähe. Der mittellange Umhang, der in einer Vielzahl von leuchtenden Farben und Mustern zu sehen ist, fühlt sich seidig an. "Balance" ist ein Schlüsselwort für das Verständnis von Rasse. Diese Rasse findet den Zwischenpunkt zwischen Temperament, Konstruktion und Bewegung.

Unter der körperlichen Schönheit schlägt das Herz eines unermüdlichen Jägerhelfers und erfreut, weltweit berühmt für seine Fähigkeit, Wildvögel zu fangen und wiederzufinden. Für diejenigen, die mehr inländische Aktivitäten bevorzugen, Es gibt keinen charmanteren und angenehmeren Begleiter.

Video: Top 10 Hunderassen (Dezember 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send