Tiere

Brachycephalic Hunderassen

Pin
Send
Share
Send
Send


Plattnasenhunde leiden häufig unter Atemproblemen unterschiedlicher Schwere. In diesen Fällen müssen von Anfang an Korrekturmaßnahmen ergriffen werden, da sich das Bild sonst verschlechtert und das Leben des Haustieres gefährdet.

Diese Probleme können bei allen als brachyzephal geltenden Rassen auftreten: Chihuahua, Bulldog, King Charles Spaniel, Carlino, Boston Terrier, Malteser, Pekineser, Pinscher, ShihTzu, Yorkshire Terrier und Boxer. Unter ihnen sind die englische Bulldogge, die französische Bulldogge und der Mops oder Carlino, die eine größere Anzahl von Fällen konzentrieren.

Was ist das Brachycephalic Dog Syndrom (SPB)?

Es handelt sich um eine Reihe von Atmungssymptomen (und oft auch Verdauungssymptomen), die bei flachnasigen Hunden aufgrund der vom Menschen getroffenen Auswahl auftreten.

Brachycephalic Hunde können eines oder mehrere der folgenden Probleme haben: Nase mit sehr engen Öffnungen, übermäßig entwickelten Nasenturbinaten, sehr langem und dickem Gaumenschleier und Luftröhre mit kleinem Durchmesser.

Wenn der Hund an einem oder mehreren der oben genannten Probleme leidet, tritt eine chronische Atemnot auf, die sich mit der Zeit verschlimmert und zum Auftreten von zwei weiteren Erkrankungen führen kann, die den Prozess erschweren und verschlimmern: Erosion der Kehlkopfventrikel und Kollaps des Kehlkopfes

Die Atemnot macht sich in Momenten der Erregung, Hitze oder im Schlaf des Hundes bemerkbar.

Was soll ich tun, wenn mein Hund an einem Brachycephalic-Dog-Syndrom leidet?

Es ist notwendig, frühzeitig mit dem Handeln zu beginnen, um ernste Probleme und das Auftreten von Folgekomplikationen zu vermeiden. Die derzeit empfohlene Reihenfolge lautet wie folgt:

  1. Nach 4-6 Monaten sollte die Nase überprüft werden. Wenn die Nasenöffnungen sehr eng sind, ist eine Korrekturoperation erforderlich. Dies ist das erste wichtige Problem. Die Korrektur sollte in diesem Alter vorgenommen werden, da eine Verzögerung zu einer Verdickung des Gaumenschleiers führt und die Erosion der Kehlkopfventrikel und den Kollaps der Luftröhre verursachen kann.
  2. Wenn der Hund nach der Nasenoperation weiterhin Atembeschwerden hat, wird ein CT-Scan empfohlen. Dieser Test ermöglicht es uns, die Nase im Inneren zu sehen und die Größe der Nasenturbinaten zu beurteilen. In vielen Fällen, insbesondere bei sehr flachen Hunden, nehmen die Türme viel Platz in der Nase ein. Dies ist das zweite wichtige Problem. In diesem Fall ist die einzige Möglichkeit zur Korrektur eine Operation, die als partielle Turbinektomie bezeichnet wird.
  3. Im Alter von einem Jahr sollten Nase (falls nicht operiert) und Gaumenschleier erneut überprüft werden. Wenn es sehr lang ist und den Luftröhreneinlass bedeckt, sollte es betrieben werden, um den Lufteinlass zu verbessern.
  4. Bei Hunden, die seit einiger Zeit an dem Problem leiden, kann der chronische Anstieg des Inspirationsdrucks zur Erosion von fleischigen Strukturen führen, die Hunde im Kehlkopf haben: den Kehlkopfventrikeln. Wenn dieses Problem auftritt, sollte die durch diese Erosion verursachte Kehlkopfobstruktion beurteilt werden. Außer in schweren Fällen, in denen die Entfernung der Ventrikel unabdingbar ist, müssen zuerst die Schritte 1 bis 3 gelöst werden, da die Erosion der Kehlkopfventrikel häufig reversibel ist, wenn die Probleme der Nase und des Schleiers des Gaumens gelöst werden.
  5. Bei Hunden, die seit Jahren unter dem durch SPB verursachten Anstieg des Inspirationsdrucks leiden, führt eine Deformation und Schwächung des Kehlkopfknorpels zum Kollaps des Kehlkopfes. Diese Situation ist äußerst gefährlich, da der Eintritt von Luft in die Lunge beeinträchtigt wird. Die Lösung durchläuft komplexe Operationen und ist nicht immer erfolgreich, um zu versuchen, den Kehlkopf zu stabilisieren.

Brachycephalic Dog Syndrome

Was ist ein Brachycephalic Hund? Was neigen diese Hunde zum Leiden? Die Tierärzte der Lardy Clinic erklären Ihnen, welche Art von Hunden Brachycephale sind und mit welchen besonderen Vorsichtsmaßnahmen Sie bei diesen Hunden umgehen müssen.

"Zunächst müssen wir sagen, dass das Syndrom" eine Reihe von Symptomen ist, die zusammen eine abnormale Krankheit oder einen Zustand charakterisieren. " Auf der anderen Seite sagen Sie, dass Brachycephalic Hunde und Katzen diejenigen sind, die den Schädel und insbesondere das verkürzte Gesicht und die Nase haben.

In diesem Artikel möchten wir mit Ihnen über dieses Syndrom sprechen, da diese Rasse für diesen Teil für eine Weile sehr in Mode ist, wie zum Beispiel: Französische Bulldogge, Englische Bulldogge, Carlino, Pekinese, Boxer, Shar Pei, Lhasa Apso, Shih Tzu usw.

Bei all diesen Brachycephalen Rassen ist die Form des zusammengedrückten Kopfes Teil seiner Charakteristik, aber die damit verbundenen anatomischen Veränderungen können sehr problematisch sein.

Brachyzephale Tiere mit flachem Gesicht und kürzeren Nasenknochen müssen aufgrund des reduzierten Raums, den sie haben, die Anatomie anderer Gewebe ändern, was dazu führt, dass der Durchmesser der Nasenlöcher um ein Vielfaches kleiner ist als Normalerweise haben sie einen Nasopharynx (Bereich, in dem sich die Nasenhöhle mit dem Hals verbindet) mit abnormaler Form und vielen weiteren Anomalien.

Nicht alle Hunde dieser Rassen entwickeln dieses Syndrom, aber einige tun es und wir müssen es wissen, um dieses Problem zu behandeln.

Dieses Syndrom ist ein obstruktives Syndrom der oberen Atemwege aufgrund einer oder mehrerer Anomalien, die bei einem Tier auftreten können oder nicht.

Länglicher Gaumen eines Brachycephalic Hundes

Diese Anomalien können sein:

Starke Verengung der Nase.

Länglicher weicher Gaumen nach hinten.

- Ziehen in die Atemwege der Kehlkopf-Saccula, da aufgrund der Kommentare an den Nasenlöchern und am weichen Gaumen eine stärkere Atmungsaktivität auftritt.

- Kleinerer Durchmesser der Luftröhre.

Eine oder mehrere dieser Anomalien erschweren das Atmen, da der Atemwegswiderstand zunimmt und die Inhalationsanstrengung zunimmt. Wenn keine Maßnahmen ergriffen werden, können im Laufe der Zeit weitere Abweichungen von den Originalen auftreten.

Die Symptome, auf die der Eigentümer achten muss, sind die folgenden:

- Atmen und / oder lautes Atmen

- Übungsintoleranz (Sie werden zu müde für die Übung, die Sie tun)

- Essensrückfluss

Schluckbeschwerden

Es ist wichtig zu wissen, ob Ihr Haustier ein Brachyzephales Syndrom hat, da es für eine Reihe von Problemen im Zusammenhang mit der Verengung der Atemwege prädisponiert ist, wie z.

- Höhere Wahrscheinlichkeit von "Hitzschlag", da Hunde durch das Atmen kühl gehalten werden. Hunde mit diesem Syndrom sollten Situationen mit hohen Temperaturen vermeiden.

- Erhöhtes Anästhesierisiko, da die Atemwege einen kleineren Durchmesser haben.

Das Carlino ist ein weiteres Beispiel für einen Brachycephalic Hund

Wenn wir ein brachycephales Haustier haben und eine der oben genannten Anomalien feststellen, müssen wir unseren Tierarzt aufsuchen, da bei der Erstdiagnose Behandlungen zur Besserung dieses Syndroms und zur Vermeidung weiterer Komplikationen vorliegen, die die Lebensqualität unseres Haustieres einschränken. “

Was sind Brachycephalic Hunde?

Brachyzephale Hunde, dh Bulldoggen, Carlino, Boxer, Shar Pei oder Shih Tzu, zeichnen sich unter anderem durch einen flachen Kopf aus. Die Nasenknochen sind viel kürzer als sie sein sollten, so ist die Größe der Nasenlöcher gering. Somit laufen diese Tiere Gefahr, eine Verbindung zwischen der Nasenhöhle und dem Hals zu erleiden.

Er Brachyzephales Hundesyndrom Es ist eine Krankheit dieser eigenartigen Hunde. Die oberen Atemwege werden aufgrund der Anomalien, die Ihr Gesicht aufweist, verstopft: sehr enge Nasenlöcher, länglicher weicher Gaumen in Richtung Rachenrücken und eine Luftröhre mit geringerem Durchmesser Die, die Sie haben sollten, sind nur einige der häufigsten Probleme, die Sie haben könnten.

Wie kümmere ich mich um sie?

Wenn wir einen von ihnen zu Hause haben, wird das sehr wichtig sein Lass uns nicht viel trainierenviel weniger in den heißesten Monaten, da sie ihre Körpertemperatur nicht richtig regulieren können, weil sie nicht normal atmen können. Aus diesem Grund auch Wir müssen Stress und Angst vermeidenund was Lassen Sie uns ihm eine sanfte Diät geben, wie Dosen für Hunde von hoher Qualität (ohne Getreide).

Auch wenn wir sehen, dass Sie Probleme beim Atmen haben, Wir müssen es dringend zum Tierarzt bringen.

Auf diese Weise kann unser Pelz ein sehr gutes Leben an unserer Seite führen.

Welche Rassen von Brachycephalic Hunden gibt es?

Das Brachiocephalic Syndrom ist die Obstruktion der oberen Atemwege. Dieses Problem leiden alle Hunde, die eine flache Schnauze haben. Sie sollten wissen, dass diese Rassen aufgrund ihres klinischen Zustands kürzer leben als die anderen:

1. Englische Bulldogge

Das im 17. Jahrhundert aus Großbritannien stammende Tier ist robust, kräftig und muskulös. Die gegenwärtige englische Bulldogge ist „molliger“ als die alte. Es diente als Rasse, um den Boxer, Bullterrier und Bullmastiff zu schaffen. Es gehört zur Gruppe der Molosser, hat dicke Schultern, einen großen Kopf, einen kurzen Körper, schlaffe Lippen und ein Gesicht mit Falten. Das Fell ist kurz, weiß, beige, gestromt oder rötlich.

Ein weiterer der beliebtesten Brachycephalic Hunde, entstand Ende des 19. Jahrhunderts in Deutschland und ist mittelgroß und molös. Aufgrund der Art und Größe des Schädels kann er nicht immer bellen und macht auch Atemgeräusche. Der Boxer entsteht durch das Kreuz zweier ausgestorbener Rassen: Brabant Bullenbeisser und Old Bulldog. Es wird in einigen Ländern als potenziell gefährlich eingestuft, beispielsweise in Spanien.

Es ist ein sehr treues, aktives und wachsames Tier, und dass Sie körperliche Aktivität benötigen, um Ihre Energie zu kanalisieren. Er ist recht fügsam mit seiner Familie, kann aber territorial und dominant mit anderen Hunden sein. Es muss von einem Welpen sozialisiert werden.

3. Französische Bulldogge

Obwohl diese Rasse in Frankreich geboren wurde, entwickelte sie sich Ende des 19. Jahrhunderts (während der industriellen Revolution) auch in Frankreich. Er wurde später in die Vereinigten Staaten und heute gebracht Es ist ein sehr beliebter Hund im Westen.

Moloso kleine, muskulöse, kleine Schwanz- und FledermausohrenDie französische Bulldogge hat eine flache Nase, einen breiten quadratischen Kopf und eine faltige Stirn. Es ist sehr leise, bellt wenig, passt sich dem Boden an, verträgt keine Hitze und schnarcht aufgrund seines Zustands beim Schlafen sehr.

4. Mops oder Carlino

Dieser kleine Typ ist chinesischer Herkunft (in Frankreich jedoch "in den Ruhm geworfen") Es ist eines der beliebtesten der Welt und zur gleichen Zeit ist es in der Gruppe der Brachycephalic Hunde. Es ist kompakt im Aussehen, hat einen festen Körper, der mit Falten, großen dunklen Augen und einem lockigen Schwanz bedeckt ist. Sie können den braunen oder schwarzen Mantel haben und die Schnauze ist immer dunkel. Er ist überhaupt nicht aggressiv, liebt es zu spielen und kann Fremden gegenüber etwas misstrauisch sein.

5. Boston Terrier

Dieser Hund ist freundlich und gehorsam, ideal für Gesellschaft und pflegeleicht, da sein kurzes Fell in den USA entstanden ist. Der Boston Terrier ist klein, hat eine flache Nase und große, spitze Ohren, Augen weit und getrennt voneinander und kurzer Schwanz wie ihre Beine.

6. Shih Tzu

Diese Rasse des chinesischen Tibet wird in der östlichen Kultur sehr geschätzt weil es trotz seiner geringen Größe ein ausgezeichneter Wächter ist. Es ergibt sich aus der Kreuzung zwischen einem Pekingese und einem Lhasa Apso und eines seiner Hauptmerkmale ist, dass es ein langes und dünnes Fell hat, insbesondere im Gesicht (einschließlich Bart und Schnurrbart). Gelehrig, gesellig, liebevoll, immer wachsam und misstrauisch gegenüber Fremden, ist der Shih Tzu ein weiterer brachyzephaler Hund.

7. Pekingese

Diese uralte Rasse entstand in der chinesischen Hauptstadt Peking und stammt aus der Wolle Tibets. Jahrhunderte lang waren sie nur Maskottchen der kaiserlichen Familie und des hohen Adels, und ihre Ausfuhr war verboten. Die ersten Exemplare wurden 1860 von Königin Victoria von England nach Europa gebracht. Der Pekingese oder Pekingese bellt nicht übermäßig, obwohl er ein guter Wächter ist, er mag den Komfort von zu Hause, er mag die Übung nicht (er braucht sie nicht zu sehr) und kann es nicht ertragen, allein zu sein.

8. Lhasa Apso

Die letzte Rasse von Brachycephalic Hunden ist ebenfalls orientalisch und tibetischer Herkunft. Sie zeichnet sich durch ihr langes Fell um den Kopf aus, als wäre es ein Miniaturlöwe. In ihrem Land sind sie ein Symbol für Glück und werden von Mönchen bevorzugt. Der Lhasa Apso ist klein und muss ständig gebürstet werden. Das Fell kann gold, schwarz, sand, honig, weiß oder grau sein.

Kommentare

JORGE GUILLERMO CASTAÑEDA G sagt

DIE CHOW-CHOW-RASSE-HUNDE HABEN SIE NICHT ALS KLAMMER, ICH HABE HUNDE AUS EUROPA AUS DIESER RASSE, OHNE JEGLICHES PROBLEM, ICH LIEBE, DIESE NICHT ZU ENTHALTEN.

Wie viel kostet eine Operation?

Hallo Federico, es kommt auf den Hund, das spezifische Problem und das Land an, in dem du bist. In Spanien können es rund 400-600 Euro sein.

Ich weiß nicht, was zum Teufel mein Bild von meiner Bulldogge auf dieser Seite macht. Ich hoffe, sie geben mir Erklärungen, wenn ich nicht das Vergnügen habe, diese Seite zu melden

Guiller Ibáñez sagt

Hallo Javier, welches Bild meinst du? Ich fürchte, du liegst falsch ...

Maria Diaz sagt

Ich mag Hunde so sehr, dass ich über ihre Krankheiten Bescheid wissen möchte

Hallo Maria, das ist eine sehr gute Idee. Je mehr wir wissen, desto besser kümmern wir uns um unsere Hunde. Grüße! 🙂

Sagt Taimi Marrero

Ich möchte ein Video von einem Hund mit Brachycephalus und einem Hund mit Mikrofilm sehen
Nun, ich mag die Informationen, die sie liefern.

Ok, aber wenn Sie Mikrofilmen sagen, meinen Sie zweifellos den mikrofilaren Parasiten, oder?

Video: drei monate alt hund shih tzu - hund tricks trzy miesięczny shih tzu psie sztuczki (Dezember 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send