Tiere

Tipps zur Pflege der Zähne Ihres Hundes

Pin
Send
Share
Send
Send


Zahnreinigung Ihres Hundes ist in Ihrem Alltag unerlässlich. In unseren Händen liegt das Verhindern Sie Ihre Schmerzen beim Kauen einen Knochen, vermeiden Sie Verdauungsstörungen, Veränderungen der Herzklappen oder Herzprobleme, Infektionen, die in Organen wie den Nieren wirklich schwerwiegend sein können, vermeiden Sie Mundgeruch als Folge einer oralen Infektion usw. Eine einfache Geste, ein paar Minuten unserer Zeit können eine große Hilfe sein.

Manchmal kümmert sich das Zahnpasta ist nicht genug oder bürsten und deshalb ist es empfehlenswert, einmal im Jahr zum Tierarzt zu gehen und er entscheidet, ob unser Hund eine gründlichere Reinigung benötigt. Wie gesagt, die Pflege Ihres Mundes beeinflusst Ihren Allgemeinzustand und kann ihn verbessern. Im Gegenteil, Unachtsamkeit und mangelnde Beachtung Ihrer Zahngesundheit können fatale Folgen haben. Es gibt Veterinärzentren, die Kampagnen für die Mundhygiene von Hunden anbieten, und Angebote wie das La Salut Veterinärzentrum in Barcelona (93 2105702), das Cruz Indoor Veterinary Hospital in Valencia (96 3786830), El Olfato (91 8482058) oder das Veterinärzentrum Victor de la Serna (91 4150972). Alle zu diesem Thema konsultierten Tierärzte empfehlen, a Mundreinigung nach 8 Jahren und später alle 2, je nach dem Ermessen des Arztes und dem Zustand, in dem sich der Mund des Tieres befindet.

Milchzähne

Welpen haben 28 Zähne Milch. Wenn sie ankommen Erwachsenenalter sind 42: sechs Schneidezähne, zwei Eckzähne, acht Prämolaren (im Unter- und Oberkiefer), vier Molaren im Oberkiefer und sechs im Unterkiefer. Welpen wechseln ihre Zähne zwischen dem 5. und 9. Lebensmonat. Anders als bei Kindern während dieses Zeitraums, in dem Milchzähne endgültig gewechselt werden, ist dies bei Hunden der Fall bleibt unbemerkt, da bei vielen Gelegenheiten der Welpe Schlucken Sie das zu ersetzende Teil. Während des ersten Lebensjahres ist Ihr Welpe großen Veränderungen im Maul ausgesetzt, wobei die Veränderung der Zähne eines der Hauptprobleme ist.

Ab dem ersten Alter von zwei oder drei Wochen, Milchzähne Sie kommen durch das Zahnfleisch herausBeginnend mit den Schneidezähnen, gefolgt von den Eckzähnen und schließlich den Prämolaren. Alle Milchzähne sollten ungefähr acht Wochen alt sein. Während des Häutens beginnen die Wurzeln der Milchzähne zu resorbieren und beginnen sich zu lockern und abzufallen. Dies lässt einen Raum für bleibende Zähne, um normal zu sprießen. Wie bei Milchzähnen treten als erstes permanente Schneidezähne ein, gefolgt von Eckzähnen und Prämolaren. Die letzten Zähne, die bei Erwachsenen als Ganzes auftreten, sind die Backenzähne. Welpen haben keine Backenzähne, daher gibt es weniger Milchzähne. Es gibt viele Möglichkeiten, einem Welpen beim Zahnen zu helfen. In dem Bild und der Ähnlichkeit, die beim Menschen vom ersten Moment an herrschen, muss man die Entwicklung seiner Zähne kontrollieren. Beobachtung Es ist die beste Form der Vorbeugung gegen große Übel. Jeder Milchzahn, der nicht herunterfällt oder widersteht, kann den sogenannten "zurückgehaltenen Milchzähnen" weichen oder nur in wenigen Fällen zwei Zähne in einem für einen bestimmten Raum haben. Woher wissen, wann Hunde die Zähne wechseln? Dieser Vorgang bleibt im Allgemeinen für den Menschen unbemerkt, das Warnsignal für diese "Zahnveränderung" bei Hunden, da sie dazu neigen, häufiger auf einen Gegenstand zu beißen, auf den sie treffen.

Pinsel und Paste

Hunde müssen sich langsam an das Zähneputzen gewöhnen, und das müssen Sie sicherstellen lernen, die Erfahrung zu genießen. Jeder Hund ist einzigartig und das Training muss sich seinem Tempo anpassen. Beim Einführen der Finger in das Maul des Hundes ist Vorsicht geboten. Es ist nicht ratsam, dies bei aggressiven Hunden oder Hunden mit einer Neigung zum Beißen zu tun. Wie im Badezimmer ist eine gute erste Erfahrung ein Grund, die Dinge richtig zu machen. Wir müssen uns mit Geduld und Ruhe rüsten und ohne Nerven können wir unser Ziel erreichen. Das Tier sollte es als ein Spiel und niemals als eine Bestrafung ansehen. Hier sind einige Tricks. Jede Etappe dauert mindestens fünf Minuten und muss fünf Tage lang wiederholt werden, bevor mit der nächsten Stufe fortgefahren wird. Auge Die Paste, die verwendet werden soll, sollte nicht für den menschlichen Gebrauch in Tierhandlungen verwendet werden und große Flächen werden als Pasta Trixie (2,15 €) oder Dentican Zahnpasta Spray (6,19 €) gefunden. Die Bürsten sind als SET mit Zahnmassagegerät erhältlich. Ja! PH (2,99 €) oder das Trixie Zahnpflegeset (4,99 €).

Warum cu>

Wie beim Menschen verschlechtern sich die Zähne Ihres Hundes im Laufe der Zeit, wenn sie nicht die notwendige Pflege erhalten, was dazu führt Auftreten von Mundgeruch, Plaque und ZahnsteinZusätzlich besteht die Gefahr, dass die Zähne des Hundes splittern oder einige Infektionen wie Gingivitis und Parodontitis entwickeln. Diese Krankheiten verursachen Unbehagen und Aggressivität bei Ihrem pelzigen Freund und gefährden sein Leben.

Sie werden sich sicherlich fragen, warum Hunde auf ihre Zähne achten müssen, wenn es sich theoretisch um wild lebende Tiere handelt. Sie sollten jedoch bedenken, dass dies in der Vergangenheit der Fall war, als eine Diät auf der Basis von rohem Fleisch, Knochen und Knorpel die Zähne des Hundes gesund und stark hielt, während sie bei der Domestizierung und dem zu Hause angebotenen Futter entstanden sind. andere Probleme

Normalerweise beginnt der mittelgroße, große und riesige Hund unter Zahnstein und Plaque zu leiden ab 3 jahren, während das Dosenspielzeug oder das kleine normalerweise anfängt, es vorher zu entwickeln. In beiden Fällen ist die Implementierung einer frühen Hygieneroutine von entscheidender Bedeutung, um diese Art von Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Pflegen Sie die Zahnhygiene des Hundes

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie sich um die Zähne Ihres Hundes kümmern müssen, und es ist notwendig, mehr als eine zu verwenden, um eine ordnungsgemäße Hygiene zu erzielen und somit die Zähne Ihres Hundes zu pflegen:

    Kalk Essen>

Einführung der Hundezahnbürste

• Bereiten Sie die Bürste mit Wasser und Zahnpasta vor

• Lassen Sie den Hund etwas Bürstenpaste lecken

• Halten Sie die Schnauze des Hundes vorsichtig fest, um das Lecken zu beenden

• Fangen Sie an, nur die Zähne mit vertikalen Bewegungen und mit der Winkelzahnbürste in Richtung Zahnfleischsaum sanft zu putzen. Führen Sie die Bürste vom Zahnfleisch bis zum Zahnende

• Vermeiden Sie in diesem Stadium das Bürsten der Schneidezähne, da diese den empfindlichsten Bereich des Mundes darstellen

Gewohnheiten schaffen

Im Prinzip möchte kein Hund, dass Sie versuchen, Ihre Finger in den Mund zu stecken. Darin liegt die Bedeutung von gewöhne den Hund an die Putzroutine vom Welpen. Die Zähne Ihres Welpen werden erst im Alter von 6 oder 8 Monaten vollständig sichtbar, aber das Putztraining kann früher beginnen.

Versuchen Sie, Ihren Welpen daran zu gewöhnen, seinen Mund zu manipulieren, indem Sie Ihre Finger vorsichtig einführen und seine Zähne sanft reiben. Es wird dich ärgern, aber bald wirst du es als normal empfinden.

Wenn die Prothese fertig ist, können Sie mit einer weichen Borstenbürste beginnen. Wenn Ihr Hund bereits erwachsen ist, wird es etwas länger dauern, bis Sie sich daran gewöhnt haben, aber geben Sie nicht auf und seien Sie geduldig.

Allgemeine Empfehlungen für cu>

Zusätzlich zu den oben genannten Tipps zur Pflege der Zähne Ihres Hundes empfehlen wir Ihnen, die folgenden Empfehlungen zu beachten:

  • Verwenden Sie immer a weiche Borstenbürste für Hunde. Denken Sie daran, es bei Bedarf zu ändern.
  • Verwenden Sie niemals Zahnpasta für Menschen, weil das Hoch> enthält

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Tipps zur Pflege der Zähne Ihres HundesWir empfehlen Ihnen, unsere Abteilung für Dentalhygiene aufzurufen.

Holen Sie sich erwachsene Zähne

Die meisten Welpen verlieren ihre Milchzähne zwischen drei und sechs Monaten und müssen in dieser Zeit mit Unbehagen leben, viele wie die Babys, wenn sie zahnen. Kauen ist eine Möglichkeit für Ihren Hund, Schmerzen zu lindern. Bieten Sie ihm also Kauspielzeug an, das helfen kann.

Wenn Ihr Welpe sechs Monate alt ist, sollten seine 28 Milchzähne durch einen kompletten Satz von 42 erwachsenen Zähnen ersetzt werden. Während einer der regelmäßigen Untersuchungen des Welpen überprüft Ihr Tierarzt, ob alle Milchzähne abgefallen sind und erwachsene Zähne sie ersetzen.

Cu> Wie wir haben auch Hunde die gleichen Plaque- und Zahnsteinprobleme, die durch Bakterien verursacht werden und zu Mundgeruch, Zahnverlust, Essstörungen und anderen potenziell schwerwiegenden Erkrankungen für die Gesundheit des Zahnfleisches führen können. und Mundgeruch Die Plaque ist ein weiches, cremefarbenes Reservoir, das sich an den Zähnen und unter dem Zahnfleischrand bildet. Es wird Zahnstein, wenn die Mineralien im Speichel des Tieres mit der Plaque in Kontakt kommen.

Der beste Weg, um Zahnkrankheiten zu vermeiden, besteht darin, sie so einfach wie möglich zu verhindern. Vorbeugende Maßnahmen zu Hause sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass Ihr Hund gesunde Zähne hat.

3 D Dental Care wird empfohlen:

    Tägliches Bürsten - Das Zähneputzen Ihres Hundes ist eine sehr effektive Methode, um den Zahnbelag vom Zahnfleisch Ihres Hundes zu entfernen. > EUKANUBA Fütterung * Eine spezielle Form der Krokette mit DentaDefense, um die Zähne sauber und gesund zu halten.

Qualitätsfutter für weiße Zähne

Damit unser Hund gesunde weiße Zähne bekommt, müssen Sie nicht viel tun. Geben Sie ihm nur eine hochwertige Diät, egal ob es sich um Barf, Yum Diet, Naku oder Futter wie Orijen, Acana, Instinct oder Taste of the Wild handelt unter anderem Warum? Weil Es ist eine Lebensmittelart, die keine Spuren hinterlässt sobald der Hund es geschluckt hat, da er gezwungen ist, es zu kauen und dabei Ihre Zähne werden gestärkt und gereinigt.

Sorgen Sie für starkes Spielzeug

Besonders im Welpenstadium braucht Ihr Fell Spielzeug, das seinen Bissen widersteht, aber gleichzeitig nicht zu hart ist. Deshalb Sie sollten Zähne für Hunde gegeben werden, die den Schmerz, den Sie durch das Aussehen der endgültigen Zähne verspüren, lindern und diese sauber halten sollen.

Gehen Sie zum Tierarzt, um eine Bewertung abzugeben

Jährliche Rückblicke Sie werden verwendet, um Zahnprobleme zu identifizieren und zu behandeln dass das Tier haben kann, sowie sie zu verhindern.

Mit diesen Tipps erhält Ihr Freund eine gesunde Prothese. 😉

Zahnbürste (hintere Zähne)

• Beginnen Sie wie in der vorherigen Phase mit dem Bürsten der Eckzähne (vertikale Bewegungen).

• Gehen Sie in kreisenden Bewegungen sanft entlang der Zähne nach den Eckzähnen vor. Greifen Sie nicht über den Punkt hinaus, an dem sich der Hund wohl fühlt

• Bürsten Sie die 2 Seiten des Mundes

Zahnbürste (alle Zähne)

• Beginnen Sie nach wie vor mit dem Bürsten der Eckzähne und dann der hinteren Zähne und beenden Sie den Vorgang mit den Schneidezähnen

• Halten Sie das Maul des Hundes fest, um das Maul geschlossen zu halten, und heben Sie vorsichtig die Oberlippe mit dem Zeigefinger und dem Daumen um das Maul, um die prägnanten Zähne zu entdecken. Viele Hunde sind empfindlich und können niesen, wenn sie ihre Schneidezähne putzen

• Putzen Sie die Frontzähne vorsichtig mit vertikalen Bewegungen (wie bei Eckzähnen). Erhöhen Sie schrittweise die Bürstdauer.

• Für maximalen Schutz müssen Sie sich täglich die Zähne putzen.

Gesundes Spielzeug

Die tägliche Zahngesundheitspflege unserer Haustiere ist sehr wichtig, um ihre Hygiene und allgemeine Gesundheit zu erhalten. In TiendAnimal, Kiwoko und in Geschäften und großen Läden wie der Tierhandlung El Corte Inglés finden Sie eine breite Palette von Produkten direkt oder indirekt für die Mundgesundheit unserer Haustiere bestimmt. Zahnbürsten und Zahnpasten, Reiniger und Sprays, Spielzeug und Zahnsnacks. Ein Beispiel hierfür ist der Sano & Bello-Reiniger von Bayer (6,99 €). Dies Süßigkeiten enthalten kaubare Blätter Hergestellt aus Rindsleder, um die Zähne des Tieres sauber zu halten. Es verhindert und beseitigt auch die Bildung von Zahnstein auf natürliche Weise. Es enthält unter seinen Spirulina-Bestandteilen eine Alge, die besonders für ihren hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und vor allem hochverdaulichen Proteinen bekannt ist.

Wenn Ihr Hund eine Vorliebe für Möbel und Haushaltsgegenstände hat, können Sie ihn mit unterhalten Tasty Bone ist ein Beißring Für empfindliche Gebisse und Geschmäcker wie Hühnchen oder Käse (3,95 €). Es gibt auch Snack Breeders Dental (5,99 €). Dies sind Sticks mit Hühnergeschmack, die dazu beitragen, die Zähne des Haustieres sauber und gesund zu halten.

Wir können Zahnspielzeug nicht vergessen. Diese sind nicht nur unterhaltsam und unterhaltsam, sondern auch gesund. Nicht nur, weil sie Ihr Haustier dazu ermutigen, sich zu bewegen oder seine geistigen Fähigkeiten zu entwickeln, sondern auch, weil sie Zahnfleisch und Zähne in gutem Zustand halten. Dies ist der Fall von TK-Pet (12,29 €), ein Spaß Rugbyball Dies wurde speziell entwickelt, um den Beißtrieb Ihres Haustieres zu befriedigen. Kong Beißring Detinction Beißring (4,45 €). Hergestellt aus einem speziellen Gummi, der die perfekte Lösung ist, um das bei Welpen während des Zahnwechsels auftretende Beißen zu lindern. Dental Snack Sticks 3 in1 Vitakraft (1,89 €) oder Snack Pedigree Dentastix (für verschiedene Hundegrößen) ab 5,79 €. Es gibt auch den Greenies Dental Bone (1 €), der die Zahngesundheit bei kleinen Hunden zwischen 2 und 7 kg erhält, da er Zahnstein bekämpft und den Atem erfrischt. Nach dem Erfolg von Dentalife bei den Formaten für kleine, große und mittelgroße Hunde bringt Purina nun Dentalife Mini auf den Markt, den Zahnstocher, der die Mundhygiene kleinerer Rassen gewährleistet. Ungefähr 20 Prozent der Hunde in Spanien sind Mini-Rassen, deren Maul kleiner ist und die möglicherweise anfälliger für Zahnstein- und Plaqueakkumulationen sind.

1. Putzen Sie Ihre Zähne

Zunächst müssen Sie sich daran erinnern Die Anatomie des Hundes unterscheidet sich von unserer und erfordert daher eine spezielle Zahnbürste und Zahnpasta - Sie werden in der Tier- oder Tierhandlung gekauft, um zusätzliche Probleme zu vermeiden.

Die Bürste passt sich den Bedürfnissen des Tiermauls an und die Paste verursacht keine Verdauungsstörungen oder Magenschmerzen. Die beste Zeit, um mit dem Zähneputzen zu beginnen, ist vor vier Monaten, da dies ein Spiel ist und behalten Sie diese Idee ein Leben lang bei.

Wenn Ihr Hund bereits größer ist, können Sie noch heute vorsichtig und langsam beginnen, bis er sich daran gewöhnt hat. Sie sollten es nicht als eine schlechte Sache betrachten, sondern als eine lustige Zeit.

Wie passe ich auf die Zähne meines Hundes auf?

Wenn Sie einige grundlegende Richtlinien für die Mundpflege befolgen, können Sie die Zahnerkrankungen Ihres Hundes fast vollständig vermeiden:

    Die Trockenfutter Sie sind besser für den täglichen Verzehr geeignet, da sie abrasiv sind und die Zähne sauber halten. Es ist praktisch, dass Füttere deinen Hund nur ein- oder zweimal am Tag. Wenn Ihr Hund com konsumiert> Kann ich meine Zahnpasta für meinen Hund verwenden? Alternativen, um die Zähne meines Hundes zu putzen

Rundweg nein. Die Zahnputzmittel, die wir verwenden, enthalten Fluorid, das für Hunde giftig ist. Es gibt Zahnputzmittel, die speziell für sie entwickelt wurden Wählen Sie eine, die speziell für Hunde ist oder die von einem Vermieter in Ihrem Haus hergestellt wird.

Auf dem Markt finden Sie verschiedene Zahnpasten für Hunde. Sind LebensmittelSie verursachen Ihrem Hund also keine Probleme, wenn er verschluckt wird. Einige enthalten abrasivin der Regel Kalzium und Silikate. Andere nutzen Oxygenierungsmittel das verhindert die Verbreitung von anaeroben Bakterien. Einige tragen Chlorhexidin, das ein antibakterielles und antivirales Mittel ist. O. Zinkascorbatfür Zahnfleischerkrankungen. Fragen Sie Ihren Tierarzt, um die am besten geeignete Paste für Ihren Hund zu finden.

Er mit Zahnpasta geputzt Es ist sehr gut geeignet für Zahnstein entfernen. Zuerst können Sie Ihre Zähne putzen mit einem Finger Eingewickelt in Gaze, auf die Sie die Zahnpasta auftragen, oder verwenden Sie a Fingerhandschuh für Hunde, die aus einer kleinen Tasche besteht, die Sie auf Ihren Finger legen werden. Auf diese Weise erreichen Sie leicht jede Ecke. Das Ergebnis ähnelt dem mit der Bürste erzielten und ermöglicht die Verwendung von Zahnpasta.

Es gibt auch Mundspülungen Speziell für Hunde. Sie sind antiseptische Produkte, die Zahnstein, Plaque und Mundgeruch bekämpfen

Die Zahnärztliches Spielzeug Für Hunde sind sie auch eine gute Option, um die Zähne zu putzen, insbesondere wenn sie mit einer speziellen Zahnpasta für sie kombiniert werden. Eine der bekanntesten ist Borstigwie es ist speziell für die Zahnreinigung entwickelt. Dieses Spielzeug hat Borsten, die denen der Bürsten und Fingerhandschuhe ähneln, mit einer Vertiefung auf der Oberseite, um die Zahnpasta hinzuzufügen. Der Hund wird es als Beißring verwenden und seine Zähne putzen, während er unterhält.

Die Zahnkugeln Sie wurden entwickelt, um die Zähne und das Zahnfleisch Ihres Hundes beim Spielen zu reinigen. Einige enthalten ein Menthol-Produkt, das Ihren Atem frisch hält.

Die zahnärztliche Snacks Sie sind gut zum Entfernen von Speiseresten, die sich zwischen den Zähnen befinden, aber sie sind nicht so effektiv wie das Putzen. Verwenden Sie sie als Belohnung und als Ergänzung zum Bürsten, aber nicht als Ersatz dafür.

Die Zahnknochens erlauben, die Zahnhygiene des Hundes aufrechtzuerhalten. Außerdem dein Hund Ich werde gerne an diesen Knochen nagen. Verwenden Sie Produkte, die speziell für die Mundpflege entwickelt wurden. Auf dem Markt finden Sie verschiedene Optionen, von Knochen aus Leder bis zu Hirschgeweihen. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach der bequemsten Alternative für Ihren Hund.

Wenn Ihr Hund an Parodontitis oder Gingivitis leidet, muss Ihr Tierarzt eine Mundreinigung in der Klinik Die Behandlung ist einfach, aber erfordert eine Vollnarkose.

So bereiten Sie eine hausgemachte Zahnpasta zu

Es gibt viele Rezepte, um eine hausgemachte Zahnpasta für Ihren Hund zuzubereiten, die natürlich, sparsam und für Ihren Partner nicht schädlich ist. Am häufigsten wird mit gemacht Bikarbonat.

Um es zu tun, Mischen Sie einen Esslöffel Backpulver mit einem Esslöffel Wasser, bis Sie eine homogene Paste haben. Backpulver beugt Mundgeruch vor, reinigt und bleicht den Zahnschmelz. Wenn Sie aromatische Kräuter wie Minze hinzufügen, die für Ihren Hund nicht schädlich sind, können Sie Mundgeruch bekämpfen.

Parodontalerkrankungen bei Hunden. Zahnfleischentzündung, Zahnsteinentzündung und Parodontitis.

Parodontalerkrankungen sind bei Hunden sehr häufig. Zunächst wird es gebildet Zahnstein, die a verursachen können GingivitisDies ist eine reversible Entzündung des Zahnfleisches. Wenn Zahnfleischentzündung fortschreitet, kann es verursachen ParodontitisEntzündung der tiefsten Strukturen, in denen sich die Zähne festsetzen.

Er behandlung Es besteht darin, das Fortschreiten einer Zahnfleischentzündung zu verhindern und das Fortschreiten einer Parodontitis zu verzögern, wenn sie aufgetreten ist. Deshalb ist es sehr wichtig, eine jährliche Kontrolle des Mundes unseres Hundes durchzuführen.

Die Gingivitis Dies ist der erste Schritt bei Parodontalerkrankungen Ihres Hundes. Bei Zahnfleischentzündung bildet sich Zahnstein Punkte, an denen sich das Zahnfleisch von den Zähnen löst, wodurch kleine Taschen entstehen, wo die Bakterien und Speisereste. Wenn wir es nicht reinigen, ernähren sich die Bakterien weiter und vermehren sich, wodurch a Entzündung des Zahnfleisches, die wir Gingivitis nennen.

Er Zahnstein Es besteht aus Calciumsalze, Speisereste, Bakterien und andere organische Stoffe. Wenn es beginnt sich abzuscheiden, ist es weich und gelblich. In dieser ersten Phase ist es bekannt als Zahnbelag. Mit der Zeit verhärtet sich die Plaque und es bildet sich Zahnstein, der sich auf den Zahnoberflächen, insbesondere an der Außenseite (an der Wange), in den oberen Prämolaren und Molaren ansammelt.

Diese Anhäufung verursacht Zahnfleischentzündungen. Einige Rennen, wie Pudel und kleine Rassenhunde sowie Brachycephals und Hunde, die älter als 5 Jahre sind, Zahnstein leichter ansammeln.

Es wurde beobachtet, dass Hunde konsumieren Ich denke trocken und Kauknochen oder Kekse, die für Hunde spezifisch sind, reichern weniger Zahnstein an als solche, die Dosenfutter konsumieren.

Zahnfleischentzündung erzeugt Mundgeruch (Mundgeruch) Das Zahnfleisch scheint entzündet zu sein und kann bluten. Wenn die Gingivitis fortschreitet, ist die Parodontitis. Wenn die Zahnfleischentzündung den Zement und die Parodontalmembran angreift, infizieren sich die Zahnwurzeln. Der Zahn gibt nach und fällt schließlich. Der Prozess ist schmerzhaft. Sie können sehen, dass der Hund, obwohl er hungrig zu sein scheint, widerstrebend und hypersaliv frisst.

Um Zahnstein und Zahnbelag zu entfernen, muss Ihr Tierarzt mit der Durchführung von a fortfahren volle mundreinigung. Eine Vollnarkose ist erforderlich. Bei fortgeschrittener Parodontitis kann es erforderlich sein, die Zähne des Hundes zu extrahieren. Sie werden wahrscheinlich Antibiotika erhalten und Ihr Tierarzt wird Ihnen eine Reihe von Behandlungen empfehlen, die zu Hause durchgeführt werden sollen.

2. Drücken Sie com>

Ich denke unter anderem Es dient als Zahnbürste und zum Entfernen der angesammelten Plaque zwischen den Zähnen und Zähnen. Das Kauen von Nahrungsmitteln mit einer bestimmten Konsistenz hält Ihren Mund gesund und reduziert Mundgeruch.

Deshalb Wenn Sie Ihrem Haustier Nassfutter - für Menschen - geben, empfehlen wir Ihnen, es ihm mindestens zweimal pro Woche anzubieten. Und vergessen Sie nicht, einen guten zu kaufen, der Ihnen alle notwendigen Nährstoffe zur Stärkung Ihrer Zähne bietet.

Im Gegenzug viel Achten Sie auf Tierknochen - Huhn oder Kuh zum Beispiel - die Sie Ihrem Haustier geben, da können sie splittern und im Zahnfleisch stecken bleibenDies führt zu Verletzungen, Blutungen und Schmerzen.

3. Wählen Sie Ihr Spielzeug

In Zoohandlungen oder Tierhandlungen erhalten Sie „Leckereien“. was zusätzlich zur Belohnung, wenn sich Ihr Hund gut benimmt, Sie sind ausgezeichnete essbare Spielzeuge und gut für die Mundgesundheit. Sie bestehen aus Zutaten, die denen des Futters ähnlich sind. und Ihnen helfen, Plakette und schlechten Geruch zu beseitigen.

Sie können ihn auch kaufen Spielzeug aus anderen Materialien - nicht essbar - zur Unterhaltung, aber seien Sie vorsichtig, dass sie Ihre Zähne nicht schädigen, wenn sie brechen.

Am besten geeignet sind solche von Naturkautschuk oder Nylon, weil sie die Entfernung von Zahnstein begünstigen und gleichzeitig Zähne und Zähne stärken.

Pin
Send
Share
Send
Send