Tiere

Wie man sich um eine blinde Katze kümmert

Pin
Send
Share
Send
Send


  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen
  • In anderen Netzwerken teilen

Anfang 2016 wurde in Kalifornien eine kleine heimatlose gelbe Katze angegriffen. Ein Unbekannter schüttete Säure in sein Gesicht, was zu schweren Verletzungen und zum Verlust eines Auges führte. Trotz der Prognosen überlebte Herr Thomas Trueheart (wie die Katze genannt wurde). Dieses glückliche Ende wurde dank der Arbeit von Milos Heiligtum erreicht, dem Schutz, in dem er behandelt wurde und in dem er jetzt lebt. Der 32-jährige Filmemacher Casey Christopher traf Mr. Thomas, als er im September diesen Spot besuchte und beschloss, etwas zu tun, um ihm und anderen Katzen zu helfen. Also schuf er Die Schönheit blinder Katzen, eine fotografische Serie, die ihre Annahme fördert.

„Seit zwei Jahren porträtiere ich freiwillig Katzen aus Tierheimen. Ich fing an, es zu tun, nachdem ich meine Katze adoptiert hatte. Ich denke gerne, dass ich ihnen helfen kann, ein Haus zu finden “, erklärt er Verne Christopher durch eine E-Mail. „Mir ist aufgefallen, dass immer mehr blinde Katzen oder mit einem Auge in den Tierheimen leben. Das hat mich motiviert, Kontakt mit Milos Heiligtum aufzunehmen. " Dieses Tierheim in Los Angeles rettet Katzen mit besonderen Bedürfnissen, die an schweren Verletzungen und angeborenen Krankheiten wie Deformationen oder Blindheit leiden.

Die Serie, die der Filmemacher aus New Jersey am 8. Oktober aufgenommen hat, wurde in verschiedenen Medien und sozialen Netzwerken fortgesetzt. Es besteht aus Bildern von 15 Katzen. „Ich habe vor, in die Lodge zurückzukehren, um dies weiterhin zu tun. Ich möchte, dass die Leute verstehen, dass diese Katzen immer noch Katzen sind, auch wenn sie es nicht sehen. Sie haben nichts auszusetzen “, erklärt er.

Von den dargestellten Katzen sind einige zur Adoption bestimmt und andere müssen dauerhaft im Tierheim leben. Michele Hoffman, Direktor von Milos Sanctuary, erklärt in einem Telefoninterview, dass dies deshalb geschieht, weil sie besondere Sorgfalt erfordern. „Es gibt einige mit Lähmungen, die an Inkontinenz leiden. Andere erfordern teure Medikamente oder intensive Pflege. Sie sind nicht zur Adoption bestimmt, da wir als Zentrum ein gutes Leben garantieren möchten und der beste Weg, dies zu erreichen, darin besteht, es selbst zu tun “, fügt er hinzu.

Gegenwärtig können in Milos Heiligtum 11 von 30 Katzen adoptiert werden. "Wir erhalten nicht mehr, als wir erledigen können. Das sind maximal 30." "Wir haben Katzen aus anderen Ländern wie Ägypten und Mexiko erhalten, können uns aber nicht selbst versorgen." Was ist mit Katzen mit besonderen Bedürfnissen, die nicht eintreten können? Laut Hoffman werden 80% eingeschläfert.

Hoffman, der seit mehr als 19 Jahren Katzen rettet, sagt, dass eine normale Katze in zwei oder drei Wochen adoptiert werden kann. Es dauert zwei bis drei Jahre, bis jemand mit unterschiedlichen Bedürfnissen nach Hause kommt. Eine blinde oder dreibeinige Katze tut alles, was eine normale Katze tun würde. Sie wissen nicht, dass sie anders sind “, sagt er. Christopher fügt hinzu: "Oftmals werden sie als zur Adoption ungeeignet angesehen und sogar eingeschläfert, aber die Realität ist, dass sie perfekt leben können. Sie brauchen nur eine Chance."

Wenn Ihre Katze mit Gegenständen kollidiert, nicht springt oder an die Wand gelehnt geht, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie nicht sieht

Eine blinde Katze kann auch eine glückliche Katze sein. Katzen haben einen großartigen Sehsinn, aber wenn sie blind sind, entwickeln sie den Rest der Sinne, insbesondere das Ohr und den Geruch, und Sie werden sehen, dass sich dieser mit Leichtigkeit entfaltet. Manchmal vergisst du sogar, dass er es nicht sieht.

Trotz allem müssen wir Ihren Alltag zu Hause erleichtern und eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen treffen, zum Beispiel versuchen, die Möbel nicht zu wechseln und sie nicht gehen zu lassen. Die Katze soll sich ruhig, stressfrei und selbstbewusst fühlen. Wir sind direkt verantwortlich für eine gute Lebensqualität.

Ein Tier zu Hause zu haben ist eine große Verantwortung und wenn es eine Behinderung hat, muss man diese Aufgabe ernster nehmen. Es ist auch zu prüfen, ob das Kätzchen von Geburt an blind ist oder mit zunehmendem Alter das Sehvermögen verloren hat.

Woher wissen wir, dass die Katze nicht sieht?

Es gibt eine Reihe von Verhaltensweisen, mit denen Sie feststellen können, dass Ihre Katze das Sehvermögen verloren hat:

Es kollidiert mit den Objekten des Hauses.

Er will nicht nach draußen gehen.

Er stützt sich beim Gehen auf die Wände des Hauses, weil er sie als Leitfaden benutzt.

Wenn Ihre Katze diese Dinge tut, gehen Sie zum Tierarzt, da es wahrscheinlich ist, dass Ihre Katze das Sehvermögen verloren hat. Schauen Sie auf die Augen Ihrer Katze. Wenn Sie blaue oder weiße Flecken sehen, bedeutet dies, dass sich die Linse verschlechtert. In anderen Fällen können Blutflecken auftreten oder die Pupillen reagieren nicht auf Licht.

Wie man sich um eine blinde Katze kümmert

Das Hauptaugenmerk einer blinden Katze liegt auf dem Schutz. Katzen lernen schnell und es kann Zeiten geben, in denen Sie Ihre Behinderung vergessen. Eine blinde Katze sollte das Haus nicht verlassen. Vermeiden Sie offene Balkone, die Straße für den Verkehr, Hunde ... Stellen Sie Barrieren an Orten auf, die Sie für gefährlich halten und wo Sie hinfallen können.

Sie dürfen Ihre nicht ändern Sandkasten und sein Essen der Website. Wenn die Katze mit dem Alter blind geworden ist, weiß sie, wohin sie gehen soll, aber wenn sie bereits blind ist und Sie den Standort ändern müssen, müssen Sie sie von dem neuen Standort aus anrufen, damit sie den neuen Standort ihres Futters kennt und keinen Stress hat.

Ändern Sie nicht die Möbel von Ort, damit es nicht abstürzt oder stolpert. Wenn die Katze das Haus bereits kennt, kann sie sich frei bewegen. Wenn jedoch plötzlich ein Tisch erscheint, an dem vorher nichts war, kann sie das Vertrauen verlieren und sich unsicher fühlen.

Wenn Sie einen Raum betreten, sprechen Sie vorher mit ihm streichle es, so wird er wissen, dass du es bist und es wird keine Angst geben. Sie müssen es nicht scharf nehmen, denn es wird Sie auch erschrecken.

Befolgen Sie diese Empfehlungen und Ihre blinde Katze, und Sie können ein glückliches und friedliches Leben führen. Dass eine Behinderung Ihr Haustier nicht daran hindert, ein anständiges Leben zu führen, weil es Sie mehr braucht. Lesen Sie den Artikel, um mehr über die besondere Betreuung behinderter Haustiere zu erfahren. Behinderte Haustiere.

Iratxe Comas Quintero
Journalist, Blogger und Community Manager

Wie man eine blinde Katze pflegt, ist ein Tipp für Katzen und spricht über Pflege.

Sind blinde Katzen so schwer zu pflegen?

Im vergangenen Jahr wurden 137.000 Tiere ausgesetzt. 33.000 von ihnen waren Katzen. Es ist sehr schwierig für alle, ein Zuhause zu finden, aber einige haben es etwas komplizierter, wie zum Beispiel schwarze Katzen, Kranke oder andere Fähigkeiten. Heute spreche ich über einige von ihnen, blinde Katzen. Und wie unbegründet unsere Vorurteile bei der Übernahme sind.

Zu Beginn sehen wir ein Video von zwei spielenden Katzen, um zu sehen, ob Sie erraten, welche die blinde Katze ist.

Als ich das Video zum ersten Mal sah, war ich überrascht, weil ich auch dachte, dass es sie mehr kosten würde, es abzuspielen oder sich zu bewegen. Wir haben alle Vorurteile, bis wir beginnen, die Dinge zu verstehen, und ich bin der Erste. Ich hatte gehört, dass sie sich an die Umgebung anpassen, aber ich hatte meine Zweifel. Nicht mehr. Noch ein Video, blind einen Baum hochkrabbeln (und dann natürlich runter, da bleibt es nicht ...)

Der Punkt ist, dass, wenn eine blinde Katze zu uns nach Hause kommt, wir einige logische Vorsichtsmaßnahmen treffen müssen, damit sie sich schnell anpassen und sicher sein kann, aber wir dürfen ihn nicht bemitleiden. Ihre Anpassungsfähigkeit ist größer als unsere. Wir müssen ihnen lediglich einige logische Gefahren aus dem Weg räumen, wie wir es mit einem Baby tun würden, und die Katze wird den Rest erledigen. Die Katze fühlt sich nicht behindert, sie arbeitet einfach mit dem, was sie hat.

Wie können Sie sich sicher bewegen, wenn Sie nicht sehen können?

Katzen sind sehr geschickt darin, eine virtuelle Karte des Raumes um sie herum zu erstellen und haben ein erstaunliches Gedächtnis. Wenn die Katze im Haus das Augenlicht verloren hat, merkt sie sich, wo sich die Möbel befanden, vermeidet sie und kann jeden Bereich anhand von Gerüchen, Geräuschen oder Texturen lokalisieren. Wenn die Katze in einem blinden Raum ankommt, wird dieselbe virtuelle Karte langsamer erstellt und nach und nach ihre Umgebung untersucht.

Die Sinne der Katzen sind viel weiter entwickelt als unsere, so dass sie durch ihr Ohr, ihren Geruch und die Berührung durch die Pfotenpolster das Gelände erkennen können. Zuerst wird es wahrscheinlich manchmal mit Wänden oder Möbeln kollidieren, aber es wird sich an die Position erinnern und wird selten wieder vorkommen.

Katzenschnurrhaare helfen Ihnen auch bei dieser Erkundung. Ich weiß nicht, ob Sie bemerkt haben, dass er nicht nur Schnurrbärte (oder seinen technischen Namen, Vibrisas) unter der Schnauze hat, sondern auch einige an den Augen, am Kinn oder sogar an den Hinterbeinen. Es hat zwischen 16 und 24 dieser starren Haare. Dort werden sie nicht nur gepflanzt, sondern die Katze kann sie jederzeit nach ihren Bedürfnissen bewegen und führen. Eine Katze mit Sehvermögen dient dazu, den Mangel an Schärfe auszugleichen. Bei blinden Katzen noch wichtiger. Mit ihnen können sie taktile Reize erfassen, die es ihnen ermöglichen, ein sehr detailliertes dreidimensionales Bild von dem zu erstellen, was sie vor sich haben. Zum Beispiel können sie beim Trinken wissen, wie groß die Schüssel ist, ob sie voll ist oder nicht und wie weit die Wasseroberfläche entfernt ist. Und natürlich können Sie auch beim Gehen feststellen, ob eine Wand oder ein Möbelstück Ihr Gesicht beschädigen kann.

Eine andere merkwürdige Tatsache ist, dass die Länge der Schnurrhaare der Katze normalerweise mit der ungefähren Breite ihres Körpers übereinstimmt (wenn sie ein ausreichendes Gewicht hat, versagt der Anteil, wenn sie übergewichtig ist). Unter Berücksichtigung dieser Maßnahme kann die Katze erkennen, ob ein Raum zu eng ist, indem sie einfach den Kopf steckt.

Diese großartige Ressource in Kombination mit dem Geruch erhöht Ihre Fähigkeit, sich zu orientieren. Sie sind so empfindlich, dass sie Luftströmungen erkennen und anhand des Geruchs feststellen können, woher Gerüche stammen. Diejenigen von Ihnen, die bereits eine Katze zu Hause haben, glauben Sie, dass er, wenn er erblindet wäre, die Dose mit Nassfutter erreichen könnte? Komm schon, ich bezweifle es keinen Moment ...

Auf der anderen Seite sind die Polster ihrer Beine. Sie sind ein großartiges Werkzeug zur Zeit der Jagd, denn denken Sie daran, dass in diesem kleinen Haarballen, der fröhlich schnurrt, während wir ihn streicheln, ein Katzenjäger steckt. Die Pads sind voll mit Rezeptoren, mit denen sie die Textur des Geländes, seine Position und die Energie (und Temperatur) seiner Beute analysieren und die Traktion auf rutschigen Oberflächen erhöhen können. Sie haben eine Verteidigungsfunktion, um klar zu sein, wenn sie ihre Beute in den Mund nehmen, die sich nicht mehr rühren und sie verletzen kann. Das blinde Tor, das durch die Flure eines Hauses führt, ermöglicht es Ihnen, verschiedene Texturen (z. B. vom Parkettboden des Wohnzimmers bis zu den Bodenfliesen) oder die Temperatur des Bereichs (insbesondere, wenn Sie die Küchenarbeitsplatte betreten möchten) zu erkennen und es kann auf einem heißen Keramikkochfeld passieren)

Immer noch nicht überzeugt? Schließe deine Augen und höre zu. Das Ticken der Uhr. Das Geräusch des Kühlschrankmotors. Die Autos, die die Straße passieren. Beachten Sie den Geruch von Lebensmitteln im Feuer. Und spüre den Strom der Klimaanlage. Würdest du das Fenster erreichen können? Oder ins Badezimmer? Nun, wenn unsere Katzen das und noch viel mehr hören und das und noch viel mehr riechen und das und noch viel mehr fühlen, wie können sie dann nicht fähig sein? Ja, davon und vielem mehr.

Welche Maßnahmen kann ich ergreifen, um die Anpassung zu beschleunigen?

Es ist wichtig, dass wir einige Maßnahmen ergreifen, denn unsere Katze ist fantastisch, aber wir müssen seine Anpassung auch nicht in ein Ghymkana verwandeln.

Das erste, das logischste: Versuchen Sie, die virtuelle Karte, die die Katze im Kopf erstellt, so stabil und real wie möglich zu gestalten. Wenn wir die Möbel jeden Tag wechseln, passt sich die Katze an, aber aufgrund von Erschütterungen und Stolpern, und erhöht vielleicht sogar ihre Unsicherheit, weil sie nicht weiß, was sie in jedem Moment vorfindet. Es wäre also ideal, die Möbel nicht zu bewegen und keinen Müll (die Einkaufstüten, den Staubsauger, die Kiste, die der Lieferbote mitgebracht hat, das Kinderspielzeug ...) lange am falschen Ort zu lassen.

Ein anderes ist auch logisch: Vermeiden Sie den Zugang zu Gefahrenbereichen wie offenen Fenstern, Türen nach außen, Terrassen, Kaminen, Treppen (zumindest am Anfang), Schwimmbädern ... Dass eine Katze blind ist, bedeutet nicht, dass sie nicht nachforschen oder verlieren möchte Neugier Wenn Sie auf eine Site zugreifen können, sehen Sie, was es gibt. Es ist unsere Pflicht, Sie daran zu hindern, auf gefährliche Websites zuzugreifen. Wenn die Katze Zugang nach außen hat, ist es sehr wichtig, dass es sich um einen sicheren und geschlossenen Ort handelt. Andernfalls könnte ein Geräusch oder ein Tier es erschrecken und dazu führen, dass es außerhalb unserer Reichweite oder in Bereiche mit Fahrzeugverkehr gerät. Es wäre auf jeden Fall ratsam, wenn es herauskommt, um es an der Leine zu tun. Draußen ist es leicht Beute und sie werden leicht desorientiert.

Wir können mit der Anpassung beginnen, indem wir einen Raum für ihn mit all seinen Dingen verlassen und den Rest des Hauses erkunden, wenn er sich wohl fühlt (wenn Sie so aussehen, ist es das gleiche wie bei jeder anderen Katze, die neu in einem Haus ankommt). . Wenn Sie ein Zimmer mit Sand, Wasser und Essen haben, das einfach nach Geruch riecht, finden Sie alles, was Sie brauchen. Wenn Sie sich in diesem Raum sicher fühlen, wollen Sie herausfinden, was sich in der Nähe befindet. Es kann nützlich sein, diesen Raum mit einer Art Schallzeichen zu versehen, falls die Katze desorientiert wird und in seinen Raum zurückkehren möchte, zum Beispiel ein Radio, eine Uhr, die tickt, Spielsachen, die regelmäßig von selbst aufleuchten ...

Es ist möglich, dass die Katze zuerst in der Nähe der Wände geht. Es ist normal, es fühlt sich sicherer an. Auf dieser Seite wird es nichts geben, was ihn angreifen könnte. Es ist auch möglich, dass es zu Beginn über einen Teil der Möbel kollidiert oder stolpert. Es ist normal, es ist Teil des Lernprozesses und wir sollten nicht eingreifen. Für diese gleichen Stolpersteine ​​ist es möglich, dass Ihre Schnurrbärte in den ersten Wochen mehr verletzt werden oder sogar etwas verlieren. Sie wachsen wieder, egal.

Eine wichtige Sache, eine blinde Katze wird sich nicht darauf beschränken, sich horizontal zu bewegen, aber als ob es nicht so wäre, wird sie klettern und in der Höhe sein wollen. Damit Sie Ihre Karte auch vertikal erstellen können, können Sie einige akustische Markierungen vornehmen, mit denen Sie Messungen vornehmen können. Schauen wir uns ein weiteres Video an. Ich möchte, dass Sie die Präzision bemerken, mit der die Katze genau dorthin springt, wo die Person die Hand hat.

Wenn Sie den Abstand mit dieser Genauigkeit erfassen können, haben Sie kein Problem damit, den Abstand zu einem Stuhl, einem Tisch oder einem Möbelstück auf dem Boden zu messen. Zum Beispiel können wir Ihnen helfen, auf einen Stuhl zu steigen, wenn Sie davor stehen und wir auf den Sitz tippen. Oder wenn wir ihn auf den Stuhl setzen, können wir den Boden berühren, damit er weiß, wie weit er gehen soll. Denken Sie auch daran, dass Sie Texturen bestimmen können. Wenn Sie also mit Ihren Kissen auf ein Möbelstück klettern, können Sie feststellen, ob Sie es auf das Sofa, einen Stuhl, einen Tisch oder das Bett gelegt haben. Mit ein wenig Übung und Zeit können Sie auf eigene Faust auf jedes Möbel klettern oder auf einen Kratzbaum klettern.

Eine große Hilfe für die Anpassung können andere Katzen sein. Merkwürdigerweise werden bei blinden Katzen mehr Patienten und Freundlichkeiten gezeigt als bei anderen, die sie sehen können. Anstatt also zu kämpfen, kann man sehen, dass, obwohl sie kollidieren, nichts passiert, dass die Katze mit Visionen dem Blinden als Wegweiser dient oder dass er ihn zum Spielen jagt. Diese Interaktion wird Ihnen helfen, Ihr Selbstvertrauen und Ihre Mobilität im ganzen Haus zu stärken.

Übrigens, in dem Video, das ich zu Beginn aufgenommen habe, sind die beiden Katzen blind 😉

Und was die Leute betrifft ...?

Wir müssen uns nur auch an ihn anpassen. Nach wie vor ist es wichtig, dass Sie Ihre Persönlichkeit nicht vergessen, wenn Sie über Ihre Sehschwäche nachdenken. Die blinde Katze wird spielen wollen und mit uns zusammen sein wollen. Denken Sie keinen Moment daran, dass er in einer Ecke sitzen wird, denn sobald er Sicherheit hat, werden Sie ihn hinter einem Ball laufen sehen. Denken Sie daran, Spielzeug zu kaufen oder herzustellen, das Geräusche verursachen kann, wie Golfbälle, Puppen mit einer Art Rassel oder Geräusche wie bei einem Tier, Papierbälle, die knarren ...

Dort bleiben auch ihre Jagdfähigkeiten erhalten, sodass Sie weiterhin sehen können, wie sie die Fliegen fangen, die ins Haus oder ins Freie gelangen, wenn ein Vogel unter ihre Klauen fällt.

Wenn das Ohr gerade jetzt so wichtig ist, müssen wir auch an den Rest der Geräusche denken, die im Haus zu hören sein werden. Sie wissen, dass unvorhergesehene Geräusche wie Kracher Tiere erschrecken können. Im Falle einer ebenso blinden Katze oder sogar empfindlicher gegenüber diesen Geräuschen, weil Sie nicht sehen können, ob eine Gefahr kommt. Wenn unerwartet laute Geräusche auftreten, ist es wichtig, dass die Katze weiß, dass sie sicher ist. Unsere ruhige Stimme oder sogar das Streicheln der Katze, damit sie weiß, dass sie sich entspannen kann, kann in diesen Momenten wichtig sein. Das Vermeiden von Schreien, Rennen oder lauter Musik kann eine ruhigere und entspanntere Umgebung für die Katze schaffen.

Die Stimme wird auch für die Katze wichtig sein, um uns zu lokalisieren und zu identifizieren. Wenn er spricht, weiß er, dass Sie es sind, die sich in Ihrer Nähe befinden und genau dort, wo Sie sich befinden. Sie werden die Möglichkeit minimieren, ihn zu erschrecken, indem Sie plötzlich auftauchen. Wenn Sie mit ihm sprechen, bevor Sie ihn streicheln, wird er vom Kontakt weniger überrascht sein.

Mit Geduld können Sie sogar Wörter bestimmen, mit denen Sie vorhersagen können, was als Nächstes passieren wird. Jede Katze weiß, wann Sie ihn anrufen, denn obwohl er das Wort nicht versteht, identifiziert er den spezifischen Ton der Aussprache dieses Wortes. So ist es möglich, dass Sie mit Geduld bestimmte Wörter identifizieren können und was sie beinhalten, wie z. B. "Essen" oder "Sprünge", die sehr gut "Ragutdeternera" und "Lasmontañasrusassondivertidas" sein können, weil das Wichtigste der Klang ist und immer der gleiche Wort und im gleichen Ton ...

Besucher müssen sich auch an die Katze anpassen. Zum Beispiel, anstatt die Katze plötzlich zu streicheln, führen Sie Ihre Hand langsam in Richtung Nase, damit Sie sie riechen können. Auf diese Weise wissen Sie, wer Sie sind, und Sie werden vom Kontakt nicht so überrascht sein. Es ist wichtig, dass Kinder dies verstehen und dass sie beim ersten Mal mit einer blinden Katze von einem Erwachsenen beaufsichtigt und angeleitet werden.

Zusammenfassend ist die blinde Katze in der Lage, sich an alles anzupassen, wenn wir ihnen etwas Zeit geben. Und wir können Ihnen helfen, indem wir einen sicheren Raum zur Verfügung stellen, den Zugang zu Orten, die gefährlich sein können, minimieren und mit der Katze mit Ruhe und Zuneigung interagieren. Komm schon, genauso wie wir es mit einem tun würden, der sehen kann.

Aber obwohl die Anpassung viel einfacher ist als a priori angenommen, leben viele Menschen nicht und viele blinde Katzen in Zwingern oder ziehen zwischen Pflegeheimen hin und her, weil die Adoptiveltern sie ablegen, falls sie zu schwer zu pflegen sind. Sie opfern sich selbst, weil sie nicht als adoptierbar gelten. Michelle Hoffman, Direktorin von Milos Sanctuary, sagte in einem Interview, dass 80% der verlassenen Katzen mit besonderen Bedürfnissen eingeschläfert werden und Fälle, die in ein Tierheim kommen, Jahre bevor sie ein endgültiges Zuhause gefunden haben, vergehen.

Wenn Sie darüber nachgedacht haben, eine Katze zu adoptieren und nach diesem Artikel einem blinden Tor ein Zuhause geben möchten, werde ich Ihnen drei Schönheiten vorstellen, die jetzt ein Zuhause suchen. Wenn du sie adoptieren willst, schreibe mir oder schreibe direkt an den Beschützer, in dem sie sich befindet, wie du willst!

Steve Wonder, eine blinde Katze in La gatoteca, einem Katzencafé im Herzen Madrids, das für jeden Katzenliebhaber unverzichtbar ist.

Mit den Worten des Chefs von La gatoteca: „Wunder ist ein Charakter, du lachst viel mit ihm! Es erkennt Sie perfekt an der Stimme und weiß zu jeder Zeit, was Sie tun. Wenn ich arbeite, schläft er normalerweise oder ist bei Motorín. Aber sobald ich sehe, dass ich eine Pause mache oder so, setzt er sich neben mich auf den Boden und starrt mich an, um mit ihm zu spielen. Obwohl es keine Augen hat, ist es sehr ausdrucksstark, macht Gesichter, runzelt die Stirn, macht Gesten der Emotion ...

Wir spielen normalerweise mit Staubtüchern, die mit den Federn Lärm auf dem Boden machen, ihnen folgen und sie jagen. Es ist sehr clever, intelligente Futterspielzeuge sind großartig, sie halten sie sogar noch besser als viele andere Sehkatzen! Wenn du ihn streicheln willst, bringst du seine Hand und reibst seine Finger, damit er weiß, dass du ihn berührst und er nicht überrascht, und er liebt es, dass du ihn am Hals und an der Basis des Schwanzes streichelst, er legt sich hin und streckt sich Lecker, Jiji.

Er ist eine bezaubernde und sehr interaktive Katze und als Welpe liebt er es zu spielen, er würde nicht aufhören! Er ist auch sehr kontaktfreudig mit Katzen, jetzt haben wir ein weiteres einäugiges Kätzchen mit Mobilitätsproblemen und in ein paar Stunden haben sie bereits zusammen geschlafen. “

Und hier können Sie ihn mit seinem besten Freund Motorín sehen, auch zur Adoption.

Chimäre Es ist eine kleine Begrüßung durch die schützende Katze Kantabrien. Er wurde in der Kolonie abgeholt, in der er geboren wurde. Ich steckte praktisch in einem Loch, wo ich nur ein wenig herauskam, als ich den Hausmeister mit dem Essen hörte.

Die Diashow benötigt JavaScript.

Die Diashow benötigt JavaScript.

Jetzt ist sie ungefähr 8 Monate alt und passt sich perfekt in ihr Pflegeheim ein. Spielen Sie viel mit Ihrem Gastgeber, springen Sie, rennen Sie durch das Haus, jagen Sie Bälle ...

Wie jeder andere Welpe nur Spaß haben und die Verwöhnung seines Hausmeisters erhalten möchte, ist es sehr kuschelig. Er versteht sich sehr gut mit den restlichen Katzen im Haus, mit denen er nicht aufhört zu spielen.

Und hier haben Sie es in Aktion mit Ihrem menschlichen Wirt.

Die Diashow benötigt JavaScript.

Sie ist 3 Jahre alt und wird von der Protectora Cap i cua begrüßt, von der ich bereits mit Ihnen gesprochen habe. Gut, liebevoll, intelligent, sehr verspielt und sehr kuschelig. Sie ist ein Kätzchen, das sie trotz ihrer Sehschwierigkeiten nicht davon abhält, ein normales Leben zu führen, sie rennt, springt und spielt ohne Probleme weiter. Lieben Sie es, in Ihrem Rock / Ihrer Brust zu sein, und wenn Sie sich hinlegen, werden Sie die Gelegenheit nutzen, Sie zu kneten, bis Sie tief im Schnurren einschlafen. Er hat eine echte Leidenschaft für kleine Bälle, besonders wenn sie Geräusche machen, die er unermüdlich spielt. Er ist total kontaktfreudig mit anderen Katzen.

Pin
Send
Share
Send
Send