Tiere

In welchem ​​Alter öffnen Hunde ihre Augen? Alles was du wissen solltest!

Pin
Send
Share
Send
Send


Es mag seltsam oder sogar ernsthaft erscheinen, dass Welpen geboren werden, ohne sehen oder hören zu können. Sie scheinen sehr verletzlich zu sein. Aber Die Wahrheit ist, dass sie es nicht brauchen, da ihre Mutter sie führt und betreut, bis sie in der Lage sind, sich zu lokalisieren, indem sie ihr Sehen und Hören entwickeln.

(Foto über: pet dog)

Warum werden Welpen geboren, ohne sich zu entwickeln? Die Natur ist weise! Es ist kein Zufall, es hat eine Erklärung. In der wilden Natur sind Hunde räuberische fleischfressende TiereWenn eine sehr fortgeschrittene Schwangerschaft die Jagd auf die schwangere Hündin erschwert, sollte sie lieber vorher gebären und sich um ihre Babys im Freien kümmern, um ihre Beweglichkeit für die Jagd wiederherzustellen. Pflanzenfressende Tiere, die normalerweise Beute sind, werden jedoch gut entwickelt geboren und sind bereit, vor Raubtieren zu fliehen. In beiden Fällen ist es für das reine Überleben!

Das zentrale Nervensystem der Welpen ist bei der Geburt noch nicht vollständig entwickelt. Trotz Gehirn, Wirbelsäule und Nerven, Diese Nervenenden sind noch nicht bereit, Impulse an das Gehirn zu übertragen, weil sie nicht genug Myelin haben. Myelin ist eine fetthaltige Substanz, die für die Übertragung von Nervenimpulsen auf das Gehirn verantwortlich ist. Die notwendige Produktion von Myelin dauert einige WochenDann ist ein gesunder Hund perfekt in der Lage, sich mit Beweglichkeit und Koordination zu bewegen.

Wenn Hunde die Augen öffnen

Wann öffnen Welpen die Augen? Anfangs können sie das nicht, weil sie extrem lichtempfindlich sindAußerdem sind sie noch gar nicht fertig und blind. Während Ihre Augen so verletzlich sind, bleiben Ihre Augenlider und Wimpern geschlossen um eine Schutzbarriere zu bilden, aber sobald sie vollständig ausgebildet sind, kann der Hund beginnen, sie zu öffnen.

Augenöffnung Es tritt normalerweise um 12 Tage des Lebens auf, Aber nicht sofort! Wenn Hunde ihre Augen öffnen, beginnen sie dies nur teilweisedurch den Teil der Augen, der der Schnauze am nächsten ist. Allmählich nehmen sie die Augenlider ab, bis sich die Augen vollständig öffnen Um den Monat des Lebens.

Aufmerksamkeit für die Augen der Welpen

Die Augen neugeborener Hunde bedürfen keiner besonderen Pflege. Was Sie niemals tun sollten, ist, sie zu berühren, geschweige denn zu versuchen, sie zu öffnen. Denken Sie daran, dass es Ihr Schutz ist und Ihre Augen noch nicht geformt sind! Sie könnten irreparable Augenschäden verursachen und ihn blind machen. Man muss die Natur ihren Lauf lassen, sie wird sich von selbst öffnen.

Aber was ist, wenn sie nicht öffnen? Es ist möglich, dass sie um den 20. Lebenstag noch nicht geöffnet haben. Es könnte für eine sein Ein Übermaß an Legañas, die auf die Augenlider treffen und das Öffnen erschweren: Sie können es sehr sorgfältig mit einem reinigen sterile Gaze und physiologisches Serum. Fragen Sie im Zweifelsfall immer Ihren Tierarzt Wenn Sie in den ersten Wochen einen Wurf haben und Ihre eigenen Welpen aufziehen möchten, ist eine tierärztliche Überwachung und Beratung sehr wichtig.

Sie wissen, wann Hunde ihre Augen öffnen. Wussten Sie, dass sie blind geboren werden?

Wie werden Hunde geboren?

Welpen haben fast keine wirkliche Ähnlichkeit mit erwachsenen Hunden. Sie haben einen wesentlich größeren Kopf als der Rest des Körpers und Kiefer, die zum Stillen und damit zum Füttern entwickelt wurden.

Neugeborene Hunde können nicht hören, weil ihre Gehörgänge geschlossen sind oder sehen. Da auch ihre Augenlider geschlossen sind, brauchen Welpen ihre Mutter und ihre Wurfgeschwister. Sie haben keine Möglichkeit, sich zu verteidigen. Füttere oder halte dich warm in deinem Körper.

Um zu wissen, in welchem ​​Alter Hunde ihre Augen öffnen, müssen wir zuerst wissen, welche Eigenschaften in Bezug auf ihre Sinne geboren werden.

Zentrales Nervensystem

Das Zentralnervensystem der Welpen ist bei der Geburt noch nicht vollständig entwickelt. Das Gehirn, die Wirbelsäule und die Nerven sind im Körper vorhanden, aber die Nerven können elektrische Impulse nicht effizient übertragen, da nicht genug Myelin produziert wird.

Die Bedeutung von Myelin besteht darin, dass diese fetthaltige Substanz für das Senden von Nachrichten über die Nerven verantwortlich ist. Bei normalen und gesunden Welpen wird der Myelinproduktionsprozess einige Wochen dauern und danach sehen wir, dass die Welpen koordiniertere Bewegungen haben.

Augenentwicklung

Wie beim Rest des Nervensystems haben sich die Augennerven bei der Geburt noch nicht vollständig entwickelt, was sie extrem lichtempfindlich macht. Darüber hinaus sind die Augen als Organe noch nicht vollständig geformt, wenn die Welpen geboren werden. Hinter den geschlossenen Augenlidern bilden sich die letzten Details des Sehvermögens des Hundes.

Die Wimpern bleiben geschlossen, um die Augen vor drohenden Gefahren zu schützen, die ihre volle Entwicklung bedrohen. Sobald das Auge reif ist, öffnen sich die Augenlider.

Neugeborene Hunde>

Bei der Geburt sind Welpenhunde taub und blind, da ihre Gehörgänge und Augen geschlossen sind. Sie sind nicht bereit zu sehen. Das dritte Augenlid und die Iris bleiben undefiniert und zeigen eine große Lichtempfindlichkeit, so dass Augenlider und Wimpern sie in diesem sehr verletzlichen Stadium schützen.

Das Zentralnervensystem entwickelt sich auch, wenn sie geboren werden. In den ersten Tagen nutzen sie den Tastsinn, um sich unbeholfen zu ihrer Mutter zu führen, die sie mit Wärme und Nahrung versorgt. Tatsächlich sind sie für alles darauf angewiesen, auch um ihre Bedürfnisse zu befriedigen, denn der Hund regt sie durch Lecken an. Wenn der Welpe während dieser Zeit seine Augen nicht öffnet, ist dies normal.

Warum werden sie geboren, ohne ihre Entwicklung abgeschlossen zu haben?

Es gibt keine endgültige Antwort, die erklärt, warum Zuchttiere Sie werden geboren, ohne vollständig entwickelt zu sein. Wir finden Zwischenstadien in verschiedenen Arten. Vögel zum Beispiel haben eine sehr schnelle Entwicklung, wodurch die Exposition gegenüber Raubtieren minimiert wird. Bei altrizialen Säugetieren wird jedoch eine langsamere und komplexere Entwicklung angenommen, da sie eng mit diesen verwandt sind Langlebigkeit und / oder Ineffizienz von Einzelpersonen

Bei pflanzenfressenden Tieren ist es zum Beispiel völlig anders, also reden wir darüber vorsoziale Tiere. Wir sprechen meistens über Muttertiere, die bei der Geburt voll entwickelt sein müssen, um renn weg von räubern.

Aber wie lange brauchen Hundewelpen, um die Augen zu öffnen?

Wann öffnen Welpen ihre Augen?

Es ist aus dem zweite Lebenswoche wenn wir beginnen können, Veränderungen in ihrer Mobilität und Entwicklung zu erkennen, obwohl Hundewelpen immer noch taub und blind sind. Es ist erst ungefähr zwischen Tage 12 bis 16 wenn Welpen ihre Augen öffnen, und am 14., wenn sie ihre Ohren aufdecken, obwohl es je nach Individuum variieren kann. Es gibt Hunde, die noch eine Woche brauchen, um diese Schritte zu unternehmen.

In jedem Fall ist das Öffnen der Augen von Hündchen ein Kinderspiel schrittweiser ProzessDies kann sogar einen Monat dauern. Zu diesem Zeitpunkt können Welpen ihre Augen bereits vollständig öffnen. Aber sehen Sie klar, sobald Sie die Augen öffnen? Die Wahrheit ist, dass nein. Die Tatsache, dass sich die Augenlider ablösen und es dem Welpen ermöglichen, die Augen vollständig zu öffnen, bedeutet nicht, dass er klar sieht.

Wann sehen Welpen?

Während des ersten Lebensmonats der Welpen ist das Sehen kein nützlicher Sinn. Welpenhunde verwenden hauptsächlich riechen, anfassen und schmeckenWährend sich Ohr und Sehvermögen langsamer entwickeln, behindern sie in diesem Stadium die Orientierung und die visuelle Erkennung.

Die Netzhaut des Augapfels entwickelt sich in ihrem eigenen Tempo, und erst dann ungefähr 25 Tage wenn Welpen anfangen, die Lichter und Schatten zu ändern, ohne scharfe Bilder zu definieren. Wie beim Öffnen der Augen entwickelt sich auch die visuelle Wahrnehmung erst allmählich drei Lebensmonate Wenn der Welpe erreicht, dass seine Vision voll entwickelt ist.

Ab dem Monat des Lebens können wir jedoch leicht feststellen, dass der Welpe ein größeres Interesse an zeigt Kenne die Umgebung und spiele mit seinen Brüdern Dann treten die ersten Schritte auf und die ersten Zähne entwickeln sich, obwohl sie einen großen Teil des Tages weiter schlafen.

Mein Welpe öffnet seine Augen nicht, ist das normal?

Wenn sich der Welpe trifft 20 Tage des Lebens Wir müssen anfangen, deine Augen zu betrachten. Wenn sie noch nicht geöffnet wurden, ist mit einer Verzögerung zu rechnen. Die Ursache kann so einfach sein wie die Anhäufung von Legañas in den Augenlidern, die einen "Klebe" -Effekt erzeugen, der diesen Schritt sehr schwierig macht.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dies das Problem sein könnte, können Sie den Bereich sehr vorsichtig mit physiologischem Serum und sauberer Gaze reinigen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Ihren zu besuchen Tierarzt Fragen beantworten.

Wenn Sie Sekrete, Entzündungen oder andere seltsame Anzeichen beobachten, wenden Sie kein Serum an und wenden Sie sich direkt an den Spezialisten. Denken Sie daran, dass die Welpen zu diesem Zeitpunkt sehr empfindlich sind und es vorzuziehen ist, die Gesundheit des Welpen nicht zu gefährden.

Ebenso ist es sehr wichtig, dass Versuchen wir niemals, unsere Augen zu öffnen der Welpen mit Gewalt. Wenn Sie sie aus Neugier oder Nervosität zu sehr berühren, um zu sehen, dass sie sich nicht öffnen, kann dies zu einer Beeinträchtigung des Sehvermögens führen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie, wenn sie noch nicht geöffnet wurden, weil sie nicht entwickelt sind und wenn sie mit Gewalt geöffnet werden, Sie sie ohne Schutz verlassen schwere Augenschäden. Mach es niemals!

Der Anblick der Hunde

Sobald die Welpen ihre Augen geöffnet haben und entwickelte seine Vision vollständig, sie können alles klar beobachten. Doch wie sehen Hunde? Sicher haben Sie den falschen Mythos gehört, dass Hunde schwarz und weiß sehen. Als nächstes erklären wir, wie sie wirklich sehen:

Hunde sind in der Lage, Farben zu unterscheiden, obwohl sie uns nicht mögen, aber eine geringere Menge wahrnehmen. Im Gegensatz zu Menschen mit drei Arten von Farbrezeptoren haben Hunde ein dichromatisches Sehvermögen und reagieren empfindlich auf zwei Farben: gelb und blau. Das heißt, sie sind nicht in der Lage, Objekte mit anderen Farben wie Rot und Grün zu unterscheiden.

Obwohl sie weniger Farben wahrnehmen, sehen sie bei schlechten Lichtverhältnissen viel besser als wir. Sie haben eine dicke Membran genannt "tapetum lucidum"die dazu dient, lichtstrahlen wie einen spiegel zu reflektieren und ihnen so eine vier- bis fünfmal bessere nachtsicht zu geben als unsere. diese schicht ist auch die ursache dafür, dass die augen unseres hundes besonders auf den fotos leuchten.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Wann öffnen Welpenhunde die Augen?Wir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses in der Tierwelt zu betreten.

Wann öffnen Welpen ihre Augen?

Die Natur ist aus diesem Grund überraschend und obwohl Welpen blind und taub geboren werden, können sie überleben und sich ernähren, indem sie der Wärmequelle ihrer Mutter folgen. Während dieser kurzen Phase haben sie ihre Augen vollständig geschlossen, da sie sich noch nicht vollständig entwickelt haben und mit dem dritten Augenlid und der dritten Iris fertig sind.

Nach und nach erlangen sie größere Unabhängigkeit wenn Welpen ihre Augen öffnen bei ungefähr zwei Wochen des Lebens. Der Vorgang des Öffnens der Augen eines neugeborenen Hundes reicht von Tag 12 bis 18. Die Daten von wenn Welpen ihre Augen öffnen Hunde können unter anderem abhängig von der Rasse und der Frage, ob die Geburt verfrüht ist, variieren.

Nun, da Sie es wissen wenn Welpen ihre Augen öffnen und obwohl sie sie bereits am 14. vollständig öffnen, können sie erst eine Woche später sehen, wann sie auch zum ersten Mal zuhören. Die ersten Tage, an denen sie zu sehen beginnen, unterscheiden nur Schatten und intensives Licht nichts mehr.

In welchem ​​Alter öffnen Hunde ihre Augen?

Der Augenöffnungsprozess beginnt ungefähr am 12. Tag der Geburt Der genaue Zeitpunkt hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, beispielsweise von der Hunderasse.

Die Augen beginnen sich im Allgemeinen im innersten Teil zu öffnen und öffnen sich allmählich weiter, bis sich die Augenlider vollständig gelöst haben. Bereits am 28. oder Geburtsmonat sollten die Augen offen sein.

Pflege der Welpenaugen

Die Augen der Welpen bedürfen keiner besonderen Pflege, am besten lässt man die Natur ihren Lauf.

Hör nicht auf zu wissen, welche Farbe die Hunde sehen

Wir dürfen unter keinen Umständen die Augenlider von Welpen manipulieren und erst recht nicht versuchen, sie zu früh zu öffnen, da dies das Sehvermögen unseres Haustieres irreparabel schädigen könnte.

Wenn es am 18. oder 20. Tag eintrifft und sich die Augen eines der Welpen nicht mehr von selbst öffnen, können wir ein Stück in warmem Wasser befeuchteten Gaza nehmen und die Wimpernpartie ein wenig reinigen, um ein wenig Abfall zu beseitigen das könnte das normale Öffnen der Augen verhindern.

Pin
Send
Share
Send
Send