Tiere

Tipps und Empfehlungen

Pin
Send
Share
Send
Send


Eines der Probleme, die auftreten, wenn wir an einem Kakerlakenschädling leiden, ist, dass viele Krankheiten mit ihnen reisen können. Durch die Fütterung an schmutzigen Orten sind sie die perfekten Träger für die Übertragung von Bakterien, Viren, Protozoen und Pilzen auf Menschen.

Die Gesundheitsamt des Barcelona Health Consortium betrachtet Kakerlaken als "einen der Hauptvektoren der Krankheitsübertragung beim Menschen".

Die amerikanische Kakerlake Es stammt in der Regel aus Abwässern und befindet sich in Gewerbegebäuden, Öfen und Einrichtungen, in denen mit Lebensmitteln umgegangen wird. Die Deutsche Kakerlake Er bevorzugt heiße und feuchte Orte wie Mülleimer, Küchen und Badezimmer.

Wie können Kakerlaken uns infizieren?

Kakerlaken tragen eine Vielzahl von Allergenen in Ihrem Körper oder in Ihrem Kot. Diese können bei empfindlichen Personen Krankheiten wie Nesselsucht, Niesen und starkes Reißen verursachen. Sie verbreiten sich in der Luft oder durch direkten Kontakt mit Lebensmitteln und Kochutensilien. So beeinflussen seine Geruchsausscheidungen den Geschmack von Lebensmitteln.

Wir bieten a Liste der Krankheiten, die Kakerlaken auf uns übertragen können:

  • Salmonellen
  • Gastroenteritis
  • Durchfall bei Kindern
  • Asthma
  • Hepatitis
  • Harnwegsinfektion
  • Dermatitis

Eine Studie von Nationales Institut für Umweltgesundheitswissenschaften (NIEHS) und die Nationales Institut für Allergien und ansteckende Krankheiten Die USA enthüllen eine alarmierende Tatsache:

Allergene von Kakerlaken gehören zu den Faktoren, die Fälle von Asthma bei Kindern in Städten prädisponieren oder verschlimmern.

Eine Umfrage der National Pest Management Association (NPMA) Denken Sie daran, dass nur 10% der Einwohner Kakerlaken als Bedrohung für die Gesundheit ihrer Familie empfanden.

Kakerlaken greifen normalerweise auf Häuser und / oder Geschäfte zu, um Unterkunft und Nahrung zu suchen. Sie bevorzugen Lebensmittel, die reich an Stärke, Fetten und Zucker sind, obwohl sie Leder und Leim essen können. Forscher der Tohoku Universität Sie entdeckten, dass diese Insekten den Geruch von Vanille und Minze mit Zucker verbinden.

Tipps zur Vermeidung von durch Kakerlaken verursachten Krankheiten

Haben wir kürzlich an einer der beschriebenen Krankheiten gelitten? Haben Sie direkt die Anwesenheit von Kakerlaken in Ihrem Haus oder Geschäft bemerkt? Die wichtigste Vorsichtsmaßnahme, die wir jetzt treffen müssen, ist die Aufrechterhaltung eines guten Sauberkeitsniveaus, wobei Folgendes hervorgehoben wird:

  • Versiegeln Sie Risse und Sprünge
  • Führen Sie eine Wartung der Rohre durch und achten Sie darauf, dass kein Wasser austritt
  • Achten Sie auf die Verbindung zum Abwasserkanal
  • Wareneintrag kontrollieren
  • Lassen Sie keine Lebensmittel in Reichweite von Insekten
  • Verwenden Sie luftdichte Boote
  • Decken Sie die Mülleimer gut ab
  • Vermeiden Sie nachts Essensreste

Mit Seviplagas können Sie Kakerlaken beseitigen, um Krankheiten zu vermeiden, die Kakerlaken übertragen

Wenn Sie nach der Implementierung dieser Tipps immer noch Kakerlaken bemerken, ist es möglicherweise an der Zeit, Kontakt aufzunehmen SeviPlagas - Ihr Schädlingsbekämpfungsunternehmen. Unsere Techniker sind in der Lage, eine gründliche Inspektion durchzuführen, die Kakerlakenarten zu identifizieren, die in Ihr Haus oder Geschäft eingedrungen sind, und die Bemühungen auf den Schädlingsbefall zu konzentrieren. Als gebräunte Profis wissen sie in jeder Situation, welche Strategie sie zur Lösung des Problems anwenden müssen.

Überprüfen Sie den Preis für die Ausrottung von Kakerlaken in Sevilla oder was ist das effektivste Gift, das Kakerlaken tötet.

Achtung! Finden Sie heraus, an welchen Krankheiten Sie erkranken können, wenn sich Kakerlaken in der Nähe befinden.

Kakerlaken sind wie ein Krankheitsbus, ihre Körper sind voller kleiner Risse und Haare, die perfekt für den Transport aller Arten von Mikroorganismen geeignet sind und gleichzeitig eine perfekte Umgebung zum Leben und zur Fortpflanzung bieten. Dieser ständige Verkehr zwischen Fäkalien und Nahrungsmitteln führt dazu, dass Kakerlaken eine große Anzahl von Tieren freisetzen und sammeln Viren, Parasiten und Krankheitserreger auf Ihrer Route Im Gegensatz zu Mücken, die als Krankheitsüberträger fungieren und Menschen auf der Suche nach Blut infizieren, nennen Entomologen Kakerlaken "Mechanische Sender". Dies bedeutet, dass Kakerlaken a Kaution unterschiedslos von allen Arten von Passagieren, die verschmutzen, wo sie passieren.

Kontrollieren Sie den Kakerlakenschädling in Ihrem Zuhause, oder es kann ein schwerwiegendes Problem auslösen.

Ruhr

Diese Krankheit besteht im Wesentlichen aus Darmentzündung, normalerweise der Dickdarm, verursacht Bauchschmerzen und Durchfall. Die Schwere der Symptome kann je nach dem Erreger, der sie verursacht, variieren.

Cholera wird durch eine Art von Bakterien namens verursacht Vibrio cholerae, die in der Regel in Kakerlaken gefunden wird. Es besteht hauptsächlich aus Entzündung des Dünndarms, was Magenschmerzen und Durchfall auslöst, obwohl manche Menschen nur wenige oder gar keine Symptome haben.

Lepra wird durch einen anderen Passagier verursacht, bei dem es sich um Schaben handelt, Mycobacterium leprae. Dieser Bösewicht verursacht schreckliches Wunden der Haut, die, wenn unbehandelt, schwere Entstellungen sowie Ursache auslösen können Nervenschaden der Glieder.

Typhus

Typhus ist eine Infektion, die durch Salmonella typhi oder dessen Cousin verursacht wird Salmonella paratyphi, die normalerweise eine milde Version der Krankheit verursacht, und in der Regel übermittelt durch Ankunftskörper von Kakerlaken zu Wasser- und Nahrungsquellen. Die häufigsten Symptome sind hohes Fieber, Unwohlsein und Schmerzen, Durchfall und Lethargie.

Poliomyelitis

Eines der Viren, die bei Kakerlaken beobachtet wurden, ist die Poliomyelitis, besser bekannt als PolioDies ist eine schwere Krankheit, von der vor allem Kinder unter drei Jahren betroffen sind. Eine Person, die mit dem Virus infiziert ist, kann Fieber, Müdigkeit, steifen Nacken und, wenn das Virus in das Virus eindringt, leiden NervensystemLähmung

Andere reguläre Passagiere

Es wurde beobachtet, dass auch Kakerlaken mindestens tragen 6 weitere Parasiten, darunter der Riesenwurm, der Raupenwurm und der Hakenwurm. Gleichzeitig hat sich herausgestellt, dass sie latente Eier von Parasiten tragen, wie die von Escherichia coli, C. parvum, C. cayetanensis und Entamoeba histolytica. Diese Parasiten können haben schwerwiegende Auswirkungen auf die menschliche GesundheitSie können Darmschäden, Leberschäden oder Durchfall sowie andere Krankheiten verursachen.

Es ist allgemein bekannt, dass Kakerlaken auch die Ursache dafür sind Asthma und Allergienvor allem bei Kindern. Ihre Ablagerungen und anderen Ablagerungen, die auf den Boden fallen, sind so klein, dass sie sich leicht in der Luft auffangen lassen, so wie es Staub ist, und inhaliert von Menschen. Sobald wir diese Partikel einatmen, lagern sie sich in unseren Bronchien ab und werden von unserem Immunsystem erkannt und verursacht allergische Reaktionen bekannt als Asthma.

Jetzt, da wir eine Vorstellung davon haben, wie schädlich es für unser Wohlergehen ist, Kakerlaken in unserem Haus unterzubringen, wissen wir, dass wir schnell handeln müssen, wenn wir eine Kakerlake entdecken, die an der Wand entlang läuft. Wenn wir uns dazu entschließen, an der Sache teilzunehmen, müssen wir bedenken, dass wir es nie erfahren werden Wie viele Kakerlaken gibt es wirklich?, oder wenn sie das Nest in der Nähe haben. Aus diesem Grund wurden Kakerlakenfallen entwickelt, um nicht nur die Kakerlaken abzutöten, die mit dem Gel in Kontakt kommen, sondern auch die, die mit ihnen in Kontakt kommen, wenn sie zum Nest zurückkehren. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass unser Haus keine Kakerlakensaison mehr ist.

Krankheiten, die Kakerlaken übertragen

Die Kakerlaken Sie sind Träger zahlreicher Bakterien, die für den Menschen schädlich sind. Studien haben gezeigt, dass sich die Bakterien in ihrem Körper befinden und dass sie durch die einfache Tatsache, dass sie einen Ort passieren, von einigen dieser Bakterien kontaminiert werden .

Unter den Krankheiten, die verursachen Kakerlaken Dies sind: Beulenpest, Durchfallerkrankungen im Kindesalter im Darm, Ruhr, Harnwegsinfekte, Lepra, Gastroenteritis, Entzündungen und Infektionen mit Eiter, Typhus und Darmfieber.

Es gibt einige Studien, die zeigen, dass Kakerlaken ein Virus aufrechterhalten, erwerben und ausscheiden können, außerdem gibt es Probleme aufgrund des Kontakts mit Kakerlaken Beim Menschen handelt es sich um Dermatitis, Ödeme in den Augenlidern, Tränen in den Augen, Niesen ua

Ebenso wurde dieses kleine Insekt als Ursache für zahlreiche Allergien identifiziert, die im Staub des Hauses liegen. Es ist wichtig, dass wir, um dieses Insekt zu reduzieren und zu eliminieren, unser Haus sauber halten, alle Löcher in den Wänden, in denen eine Kakerlake platziert oder versteckt werden kann. Auf diese Weise tragen wir zur Verhinderung der Verbreitung dieses Insekts bei.

Obwohl es eine Lüge ist, sollten wir diese Plage nicht ignorieren und noch viel weniger, wenn Kinder in unserem Haus sind. Es wird daher empfohlen, diesen Schädling zu bekämpfen, bevor er sich ausbreitet.

Schabenkrankheiten

Im Allgemeinen kann die Liste der mit den von Kakerlaken übertragenen Bakterien assoziierten Pathologien gefunden werden:

  • Salmonellose,
  • Infektiöse Hepatitis
  • Lepra
  • Die Beulenpest
  • Ruhr
  • Durchfall im Kindesalter
  • Harn- oder Darminfektionen
  • Entzündungen und Eiterabszesse
  • Gastroenteritis
  • Darm- und Typhusfieber

In ähnlicher Weise können Schabensekrete allergische Reaktionen unterschiedlicher Intensität auslösen, mit Symptomen wie Zerreißen, Schwellung des Gesichts, Dermatitis und sogar Asthma.

Andere Krankheitserreger, die Kakerlaken übertragen sind die VirusCoxsackie, das Enzephalitis-Virus und das Gelbfieber-Virus. Oder die Bakterien Cholera, Diphtherie, Tuberkuloseunter anderem oder Protozoen B. Trichomonas, Giardia lamdia oder Balantidium, die Durchfall oder Ruhr verursachen.

Der Verzehr von durch Kakerlaken kontaminiertem Futter ist einer der Infektionswege, ebenso wie der Kontakt beim Umgang mit diesen Tieren oder nach Erhalt ihres Bisses.

Diejenigen, die auf ihre Sekrete allergisch reagieren, werden währenddessen durch einfaches Einatmen ihrer Sekrete ausgelöst. Es ist auch problematisch, wenn Kakerlaken mit Toxoplasma gondii infizierten Katzenkot fressen, einem Protozoon, das die gefürchtete Toxoplasmose verursacht.

Die Die Lieblingszeit der Kakerlaken ist im Sommer. Um Risiken zu verringern und die Übertragung von Krankheiten zu verhindern, a Schädlingsbekämpfung. Ihre Beseitigung ist ohne die Hilfe von Fachleuten, die es schaffen, das Problem zu lösen, schwierig, wenn möglich ohne den Einsatz von Chemikalien. Die Pheromonfallen Sie sind in vielen Fällen eine ideale Lösung, da sie wirksam und gleichzeitig umwelt- und gesundheitsschonend sind.

Folgen Sie dem Link unten, um zu sehen, wie Wie Schabenschädlinge zu beseitigen?

Eine der größten Auswirkungen, die Kakerlaken haben können, ist die Ausbreitung einer Reihe schädlicher Bakterien und Viren, die zur Entwicklung von Krankheiten führen können.

Für Unternehmen kann dies ein großes Problem sein, insbesondere wenn sie in der Lebensmittelindustrie tätig sind. Und es ist so, dass Kakerlaken in direktem Zusammenhang mit der Ausbreitung lebensmittelbedingter Krankheiten wie Salmonellose stehen, die sowohl Arbeitnehmer als auch Kunden betreffen können.

Haben Sie den neuen Comic #ComandoCucarachas gelesen: Rufen Sie den Arzt an?

Schabenkrankheiten

Im Gegensatz zu Stechmücken und Zecken, die bei Menschen und Tieren direkt durch ihren Biss Krankheiten verursachen, verursachen Kakerlaken Krankheiten nur indirekt. Wie Stubenfliegen verbreiten Kakerlaken Keime, die aufgrund ihrer schmutzigen Gewohnheiten bestimmte Krankheiten verursachen können.

Kakerlaken wirken als Ablagerungen von Bakterien. Die Orte, die sie besuchen, wie Kanalisation und Mülleimer, sowie der Verzehr von rohem Fleisch und tierischem Kot, ermöglichen es ihnen, leicht und häufig Bakterien anzusammeln.

Dies sind einige Beispiele für Krankheiten und Infektionen, die Kakerlaken übertragen: E. coli, Salmonellen, Typhus, Staphylococcus und Streptococcus, Cholera, Gastroenteritis, Dysenterie und Lepra.

Kakerlaken und Asthma

Abgesehen von Krankheiten wie den oben genannten können diese kriechenden Insekten Asthma verursachen. Kakerlaken haben bestimmte Proteine ​​in ihrem Körper, die für bestimmte Menschen ein Allergen sein können.

Wenn sich in geschlossenen Gebäuden winzige Partikel von Schabenkörpern durch die Luft ausbreiten, können diese Proteine ​​beim Einatmen bei empfindlichen Personen einen Asthmaanfall verursachen.

Das American College für Allergie, Asthma und Immunologie stellt sicher, dass Speichel, Kot und Haut von Kakerlakenpräparaten Asthma und andere Allergien auslösen können.

Die US-amerikanische National Pest Management Association hat Studien zu Kakerlaken- und Haushaltsallergenen durchgeführt. Ihre Studien zeigen, dass etwa 63% der Haushalte in den USA Sie enthalten Allergene. Diese Statistik erhöht sich für Haushalte in städtischen Gebieten (zwischen 78% und 98%).

Ihre Studien zeigen, dass etwa 63% der Haushalte in den USA Sie enthalten Allergene. Diese Statistik steigt für Haushalte in städtischen Gebieten (zwischen 78% und 98%).

Wie verbreiten Kakerlaken Krankheiten?

Wie also verbreiten Kakerlaken Krankheiten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Kakerlaken Krankheiten verbreiten können: durch Erbrechen, Kot oder durch direkten Kontakt.

Wenn eine Kakerlake sich von etwas ernährt, das Bakterien enthält, wie z. B. ein Stück Huhn oder tierischen Kot, gelangen die Bakterien in ihr System, indem sie im Mund, im Speichel und sogar inaktiv im Verdauungssystem bleiben.

Wenn sie sich übergeben oder sich übergeben, können die Bakterien die Stelle oder das Lebensmittel kontaminieren, an der sie sich ablagern.

Außerdem kommen sie während ihrer Transite und während der Nahrungsaufnahme mit Schmutz in Berührung, der Keime enthält und den sie dann in ihrem Körper tragen. Stellen Sie sich Kakerlaken als riesige Magnete für Bakterien und Viren vor! Diese Keime lagern sich an jedem Ort ab, an dem sie vorbeikommen und mit dem sie Kontakt haben.

Wie infizieren uns Kakerlaken?

Es ist ganz einfach, wir können eine Krankheit bekommen, indem wir irgendetwas essen oder trinken, wo die Kakerlake erbrochen, defäkiert oder sogar gelaufen ist.

Ebenso besteht die Gefahr, dass Sie krank werden, wenn Sie Küchengeräte oder -utensilien zum Essen verwendet haben, z. B. eine Tasse oder einen Teller, die / der durch Kakerlakenmist kontaminiert wurde. Gleiches gilt für Geschirrtücher und schmutzige Handtücher.

Bei Asthmatikern kann das Vorhandensein von Kakerlaken bei Ihnen zu Hause oder am Arbeitsplatz zu einem Asthmaanfall oder anderen allergischen Reaktionen führen.

Wie ich Ihnen bereits sagte, enthält die Haut von Kakerlaken, Speichel und Fäkalien alle Proteine, die Asthma auslösen. Das Risiko besteht also nur, wenn Sie sich in einem Bereich befinden und atmen, in dem diese Substanzen vermischt wurden die Luft

Wie man Kakerlakenkrankheiten vorbeugt

Die beste Möglichkeit, Kakerlakenerkrankungen vorzubeugen, ist die Anwendung guter Lebensmittelhygienemaßnahmen.

Das richtige Kochen von Lebensmitteln vor dem Essen, das Waschen roher Zutaten sowie das regelmäßige Reinigen von Besteck, Kochutensilien und Geschirr können dazu beitragen, alle Bakterien und Viren zu beseitigen, die eine Kakerlake hinterlassen hat.

Im Geschäftsbereich gehen bewährte Verfahren zur Vorbeugung von Krankheiten, die sich durch Kakerlaken ausbreiten können, Hand in Hand mit der Einhaltung der für jedes Land geltenden Lebensmittelsicherheitsnormen und -vorschriften.

Es gibt spezielle Regeln und Vorschriften, die dazu beitragen, die Ausbreitung von Bakterien durch Kakerlaken und andere Schädlinge zu begrenzen, um sicherzustellen, dass die hergestellten Lebensmittel für den menschlichen Verzehr unbedenklich sind und das Risiko einer durch Lebensmittel übertragenen Krankheit auf ein Minimum beschränkt ist.

Möchten Sie mehr über Kakerlaken erfahren? Verfolge seine neuesten Abenteuer in #ComandoCucarachas.

Video: Hannes Jaenicke in El Gouna exklusive Tipps und Empfehlungen! (Oktober 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send