Tiere

Die 5 größten Tiere der Welt

Pin
Send
Share
Send
Send


Teilen Sie dieses Update auf

Dies sind Links zu externen Seiten und werden in einem neuen Fenster geöffnet

Link kopieren

Dies sind Links zu externen Seiten und werden in einem neuen Fenster geöffnet

Menschen können groß oder klein, dünn oder fett sein, aber wir sprechen normalerweise nicht über die Länge unseres Körpers.

Das würde erklären, warum extreme Längen uns so viel Aufmerksamkeit schenken.

Und in jeder Unterhaltung über Tiere von großer Länge gibt es offensichtliche Führer: Schlangen, die längsten Landtiere der Welt.

Im April 2016 arbeiteten einige Maurer am Bau einer Autobahn in Penang, Malaysia, Sie sagten, sie entdeckten eine retikulierte Python (Python reticulatus) 8 Meter lang.

Die offiziellen Zahlen haben es jedoch auf 7,5 Meter reduziert.

Und was noch schlimmer ist, die Schlange starb, nachdem sie gefangen wurde, sodass wir nie wissen werden, wie groß sie hätte werden können.

Nach dem Guinness-Weltrekord Die längste retikulierte Python in Gefangenschaft heißt Medusa, lebt in Kansas City (USA) und misst 7,67 Meter.

Aber einige sagen, dass diese Tiere ihre Länge verdoppeln können.

Die duftende Blume Indonesiens wurde berühmt, weil sie angeblich 14,5 Meter misst, bis das Maßband schändlicherweise bestätigte, dass ihre Größe etwa 7 Meter betrug.

"Nach meiner Erfahrung Die meisten Aussagen über die Länge und das Gewicht der Schlangen sind übertrieben"sagt Dan Natusch von der University of Sydney in Australien, der seit Jahren die großen Pythons studiert.

"Vernetzte Pythons sind sehr begehrt für ihre Haut. In den letzten zwei Jahren haben wir etwa 8.000 Exemplare dieser Schlangen untersucht, die für dieses Geschäft gesammelt wurden, und von allen haben nur zwei mehr als 7 Meter gemessen."

"Diejenigen, die mit ihnen handeln, sagen, dass Schlangen nicht viel mehr als das messen", sagt der Experte.

"Ich glaube das Die maximale Größe, die Arten messen können, liegt bei etwa 8 Metern, aber es ist möglich, dass ein seltenes Exemplar mehr misst. "

"Es gibt Aufzeichnungen vom Anfang des letzten Jahrhunderts, die besagen, dass ein Exemplar in Sulawesi, Indonesien, 10 Meter misst, was wahr sein könnte. Trotzdem können wir die Genauigkeit dieser Messungen nicht überprüfen."

Riesig

Natusch listet mehrere Arten auf, die die Rekordlänge des vernetzten Pythons überschreiten sollen. Einige von ihnen sind die australische Buschpython, die afrikanische Rockpython und wahrscheinlich die bekanntesten: die grüne Anakonda (Eunectes murinus).

Ursprünglich aus den Regenwäldern Südamerikas, Die grüne Anakonda war das faszinierende Objekt der ersten Abenteurer, der Geschichten darüber erzählte, wie ein Reptil von unwahrscheinlichen Maßnahmen aussah.

Ihr abgelegenes Zuhause und ihre heimlichen Gewohnheiten machen sie zu einer idealen Kandidatin für Belletristik, da es sehr schwierig ist, Kopien zu finden, die die genauen Daten belegen.

Unter den richtigen Bedingungen, ohne menschliches Eingreifen und mit reichlich Beute, Es könnte eine enorme Größe erreichen und wir würden verwirrt bleiben.

"Die grüne Anakonda ist wahrscheinlich die einzige Art mit zuverlässigen Längenangaben, die an 8 Meter grenzt", sagt Natusch.

"Es wurden Höchstlängendaten anderer Arten aufgezeichnet, aber ich halte sie für zweifelhaft", fügt er hinzu.

Größer? Unter wasser

Die Anakonda ist die größte Länge, die Landtiere erreichen können.

Aber der größte Teil der Erdoberfläche ist ozeanisch und Dort, in den Ozeanen, treffen sich die wahren Riesen.

Das größte Tier der Welt ist der Blauwal (Balaenoptera musculus) und scheint jede Möglichkeit anderer Tiere auszulöschen, den Titel des längsten zu halten.

Sogar Ein neugeborener Blauwal ist länger als eine riesige retikulierte Python.

Die größten Blauwale kommen auf der südlichen Hemisphäre vor, wo die geschätzte Länge der antarktischen Unterarten liegt in der Regel erreicht 30 Meter.

Der Längenrekord wurde von einer 33,58 Meter langen Frau gebrochen, gefangen von Walfängern im Südatlantik.

Aufgrund der Ausbeutung durch diese Jäger sind Sichtungen von Exemplaren dieser Größenordnung jedoch selten.

Wissenschaftler überwachen die Bevölkerung anhand ihrer Songs, um zu verstehen, wie sie nach dem Walfangverbot stehen.

Von der Glocke zum Tentakel

Es scheint so Einige Meerestiere fordern den Blauwal hinsichtlich seiner Länge heraus.

Aber anstatt von der Nase bis zum Schwanz zu messen, sollten sie dies von der Glocke bis zum Tentakel tun.

Die arktische Löwenmähne Qualle (Cyanea capillata), der diesen Namen wegen seiner rotgoldenen Farbe und wegen seiner wie eine Kopfhaut aussehenden Tentakel trägt, ist eine der längsten Quallen der Welt.

Es kommt in den Gewässern vor, die Australien umgeben, erreicht aber seine höchsten Anteile in den kalten Gewässern der nördlichen Hemisphäre.

Dort, Die Glocke kann einen Durchmesser von bis zu 2 Metern erreichen und es wird angenommen, dass die Tentakel 60 Meter erreichen.

Aber es ist ziemlich schwierig, einen Messstab unter Wasser zu bekommen und die durchscheinenden und stechenden Tentakel einer sich bewegenden Qualle zu messen ihre wahre Länge ist nicht klar.

Möglicherweise haben Sie das retuschierte Bild einer Qualle gesehen, die sich über einen Taucher erhebt und häufig in den sozialen Medien auftaucht, was die Gerüchte weiter anheizt.

Das größte nachgewiesene Exemplar wurde in Nahant gefunden, Massachusetts, USA, in den 1860er Jahren.

Sie maßen ihre Tentakel, die eine Länge von 36,5 Metern erreichten.

Craig McClain vom Nationalen Zentrum für evolutionäre Synthese in Durham, USA, stellte in einem Aufsatz über Seeriesen von 2015 fest, dass die Quallenranken des arktischen Löwen zerbrechlich sind.

Und das bedeutet, dass es besonders schwierig ist, sie zu messen, und wir wahrscheinlich nie wissen, wie lange sie reichen können.

Die wahre und offizielle Aufzeichnung

Wenn die relative Schwäche der Tentakel dazu führt, dass die Menschen die extreme Länge der arktischen Löwenmähnenquallen übersehen, das Gleiche gilt für den Wurm des Boot-Lanyards (Lineus longissimus).

Es lebt in und um die felsigen Becken der Westküste des Vereinigten Königreichs und gehört zu den Arten der Bandwürmer.

Es ist dunkelbraun und Es ist ungefähr 5 Millimeter breit. Durch Berühren erzeugt einen stinkenden Schleim.

Diese Beschreibung mag ziemlich langweilig und sogar unangenehm klingen, aber als sie eine in der Saint Andrews-Sache in Fife County, Großbritannien, Sen. 1864 fanden, erregte sie viel Aufmerksamkeit.

Es erreichte überraschenderweise eine Länge von 55 Metern und wurde offiziell das längste Tier der Welt.

Wie bei allen historischen Aufzeichnungen haben wir keine Möglichkeit zu wissen, ob sie die tatsächliche Zahl "gestreckt" haben.

Der flexible Wurm könnte buchstäblich seine Länge verlängern, um Rekordsuchende zu treffen.

In der wissenschaftlichen Gemeinschaft werden Bootwurmwürmer mit einer Länge von 5 bis 10 Metern angegeben, aber sie können ihre Muskeln zusammenziehen, um ihren Körper zu verkleinern, wenn sie sich bedroht fühlen.

Also Wenn Sie das nächste Mal einen verwickelten Wurm an der Küste sehen, denken Sie daran, dass er das längste Tier der Welt sein könnte.

Der Pottwal

Der Pottwal ist eine Art, die ist vom Aussterben bedroht. Es hat die Fähigkeit, bis zu tausend Meter in die Tiefe des Meeres abzusteigen, auf der Suche nach Tintenfisch zu füttern. Zusätzlich können Sie Ihren Atem bis zu 90 Minuten anhalten. Dieser Wal misst zwischen 15 und 20 Metern und wiegt bis zu 40 Tonnen.

1. Blauwal

Dieses Meeressäugetier Es kann bis zu 30 Meter lang und nicht weniger als 150 Tonnen schwer sein. Eine Kuriosität in Bezug auf das größte Tier der Welt ist, dass es sich von einem der kleinsten Organismen ernährt: dem Krill. Obwohl es als Blauwal bekannt ist, kann es auch andere Farben haben, wie z. B. Grau. Es hat die Fähigkeit, unter Wasser zu vokalisieren, keine großen Entfernungen während des Jahres und hat jeweils ein Baby.

2. Gemeiner Wal

Sein wissenschaftlicher Name ist Balaenoptera Physalus und es heißt "common rorcual". Es ist etwas kleiner als der Blauwal, misst aber nicht weniger als 27 Meter und wiegt bis zu 70 Tonnen. Es ist oben dunkelgrau und unten weiß. Es ernährt sich nicht nur von Krill, sondern auch von kleinen Krebstieren, Tintenfischen und Fischen. Es ist eine Art, die vom Aussterben bedroht ist, weil sie wahllos gejagt wird.

3. Riesenkalmar

Die Wissenschaftler sind sich immer noch nicht einig, ob In der Tierwelt gibt es eine oder mehrere Tintenfischarten (Einige Wissenschaftler behaupten, dass es 8 verschiedene gibt). Die Wahrheit ist, dass dieses Wesen, das in den Tiefen des Ozeans lebt, 18 Meter lang und 275 kg schwer sein kann, obwohl es im Durchschnitt 14 Meter misst und immer noch eines der größten Tiere der Welt ist.

4. Walhai

Die Größe der Haie ist wirklich erstaunlich, egal welche Art sie sind. Von allen ist der größte der "Wal" oder Rhincodon Typus, die in tropischen Gebieten (warme See) lebt. Wie der Wal, von dem sein Name abstammt, Dieser riesige Fisch ernährt sich von Krill, Algen, Phytoplankton und Krebstieren. Sie können das Essen durch olfaktorische Signale lokalisieren.

5. Weißer Hai

Der wissenschaftliche Name ist Carcharodon Carcharis und, wie sein Verwandter, bewohnt es warmes Wasser, obwohl es auch in gemäßigten Meeren gefunden werden kann. Es verursacht Panik an den Stränden und ist das größte Raubtier, das es gibt. Es kann 6 Meter messen und 2 Tonnen wiegen. Im Gegensatz zu den meisten Arten im Tierreich sind die Weibchen größer als die Männchen.

6. Elefant

Abgesehen von den Meerestieren ist der Elefant der größte im Land. Es ist 7 Meter lang und 3,5 Meter hoch und wiegt ungefähr 6 Tonnen. Iss ungefähr 200 kg Essen pro Tag! (meistens Blätter). Sein langer Stamm ermöglicht es ihnen, die Spitze der Bäume zu erreichen. Das Gehirn dieses Säugetiers wiegt 5 kg und es wird gesagt, dass sie daher viel Gedächtnis haben. Sie leben in einem Rudel.

Ein weiteres der größten Tiere des Landes, vor allem wegen seiner Höhe von 6 Metern (der größte Teil des Körpers besteht aus seinem großen Hals). Es kann zwischen 750 kg und 1,5 Tonnen wiegen. Die für sein Fell typischen braunen Flecken lassen es sich mit dem Ökosystem tarnen. Die Zunge der Giraffe hat eine dunkle Farbe und kann fast 1 Meter lang sein: Sie pflücken damit Blätter hoch in den Bäumen.

8. Anaconda

Mit einem Gewicht von 200 kg und einer Ausdehnung von fast 8 Metern ist die Anakonda die Nummer 8 der größten Tiere der Welt. Diese Riesenschlange lebt in den Flüssen Venezuelas, Kolumbiens, Perus und Brasiliens, genauer gesagt im Amazonasgebiet. Es ernährt sich von Vögeln, Tapiren, Alligatoren und sogar Rehen.

9. Krokodil

Dieses große Reptil lebt in sumpfigen Gebieten Es kann ungefähr 8 Meter messen und 1,5 Tonnen wiegen. Während sie an Land nicht sehr wendig sind, sind sie im Wasser sehr schnell. Außerdem können sie stundenlang untergetaucht sein und nur ihre Augen auslassen, um ihre Beute zu beobachten und genau zu verfolgen. Sie können von kleinen Tieren bis zu Rehen oder Pferden essen.

10. Eisbär

Es wiegt etwa eine halbe Tonne und misst 3 Meter. Die Ernährung von Fleischfressern basiert auf Fischen, Robben, Polarfüchsen und Walrossen. Überwintert im Winter und ist ein perfekter Schwimmer. Aufgrund des Klimawandels und der steigenden Temperatur an den Polen ist es in einer anfälligen Situation.

Hauptbildquelle: Hermanus Backpackers

Blauwal

Der Blauwal oder Balaenoptera musculusist nicht nur das größte Tier im Ozean, sondern Es ist das größte Tier das bewohnt den Planeten Erde heute. Dieses Meeressäugetier, auch als Blauwal bekannt, kann bis zu 30 Meter lang und bis zu 150 Tonnen schwer sein. Dies ist eine wirklich überraschende Tatsache, wenn wir an die Fütterung des Blauwals denken, da sich diese Wale hauptsächlich von Krill ernähren.

Obwohl es als Blauwal bekannt ist, hat sein langer und großer Körper normalerweise verschiedene Schattierungen, die von dunkelblau bis hellgrau reichen. Leider sind diese erstaunlichen Tiere, die unter Wasser sprechen, um zu kommunizieren, vom Aussterben bedroht, da sie in einigen Teilen der Welt wahllos jagen.

Der gemeinsame Wal

Ein weiteres Tier der Welt, das auch im Ozean lebt, ist das Gemeiner Wal oderBalaenoptera physalusdTatsächlich ist es das zweitgrößte Tier auf unserem Planeten. Dieses Meerestier kann 27 Meter lang werden, da es sich um den Antarktiswal handelt, der normalerweise mehr misst, und größere Exemplare können mehr als 70 Tonnen wiegen.

Der Wal ist oben dunkelgrau und unten weiß. Er ernährt sich hauptsächlich von kleinen Fischen, Tintenfischen, Krebstieren und Krill. Aufgrund der intensiven Jagd auf dieses Tier im 20. Jahrhundert wird der Wal heute als bedrohte Art angesehen.

Der Riesenkalmar

Unter Wissenschaftlern, die auf diese Tiere spezialisiert sind, gibt es eine Debatte darüber, ob es nur eine Art von Tieren gibt Riesenkalmar oder Architeuthis oder wenn es bis zu 8 verschiedene Arten dieses Tieres gibt. Diese Tiere, die normalerweise in den Tiefen des Ozeans leben, sind eines der 10 größten Tiere der Welt, da nach wissenschaftlichen Erkenntnissen das größte Exemplar ein Weibchen von Riesenkalmar war, das 18 Meter lang war und an den Ufern von New gefunden wurde Zeeland im Jahr 1887 und auch ein männlicher 21 Meter lang und 275 kg.

Heutzutage sind die häufigsten Größen, die bei diesem Meerestier festgestellt werden, 10 Meter bei Männern und 14 Meter bei Frauen. Trotzdem gilt der Riesenkalmar als eines der größten Tiere der Welt.

Weißer Hai

Er weißer Hai oderCarcharodon carchariasEs ist eines der größten Tiere der Welt, das in fast allen warmen und gemäßigten Gewässern lebt. Dieses Tier, das beim Bewundern vieler Menschen Angst macht, gilt als einer der größten Seefische der Welt und wird auch als solcher angesehen der größte Raubfisch. Normalerweise kann es bis zu 6 Meter lang sein und mehr als 2 Tonnen wiegen. Eine merkwürdige Tatsache an diesem Tier ist, dass Frauen immer größer sind als Männer.

In den letzten Jahrzehnten hat die Fischerei auf diesen Hai zugenommen, und dies hat dazu geführt, dass er derzeit, obwohl er eine weltweit verbreitete Art ist, als anfällig angesehen wird und sich einer Bedrohung nähert.

Der Elefant

In der Erdebene unseres Planeten finden wir, dass das größte Tier ist der Elefant oderElephantidaeEs ist bis zu 3,5 Meter hoch und bis zu 7 Meter lang und wiegt zwischen 4 und 7 Tonnen. Um so viel zu wiegen, müssen diese Tiere mindestens 200 kg Blätter pro Tag aufnehmen.

Es gibt viele Kuriositäten des Elefanten, wie seinen charakteristischen Stamm, mit dem er die höchsten Blätter der Bäume zum Fressen erreicht, und seine langen Reißzähne. Zusätzlich zu ihren körperlichen Eigenschaften sind Elefanten bekannt für ihr ausgezeichnetes Gedächtnis, ihr Gehirn kann bis zu 5 kg wiegen, und für ihre sozialen Beziehungen in Herden, da sie in Herden verwandter weiblicher und männlicher Elefanten leben, die die Herde verlassen wachsen, um eine eigene isolierte Gruppe zu gründen oder ein einsameres Leben zu führen.

Die Giraffe oder Giraffa camelopardalisEs ist eines der größten Landtiere der Welt, mehr wegen seiner Größe als wegen seines Gewichts, da es eine Höhe von fast 6 Metern erreichen kann und zwischen 750 kg und mehr als 1,5 Tonnen wiegt.

Es gibt viele Kuriositäten über Giraffen, zum Beispiel die braunen Flecken ihres Fells und ihrer Zunge, die 50 cm erreichen können. Darüber hinaus ist es eines der am weitesten verbreiteten afrikanischen Tiere, weshalb die Sorge um seine Existenz in naher Zukunft geringer ist.

Die Anakonda

Ein anderes Landtier, das in die Liste der größten Tiere der Welt aufgenommen wird, ist eine Schlange die Anakondas oderEunectes die 8 Meter oder mehr messen und bis zu fast 200 kg wiegen kann.

Diese Riesenschlange lebt hauptsächlich in den Flusseinzugsgebieten Lateinamerikas und kommt vor allem in Venezuela, Kolumbien, Brasilien und Peru vor. Es ernährt sich in der Regel von Capybaras, Tapiren, Vögeln, Hirschen, Alligatoren und deren Eiern.

Krokodil

Obwohl es bis zu 14 verschiedene Krokodilarten gibt, gibt es einige Exemplare von wirklich beeindruckender Größe. Die Krokodile oderCrocodylidae Es handelt sich um große Reptilien. Tatsächlich war das größte in Australien nachgewiesene Krokodil ein Exemplar eines Seekrokodils mit einer Länge von 8,5 Metern und einem Gewicht von mehr als 1,5 Tonnen.

Krokodile sind derzeit auf der Skala, die den Erhaltungszustand der Art misst, von geringer Bedeutung. Diese Reptilien leben sowohl außerhalb als auch innerhalb des Wassers, so dass sie sich von Wassertieren ernähren und von denen, die zu nahe an das Wasser kommen, in dem sie leben.

Eisbär

Er Eisbär, Weißbär uUrsus maritimusEs ist eines der 10 größten Tiere der Welt. Diese Bären können bis zu 3 Meter lang sein und mehr als eine halbe Tonne wiegen.

Sie sind fleischfressende Tiere, und daher basiert die Fütterung des Eisbären sowohl auf Fischen als auch auf anderen am Pol lebenden Tieren wie Robben, Walrossen und Polarfüchsen. Der weiße Bär gilt derzeit als verletzlich.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Die 10 größten Tiere der WeltWir empfehlen Ihnen, unseren Bereich Kurioses aus der Tierwelt zu betreten.

Der Mondfisch

In diesem Fall sprechen wir nicht nur über eines der größten Tiere, die es gibt, sondern auch über größter Knochenfisch der Welt. Und wenn wir den Knorpel, den Walhai (Das ist ein Hai und kein Wal wie manche meinen) wäre es das größte. Es geht um den Mondfisch oder Mola Mola Nach seinem wissenschaftlichen Namen. Dieses erstaunliche Tier kann bis zu 4 Meter lang werden im größten Skelettfisch der Welt.

Die Arctic Lion Mähnenquallen

Die Arktische Löwenquallen Es handelt sich um eine Art, die in der Abgrundzone des arktischen Ozeans lebt und zu den Arten zählt die größten Wesen, die sich in der Welt registriert haben.

Nur deine Glocke hat ein Durchmesser von 2,3 Metern und anscheinend ist es nicht sehr groß, jedoch wird das größte Exemplar registriert Es war 37 Meter lang, wenn wir seine Tentakel betrachten.

Schnürsenkel Wurm

Der Stiefelfadenwurm wird als die längste Art eingestuft

Was die Länge betrifft, ist das Tier, das die Handfläche nimmt, ... ein Wurm. Ja, das ist ein extrem langer Wurm Maßnahmen zwischen 35 und 50 Metern. Dieser eigentümliche Wurm lebt in Großbritannien. Es heißt Boot Lanyard wegen der Art, wie er verwickelt wirdWas wäre, wenn es eine Schnur wäre? Es ist jedoch so zerbrechlich und empfindlich, dass Sie versuchen, es zu entwirren Es kann brechen.

Wir hoffen, Ihnen hat diese Liste gefallen größte Tiere der Welt. Warst du überrascht

Pin
Send
Share
Send
Send