Tiere

Der PINCHER (Zwergpinscher), alles über diese Rasse

Pin
Send
Share
Send
Send


Sie haben normalerweise nur einen Eigentümer und sind ihm sehr verbunden, den sie wählen, weil er das gibt, was er am meisten braucht: Liebe, Essen und Bewegung.

Sie sind hochgradig Wächter, sie bellen bei jeder Bedrohung und wenn jemand nach Hause kommt, und wir dürfen nicht vergessen, dass sie Teil der Gruppe II (Wache und Verteidigung) sind. Sie zeichnen sich durch einen ausgeprägten Instinkt und einen ausgeprägten Geruchssinn aus in der Lage, den Besitzer viel Abstand riechen und große Führungskraft haben.

Sie sind Schläger und haben ein Gespür für außergewöhnliche Jagd und, wenn wir ihre Kraft und Geschwindigkeit dazuzählen, machen sie sie zu den perfekten Jägern. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie eines Tages aufs Feld gehen und eine Beute wie jagen Eine Ratte, ein Kaninchen.

Bei einem Zwergpinscher ist die Auswahl und Arbeit der Züchter von grundlegender Bedeutung, dies sollte aber nicht nur in Schönheit geschehen, sondern damit beziehe ich mich auch auf die Figur, sonst ziehen wir weg von dem, was das Rennen sein sollte.

Wir müssen die folgenden Punkte berücksichtigen, um einen Zwergpinscher zu haben, nicht nur von Qualität, sondern auch mit einem Charakter als Standardzeichen:

Erstens ist der Charakter der Eltern, die Genetik der wichtigste Punkt zu berücksichtigen.

Zweitens muss die Sozialisation von Welpen bis zu zwei oder drei Monaten vom Züchter durchgeführt werden.

Drittens Sozialisation durch die neuen Eigentümer.

Diese Punkte sind für uns unabdingbar, um einen wundervollen Zwergpinscher zu genießen. Wenn sie mit Kindern erzogen werden, sind sie vielleicht ihre besten Freunde, aber sie sollten immer unter der Verantwortung eines Erwachsenen stehen und sowohl das Kind als auch den Hund in einer Beziehung des gegenseitigen Respekts erziehen.

Die Pinscher sind hartnäckig, klug, liebevoll und manipulativ, sie wissen, wie sie sich immer zurechtfinden. Deshalb müssen wir uns vom ersten Tag an bewusst sein, dass sie immer das bekommen wollen, was sie wollen und in gewisser Weise Ein anderer wird es fast ohne es zu merken tun, wenn wir uns nicht aufdrängen. Daher erfordert es, wie jeder andere Hund, Erziehung und Disziplin.

Wir sollten sie nicht nach ihrer Größe beurteilen, ihr erwachsenes Gewicht liegt zwischen vier und sechs Kilo, daher wird es als kleine Rasse aufgeführt, aber es ist ein kleiner großer Hund, der sich seiner Größe nicht bewusst ist und nicht hat angst vor nichts, außerdem überflutet es immer eine großartige Persönlichkeit, wo immer sie hingeht.

Der Pinscher eignet sich perfekt für viele Aktivitäten und Sportarten wie Beweglichkeit und Gehorsam, da er über viel Intelligenz verfügt und Hunde mit Leidenschaft für Sport und Herausforderungen sind. Sie lieben es, jeden Tag neue Dinge zu lernen.

Die Rasse eignet sich zum Wohnen in einer Wohnung und in einem Haus, aber wir müssen versuchen, Zeit und Bewegung zu widmen, tägliche Spaziergänge von ein oder sogar zwei Stunden sind ideal, um sie auch an den Strand und auf dem Land zu bringen und zu fördern dass es mit anderen Hunden und anderen Menschen in einem frühen Alter zusammenhängt, wird ihnen in ihrem zukünftigen Charakter sehr helfen.

Mit einem Zwergpinscher ist jeder Tag ein Abenteuer und es kommt keine Langeweile auf, sie sind die besten Freunde des Besitzers und werden Ihr Leben vervollständigen.

Lebenserwartung des Pincher-Hundes

LDie Lebenserwartung des Zwergpinschers beträgt 13 bis 15 Jahre. Bei richtiger Pflege und guter Ernährung können einige Exemplare sogar 16 oder 17 Jahre alt werden. Dies macht sie zu einer der längsten Hunderassen, die es gibt.

Pin
Send
Share
Send
Send