Tiere

Die 10 attraktivsten Cobaya-Rennen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Weichen
Wie der Name schon sagt, gehören kurze und weiche Haare Meerschweinchen zu dieser Gruppe. Innerhalb dieser Kategorie gibt es viele verschiedene Farben. Zum Beispiel innerhalb der Selbstsorte sind schwarz, creme, weiß (mit rosa Albinoaugen) und weiß mit dunklen Augen. Es gibt auch rote Meerschweinchen, Schokolade und vieles mehr. Alle diese Rassen haben ihre Satinvielfalt mit einem anderen Haartyp, der ein helles, helles Aussehen widerspiegelt.

Weiche Meerschweinchen können auch Mischfarben haben. Die Agouti-Sorte hat die Spitzen und die Wurzel einer anderen Farbe, die der ihrer wilden Vorfahren ähnlicher ist. Die Schildkrötenpanzersorte hat rote, weiße und schwarze Farben, und der Dalmatiner ist wie die gleichnamige Hunderasse weiß mit schwarzen Flecken. Die Himalaya-Sorte hat ein Fell ähnlich dem von siamesischen Katzen.

Die Rauhen
Zu dieser Gruppe gehören peruanische Meerschweinchen mit einem bis zu 50 cm langen Fell und Shelties mit einem etwas dünneren Fell. Diese Rennen brauchen eine Pflege Moton. Dann gibt es die Texels (Shelties mit Permanent), den Teddy und den Rex, die wie ein Igel stacheliges Haar haben. Und alle Sorten mit Kamm, weiche Meerschweinchen mit Kamm auf der Stirn. Shelties können auch einen Kamm haben, man nennt sie Coronet (Coranadas). Die Abyssine haben Grate, die im ganzen Körper ein spezielles Muster bilden, insgesamt 10. Diese Sorten haben auch Farbmischungen.

Wie Sie sehen, gibt es eine große Auswahl an Meerschweinchen. Viele sind das Ergebnis der Überquerung verschiedener Rennen, alle gleichermaßen hinreißend! Unabhängig davon, für welche Art von Meerschweinchen Sie sich entscheiden, leben diese Tiere 4 bis 7 Jahre.

1.- Amerikaner

Die Amerikanisches MeerschweinchenWie Sie vielleicht erraten haben, ist es eine der häufigsten Meerschweinchenrassen überhaupt. Das sind die, die Sie sich wahrscheinlich vorstellen, wenn Sie an Cobayas denken. Diese Rasse hat ein sehr gutes Temperament. und sie verstehen sich in der Regel besser mit anderen Meerschweinchen (aber vor allem mit Kindern) .Der Grund, warum sie so beliebt sind, ist, dass sie so pflegeleicht sind.

Nicht alle Meerschweinchen haben so kurze Haare wie amerikanische. Und du solltest ein amerikanisches Volk sein, wenn du vorhast, einem kleinen Kind eines zu geben. Und obwohl sie nicht gerade die exotischsten oder aufregendsten sind, sind sie so freundlich wie die Peruaner.

2.- Der Abessinier

Eine der ältesten Arten, die abessinischen Meerschweinchen, sind zweifellos ein Eisbrecher für einen neuen Heimbesucher. Sie haben etwas langes Haar mit StrudelnDas macht sie perfekt für Messemeerschweinchen. Acht bis zehn Rosetten (oder Wirbel) sind die von den Richtern empfohlene Anzahl, wenn Sie Ihr Meerschweinchen in einem Wettbewerb zeigen möchten.

Alles, was Sie über die Pflege eines Meerschweinchens wissen müssen

Aber es ist etwas schwieriger, sich um einen Abessinier zu kümmern. Die Fellpflege sollte häufiger beachtet werden als bei anderen Meerschweinchenrassen. Dies wäre kein ideales Haustier für ein Kind, da sie nicht so pflegeleicht sind wie zum Beispiel die amerikanischen.

Abessinier sind bekanntermaßen ungezogen und geraten in zusätzliche Schwierigkeiten. Aber lass dich nicht davon abhalten, einen zu besitzen. Seine lustige und liebevolle Persönlichkeit wird zweifellos die Störung kompensieren, die sie verursachen können.

Von allen Meerschweinchenrassen erhält der Peruaner den Preis für das längste Haar. In der Tat ist das längste Haar, das von einem Meerschweinchen aufgezeichnet wurde (so eingestellt, dass es sich die Haare schneidet, um sie nicht jeden Tag bürsten zu müssen) Beschwerden, denken Sie also daran, wenn Sie diesen Typen in Betracht ziehen.

Der Peruaner neigt dazu, wachsamer und neugieriger zu sein als alle anderen Rassen. Sie sind so liebevoll, dass sie oft aus Neugier Hallo sagen, wann immer sie können. Ich empfehle es für Kinder, besonders wenn Sie vorhaben, auf Ihr Fell aufzupassen.

Silkie Meerschweinchen, auch Spitznamen «Sheltie»Sie ähneln den Peruanern in dem Sinne, dass sie lange, weiche Haare haben. Es gibt jedoch einen kleinen Unterschied in der physischen Erscheinung. Das Haar um den Kopf ist anders und es sieht so aus, als wäre es absichtlich zurückgekämmt worden.

Für langes Haar ist Cu> erforderlich. Ihr Haar ist heller und weicher als peruanisches Haar. Daher eignen sie sich hervorragend zum Spielen für Kinder. Sie müssen sich einfach nicht um sie kümmern.

Teddy-Meerschweinchen tragen ein kurzes, aber dichtes Fell und werden oft als "nervös" bezeichnet. Sie mögen nicht immer weich sein wie die anderen Rassen, aber Sie sind relativ pflegeleicht. Ein gelegentliches Bürsten ist jedoch erforderlich, um den in Ihrer Haut eingeschlossenen Schmutz zu entfernen.

Der Grund, warum sie genannt werden «Teddy» Es ist aufgrund seiner seltsamen Ähnlichkeit mit einem Stofftier. Sie sind auch für ihre Stupsnase bekannt, die exklusiv für diese Meerschweinchenrasse gilt.

Hören Sie nicht auf, über die Fütterung von Meerschweinchen zu lesen

Die Texel-Meerschweinchen Es ist wirklich eine bemerkenswerte Art, die von einigen der größten Enthusiasten sehr begehrt ist. Ihr weiches lockiges Haar zeigt sich nicht nur auf dem Rücken, sondern auf dem gesamten Körper, einschließlich des Bauches. Sein einzigartiges Haar Es hat es zu einer der besten und erfolgreichsten Meerschweinchenrassen gemacht.

Ich würde es nur denen empfehlen, die ihr zeigen wollen Meerschweinchen. Aber wenn Sie die Hingabe und Zeit haben und Ihren Freunden ein exotisches Haustier zeigen möchten, lohnt sich die Mühe, ein Texel zu haben.

7.- Weißer Haube

Diese kleinen Freudenpakete sind zweifellos eine Freude für die Öffentlichkeit. Sie sind auch leicht zu erkennen, da Sie scheinen alle eine weiße Krone über dem Kopf zu habenDeshalb der Name "Crested".

Abgesehen von dem Wappen ähneln die anderen den Amerikanern. Kurzes glattes Haar erleichtert den Kindern die Pflege. Obwohl diese viel schwerer zu finden sind als die amerikanischen, sind sie im Wesentlichen gleich.

Das Rex-Meerschweinchen ist ein weiteres kurzhaariges Nagetier mit höchstens 1 cm langen Haaren. Die meisten Säugetiere haben drei verschiedene Haartypen, einschließlich Schutzhaare. Dieser spezielle Haartyp wird verwendet, um den Rest der Schicht vor übermäßiger Feuchtigkeit zu schützen. Jedoch Rex hat keine Haare, daher ist sein Fell der Wolle sehr ähnlich.

Die auffälligsten Merkmale sind lange, schlaffe Ohren mit einem dichten, rauen Fell. Rex-Meerschweinchen eignen sich hervorragend für Kinder, da sie viel einfacher zu pflegen sind als die meisten anderen Rassen. Das Fehlen von Haaren verleiht der Haut eine einzigartige Textur, die Kinder zu genießen scheinen.

9.- Himalaya

Das Himalaya-Meerschweinchen ist wirklich eine bemerkenswerte Rasse und wird oft als siamesische Meerschweinchen bezeichnet. Wenn Sie eins bekommen können, empfehle ich es. Trotz ihres Aussehens sind sie nicht so selten wie erwartet.

Sie gelten nicht nur als Albinas, sondern haben auch bekanntermaßen eine Farbe (normalerweise schwarz) in Nase, Beinen und Ohren ("Punkte" genannt). Ich würde diese Rasse empfehlen, wenn Sie in einem Gebiet ohne zu viel Sonnenlicht oder Hitze leben. Die Punkte beginnen zu verschwinden, wenn sie einer großen Menge Sonnenlicht ausgesetzt werden. Abgesehen von diesen Faktoren sind sie aufgrund ihres kurzen Haarkleides relativ pflegeleicht.

Wissen Sie, wie viele Kaninchenrassen es gibt

Diese fast unbehaarte Meerschweinchenrasse hat tatsächlich Haare an den Füßen und Beinen. Es stammte aus einer Meerschweinchen-Laborkolonie. Hier wurden Stämme von kurzen und haarlosen Meerschweinchen gekreuzt, um diese Rasse zu produzieren.

Obwohl es sich nicht um eine der attraktivsten Meerschweinchenrassen handelt, haben sie eine ähnliche Persönlichkeit wie die anderen 9. Natürlich haben viele Leute behauptet, dass es schwieriger sein würde, sie zu lieben, weil sie physisch so aussehen. Aber solange sie richtig behandelt werden, werden sie die Liebe erwidern.

Ich würde dies nicht für Kinder empfehlen, da es für sie schwierig sein kann, sich aufzuwärmen. Für diejenigen, die diese Tiere wirklich für das schätzen, was sie sind und nicht das "schönste" Haustier benötigen, wäre diese haarlose Rasse ideal.

Machen Sie sich nicht zu viele Gedanken darüber, welche Meerschweinchenrasse Sie kaufen sollten, denn sie eignen sich alle hervorragend als Haustiere für Sie und Ihre Familie. Alle diese Rassen haben herzliche Persönlichkeiten und solange du dich um sie kümmerst, werden sie all ihre Liebe erwidern.

Langhaarige Meerschweinchen

Peruanische Cobaya

Diese Rasse ist sehr beliebt wegen der Geschmeidigkeit ihrer Haare und der Länge, die sie erreicht. Wenn wir Ihr Haar wachsen lassen, könnte es 30 Zentimeter erreichen. Es ist perfekt für diejenigen, die viel Zeit damit verbringen, ihre Meerschweinchen zu schneiden und zu kämmen, und völlig ungeeignet für diejenigen, die keine Zeit haben, es zu behalten. Das peruanische Meerschweinchen hat 3 Wirbel, die die Richtung Ihres Haares bestimmen und einen sehr einzigartigen und lustigen Look bieten.

Abessinier Cobaya

Dieses Meerschweinchen ist auch sehr beliebt und wird auch als "Aby" oder "Rosette" bezeichnet. Im Gegensatz zum vorherigen Meerschweinchen wachsen seine Haare nicht übermäßig, sondern auf besondere Weise. Die endlosen Wirbel lassen Ihr Haar spitz und voluminös aussehen. In der Regel sind dies sehr aktive und liebevolle Meerschweinchen, die eine regelmäßige Pflege des Mantels benötigen.

Cobaya Coronet

Diese Meerschweinchenrasse hat wie die vorherigen ein langes Fell, aber wir können beobachten, wie es im Kopf übermäßig wächst. Das Körperhaar ist ebenfalls lang aber kürzer. Die Fellpflege sollte täglich erfolgen, um Verwicklungen und Schmutzansammlungen zu vermeiden.

Cobaya Sheltie

Dieses Meerschweinchen, auch "Silkie" genannt, hat ein langes Fell, das dem peruanischen Meerschweinchen sehr ähnlich ist. Beide Rassen lassen sich nach dem Wachstum der Haare unterscheiden, die in diesem Fall vom Kopf zum Oberkörper hin geboren werden. Es ist wichtig, dass Sie es täglich kämmen und sich die Haare schneiden, wenn es übermäßig wächst.

Meerschweinchen ohne Haare

Dünnes Meerschweinchen

Seine äußere Morphologie ist nicht natürlich, es entstand spontan in Kanada. Wie bei anderen Tierrassen wird versucht, bei Auftreten dieser Mutationen Nachkommen mit ähnlichen Eigenschaften zu gewinnen. Obwohl wir uns in diesem Fall nicht um Ihr Haar kümmern sollten, achten wir auf Ihre weiche Haut.

Cobaya Baldwin

Im Gegensatz zu den Dünnen werden diese Meerschweinchen mit Haaren geboren, die sie im Erwachsenenalter zunehmend verlieren. Sie sind sehr liebevolle und vertraute Haustiere. Wir müssen vorsichtig sein und dürfen es nicht direkter Sonne oder starker Kälte aussetzen, genau wie das vorherige Meerschweinchen sehr empfindlich ist.

Kurzhaarige Meerschweinchen

Amerikanisches Meerschweinchen

Es ist zweifellos die beliebteste und häufigste Rasse von Meerschweinchen. Er hat kurzes, aber sehr weiches Haar und seine Pflege ist sehr einfach. Entdecken Sie die Pflege von Kurzhaar-Meerschweinchen. Es ist die perfekte Rasse für diejenigen, die noch kein Meerschweinchen hatten.

Cobaya selbst

Diese Meerschweinchen, die den amerikanischen Meerschweinchen sehr ähnlich sind, zeichnen sich durch den weißen Wirbel aus, den sie auf der Stirn zeigen. Sie werden auch als Crested bezeichnet und sind ebenso pflegeleicht.

Cobaya Teddy

Dieses Meerschweinchen sieht süß aus wie ein Stofftier. Sein Haar ist kurz, aber viel schwammiger als die beiden vorherigen. Er hat wunderschöne Schnurrbärte, die sein Gesicht betonen. Dieses Meerschweinchen braucht keine übermäßige Pflege, aber gelegentliches Bürsten hilft Ihnen dabei, keine Haare anzusammeln und sauberer zu werden.

Cobaya Rex

Sein Aussehen ist dem von Teddy-Meerschweinchen sehr ähnlich, aber es hat härteres und raueres Haar. Seine Größe ist größer als die der anderen Meerschweinchen, weshalb er den Spitznamen "Rex" erhält. Sie haben einen sehr süßen und süßen Charakter, sie sind besonders liebevoll.

Meerschweinchen Farben

Einfarbige Meerschweinchen (einzelne Farbe oder selbst)

Zweifarbige Meerschweinchen (zweifarbig oder Agouti)

  • Gold (schwarz und rotbraun)
  • Grau (gelb und grau)
  • Silber (schwarz und weiß)
  • Zimt (braun und Elfenbein)
  • Lachs (Flieder und Elfenbein)

Mehrfarbige Meerschweinchen (nicht selbst)

  • Bunt (rot, schwarz und braun)
  • Carey (rot, schwarz und gelb)
  • Tricolor (braun, schwarz und weiß)
  • Niederländisch (Gold, Schwarz, Schokolade und Weiß)
  • Ruano (weiß mit schwarz oder rot)
  • Dalmatiner (schwarz, blau oder grau und weiß)
  • Himalaya (Muster)
  • Elster (schwarz und weiß)
  • Harlekin (rot, schwarz und weiß)

Entdecken Sie auch in ExpertAnimal alles über Meerschweinchen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Meerschweinchen: Rassen und FarbenWir empfehlen Ihnen, unseren Abschnitt Vergleiche aufzurufen.

Eigenschaften von Meerschweinchen

Es geht darum TagestiereDas heißt, sie schlafen normalerweise nachts und sind tagsüber aktiv. Ein äußerst wichtiges Merkmal von Meerschweinchen ist, dass sie es sind gesellige Tiere und muss in der Gesellschaft von anderen der gleichen Art sein.

Diese Tiere können erreichen messen Sie zwischen 20 und 35 Zentimeter Im Erwachsenenalter. Er Meerschweinchengewicht Es variiert je nachdem, ob sie weiblich oder männlich sind: wenn sie das Erwachsenenalter erreichen Frauen wiegen zwischen 800 und 1.200 Gramm und die Männer wiegen zwischen 1 kg und 1,5 kg, solange sie ausreichend zu essen haben. Männchen dieser Art werden nach 3 Monaten geschlechtsreif und Weibchen nach 6 - 8 Wochen. Ihre Körpertemperatur beträgt 38 ° C, die ideale Raumtemperatur für sie ist also 20-22 ° C.

Wie geht es den Meerschweinchen?

Dies sind die Hauptmerkmale von Meerschweinchen:

  • Klasse: Säugetier
  • Länge: zwischen 20 und 35 cm
  • Gewicht: zwischen 800 und 1.500 Gramm
  • Langlebigkeit: zwischen 5 und 8 Jahren
  • Fälligkeit: Männer im Alter von 3 Monaten und Frauen im Alter von 6-8 Wochen
  • Fortpflanzung: lebendig
  • Jung von Geburt: 3 bis 5 Nachkommen
  • Schwangerschaft: 65 bis 70 Tage
  • Entwöhnungsalter: 3 bis 4 Wochen
  • Gewohnheiten: tagsüber
  • Essen: pflanzenfressend
  • Charakter: beängstigend, gesellig und gesellig

Meerschweinchen-Typen

Es gibt mehrere Meerschweinchen Klassen die sich in der Regel durch die unterscheiden Länge deiner Haare sowie von ihm Art des Fells das haben sie Es gibt Kurzhaar-Meerschweinchen, Langhaar-Meerschweinchen, Locken-Meerschweinchen und sogar haarlose Meerschweinchen. Wir können Meerschweinchen auch nach klassifizieren FellfarbeWir fanden einfarbige Meerschweinchen, zweifarbige Meerschweinchen und dreifarbige Meerschweinchen.
Die Amerikanisches Meerschweinchen ist das ideale Meerschweinchen, um als Haustier zu haben Wenn Sie keine Erfahrung haben, benötigen Sie keine spezielle Haarpflege wie die Meerschweinchenkrone

Wir können die verschiedenen klassifizieren Arten von Meerschweinchen wie folgt:

  • Nach farbe des Fells (einfarbiges Meerschweinchen, zweifarbiges Meerschweinchen, dreifarbiges Meerschweinchen, niederländisches Meerschweinchen, Himalaya-Meerschweinchen und dalmatinisches Meerschweinchen)
  • Nach Länge des Fells (Kurzhaar-Meerschweinchen, Langhaar-Meerschweinchen, Locken-Meerschweinchen und haarloses Meerschweinchen)

Zweifarbiges Meerschweinchen

Die zweifarbiges Meerschweinchen es ist ein Meerschweinchen was hat er zweifarbiges Fell. Sie haben in der Regel eine Kombination aus zwei der folgenden Farben: schwarz, weiß oder braun.

Tricolor Meerschweinchen

Die dreifarbiges Meerschweinchen es ist ein kurzes Haar Meerschweinchen die, wie der Name schon sagt, das Fell hat von 3 farben. Diese Farben sind die weißdie braun und die schwarz.

Niederländisches Meerschweinchen

Die Niederländisches Meerschweinchen es ist ein kurzes Haar Meerschweinchen das zeichnet sich durch eine tolle weißer Streifen von Seite zu Seite des Körpers. Sie verdankt ihren Namen der großen Ähnlichkeit mit der niederländischen Flagge. Wir können es in verschiedenen Farben wie Braun, Hellbraun, Schwarz, ... finden. Das niederländische Meerschweinchen ist das kleinste Meerschweinchen das können wir finden

Cobaya Himalaya

Die Himalaya-Meerschweinchen es ist ein kurzes Haar Meerschweinchen Das ist das Äquivalent der siamesischen Rasse bei Katzen. Dieses Meerschweinchen hat die Farbe Fell weiß oder geröstet und die Spitzen der Beine, Ohren und Schnauze der Farbe schwarz oder braun. Diese Meerschweinchenrasse hat die rote Augen. Das Himalaya-Meerschweinchen bei der Geburt ist es völlig weiß und in seinen ersten Lebenswochen werden seine Glieder dunkel.

Dieses Phänomen wird verursacht durch Himalaya-Gen. Das Himalaya-Meerschweinchen ist, wie gesagt, völlig weiß geboren, es ist ein Albino-Meerschweinchen, weil es rote Augen hat. Wenn das Meerschweinchen in einem kalten Land lebt, wird das Gen aktiviert und die Gliedmaßen beginnen sich zu verdunkeln. Im Gegenteil, wenn das Meerschweinchen in einer warmen Umgebung lebt, wird das Gen niemals aktiviert und das Meerschweinchen bleibt vollständig weiß. Die Erklärung für dieses Phänomen ist, dass in kalten Umgebungen, evolutionär gesehen, es logisch ist, dass die Extremitäten des Körpers, die am anfälligsten für Frost sind, dunkler werden, um mehr Wärme von der Sonne zu erhalten.

Dalmatinisches Meerschweinchen

Die Dalmatinisches Meerschweinchen es ist ein kurzes Haar Meerschweinchen dass die Hintergrundfarbe seines Mantels die ist weiß und hat eine marmoriert oder farbige Flecken grau oder braun gleichmäßig im Körper verteilt. Die Beine und der Kopf des dalmatinischen Meerschweinchens sind schwarz oder braun.

Diese Art von Fell ist sehr selten, da normalerweise, wenn sich zwei Farben von Meerschweinchen kreuzen, diese Farben gemischt werden, bilden sie keine Flecken. Wir können dalmatinische Meerschweinchen mit finden schwarze oder graue Flecken und Dalmatiner Meerschweinchen mit braune Flecken.

Amerikanisches Meerschweinchen

Die Amerikanisches Meerschweinchen ist die Art von Meerschweinchen am häufigsten als Haustier und eher im Handel üblich. Es ist die beliebteste Meerschweinchenrasse. Das amerikanische Meerschweinchen ist die älteste Rasse seiner Art und begann Mitte des 16. Jahrhunderts zu domestizieren. Zu dieser Zeit war das amerikanische Meerschweinchen als englisches Meerschweinchen bekannt, ein Name, den es in einigen Ländern noch heute erhält.

Das amerikanische Meerschweinchen hat eine abgerundeter Körper und die kurzes glattes Haar. Es kann in einem gefunden werden große Farbvielfalt sowie in vielen verschiedenen Farbkombinationen.

Diese Rasse von Meerschweinchen ist sehr gelehrig und liebevoll, Charakter, der es als Haustier sehr beliebt gemacht hat. Es ist ein Meerschweinchen sehr freundlich mit menschen und bekommt ein zu entwickeln starke Bindung Zu seiner Bezugsperson. Es hat einen Charakter sehr verspieltEr liebt es, Geräusche zu machen und dich zu bitten, ihm zuzuhören. genieße die Liebkosungen sehr und sie verwöhnen. Er ist ein idealer Mensch für alle und auch für Familien mit Kindern Sie sollten Meerschweinchen niemals unbeaufsichtigt lassen, wenn Sie mit einem Kind zusammen sind.

Das Fell des amerikanischen Meerschweinchens erfordert nicht viel Pflege, sie putzt sich gut und das brauchst du einfach Pinsel es gelegentlich. Wir sollten die Meerschweinchen nicht baden, um die Schutzschicht auf der Haut nicht zu zerstören. Wenn sie sehr schmutzig ist, können wir a Mit Wasser angefeuchtetes Tuch.


Gewicht700 bis 1.500 g
Größe23 bis 27 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelKurz und weich
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Cobaya Teddy

Die Meerschweinchen Teddy es ist eine Rasse von Meerschweinchen, die ihren Namen wegen ihrer Ähnlichkeit mit a erhält Teddybär. Es ist eine der neuesten Meerschweinchenrassen, die aufgetaucht sind und in den letzten Jahren immer beliebter wurden.

Das Fell des Teddy-Meerschweinchens ist ganz besonders, da sie eine haben kurzes und sehr dichtes Haar, das sehr weich ist. Sie haben eine Blattfell ohne Rosetten. Obwohl die meisten Teddy-Meerschweinchen das Fell mit einer haben sehr weiche Texturgibt es Teddy - Meerschweinchen, die eine weniger weiches Fell. Die Farbe ist zu finden in jeder typischen Farbe bei Meerschweinchen: Braun, Weiß, Schwarz oder Grau, wobei das Agouti-Muster am häufigsten vorkommt. Das Meerschweinchen Teddy hat einen glatten Schnurrbart.

Teddy-Meerschweinchen sind Tiere liebevoll und neugierig, die gerne erkunden. Sie haben eine Verspielte Natur Das macht sie zu guten Haustieren für Kinder.

Obwohl diese Art von Meerschweinchen keine übermäßige Pflege benötigt, ist es notwendig Pinsel alle zwei Wochen mit einer weichen Bürste um ihre Haare zu kontrollieren und ihr zu helfen, sauberer zu sein. Teddy-Meerschweinchen Sie haben eine viel trockenere Haut als bei anderen Rennen ist es also besonders wichtig bade sie niemalsWenn das Meerschweinchen sehr schmutzig ist, verwenden wir ein feuchtes Tuch. Diese Rasse neigt auch dazu, viel Wachs in den Ohren anzusammeln, so wir müssen die Ohren von Zeit zu Zeit reinigen. Wenn wir nicht wissen, wie es geht, ist es besser, sich von einem Tierarzt beraten zu lassen.

Gewicht700 bis 1.200 g
Größe23 bis 27 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelKurz, belaubt und sehr weich
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Crested Meerschweinchen oder Krone Meerschweinchen

Die Haubenmeerschweinchen oder Selbst Es ist eine merkwürdige Rasse von Meerschweinchen und schwierig zu finden, da es schwierig ist, sie zu produzieren. Das Haubenmeerschweinchen ist dadurch gekennzeichnet, dass es die kurzes glattes Haar mit Ausnahme der Haare des Kopfes, die länger sind und eine Art bilden Krone oder Wappen.

Es gibt zwei Arten von Haubenmeerschweinchen:

  • Amerikanisches Meerschweinchen mit Haube: sein Kamm ist weiß und kontrastiert mit der Farbe des übrigen Körpers.
  • Englisches Meerschweinchen mit Haube: Die Farbe des Kamms ist die gleiche wie die des übrigen Körpers.

Das mit Haube Meerschweinchen kann in gefunden werden verschiedene Farben aber vor allem in braun und schwarz.

Zu diesen Meerschweinchen Sie lieben es zu spielen und müssen tun viel Bewegung, aber immer bei warmen temperaturen, weil Sie können die Kälte nicht ertragen. Sie lieben es zu erforschen, deshalb müssen sie ihren Käfig mindestens eine Stunde am Tag unter Aufsicht stehen lassen. Sie sind ziemlich Meerschweinchen schüchtern Aber sie mögen es, Zuneigung zu bekommen.

Gewicht700 bis 1.200 g
Größe23 bis 29 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelKurz und weich
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Cobaya Rex

Die Meerschweinchen Rex Das Haar ähnelt dem des Teddy-Meerschweinchens, diese haben jedoch mehr Haare rau und dick. Sein Fell von nicht mehr als 1 cm Länge ist etwas woollike Es dient zum Schutz vor Kälte. Das Rex-Meerschweinchen ist eine gute Option, wenn Sie allergisch gegen Tierhaare sind. Diese Art von Meerschweinchen hat auch die längere Ohren und Stürze. Außerdem hat das Rex-Meerschweinchen die lockige Schnurrbärte. Es erhält den Namen "Rex", weil es eine größere Größe der anderen Rassen.

Trotz ihres gefürchteten prähistorischen Raubfischnamens sind sie es besonders ruhig und liebevoll. Sie sind Meerschweinchen sehr gelehrig und liebevoll, die Aufmerksamkeit und Verwöhnung brauchen.

Gewicht1.000 bis 1.500 g
Größe27 bis 29 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelKurz, rau und dick
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Cobaya Agouti

Die Meerschweinchen-Agouti es ist ein kurzes Haar Meerschweinchen das hat die Farbe Fell grauÄhnlich wie bei einer Chinchilla, obwohl sie manchmal auch braungrau sein kann. Diese Meerschweinchen Sie sind nicht üblich und sie sind eher selten zu finden. Wann sind sie klein in der Regel haben Darmprobleme so sollten sie eine gegeben werden Ich denke besonders für Darmprobleme und wir sollten die Belohnungen mit ihnen nicht missbrauchen.

Gewicht700 bis 1.200 g
Größe23 bis 27 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelKurz und weich
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Abessinier Cobaya

Die Abessinier Meerschweinchen Es ist unter den Meerschweinchen von das populärste langes Haar. Diese Art von Meerschweinchen stammt aus Südamerika, den Anden, wie alle Meerschweinchen. Obwohl er keine zu langen Haare hat, hat sein Fell eine Besonderheit: wächst Rosetten oder wirbelt ihnen ein sperriges Aussehen geben. Diese Rosetten, etwa 6 bis 8, sind mit Ausnahme von Kopf und Bauch im ganzen Körper verteilt.

Es ist eine großartige Vielzahl von Farben Bei abessinischen Meerschweinchen sind die neugierigsten:

  • Tabby: Es ist eine Mischung aus langen schwarzen und rötlichen Haaren im ganzen Körper. Die helle getigerte Katze hat mehr rötliche Haare als die schwarze und die dunkle getigerte Katze, im Gegenteil, sie hat mehr schwarze Haare als die rötliche.
  • Carey oder Schildkrötenpanzer: sie haben farbige Flecken auf dem Fell.
  • Roan: sein Fell wird durch Mischungen von weißer Farbe gebildet. Das Erdbeer-Roan hat rötliche Haare zwischen weißen und das blaue Roan hat eine Mischung aus schwarzen und weißen Haaren.

Das abessinische Meerschweinchen hat einen etwas anderen Charakter als die anderen Rassen, weil es sich um ein solches handelt ein etwas freches Meerschweinchen. Sie sind Meerschweinchen sehr schnell, energisch und neugierigDas heißt aber nicht, dass sie es lieben, mit ihren Betreuern zusammen zu sein und sich gerne verwöhnen zu lassen. Diese Rasse von Meerschweinchen ist ziemlich offen für Ausbildung und Sie lernen die Dinge ziemlich schnellvor allem die welpen. Männchen dieser Art sind in der Regel etwas intensiver als Weibchen.

Abessinier Meerschweinchen, wie der Rest der Meerschweinchen, Sie sollten nicht baden um die Schutzschicht auf der Haut nicht zu zerstören. Um ein sauberes und gesundes Fell zu haben, müssen wir bürsten sie gelegentlich Mit einer weichen Bürste lieben sie das. Wir müssen besondere Aufmerksamkeit schenken in den Rücken, wo es in der Regel mehr Knoten hat.

Gewicht700 bis 1.200 g
Größe23 bis 27 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelLang, weich und mit Strudeln
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Peruanisches Meerschweinchen oder peruanisches Meerschweinchen

Die Peruanisches Meerschweinchen oder peruanisches Meerschweinchen Es ist keine sehr verbreitete Art von Meerschweinchen, aber sein Fell macht es zu etwas ganz Besonderem. Diese Rasse von Meerschweinchen ist in der Regel ziemlich groß, mehr als der Rest der Rennen, aber sie haben eine ziemlich kleiner Kopf im Vergleich zu anderen Rennen.

Die Besonderheit, die sie so einzigartig macht, ist ihre langes Fell als Fell, das meist bis zu den Füßen reicht. Im Gegensatz zu Seidenmeerschweinchen haben sie eine Aufteilung der Haare auf der Oberseite des Kopfes entlang des Rückens. Das peruanische Meerschweinchen hat zwei rosetten. Wir können peruanische Meerschweinchen in finden verschiedene Farben und Muster obwohl es seltsam sein wird, eine Trikolore zu sehen.

Peruanische Meerschweinchen sind sehr neugierig Und sie lieben es zu erkunden. Sie genießen auch die Gesellschaft ihrer Betreuer, also müssen wir Zeit damit verbringen, mit ihnen zu spielen und sie zu verwöhnen.

Diese Meerschweinchenrasse Es ist eines der am schwierigsten zu pflegenden für das große Wachstum seiner Haare. Es wird besonders wichtig sein. Halte deine Umwelt sauberWenn sie so lange Haare haben, sammeln sie den ganzen Schmutz, wenn sie vorbeiziehen. Ist notwendig bürsten sie jeden Tag und sogar zweimal täglich, um nicht nur die Haare zu reinigen, sondern auch um sie knotenfrei zu halten. Wenn wir ihre Haare verwirren lassen, wird dies eine große Belastung für sie sein weil es sehr unangenehm wäre. Um auch die Pflege Ihres Fells zu erleichtern wir müssen es schneiden, wenn es den Boden erreichtDies trägt auch dazu bei, dass sie sich bei Hitze wohler fühlen.

Gewicht700 bis 1.200 g
Größe23 bis 27 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelLang und weich
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Cobaya Coronet

Die Meerschweinchenkrone Es ist eine Kombination aus dem Haubenmeerschweinchen und dem Seidenmeerschweinchen. Dieses Meerschweinchen er hat sehr lange haare und spiralförmiges Haar wächst auf seiner Stirn, Es hat eine Art Krone oder Rosette in der Mitte des Kopfes Das Fell kann die gleiche oder eine andere Farbe haben als der Rest des Fells. Das Haar der Meerschweinchenkrone fällt an den Seiten und markiert eine Linie in der Mitte des Rückgratsund macht es auffällig.

Diese Art von Meerschweinchen Sie ist sehr verspielt, neugierig und liebevoll, immer aufpassen.

Bei dieser Art von Meerschweinchen das bürsten sollte täglich sein den Schmutz zu beseitigen, den sie ziehen, und die Verwicklungen zu beseitigen, denn wenn sich die Verwicklungen ansammeln, würde dies das Meerschweinchen stark belasten. Es sollte auch gehen Haare schneiden, wie es wächst um ihn daran zu hindern, ihn auf den Boden zu ziehen.

Gewicht700 bis 1.200 g
Größe23 bis 27 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelSehr lang und glatt
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Meerschweinchen Sheltie oder Silkie

Früher bekannt als Angora-Meerschweinchendie Meerschweinchen Sheltie oder Sheltand ist ein langes und glattes Haar Meerschweinchen und hat keine Rosetten. Es verdankt seinen Namen dem a sehr seidiges Fell, die seit der Geburt sehr schnell zu wachsen beginnt. Das Sheltie-Meerschweinchen hat große Ähnlichkeit mit dem peruanischen Meerschweinchen, aber im Gegensatz dazu wächst sein Haar vom Kopf bis zum OberkörperSie haben also keine Haare im Gesicht.

Das Sheltie-Meerschweinchen hat sehr viel Charakter entspannt und schüchternDaher wird es am Anfang etwas länger dauern, bis wir uns daran gewöhnt haben. Es ist auch sehr Bad empfindlich Damit wir es nicht so oft wie möglich baden, können wir Ihr Fell mit einem Trockenshampoo oder durch Besprühen mit einem Wasserspray reinigen. Dieses Meerschweinchen ist aufgrund seines Fells nicht in der Lage, eine Reinigungsroutine wie die anderen Rassen durchzuführen Wir müssen ihr helfen, sauber zu sein. Dein Fell erfordert a tägliches bürsten Damit es gesund und hübsch bleibt.

Gewicht700 bis 1.200 g
Größe23 bis 27 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelLang und weich
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse

Lockiges Haar Meerschweinchen

Diese Meerschweinchen haben die lockiges Haar und Sie sind nicht sehr üblichs in Zoohandlungen. Diese Arten von Meerschweinchen erfordern aufgrund ihres Fells besondere Sorgfalt.

Innerhalb der lockiges Haar Meerschweinchen Wir haben folgende Rennen gefunden:

Meerschweinchen Texel oder Meerschweinchen Tissilar

Die Meerschweinchen Texel Es ist eine sehr solide Art von Meerschweinchen für sein einzigartiges lockiges Fell. Es ist eine relativ neue Rasse von Meerschweinchen, die das Ergebnis einer Kreuzung zwischen Silkie-Meerschweinchen und Rex-Meerschweinchen ist. Das Texel-Meerschweinchen ist ein Meerschweinchen, das dem Sheltie-Meerschweinchen aber ähnlich ist er hat lange locken.

Der Körper des Texel-Meerschweinchens hat auch eine Art lockiger Haarrock auf der Rückseite. Die Haare von der Gesichtsbereich ist viel kürzer als der Rest des Körpers.

Diese Art von Meerschweinchen benötigt wie die anderen langhaarigen Rassen a tägliches bürsten Schmutz und Verwicklungen zu entfernen. Wir müssen auch schneide es, während es wächst damit du es nicht über den Boden ziehst, vor allem der Rücken Es ist notwendig, dass es gut getrimmt ist, um zu verhindern, dass es im Urin schmutzig wird. Sie neigen auch dazu, Ohrenschmalz anzusammeln, also sollten wir Reinige deine Ohren von Zeit zu Zeit.

Gewicht800 bis 1.500 g
Größe23 bis 27 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelLange lockig
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Cobaya Alpaca

Die Alpaka-Meerschweinchen es ist ein lockiges und buschiges Haar Meerschweinchen das wächst nach vorne und über den Kopf des Meerschweinchens. Es ist gekennzeichnet durch zwei Strudel im Rücken.

Benötigen viel Sorgfalt konstant, so dass Ihr Haar schwammig und gesund ist. Wir sollten es nicht regelmäßig baden, da dies dazu führen kann, dass trockene Haut austrocknet.

Gewicht800 bis 1.500 g
Größe23 bis 27 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelKurz und lockig
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Merino-Meerschweinchen

Die Merino-Meerschweinchen es ist ein Meerschweinchen, das das hat langes lockiges Haar, obwohl mit weniger definierte Locken Dass das Meerschweinchen Texel. Das Hauptmerkmal ist, dass es eine Wirbel in der Stirn.

Gewicht800 bis 1.500 g
Größe23 bis 27 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelLange lockig
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Dünnes Meerschweinchen

Die dünnes Meerschweinchen Es ist ein Rennen gentechnisch verändert. Sein wichtigstes und offensichtliches Merkmal ist das hat keine haareim ganzen Körper. Obwohl sie keine Haare haben, können sie in verschiedenen Hautfarben gefunden werden: einfarbig, zweifarbig und dreifarbig. Diese Eigenschaft macht es besonders empfindlich und anfällig für Kälte und zu Temperaturänderungen. Dies bedeutet, dass Ihre Haut benötigt besondere Sorgfalt.

Wenn wir ein dünnes Meerschweinchen adoptieren, um gesund zu sein, ist es am besten, in einer warmen Jahreszeit zu sein, um eine Erkältung während der Heimreise zu vermeiden. Im winterWir müssen Ihren Käfig auf eine erhöhte Fläche stellen und in der Nähe einer Wärmequelle Zugluft vermeiden und erkälten. Weder sollte Berühren Sie die Sonne direkt, da keine Haare Ihre Haut verbrennen können.

Dünnes Meerschweinchen Es ist das ideale Meerschweinchen für Menschen mit einer Haarallergie als Haustier, weil sie keine Haare verlieren.

Gewicht700 bis 1.200 g
Größe23 bis 27 cm
SchwanzHat nicht
PelzmantelHat nicht
Lebenserwartung5 bis 8 Jahre
ZeichenFügsam, liebevoll, gesellig und ängstlich
EssenIch denke, Heu, Obst und Gemüse
Cobaya Baldwin

Im Gegensatz zum mageren Meerschweinchen ist das Baldwin-Meerschweinchen ja mit Haaren geborenaber er verliert es bis er erwachsen ist. Igual que con las cobayas skinny, las cobayas baldwin son empfindlich a las alteraciones de temperatura y hay que tener también cuidado de no exponerla al sol directo ni al frío.

Gewicht700 a 1.200 g
Größe23 a 27 cm
SchwanzNo tiene
PelajeNo tiene
Lebenserwartung5 a 8 años
CarácterDócil, cariñosa, gregaria y miedosa
EssenPienso, heno, frutas y verduras

Dónde comprar una cobaya

Si queremos adoptar a una cobaya podemos acudir a un criadero o a una tienda especializada de confianza, sólo en los sitios autorizados y legales podrán darnos un animal en buenas condiciones. Deberá tener como mínimo entre 6 y 7 semanas de edad y que no haya sido destetado antes de tiempo . Tendremos que comprobar que su pelo está suave y sin calvas y que no tenga parásitos. Debe tener unos ojos brillantes que indiquen que está sano y mostrarse activo. Deberás también revisar sus patas, que no tengan heridas ni malformaciones. Revisa también su dentadura, que sea recta y fuerte.

Comportamiento de las cobayas

Las cobayas son unos animalitos sociables y amigables, por eso se llevan genial con niños a partir de los 6 años. Les gusta descansar y por eso a menudo las veremos durmiendo durante el día aunque, como decíamos anteriormente, sean diurnas.

Aún ser sociables, hay que tener mucho cuidado con ellas porque son animales muy asustadizos y nerviosos, así que hay que vigilar de no hacer ruidos fuertes ni movimientos rápidos o bruscos cerca de ellas. Nunca agarres a ningún roedor por el lomo ya que por aquí es por donde los atacan los depredadores y se asustan mucho.

Generalmente las cobayas no muerden, pero sí que chillan a menudo, ya sea por alegría o por miedo.

Es importante tener en cuenta que se trata de un mamífero gregario, eso quiere decir que en la naturaleza las cobayas viven en colonias y tienen una jerarquía. De eso podemos aprender que sienten una gran necesidad de compañía y socialización. Al igual que nos pasa a los humanos, necesitan la compañía de otros ejemplares de su especie para ser felices. Si acabas de adoptar una cobaya, puede que se sienta triste al separarse de sus cobayas amigas. Si no te es posible tener más de una cobaya te recomendamos que le dediques mucho tiempo y atención para que sea feliz.

Eso sí, si vas a juntar a dos o más cobayas es importante que tengas en cuenta su sexo, ya que si adoptas una hembra y un macho acabarás con una camada no deseada (a menos que el macho esté esterilizado). También es importante tener en cuenta el sexo de las cobayas para evitar posibles peleas.
Los primeros días, es bueno que no saques a la cobaya de su jaula para que tenga tiempo a acostumbrarse al olor del lugar sintiéndose segura. Una vez se vaya familiarizando y permitiendo que la toques, entonces puedes tenerla fuera de la jaula para interactuar con ella. Für seguridad de tus cosas y de su vida, debes tener mucho cuidado con los objetos que tiene a su alcance cuando esté fuera de la jaula porque pueden morderlos (como por ejemplo los cables).

No te preocupes ni te impacientes si al principio tiene miedo, porque es lo normal. Ten paciencia y dale tiempo para que te conozca y te coja confianza.

Una vez familiarizada, deberemos dejarla suelta bajo supervisión en una zona más amplia, acondicionada y segura durante varias horas al día.


Si quieres aprender el significado de los sonidos que emiten las cobayas echa un vistazo a nuetro artículo sobre Cobayas sonidos

Jaula para cobayas

Las cobayas deben tener un espacio adecuado, acorde al número de inquilinos. Eso se traduce en una jaula de, como mínimo, 120 centímetros de largo, 60 centímetros de ancho y 45 centímetros de alto. No es recomendable que tengan más de un piso porque se pueden caer. Puedes también tenerlas en un recinto acotado con paneles, siempre y cuando estén a salvo tanto de posibles huidas como de ser alcanzadas por otros animales. En este caso, las medidas mínimas para dos cobayas es de 2 metros cuadrados.
El suelo de la jaula no puede ser de reja porque las cobayas tienen las patas delicadas y podrían lastimarse.

Es importante que dispongamos la jaula en un sitio bien estudiado ya que este debe reunir las siguientes condiciones:

  • Estar en el interior
  • En una zona luminosa pero sin darle la luz directa del sol
  • No haya corrientes de aire
  • La temperatura no oscile a menudo
  • No esté al alcance de otros animales
  • Esté en una zona tranquila sin ru >

Lecho para cobayas

En el fondo de la jaula deberemos poner un sustrato. Este debe ser de pellets de papel prensado o celulosa. No hay que ponerles pellets de serrín prensado porque es demasiado duro para sus delicadas patas y podrían dañárselas. Podemos usar también sustrato de maíz o de cáñamo. No debemos usar tampoco arena de gato, virutas de madera ni serrín porque les puede provocar graves problemas de salud. Tendremos que cubrir el suelo de la jaula con al menos 2 dedos de grosor.

Deberemos renovar el sustrato una vez a la semana, al limpiar la jaula. Podemos quitar diariamente heces o zonas del sustrato húmedas o muy sucias.

Bebedero para cobayas

La cobaya debe tener siempre agua limpia y fresca disponible. Para mayor higiene es mejor ponerles un biberón de agua para roedores de mínimo 250 centilitros. Hay que lavar el bebedero semanalmente.

Dispensador de heno

Ist wichtig colocar una henera o dispensador de heno con una buena cantidad de heno y que esté siempre disponible. Debemos cambiarles el heno cada ciertos días, cuando veamos que se ha empezado a secar. No es recomendable cambiárselo cada día porque puede pasar que entonces sólo elija las partes menos fibrosas y por su salud nos interesa que también coma de las más fibrosas.

Alimentación de las cobayas

En cuanto a la alimentación de estos animales, hay que darles una vez al día una ración de verdura y de fruta fresca. También se le puede dar una ración de pienso de buena calidad cada día. Debes tener en cuenta que las cobayas son Zolltiere y agradecerán que sigas un horario para las comidas. Puedes darle la comida en dos momentos del día distintos, siempre a las mismas horas.

No debemos descuidar su peso, podemos pesar a nuestra cobaya semanalmente en una báscula de cocina. De esta manera, podrás controlar el sobrepeso y te darás cuenta de si baja o sube de peso considerablemente, en ese caso, deberás llevarla a un veterinario.

Heno para cobayas

El heno o alfalfa para cobayas es una mezcla de hierbas naturales que tu cobaya debe tener a su disposición siempre. La cobaya masticará lentamente el heno, protegiendo su sistema digestivo y sus dientes. Junto con el pienso y los complementos nutricionales, forma parte de la dieta indispensable de tu cobaya. El heno estimulará su metabolismo, ayudará a su tránsito intestinal y lo mantendrá en forma. Una cobaya que no coma heno regularmente puede llegar a tener problemas graves de salud.

Verduras frescas

Se les debe dar mínimo una ración al día mezclando diferentes verduras.

Si es la primera vez que tu cobaya come verdura, deberás seguir la regla de los 3 días.

Regla de los tres días

Iremos introduciendo las verduras de una en una para poder distinguir qué verdura no le sienta bien. Cada verdura le será dada durante tres días consecutivos, empezando por una cantidad muy pequeña e ir aumentando la cantidad el segundo y tercer día. Si aparece algún síntoma de que no le sienta bien (diarrea, gases,…) dejaremos de darle esa verdura y esperaremos a que el animal se recupere antes de empezar con otra verdura. Más adelante, cuando acabemos de introducir las verduras, podemos volver a intentarlo con aquellas que no le sentaron bien o simplemente no dársela. Hay que empezar con verduras y frutas que generalmente no dan problemas como la manzana, la escarolausw.

Vitamin C

Meerschweinchen necesitan un gran aporte de vitamina C en su dieta porque su organismo no es capaz de producirla por sí solo de forma natural. Cuando nuestra cobaya tiene una falta de vitamina C, puede tener distintos síntomas como pueden ser resfriados, debilidad, diarrea, inmovilidad, hemorragias musculares e incluso la caída de los dientes.

Para darle a nuestra mascota el aporte de vitamina C necesario para su buena salud, incluiremos en su dieta diaria al menos una verdura rica en vitamina C como el pimiento rojo o el pimiento verde. Las fresas son muy ricas también en esta vitamina así que podemos también complementar el pimiento con alguna fresa.

Los piensos específicos para esta clase de animal llevan generalmente vitamina C, pero esta se degrada rápidamente una vez abierto el envase.

Frutas frescas

A las cobayas les gusta mucho la fruta pero hay que tener cuidado de no abusar ya que contienen mucho azúcar y les puede hacer engordar. Se debe dar en cantidades muy pequeñas y sólo 2 o 3 veces a la semana.

Las frutas más adecuadas son: manzana, pera, kiwi, fresas, sandía y piña. Se les puede dar cítricos pero en pequeñas cantidades.

Pienso para cobayas

El pienso se les debe dar para complementar la dieta, no como base. Debe tener mucha fibra y ser pienso en pellets (pienso prensado). Hay que evitar las semillas y el pienso que tenga distintos elementos entre los que la cobaya pueda elegir (queremos que se lo coma todo, no sólo las partes que más le gustan).

Alimentos prohibidos para cobayas

Los alimentos de origen animal como la carne, los lácteos y los huevos son muy poco aconsejables dado que las cobayas son animales herbívoros y se alimentan sólo de vegetales.

Algunas plantas o especias pueden resultar tóxicas para los animales, así que no debemos dárselas bajo ningún concepto.

Finalmente, todos los productos que lleven Zucker (para el consumo humano) no son adecuados para ellas. Pueden causarles trastornos intestinales y cegueraunter anderem.

Estos son los alimentos que nunca debes darle a tu cobaya:

  • Getrocknete Früchte
  • Hülsenfrüchte
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Puerro
  • Kartoffel
  • Boniato
  • Derivados animales
  • Azúcar
  • Avocado
  • Eisbergsalat
  • Blumenkohl
  • Alimento para perros o gatos
  • Alimentos cocinados
  • Carne
  • Kaffee
  • Sal
  • Minze
  • Avena procesada (para consumo humano)
  • Quesos y lácteos en general
  • Fruta en conserva o en almíbar
  • Chocolate
  • Hojas del tomate
  • Flor de pascua
  • Hojas o tallos de bambú
  • Hojas de té
  • Esparraguera
  • Belladonna
  • Hongos
  • Orquídeas
  • Rododendros
  • Hiedras
  • Helechos
  • Kaktus
  • Nelke
  • Geranie
  • Ricino
  • Muérdago
  • Prímulas
  • Ficus
  • Narzisse
  • Enebro
  • Roble
  • Amapolas
  • Cannabis
  • Aloe Vera
  • Zwiebeln
  • Violett
  • Tejo

Las cobayas, como suele pasar con los roedores, son animales que se lavan ellos mismos continuamente. Lo hacen acicalándose y lamiéndose el pelaje varias veces al día. Aun así, debemos saber sus hábitos y cómo podemos mejorar su calidad de vida.

Bañar una cobaya

Estos animales son muy limpios, por lo que evitaremos el baño a menos que sea muy necesario. Para lavarlas podemos usar toallitas de bebé. En caso de que sea estrictamente necesario bañarlas, debemos hacerlo a una temperatura adecuada (ni muy fría ni muy caliente, debe estar templada) y con especial cuidado de no mojarle la cabeza ni las orejas. Como champú, usaremos uno especial para roedores. Podemos encontrar también en las tiendas champú seco para roedores, que son unos polvos que podemos aplicar en su pelaje sin mojar al animal en ningún momento. Para retirarlo basta con cepillar su pelo con un cepillo suave. El champú seco absorbe la suciedad, la grasa y los malos olores dejando el pelo perfumado.
Nos aseguraremos de que quede bien seca (para que no coja un resfriado) usando una toalla de algodón muy suave. En ningún caso usaremos el secador porque puede ser peligroso para el animal.

Una vez seca, podemos ofrecerle un cepillado del pelo con un cepillo pequeño y suave para eliminar los posibles enredos y el pelo muerto.

Uñas de la cobaya

En un ambiente doméstico, las uñas de las cobayas suelen no desgastarse. Es por eso que hay que ir controlando sus uñas y cortar las uñas de la cobaya en caso de ser necesario. Se debe utilizar un cortaúñas para cobayas o para gatos (no para perros) sin tocar la zona rosada de la uña. Es ist ratsam Geh zu einem Tierarzt para que nos enseñe a hacerlo de forma segura ya que es una tarea delicada en la que podemos causarle una hemorragia a la criatura en caso de hacerlo mal.

Salud de las cobayas

Cuando adoptamos una cobaya es aconsejable llevarla al veterinario para una revisión para comprobar que tiene buena salud y para desparasitarla en caso de ser necesario. Es recomendable acudir al veterinario mínimo una vez al año.
Es difícil percibir si nuestra cobaya está enferma, por lo que nuestra primera señal de alarma será ver a nuestra mascota escondida y triste. Ante esta situación, debemos llevarla a un veterinario de exóticos en seguida. Si nos es imposible llevarla a un especialista de animales exóticos (eso incluye a los roedores) podemos llevarla a un veterinario convencional para que la atiendan con un mínimo de conocimientos.

Symptome que nos indican que nuestra cobaya está enferma:

    Her >Enfermedades comunes en cobayas

Las cobayas pueden ponerse enfermas debido a diversos factores como por ejemplo una mala alimentación, falta de cuidados o accidentes.

Enfermedad respiratoria

Es muy peligrosa porque puede derivar en una neumonía. Si nuestra cobaya tose, estornuda o tiene mucosidad, lo más probable es que esté tu cobaya resfriada. En ese caso, deberemos acudir al veterinario de inmediato, no podemos esperar.

La cobaya suele rascarse y provocarse heridas. Es importante llevarla al veterinario para aplicarle un antiparasitario.

Reproducción de las cobayas

Las cobayas son animales vivíparos, es decir, las crías se desarrollan dentro del útero de la madre hasta el momento de nacer.

Die cobayas macho alcanzan la sexuelle Reife a los 2 meses y son polígamos, lo que significa que se aparean con varias hembras. Die cobayas hembra alcanzan la sexuelle Reife al primer mes, pero no es aconsejable que lo hagan antes de los primeros 7 meses de vida pues existe el riesgo de que las crías no se desarrollen bien. Las hembras se ponen en Eifer cada 16 días.

Para lograr el apareamiento, el macho corteja a la hembra ronroneando, moviendo el trasero y girando a su alrededor. Después de la Befruchtungdie gestación dura entre 59 y 72 días. Generalmente una cobaya da a luz de 1 a 7 crías, aunque las primerizas o las muy adultas solo dan a luz 1 o 2 crías. Al nacer, las crías de cobaya pesan entre 50 y 100 gramos y nacen totalmente desarrolladas, con los ojos abiertos y con bastante pelo. Además, a las pocas horas de nacer ya son increíblemente autónomas y juegan y se mueven de forma independiente. Sin embargo, como mamíferos que son, siguen dependiendo de la madre alimentándose de ella durante los primeros días. Die lactancia de estas crías dura de 3 a 4 semanas.

Das könnte Sie auch interessieren:

Video: 10 attraktivste Männer des Jahres 2018 aus aller Welt (August 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send